Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 2.009 mal aufgerufen
 News
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.08.2002 00:02
#31 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
Naja das mit Nebenprojekt haben wir in nem anderen Thread mehr oder weniger ausdiskutiert und bin der Meinung lieber ein gutes Hardrock-album als ein schlechtes Metal-album.
Die alten Sachen find ich auch insgesamt besser,nur finde ich es zum kotzen wenn man Load/Reload als fehlgeschlagene Projekte beurteilt.
Für das neue Album will wieder was anderes als sie bisher gemacht haben,bis jetzt siehts recht gut aus.


Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

15.08.2002 00:02
#32 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
In Antwort auf:
Und ne band ist immernoch für die fans da nicht umgekehrt

Vollkommene Ablehnung!
Metallica hat nie Musik für die Fans gemacht! Metallica haben immer das gemacht, was ihnen gefällt. Ich zitiere mal einen Satz, der dir sicher bekannt vorkommt: "Wenn du darauf stehst, bist du willkommen, wenn nicht, da ist die Tür". Nur geldgeile Säcke, die abzocken wollen, tun alles für ihre Fans. Den Preis den sie zahlen, ist allerdings die künstlerische Einschränkung und Stillstand, bzw. Rückschritt. Wer wahre Musik macht, macht sie für sich selber, so wie sie einem selber gefällt.
Deinem Lieblingssatz geht noch einiges mehr voran, nämlich das hier: "Es gibt einige äußere Faktoren, die beteiligt sind. Es ist nicht das typische "Gebt den Leuten was sie wollen" oder "Yeah, wir sind da um für euch Rock'N'Roll zu spielen und den ganzen Tag eine Party zu feiern" oder sonst irgendein Scheißdreck und wir wollen das tun, was gut für uns ist und wobei wir ein gutes Gefühl haben." Danach folgt der oft zitierte Satz. Ich denke mal, der läßt jetzt nicht mehr so viel Raum frei für eine Interpretation.
Natürlich sind Fans wichtig, man sollte sie sich schon nahe halten, aber verdammt noch mal: Ich will nicht, dass Metallica mein Lieblingsalbum kopieren! Ich will etwas neues, ich will lebendige Musik. Und eine Neuauflage von Puppetz, oder Ride, oder Justice, oder KEA wird sicher steif und falsch klingen. Ich will Innovation, und das bringt kein Rückschritt in alte Zeiten.
Hugh!


"[...]. Er lauschte einfach dem gemeinsamen Grollen des Donners und der Regentropfen. Das alles hatte eine unglaublich beruhigende Wirkung auf ihn. [...]"

---- Auszug aus "Frei sein". Geschrieben am 11.08.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


note: geht am 22. september wählen!
contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

15.08.2002 00:08
#33 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
nö, was altes, was ganz altes was sie aber auf keinen fall machen sollten ist die Giterren bis in Keller runterstimemn, dann mag ich sie ganz bestimmt nimmer Fuck Nu Metal.
ich will thrash, kann ja auch etwas langsamerer thrash sein wie ihn Pantera fabrizieren, hauptsache da ist wieder ordentlich wumms dahinter, aber am liebsten wäre es mir wenn sie wieder ordentlich aufs gaspedal treten.
Und die Loads sind keine felgeschlagene projekte.....die sind einfach ned metallica weiß ja ned wie das bei dir ist, aber ich hatte anfangs ne Kasette auf seite A war das Schwarze und auf seite B RTL. Und durch die bin ich zu metallica gekommen und nicht durch load oder so nen quark

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

15.08.2002 00:11
#34 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
@KN liest du meine sachen sie können sich doch weiterentwickeln, hab doch nichts dagegen, maiden haben das in den 80ern doch elegant gelöst neue ideen mit dem alten gemischt, uns kommts nur nicht neu vor weils alt ist
und das "we do what we want" kann sich her Ulrich von mir aus sonst wo hin schieben, ist ja an arroganz nicht zu überbieten "hier sind wir, jetzt brauchen wir euch nimmer" toll oder

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

15.08.2002 00:14
#35 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
Nicht schlagen wenn ich es nicht richtig zitiere: "Whenever it says 'Metallica' on the record, it is Metallica"
Es ist ja schade, dass Metallica nicht deine Erwartungen erfüllen, aber damit muss man leben. Und die Fähigkeit das zu tun, zeichnet für mich einen wahren Fan aus. Du kannst nicht einfach sagen, die Load's sind nicht Metallica, nicht für dich. Dann tut es mir leid, nimm dir deine Met-Alben aus der alten Zeit, und träume.... sehr lange. Ich erwarte gar nicht, dass Metallica zu den alten Zeiten zurückkehrt, ich denke auch nicht dass sie zu den Loads zurückkehren. Was ich mir wünsche, ist belanglos. Was rauskommt, wird sicher gut sein. Und ich habe weder Probleme mit der neuen, oder der alten Ära...


"[...]. Er lauschte einfach dem gemeinsamen Grollen des Donners und der Regentropfen. Das alles hatte eine unglaublich beruhigende Wirkung auf ihn. [...]"

---- Auszug aus "Frei sein". Geschrieben am 11.08.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


note: geht am 22. september wählen!
contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.08.2002 00:14
#36 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
Tut mir leid aber wenn man mit so Erwartungen ans neue Album rangeht ist die Wahrscheinlichkeit nicht grade gering das man enttäuscht wird.
Hier mein Lieblingszitat vom Lars aus dem Jahre 96 zum Thema:"The 'not-giving-a-fuck' meter is as far into the red-zone as ever before." Lars Ulrich from So What, Holiday Issue 1996



Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

15.08.2002 00:16
#37 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
An wen war das adressiert, -Orion-?


"[...]. Er lauschte einfach dem gemeinsamen Grollen des Donners und der Regentropfen. Das alles hatte eine unglaublich beruhigende Wirkung auf ihn. [...]"

---- Auszug aus "Frei sein". Geschrieben am 11.08.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


note: geht am 22. september wählen!
contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.08.2002 00:18
#38 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
an Vic


Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

15.08.2002 00:19
#39 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
super, man kann auch voll auf die Fans scheißen, irgendwem wird schon gefallen. Wenn aber 90% der Fans sagen" hey könntet ihr nach diesen recht komischen Alben mal wieder was "ordentliches" bringen" und es ihnen trotzdem scheißegal ist, also tschuldigung. Andauernd labern sie wie toll ihre Fans sind aber solche Aktionen stärken nicht gerade das Vertrauen. Ok diese Jump to teh Studio sache ist ziemlich cool, aber es bringt nichts wenn sie wieder einen scheiß auf die geben die sie unterstützen

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

15.08.2002 00:30
#40 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
na....nichtsmehr?
tja
also zusammenfassend.
ich bin den Loads nicht gerade wohlgesonnen und fand dieses we do what we want gefasel total fürn arsch.
Für die die sich meinen ganzen stuss nicht durchlesen wollen

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.08.2002 00:31
#41 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
Lars meint doch grade wegen den verschiedenen Stilrichtungen wie toll ihre Fans sind und auch für neue Sachen offen sind.
Wenn du Interviews und Zitate mit Met kennst müsstest du wissen das ihnen Ehrlichkeit an ihrer Musik am wichtigsten ist und nicht wer es mag oder nicht.


Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

15.08.2002 00:37
#42 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
naja, ich seziere bands eigentlich ned
und wenn es ihnen egal ist ob es jemanden gefällt oder nicht dann dürfen sie sich ned so aufregen wenns kritik gibt
jedenfalls solls mal wieder schneller werden

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.08.2002 00:42
#43 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
Es ist ihnen ja vollkommen bewußt das sie Kritik erwartet und das einige Fans abwandern,als sie 84 Ride rausgebracht haben waren bestimmt auch nicht alle froh das es eine Ballade und ein Instrumental gibt und als Musiker ist IMO Selbstverwirklichung am wichtigsten.
Übrigens wären Met-foren ohne die Loads langweilig da es kaum was zum diskutieren gibt und wir hätten halbsoviele Postings.


Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

eye of the beholder Offline

Helpless Member


Beiträge: 104

15.08.2002 10:42
#44 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
Ich bin der gleichen Meinung wie King.Bei Rockhard.de wenn man auf "special" klickt und Metallica eingibt,kann man ein paar Interviews von den Jungs lesen,unter anderem James,warum sie Load aufgenommen haben und worüber es handelt..unter anderem wegen seinem Vater,der Anfang ´96 starb.Ich finde Load gar nicht so schlecht wie es immer zitiert wird.Und ich finde wenn 40 jährige wieder ein Trashmetal-Album aufnehmen lächerlich.
Und es wird auch kein neues Trash-Album geben...

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

15.08.2002 12:38
#45 RE:Lars laberte mal wieder Antworten
@eye: (unabhängig von Met): wieso is das lächerlich? Ist Thrash etwa Musik, die man mit 20 macht, später aber dann drauf zurückblickt und das als Jugendsünde oder sowas abtut??? Quasi naxch dem alten Eltern-mOtto: "Der hört momentan Metal, aber das is nur ne Phase, später wird er selbst merken was für ein Müll das ist!" - FUCK THAT, Metal is ne Lebenseinstellung, egal ob man 15, 25 oder 40 ist...


-Child of the Wicked
Webmaster http://www.icedrealm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!
Metal is not a passing phase, it's a way of life. It's an attitude. It's strength. It's whatever you want it to be. (Jon Schaffer)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz