Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.163 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

05.08.2002 15:18
Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Stand im MetClub Board:

Jason Newsted w/Kevin Purcell
April 5, 2002
1:30 – 2:30 – Phone Interview
Kevin Purcell: The Ionian, this is Kevin Purcell.
Jason Newsted: Perfect, this is Jason Newsted calling.
Purcell: Hey Jason.
Newsted: How’s it going Kevin?
Purcell: Great. How are you?
Newsted: I feel like a hundred dollars.
Purcell: Is this too early for you?
Newsted: Nah man, I’m alright. We have had some long days and short nights, or whatever you call it, but that’s pretty much the norm.
Purcell: Have you had a chance to hear the Metallica song with Ja-Rule?
Newsted: No, have you?
Purcell: No, I haven’t had a chance.
Newsted: I… I shouldn’t open that can of worms.
Purcell: Yeah probably should not. I was kind of shocked because I remember in the Playboy article they were joking about James doing a rap song because it’d never happen.
Newsted: The thing is when you ask James he’ll say “I had nothing to do with it. I was not around. That was Kirk and Lars’ decision and has nothing to do with me.” That’s what he will say. I know because I asked him. I was like “What’s up with that dude?” because it shocked me.
Purcell: Yeah it’s so not Metallica.
Newsted: I am a fan of the first three albums of Metallica. That’s the kind of Metallica fan I am and always will be. That’s the kind of fan I was when I joined the band and the kind of fan I was when I left the band.
Purcell: You have to like the stuff you did, right?
Newsted: I’m proud of the hard work I put in, the things that I learned in how to record bass and technique certainly. Those albums are not like the first three albums. The first three albums are blueprints for that type of music. I always try to keep true to that in my head so I could make judgments within the band because I was the only one that could have that view. When they were doing those photos for “Load” and what I felt were wrong and really misrepresented photos of the band, I argued and argued “that’s not Metallica. That’s not the Metallica I know. That ain’t heavy.” I even argued after it was printed. They were putting them out and I was like “NOOO!!!” That’s the kind of fan I am, so when they come out with something like this and jump on the boat just because this guy happens to be somebody that’s going to get them attention for a second. Look at all the people he’s worked with. If you throw Metallica into that lump you’re just diluting all the beautiful work that created this incredible monster of chrome. Now it’s getting tarnished by this type of thing. This guy’s worked with…who hasn’t he worked with? That’s the question.
Purcell: He’s a musical slut.
Newsted: Puff Daddy, Jennifer Lopez, Metallica. That’s wrong man, that’s wrong.
Purcell: Which of these does not belong?
Newsted: Exactly. Exactly. That’s exactly right and I feel very strongly about that. When I heard that they were doing it I flipped. I called my dude that’s still working for Metallica and is my really good friend. I was like “What’s going on over there? What the (explicative removed) is happening? Do I need to come over and slap somebody around or what?” They were really striving for relevance? I’m not sure what the answer is there. It’s really scary. There’s no reason why they have to do that. They don’t have to strive for anything. They are Metallica. All they have to do is be Metallica. You know?
Purcell: Yeah there’s nothing better than being Metallica.
Newsted: Yeah exactly. That’s all you have to do. You can go away for a few years, that won’t change anybody’s opinion. You come back, they’re going to fill the arena and buy your record. Just keep being Metallica man.
Purcell: For some reason I just feel that releasing “I Disappear” as your last song was just perfect.
Newsted: Wow I never thought of that. (Laughter). Awesome dude. I never thought of that, that’s great. Perfect man, perfect.
Purcell: It seemed like the perfect song to end on. Not that I want to use the word “end.”
Newsted: Step out, step away. It was possibly the end of that phase for me, but the beginning of something newer and brighter. I see real bright light now.
Purcell: That’s the good to hear and the possible return to Metallica is still out there.
HeTill@metallicafan.de

"...the good old mighty hetfield is back!..."
drivin' rain / dead kennedy rolls
NEU! HENNING-TILLMANN.DE
Wer ist deutscher Meister? BVB Borussia! Wer ist deutscher Meister? Borussia BVB, hey. Trainer, Team und Fans, halten fest zusammen. Einzig auf der Welt, ist die Mannschaft von schwarz-gelb. Wieder rollt der Ball, in die andere Hälfte, Borussen stürmen vor, es fällt ein Schuss und ... Tor!. DEUTSCHER MEISTER 2002

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

05.08.2002 15:57
#2 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Also erstmal sage ich mal spontan, dass das kein Fake oder so ist, da ich das Interview auch habe. Allerdings das ganze, das, was jetzt hier steht, ist nur ein kleiner Teil vom ganzen Interview. Im restlichen redet er eigentlich ziemlich gut über Metallica, dass er sich gut mit den anderen (James!) versteht usw., ansonsten ist als Haupttheme fast nur EchoBrain aber egal. Was ich jetzt groß zu dem Ausschnnitt hier sagen soll weiß ich eigentlich nicht so recht aber in den meisten Punkten bin ich so ungefähr der gleichen Meinung. Aber ist interessant, das ganze mal aus der Sicht zu sehen.


On the first day I saw her I knew she was the one
She stared in my eyes and smiled
For her lips with a colour of the roses
That grew down the river all bloody and wild

On the second day I brought her a flower
She was more beautiful than any woman I've seen
I said, "Do you know where the wild roses grow
So sweet and scarlet and free?"

On the last day I took her where the wild roses grow
She lay on the bank, the wind light as a thief
And I kissed her goodbye, said "All beauty must die"
And I lent down and planted a rose between her teeth

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN a.k.a. NEWSTEDFAN


Moderator der Foren "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein", "Sites im Web" und "Andere Bands/Musiker"

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

05.08.2002 16:04
#3 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Na toll! Auf den letzten Satz hätte ich echt gerne eine Antwort von Jason gelesen, *hmpf*
Aber... ja es ist sehr interessant. Jason hat Recht. Metallica muß das nicht machen, denn ich nehme Kirk und Lars immer weniger ab, dass es ein Experiment war. Sie hatten es nicht nötig mit JaRule zusammen zu arbeiten. Diese Platte hat die Welt nicht gebraucht, aber abgesehen davon ist es doch scheiße dass so wohl versucht wurde sich wieder in aller Munde zu bringen. Tja, Versuch fehlgeschlagen. Wer hat Notiz davon genommen? Keiner! Denn erstens ist man von Metallica schon ungewöhliches gewohnt, und zweitens ist dieser Song nun wirklich nicht der Rede wert.


"[...]. Die Uhr tickte bedrohlich wie ein Zeitzünder einer Bombe. Dennoch war sein Geist auf einmal klar. [...]"

---- Auszug aus "Destiny". Geschrieben am 20.07.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


note: ich werde das portrait erst mit beginn der bundesliga ändern!
contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

05.08.2002 16:09
#4 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Darauf folgt noch ein kurzer Dialog (dann hat King_Nothing auch seine Antwort auf die letzte Frage ):

Newsted: Never say never. That's how I have to live it. I'm always open, because I'll jam with anybody including them. If anybody calls me I'm there. Let me know.
Purcell: Do you want to jam with me?
Newsted: Sure dude.
Purcell: I'm just in a jazz-fusion band I don't know...
Newsted: I can pretend to go "poo-loo-loo-loo" for awhile if you want.
Purcell: Really that'd be awesome.
Newsted: I'm up for anything. What the hell.


On the first day I saw her I knew she was the one
She stared in my eyes and smiled
For her lips with a colour of the roses
That grew down the river all bloody and wild

On the second day I brought her a flower
She was more beautiful than any woman I've seen
I said, "Do you know where the wild roses grow
So sweet and scarlet and free?"

On the last day I took her where the wild roses grow
She lay on the bank, the wind light as a thief
And I kissed her goodbye, said "All beauty must die"
And I lent down and planted a rose between her teeth

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN a.k.a. NEWSTEDFAN


Moderator der Foren "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein", "Sites im Web" und "Andere Bands/Musiker"

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

05.08.2002 16:18
#5 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Okay, thanks Dude!


"[...]. Die Uhr tickte bedrohlich wie ein Zeitzünder einer Bombe. Dennoch war sein Geist auf einmal klar. [...]"

---- Auszug aus "Destiny". Geschrieben am 20.07.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


note: ich werde das portrait erst mit beginn der bundesliga ändern!
contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

Wille Offline

Overkill Member


Beiträge: 622

05.08.2002 16:31
#6 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
In Antwort auf:
The thing is when you ask James he’ll say “I had nothing to do with it. I was not around. That was Kirk and Lars’ decision and has nothing to do with me.”


@ Newstedfan

Du hast doch geschrieben, dass sich Jason eigentlich recht gut mit James versteht. Naja, an der oben zitierten Stelle keift er aber auch schön gewaltig gegen James. Wenn ich das jetzt lese, denke ich mal schon, dass da noch eine ganz schön große Kluft zwischen den beiden herrscht.


I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!




James Hetfield, 23.11.1999, Madison Square Garden, New York

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

05.08.2002 20:53
#7 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Also in dem Interview hat Jason über James und die anderen geredet, noch bevor diese Textstelle kam, die HeTill da gepostet hat. Und Jason hat halt die Gerüchte aus dem Weg geräumt, dass er mit James überhaupt keinen Kontakt mehr hätte nach dem Ausstieg. Da meinte er u.a. halt, dass er sich schon immer mit ihm verstanden hätte. Dass es immer 2 Umkleidungskabinen gab, eine für Kirk & Lars und eine für ihn & James und dass er ihn vor allem als Musiker unglaublich respektiert. Ich poste die Stelle aus dem Interview mal, wenn ich wieder die Möglichkeit habe. Im Moment ist das nur auf meinem anderen PC (surfe ja immernoch mit dem Laptop) und ich hab jetzt nicht unbedingt Lust, das irgendwie alles von Bildschirm zu Bildschirm abzutippen.


On the first day I saw her I knew she was the one
She stared in my eyes and smiled
For her lips with a colour of the roses
That grew down the river all bloody and wild

On the second day I brought her a flower
She was more beautiful than any woman I've seen
I said, "Do you know where the wild roses grow
So sweet and scarlet and free?"

On the last day I took her where the wild roses grow
She lay on the bank, the wind light as a thief
And I kissed her goodbye, said "All beauty must die"
And I lent down and planted a rose between her teeth

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN a.k.a. NEWSTEDFAN


Moderator der Foren "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein", "Sites im Web" und "Andere Bands/Musiker"

LittleBiTcH16 ( Gast )
Beiträge: 211

05.08.2002 20:57
#8 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Also, irgednwie versteh ich den Typen nicht...er meint, Metallica war auf LOAD nicht heavy, right? Dann macht er selbst aber Musik mit EchoBrain,also naja, ich hab erst 3 Lieder gehört, aber FUCK, die waren auch nicht grad heavy! Außerdem, soweit ich mich erinnern kann, hab ich in einem Interview mal gelesen, und das Jase gesagt, nicht Lars oder so, dass es bei Metallica nicht um "heavyness" sondern darum geht, das zu machen, worauf man Bock hat! Aber irgendwie hörte sich das Interview jetzt so an, als würde er die Boys dazu "zwingen" wollen, heavy zu werden/bleiben/wie auch immer...also, irgendwie kaüier ich den Kerl nicht so recht

cya, BiTcH

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

05.08.2002 21:09
#9 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Also ich glaube in dem Auszug hier meinte er hauptsächlich nur, dass Metallica so bleiben sollen, wie sie sind. Also einfach Metallica bleiben und nicht krampfhaft irgendwie versuchen, wieder Aufmerksamkeit zu erlangen, indem sie irgendwas mit JaRule oder wem auch immer anleiern. Einfach ihr Ding durchziehen, der Rest kommt von selbst (wie schon so oft).


On the first day I saw her I knew she was the one
She stared in my eyes and smiled
For her lips with a colour of the roses
That grew down the river all bloody and wild

On the second day I brought her a flower
She was more beautiful than any woman I've seen
I said, "Do you know where the wild roses grow
So sweet and scarlet and free?"

On the last day I took her where the wild roses grow
She lay on the bank, the wind light as a thief
And I kissed her goodbye, said "All beauty must die"
And I lent down and planted a rose between her teeth

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN a.k.a. NEWSTEDFAN


Moderator der Foren "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein", "Sites im Web" und "Andere Bands/Musiker"

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

05.08.2002 21:43
#10 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
also Load bezüglich muss ich da voll und ganz zustimmen. Wäre es meine band und ich hätte ambitionen was anderes aus zuprobieren würde ich das nie unter der Metallica Flagge laufen lassen, dafür gibts Nebenprojekte. That´s metallica if you don´t like it there´s the door. So ziemlich jeder Musiker macht das so

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

LittleBiTcH16 ( Gast )
Beiträge: 211

05.08.2002 21:50
#11 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Sorry,Vic, ich bin blond, deshalb die blöde Frage: Wem stimmst du zu?

cya, BiTcH

LittleBiTcH16 ( Gast )
Beiträge: 211

05.08.2002 21:53
#12 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
In Antwort auf:
dass Metallica so bleiben sollen, wie sie sind

Aber vielleicht hatten sie ja wirklich Bock drauf, mal was mit nem Großkotz zu machen, dann wären sie doch Metallica und müssten nicht erst so bleiben...verstehst du mich???

cya, BiTcH

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

05.08.2002 21:57
#13 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Ich stimme jason da zu, das mit Load, die Musik war fehl am platz (solange metallica drüber steht passt sowas eben nicht) und die Bilder fand ich den totalen rotz, sorry aber ich find die scheiße
(so noch nen freundlichen smilie damit mich niemand schlägt)

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

05.08.2002 21:57
#14 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Ich muss Jason aber recht geben. So oft wie Lars das Wort "Metal" z.b. im neuen Video auf der JITS-Site gesagt, will ich jetzt auch mal wieder Metal. Und Metal ist für mich NICHT Wasting My Hate. Metal ist das was auf den ersten vieren war (Thrash/Speed Metal oder guter alter Heavy Metal) und nur weil man die Gitarren runtertuned ist man kein Metaller, dann ist man 'nen Poser, nicht meine Herren Kollegen System Of A Down, Linkin' Park und wie sie alle heißen...

Was ich generell nicht verstehe und das meinte Jason ja auch, dass sie nicht so sind wie sie sind teilweise. James Hetfield kann echt gute Songs schreiben, er kann sich hinstzen und verdammt geile Riffs schreiben (ich merk' ja bei welchen Songs ich lange üben muss an der Gitarre und da gehören die neuen nicht unbedingt dazu) und auch komplexere Songs.

Ich hoffe wirklich, dass mich die Jungs nicht mit so lachhaften Nummern wie I DISAPPEAR enttäuschen, dann kann ich mir gleich 'nen Linkin Park Shirt holen, halt "Music Business Sluts".

Jason hat's richtig gemacht, dass er ausgestiegen ist. Hoffentlich war das für die restlichen drei nen gewaltiger Ruck, mal wieder auf den Boden der Tatsachen zu kommen UND gute Musik zu schreiben und nicht gut zu verkaufende Musik (komplexe Songs sind nix für die Radio-Stationen).

HeTill@metallicafan.de

"...the good old mighty hetfield is back!..."
drivin' rain / dead kennedy rolls
NEU! HENNING-TILLMANN.DE
Wer ist deutscher Meister? BVB Borussia! Wer ist deutscher Meister? Borussia BVB, hey. Trainer, Team und Fans, halten fest zusammen. Einzig auf der Welt, ist die Mannschaft von schwarz-gelb. Wieder rollt der Ball, in die andere Hälfte, Borussen stürmen vor, es fällt ein Schuss und ... Tor!. DEUTSCHER MEISTER 2002

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

05.08.2002 21:59
#15 RE:Sehr interessantes Interview mit Jason Antworten
Nun die Bilder gehen ja noch, sollten halt provozieren, aber ich kann die damaligen Fans schon verstehen. Wenn man METALLICA kennt und das neue Album "LOAD" für 18€ kauft und sowas hört, dann wäre ich auch enttäuscht gewesen zu dieser zeit.

HeTill@metallicafan.de

"...the good old mighty hetfield is back!..."
drivin' rain / dead kennedy rolls
NEU! HENNING-TILLMANN.DE
Wer ist deutscher Meister? BVB Borussia! Wer ist deutscher Meister? Borussia BVB, hey. Trainer, Team und Fans, halten fest zusammen. Einzig auf der Welt, ist die Mannschaft von schwarz-gelb. Wieder rollt der Ball, in die andere Hälfte, Borussen stürmen vor, es fällt ein Schuss und ... Tor!. DEUTSCHER MEISTER 2002

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz