Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.716 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3
JasoN Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

27.01.2002 21:12
#31 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
Also ich bin auch "Ossi", und die DDR hatte sicher einige Vorteile, aber soziale Gerechtigkeit und Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen war hier mit sicherheit auch nicht besser als anderswo. Es wurde nur immer propagiert das es hier besser wäre. So sehe ich das zumindest.



Die Zeit heilt Wunden, doch vergessen kann ich nicht
die Zeit heilt Wunden, doch ich denke oft an Dich
ganz egal wo Du auch bist, du weißt so gut wie ich
irgendwann sehn wir uns wieder
in meinen Träumen, in unsren Liedern

Wille Offline

Overkill Member


Beiträge: 622

27.01.2002 21:19
#32 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
Also ich bin der Meinung, dass es in der DDR sehr viel weniger Bettler bzw. Ärmere gab als sonstwo. Und wie schon mal gesagt, dadurch, dass keiner zum übersteigertem Wohlstand kam, gab es halt auch kaum Neid.
Aber das ist halt nur meine bescheidene Meinung und daher sollten wir es dabei auch belassen oder?


I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!




James Hetfield, 23.11.1999, Madison Square Garden, New York



JasoN Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

27.01.2002 22:08
#33 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
Das es hier weniger Bettler gab da geb ich dir recht. Aber dennoch war der unterschied zwischen arm und reich hier größer als zugegeben wurde.
Aber hast recht, das weicht hier auch langsam vom thema ab.



Die Zeit heilt Wunden, doch vergessen kann ich nicht
die Zeit heilt Wunden, doch ich denke oft an Dich
ganz egal wo Du auch bist, du weißt so gut wie ich
irgendwann sehn wir uns wieder
in meinen Träumen, in unsren Liedern

bobbing_head ( Gast )
Beiträge: 924

27.01.2002 22:53
#34 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
in der ddr wurden andersdenkende menschen verhaftet, nur aufgrund ihrer politischen meinung. es gab hinrichtungen. weiterhin gab es spitzel, genauso wie schon damals im dritten reich. an einem ort gab es dinge im übermaß, die es an anderen orten nur sehr selten gab, und umgekehrt. man musste jahre auf ein neues auto warten. man durfte nicht raus...was soll daran schön sein?
Cadichon

Harvester Offline

Overkill Member

Beiträge: 588

27.01.2002 23:00
#35 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
Und was hat das mit dem Kommunismus zu tun?

Harvester



You can\'t change the world
But you can change the facts
And when you change the facts
You change points of view
If you change points of view
You may change a vote
And when you change a vote
You may change the world


mAxXr0 Offline

Overkill Member


Beiträge: 674

27.01.2002 23:05
#36 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
das wär vielleicht ganz gut! könnte einen schon etwas weiterbringen!
naja mir ist es egal wer kanzler wird! ich denke im endeffekt wird sich eh nix ändern! bleibt alles gleich für uns!
--------

mEtAL uP uR mOthErF***in aSs


Our brains are on fire
With the feeling to drink
And it will not go away
Until we drink all your beer
There is only one thing
On our minds
Don't try running away
`cause you're the one we will find

--------

Wille Offline

Overkill Member


Beiträge: 622

28.01.2002 14:45
#37 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
Also, das einzige, was ich dem bevorstehenden Wahlkampf abgewinnen kann, ist die Tatsache, dass sich die jetzige Regierung , sprich SPD/Grüne, noch einmal richtig etwas einfallen lassen wird und ein paar neue Gesetze und Reformen erläßt. Das ist eigentlich immer die produktivste Zeit der Regierung.


I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!




James Hetfield, 23.11.1999, Madison Square Garden, New York



King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

28.01.2002 20:01
#38 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
In Antwort auf:
Das ist eigentlich immer die produktivste Zeit der Regierung.


Wollen wir's hoffen.
Dann sollte die Regierung SOFORT ihre Steuerreform wiederaufnehmen. Das jetzige Steuersystem macht es z.B. möglich dass der Vorsteuergewinn der Dresdner Bank niedriger ist als der Gewinn nach Steuerabzügen. Die Körperschaftssteuereinnahmen sind innerhalb eines Jahres von ca. 20 Mrd. PLUS auf ein paar Mrd. MINUS gerutscht.
Und über was wird diskutiert? Über die vergleichsweise lächerliche "V-Mann Affäre". Und die Bild hat auch nichts besseres zu tun, als Koksnaddel oder einen Taliban aus Bremen auf die Titelblätter zu hieven .
Verdammt, hier geht echt alles den Bach runter!!!


"He´s got his hands full with this. It´s pretty interessting, and I don´t know how the hell he does it.
He´s up there, making little things in the air. All I know is when he makes the pentagram. That is when I come in."

-------------------------------------- James Hetfield about Michael Kamen. S&M Documentary 1999. Time 7:58.------------------------------------------------

Care for what you wish.
Care for what you say.
Care for what you say, you may regret it.
Care for what you wish, you just might didn´t.

Sincerly yours


KING NOTHING


Visit -------> http://www.phil-kramer.de.vu
Kritik, Anregungen, Verbesserungen, alles hier hin: philkramer@gmx.de
Signature is best displayed in 1024 x 768 pixel resolution

Wille Offline

Overkill Member


Beiträge: 622

28.01.2002 22:36
#39 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
In Antwort auf:
Und die Bild hat auch nichts besseres zu tun, als Koksnaddel oder einen Taliban aus Bremen auf die Titelblätter zu hieven


Die BILD kann man sowieso vergessen, die ist nicht mal der Rede wert. Das ist einziges Schundblatt, das das Papier nicht wert ist, auf dem es gedruckt. Und wegen solchen "Zeitschriften" werden die wirklich wichtigen Themen in Deutschland und Ausland vergessen.
Aber ich schweif schon wieder vom Thema ab...

Aber soweit ich mich noch an '98 erinnern kann (man, ist das schon wieder lange her), hat sich die Kohl Regierung nochmal richtig ins Zeug gelegt und wirklich nochmal ein paar Steine ins Rollen gebracht (auch wenn es nicht viele waren).


I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!




James Hetfield, 23.11.1999, Madison Square Garden, New York



Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

29.01.2002 12:26
#40 RE:K-Frage der CDU/CSU Antworten
Von der BILD kannst du aber auch nix anderes erwarten. Wenn für die das Hauptthema ist, ob Sarah Connor einen Slip an hatte oder nicht, sagt das doch alles.

CU

Kirk
-------------------------------
Pessimist, terrorist targeting the next mark
Global chaos feeding on hysteria
Cut throat, slit your wrist, shoot you in the back
fair game
Drug abuse, self abuse searching for the next high
Sounds a lot like hell is spreading all the time
I'm waiting for the day the whole world fuckin' dies

I never said I wanted to be God's DISCIPLE
I'll never be the one to blindly follow

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz