Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.175 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

12.10.2002 18:56
Die Soloqualität von Metallica Antworten

Wie würdet ihr die Qualität der Soli von den Jungs bezeichnen? Meiner Meinung nach sind die alten Soli auf den CDs Kill em und Lightning eher schlecht bis durchschnittlich, halt nichts besonderes, aber für damalige Verhältnisse schon gut. Von da an wurde es meiner Meinung nach immer besser, wenn gleich Load ein wenig aus dem Rahmen fällt. Insgesamt eine 2- für alle Alben, weil man die Zeit bedenken muss in der Whiplash und co. geschrieben wurden. Es gibt aber sicherlich bessere Bands was Soli angeht (z.b. Dream Theater, Annihilator, Savatage ect.)

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.10.2002 19:28
#2 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Ich persönlich finde eigentlich alle Soli die Kirk in den 80ern gemacht hat genial(Ride bis Justice),das Black Album finde ich von Soli her klar am schlechtesten,die KEA-Solis sind auch ziemlich gut,bei den Loads schwankt es so ein bißchen,manche finde ich genial manche ziemlich langweilig.



Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

12.10.2002 19:40
#3 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Ähm, ich möchte erwähnen, dass die Solis von Seek und Horsemen auch genial klingen. Ob sie jetzt technisch anspruchsvoll sind, weiß ich aber nicht.

- Henning

Metal ist nicht nur eine Musikrichtung. Metal ist eine musikalische Umsetzung einer Lebenseinstellung und einem Bündel an Gefühlen. Findet man sich nicht teilweise wieder, wenn man bestimmte Songs hört? Metal ist mehr als nur Musik.



Db|--------9-10-9----9-10-9-7--7\-5--5\-2--2-3p2p0-2--3p2p0-3p2p0-|
Ab|-7----7--------------------------------------------------------|

ICED EARTH: FUNERAL (1:18min)

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

12.10.2002 19:45
#4 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

naja, Jeff waters oder John Petrucci haben bei ihren ersten Platten auch schon nen tag länger gespielt.
Also bei jeff weiß ich das er viele jahre im Underground rumgewühlt hatte bis endlich Alice in Hell kam.
Aber die Soli der frühren Metallica Platten haben einfach mehr schmackes Passen zur Musik.

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.10.2002 19:56
#5 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Naja das Horsemen-solo finde ich eigentlich eher mäßig,dafür hats mir das Hit the lights-solo angetan.Es mag zwar technisch nicht so schwer sein sondern eher ein "Flitzfinger"-solo,aber ich liebe es weil es irgendwie immer schneller wird wenn man vorher denkt das es doch gar nicht schneller werden kann.
Achja,wer ist Jeff Waters?



Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

12.10.2002 20:00
#6 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Also mir gefallen die Soli von den ersten 4 Alben eigentlich auch am besten. Dass ich die von ...AJFA am liebsten mag, weil sie halt (für mich) am schwierigsten klingen ist damit allerdings nicht gesagt. Auf jeden Fall gefällt mir das "Gefrickel und Geflitzel" aus den 80ern wesentlich besser als das, was ich z.T. auf Load höre (wie z.B. dieses Bottleneck-Gefuzzel bei "Ain't My Bitch", nein danke). Einer meiner Favoriten ist im Moment das Solo von "Jump in the Fire", insgesamt find' ich den Song eigentlich nicht so pralle aber das Solo hat's in sich. Das ist jetzt hier übrigens nur Bewertung nach Hören, welche Soli nun am kompliziertesten, ausgereiftesten etc. sind kann ich nicht sagen, da ich eh keins spielen kann. *g*


Some say a comet will fall from the sky. Followed by meteor showers and tidal waves.
Followed by faultlines that cannot sit still. Followed by millions of dumbfounded dipshits.
Some say the end is near. Some say we'll see armageddon soon. I certainly hope we will
'Cause I sure could use a vacation from this silly shit, stupid shit...

Fuck L Ron Hubbard and fuck all his clones. Fuck all those gun-toting hip gangster wannabes.
Fuck retro anything. Fuck your tattoos. Fuck all you junkies and fuck your short memory.
Fuck smiley glad-hands with hidden agendas. Fuck these dysfunctional, insecure actresses.
Don't just call me pessimist. Try and read between the lines. I can't imagine why you wouldn't welcome any change.

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

12.10.2002 20:07
#7 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Hast Recht,Jump in the fire hab ich ganz vergessen.Laut David Gilmour aus dem Forum soll glaub ich das Puppets,Shortest straw und der Anfang vom Leper Messiah-solo am schwersten sein.Hm wenn ich mich für DAS beste entscheiden müsste würde ich das Creeping-death oder Blackened-Solo wählen.



Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

DerZorro Offline

Blackened Member


Beiträge: 93

12.10.2002 21:27
#8 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Ich bin und bleib ja großer "Fade to Black"-Solo Fan.
Ausserdem geil ist auch noch "Trapped under Ice" und Überraschung Überraschung. Ich finde ja das Solo von "Fuel" viehisch geil.
Ausserdem auch ohne richitges Solo gefällt mir der Gitarrenpart von "Fixxxer" sehr gut!

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

13.10.2002 15:50
#9 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Also das Solo von One ist doch wohl das Beste!!!!
Joltman
Party On and Metal Up Your fucking Ass



"Das ist Geschmackssache", sagte der Igel und stieg von der Bürste...
Barock rockt!!!
Joltman@metallicafan.de

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

13.10.2002 15:54
#10 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Ich finde das Dyers Eve-Solo am Besten...naja, aber Battery is' eigentlich auch geil. Ach, ich kann mich nicht entscheiden.

"Music is the language of the heart,the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

Bassface Offline

Helpless Member

Beiträge: 145

13.10.2002 19:19
#11 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Mir hats auch das One Solo angetan!

Fuel Offline

Phantom Member


Beiträge: 241

14.10.2002 11:19
#12 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Ich find das One solo auch geil! Is auch spieltechnich rel. schwer zu spielen (für mich jedenfalls...)


MetallicA 4 ever...

Metal Up Your Fuckin' Ass.....

Fuel

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

23.11.2002 20:05
#13 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

n kumpel der gitarre spielt meint dass das one solo das schwierigste von metallica ist. irgendwie kann ich (als laie) da nix besonders schwieriges raushören. auf mop gibs solos die sich deutlich schwieriger anhören. kann mir das jemand der gitarre spielt erklären?

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

23.11.2002 20:09
#14 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

naja. Das schwerste ist es nicht unbedingt. Höchstens der Tapping Part zu Beginn, der is schwer, danach kommt normales Hammett Durchschnitt Gefrickle. Ich würd mal sagen, dass die Solis aus Blackened und The Shortest Straw mit sicherheit schwerer sind.

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

23.11.2002 20:16
#15 RE:Die Soloqualität von Metallica Antworten

Der Tappingpart ist wohl noch das Leichteste vom ganzen Onesolo. Ich finde den Rest, nach dem Tappingpart, schwieriger.

"Music is the language of the heart,the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz