Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.201 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

19.07.2002 09:00
#31 RE:We Did It Again Antworten
ich war total fertig als ich "we did it again" gehört habe. ich glaube ich bin zu jung um erlebt zu haben wie zb. die umstellung von black album auf load war, aber das was ich da gehört habe, hat mich einfach umgehaun. kein system in dem lied, ein chaos von gebrüll , vom text ganz zu schweigen ( wenn man ihn erst mal versteht), der rythmus wechselt wann er will. ich bin wirklich fertig.
time is like a fuse - short and burning fast
armageddon is here - like said in the past

Corpse Offline

Phantom Member

Beiträge: 160

19.07.2002 17:11
#32 RE:We Did It Again Antworten
soll ich nen arzt für dich rufen ? ..oder überstehst du es auch so noch?

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

19.07.2002 18:03
#33 RE:We Did It Again Antworten
Wie ist das jetzt eigentlich??? Kommt das Ding als Maxi raus? Oder auf einer Kompilation, wenns (Gott sei Dank) nicht auf dem nächsten Album ist? Oder gibts das schon irgendwo?
Will ich nur gern so aus Interesse wissen, nicht das einer auf die Idee kommt ich wills kaufen *g*.

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

19.07.2002 18:13
#34 RE:We Did It Again Antworten
Das Lied wird auf gar keinen Fall auf dem nächsten Album sein.
Joltman

Money For Nothing and Chicks For Free

Party On and Metal Up Your fucking Ass


Die amerikanische Gesellschaft spaltete sich in jene, die dachten, Heavy Metal würde die Kinder umbringen, und die Kinder selbst — die ein ziemlich gutes Gespür dafür hatten, dass Heavy Metal eigentlich etwas war, wofür es sich zu leben lohnte. Eltern, die ernsthaft darüber nachzudenken begannen, ob ihr Kind nicht ein Alien von einem anderen Planeten sei, wären geschockt gewesen, wenn sie entdeckt hätten, dass das Kind selbst ihnen zugestimmt hätte. Wenn dieses Kind irgendetwas brauchte, dann seine Musik. Und zwar sehr dringend.
Aus dem Buch "Metallica - Nothing Else Matters" von Chris Crocker-Seite 8-9
Joltman@gmx.de


Fucking Ferien!!

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

26.07.2002 14:45
#35 RE:We Did It Again Antworten
Hier lest euch das mal durch:

REVIEW: "WE DID IT AGAIN"
The song "We Did It Again" hit the Internet about a week or so ago according to Lars, so I downloaded it. I've gotta say, I really don't care for rap, be it straight-up hip-hop or rap in any of its incarnations (save for Kid Rock), but I've been listening to this song non-stop from my computer.
If there was any rapper to work with Metallica, you'd want either DMX or Ja Rule just because they have thick deliveries and gravelly, throaty voices, and Ja Rule sounds pretty good over the chords. And the lyrics actually aren't terrible, lots of swagger and not a lot of that stupid "bling bling" crap. It's hard-ass rap, none of that "Feelin' On Yo Booty" R. Kelly crap. But let's face it, the real reason to listen to the song is the fact that producer Swizz Beats got his hands on some brand new, never-seen-the-light-of-day Metallica music and used it for the sample, and we all want to hear what it sounds like.

The music rocks, it's really heavy and not so involved and bluesy like "Load" or "ReLoad." Good old-fashioned head-banging stuff, I'd say. And as an added bonus, there's a quick bit of a vocal line from King Jaymz himself that sounds awesome. Near as I can tell he's saying "More than this...nevermore your whipping boy." His voice sounds really strong and pretty pissed off, too. It's a cool lyric, and the delivery of it has a nice metal melody and is catchy, in kind of a subtle way...no loopy nu-metal hook here at all. Also, Swizz Beats plugs it into the song in just the right places so it sounds good; the transition isn't awkward at all.

So overall I'm really happy with the song. I think we in Metalli-Land were all just really nervous about the rap connection and afraid this would be a ridiculous train-wreck of a song, some made-for-MTV piece of crap. But it's a solid piece of music, Ja Rule does good by the boyz in black, and if the sample is any indication of what the new album will sound like, I'm extrememly excited. I think it'll please a ton of fans; of course, the idiots who have been crying "sell-out" ever since the Black Album will keep whining that it doesn't sound like "Puppets," but haven't we all had about enough of those mullets anyway?
Review: MrPrez2024@aol.com

Encyclopedia Metallica
http://www.encycmet.com

Wie findet ihr diese Meinung ??? Anscheinend ist der Song in Amerika gut angekommen, wenn so eine bekannte amerikanische Seite sowas unter News postet. Wir deutschen Heavy Metal Fans gelten ja auch als ziemlich konservativ (hat Dave Mustaine mal gesagt).
Also ich kann mich damit gar nich anfreunden.

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

26.07.2002 14:54
#36 RE:We Did It Again Antworten
Wow, welcher Optiker verkauft denn solche rosarote Brillen? Wahnsinn, die will ich auch. Falls ich dann mal 0 Punkte in einer Klausur schreibe, kann ich mir das Ergebnis schön reden.

Mal ehrlich, ist der krank? Was bitteschön soll an den Song so gut sein? Da passt nichts. Der Rap passt nicht, James Part passt nicht, die Musik (oder so ähnlich) passt nicht. Alles ist so wahnsinnig unharmonisch. Es ist, ohne Übertreibung, der schlechteste Song den ich je gehört habe. Glaubt es mir ruhig, ich bin nicht dieser Typ "Fanatischer Metallicafan" der die Loads hasst. Ich höre auch ab und zu mal Hip-Hop... aber der Song schlägt dem Faß den Boden aus. Ein unglaublich mieser Song, und ich verstehe nicht, wie man sowas gut finden kann.


"[...]. Die Uhr tickte bedrohlich wie ein Zeitzünder einer Bombe. Dennoch war sein Geist auf einmal klar. [...]"

---- Auszug aus "Destiny". Geschrieben am 20.07.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


note: ich werde das portrait erst mit beginn der bundesliga ändern!
contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

LarsUlrich ( Gast )
Beiträge: 1.254

27.07.2002 02:21
#37 RE:We Did It Again Antworten
Encycmet wird von einem Norweger (oder aus der gegend) betrieben. Ausserdem, ich mag den Song , bin ich deswegen gleich dumm? soll ich mir deswegen nen behindertenausweis austellen lassen?




Peter: You will always stand up for what's right.
Lars: Fuck yeah, motherfucker, stand up for what's right, yeah. Oh wait, I'm the band dick aren't I?


(SoWhat! MetallicA club magazin 9:1)


Moderator der Foren: Kill bis S&M, Musiker, Community, News, Chattermine und Sites im Web

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

27.07.2002 02:28
#38 RE:We Did It Again Antworten
Naja. Bei mögen kann man bei mir nicht sprechen, aber ich finde ihn gar nicht sooooo schlecht. Zumindest nicht so schlecht, wie ihr
Joltman

Money For Nothing and Chicks For Free

Party On and Metal Up Your fucking Ass


Die amerikanische Gesellschaft spaltete sich in jene, die dachten, Heavy Metal würde die Kinder umbringen, und die Kinder selbst — die ein ziemlich gutes Gespür dafür hatten, dass Heavy Metal eigentlich etwas war, wofür es sich zu leben lohnte. Eltern, die ernsthaft darüber nachzudenken begannen, ob ihr Kind nicht ein Alien von einem anderen Planeten sei, wären geschockt gewesen, wenn sie entdeckt hätten, dass das Kind selbst ihnen zugestimmt hätte. Wenn dieses Kind irgendetwas brauchte, dann seine Musik. Und zwar sehr dringend.
Aus dem Buch "Metallica - Nothing Else Matters" von Chris Crocker-Seite 8-9
Joltman@metallicafan.de


Fucking Ferien!!

Sandro Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.520

27.07.2002 02:55
#39 RE:We Did It Again Antworten
Aus der Langeweile heraus, habe ich mir mal den Thread durchgelesen und ... mir gefällt der Song auch nicht.
Es gab viele Argumente warum der Track schlecht ist bzw. gut (man kann ja alles drehen wie man will) aber mal ehrlich, hat sich jmd. den Track ohne Vorurteile angehört ?
Ich habe mich ja auf den Track gefreut, vorallem mit "Rap", ich dachte könnte ja gut werden (siehe Judgement Night O.S.T. oder den "Loud Rocks" Sampler) aber "JaRule" .... ich mein, es hätte nur schlimmer werden können hätten sie was mit "Eminem" gemacht. Warum nicht "Chuck D" von "Public Enemy" (der soll ja Metallica mögen), KRS-One, B-Real (Cypress Hill versuchen sich ja einen Namen in der "Crossover-scene" zu machen) oder eine andere Ikone oder wenigstens ein (nicht zusehr von den Medien gepushter) "Star".

Fazit: Metallica sollten nur featuren wenn sie "Live-spielen" aber richtige Songs ....

P.S. Gutes Beispiel von Rap/Crossover = Ice Cube & KoRn - Fuck Dying
------------------------------------------------
I see your pretty face,
smashed against the bathroom floor.
What a disgrace !
Who do I feel sorry for ?
http://www.sandro-mehlberg.de http://www.dtg2efanpage.de.vu

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

27.07.2002 12:18
#40 RE:We Did It Again Antworten
Ne ehrlich, ich kann nicht nachvollziehen wie ihr den Song mögen könnt. Der is einfach superschlecht. Gut wenn man wie Sandro auch Korn und so hört gefällt einem der Song vielleicht, aber doch nich so.
Und jetzt mal ehrlich @LarsUlrich und Joltman: Wenn der Song jetzt nix mit Metallica zu tun hätte und ihr würdet den hören(und ihr hört denk ich mal keine Musik in die Richtung Korn Ice Kube und Hip Hop) dann würdet ihr den Song bestimmt nicht wirklich gut finden

LarsUlrich ( Gast )
Beiträge: 1.254

27.07.2002 13:03
#41 RE:We Did It Again Antworten
Ich hör doch einiges an HipHop und "Mischmusik". Gut, ich wäre vielleicht nicht auf den Song gestoßen wenn Met nich dabeigewesen wäre, aber ich finde den song nicht schlecht, jeder boygroup song, jeder britney und co song, wo nich mal ein musiker, der wüsste wierum man ein instrument halten muss, sprich nur synties am werke waren is 1000 mal schlechter. ich sag ja nich das es mein lieblings song ist. aber man sollte nix verurteilen und verdammen nur weil es nicht seinem geschmack entspricht. ihr würdet nie schreiben das es der schlechteste song alles zeiten is, wenn nicht met dabei gewesen wäre.




Peter: You will always stand up for what's right.
Lars: Fuck yeah, motherfucker, stand up for what's right, yeah. Oh wait, I'm the band dick aren't I?


(SoWhat! MetallicA club magazin 9:1)


Moderator der Foren: Kill bis S&M, Musiker, Community, News, Chattermine und Sites im Web

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

27.07.2002 13:22
#42 RE:We Did It Again Antworten
Also ich find es ist der schlechteste Song von Met (kurz gefolgt von Hero Of The Day und Motorbreath). Aber warum darf ich denn nicht urteilen über den Song?? Das ist nicht mein Geschmack und ich find des scheiße. Du sagst das ja genau so: Boygroups und Britney sind scheiße (ganz meine Meinung) und es ist ja auch nicht deine Musik.

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

27.07.2002 16:39
#43 RE:We Did It Again Antworten
Gut, okay. Ich gebe zu, dass ich zu hart da ran gegangen bin. Ich darf nicht von mir auf andere schließen. Also nehmt bitte meine Äußerungen im letzten Post auf mich bezogen wahr. Soll heißen: Hört was ihr wollt. Solange es euch gefällt, ist es gut. Musik findet nie 100 %igen Zuspruch bei den Leuten, weil Geschmäcker ja wahnsinnig verschieden sind. Aber bevor ich jetzt eine Abhandlung darüber schreibe, möchte ich nur kurz festhalten dass sich meine Meinung nicht im Geringsten verändert hat. Ich mag es nicht, weil es nicht meinem Geschmack entspricht. Für mich ist es nur stumpfes Gegröle ohne Melodie, ohne Höhepunkte, ohne irgendwas was mir an Musik so wichtig ist.
Hört also den Song, dann ist seine Existenz sicher nicht vergebens .


"[...]. Die Uhr tickte bedrohlich wie ein Zeitzünder einer Bombe. Dennoch war sein Geist auf einmal klar. [...]"

---- Auszug aus "Destiny". Geschrieben am 20.07.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


note: ich werde das portrait erst mit beginn der bundesliga ändern!
contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

LittleBiTcH16 ( Gast )
Beiträge: 211

27.07.2002 19:33
#44 RE:We Did It Again Antworten
Four fucking words from yours truly: I fucking like it!!!
Aber muss ja nicht jeder so denken wie ich, richtig?

cya, BiTcH

Corpse Offline

Phantom Member

Beiträge: 160

27.07.2002 19:38
#45 RE:We Did It Again Antworten
DOCH ... ..scherz...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz