Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 2.855 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

22.11.2002 18:57
#31 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten


In Antwort auf:
wir müssen Leistung belohnen, sonst droht der Stillstand

das ist meiner meinung auch das hauptproblem an allen arten von schulen. es gibt keine wirkliche motivation -> durchschnittliche inhalte werden von den schülern als schwierig befunden -> die schüler fangen das motzen an -> 90% der lehrer denken es ist wirklich zu schwer und heraus kommt das was in niedersachsen der fall ist, nämlich der wahrscheinlich beschissenste lehrplan europas. und da sich die lehrer in deutschland grundsätzlich an den schwächeren der klasse orientieren hat man am jahresende knapp 4/5 des stoffes geschafft. wie seht ihr das?

diese pfeile (->) sind so geil....

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

23.11.2002 18:29
#32 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Mit der Schule geb ich dir Recht.
Nun zu deiner Aussage, King. Also, man darf es Rot-Grün nicht so einfach machen, in dem man sagt, man wusste, dass sie die Steuern erhöhen. Sicherlich sind 90 % der Leute uninformiert und naiv, aber wenn der zweite Mann im Staat, nämlich der Bundeskanzler vor Millionen im Fernsehen was verspricht, muss man sich drauf verlassen können. Wenn nicht, wie jetzt der Fall, ist er für das Amt ungeeignet und hat es falsch vertreten. In Wirklichkeit ist und war Schröder schon immer ein mieser Populist, sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene. Übrigens neue Sonntagsfrage aus meinem Bundesland Niedersachen (Quelle: Emnid):
SPD: 35
GRÜ: 12
CDU: 43
FDP: 6

Und das, obwohl die SPD momentan noch die absolute Mehrheit hat!

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

23.11.2002 18:47
#33 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Hm, das mit den Grünen gefällt mir immer noch nicht. Aber im nächsten Jahr kann ich ja was dagegen tun!
Kleine Korrektur noch zu deiner Aussage, der ich schon so zustimmen könnte: Der Bundeskanzler ist tatsächlich der dritte Mann im Staat. Über ihm steht der Bundestagspräsident, und dann der Bundespräsident.
Vielleicht doch noch eine kleine Anmerkung: Es ist schon wahr, dass es unmöglich ist etwas zu versprechen was man im Endeffekt ganz und gar nicht hält. Siehe Irakkrieg. Jetzt will Schröder doch mitziehen. Die Spürpanzer in Kuweit sollen bei einem Krieg nun doch zum Einsatz kommen, unmöglich ist das wenn man das mit Schröders Aussage vor der Wahl vergleicht. Aber, man sollte nicht sagen dass es unmöglich ist, nur weil es der Bundeskanzler versprochen hat. Wer weiß was von den Versprechungen eingetreten wäre, hätte Schwarz/Gelb oder Rot/Gelb die Mehrheit bekommen. Aber egal.
Ich freu mich schon auf die Wahl in NDS, ich will hoffen dass die FDP dann wieder oben auf ist, aber selbst dieses Ergebnis wäre gut. Aber bei 8% käme ein sehr guter Mann rein

P.S.: Staatsdefizit im nächsten Jahr: 52,5 MRD. €... würd mich nicht wundern wenn da noch ein paar Euros dazu kommen



"Der ist nicht wirklich tot, der einen guten Namen hinterläßt."

---- Redewendung aus Persien ----

Sincerely yours

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

23.11.2002 20:10
#34 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

hat schröder vor der wahl versprochen, dass er nur bei einer un resolution im irak mitmacht, oder dass sich deutschland ganz raushält?

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

23.11.2002 20:44
#35 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Wenn ich mich recht erinner, hat er sich entschieden gegen nen US Alleingang gestellt, und sich im Falle einer UN Dingsbums in ziemlich schwammige Formulierungen geflüchtet.



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.icedrealm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!
METAL is not a passing phase, it's a way of life. It's an attitude. It's strength.(Jon Schaffer, ICED EARTH )

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

24.11.2002 14:56
#36 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

gut, aber bei schwammigen formulierungen wird doch jedem der nicht auf den kopf gefallen ist klar, dass er mitmachen wird. is aber nich wirklich aktuell weil es im moment nicht nach nem krieg aussieht

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

24.11.2002 15:45
#37 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Nicht nach einem Krieg aussieht ? Es wird jetzt häufiger drüber geredet, ob die Deutschen nicht doch vereinzelte Truppen den USA zur Verfügung stellen und ausserdem ist der Winter noch nicht eingetroffen im Irak...dann wollten die Amis ja angreifen.

"Music is the language of the heart,the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

24.11.2002 19:25
#38 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Ja, mit dem 2.Mann war ich mir auch echt unsicher, danke für die Korrektur.
Dass Schröder seine primitiv formulierte Irakposition nicht wird halten können, war mir von Anfang an klar, nur jetzt fällt er ja fast offiziell um. Es wird nämlich so kommen, dass wir
1. Zahlen dürfen für den Krieg (Ich halte ihn persönlich mittlerweile für notwendig)
2. ABC - Kräfte einsetzen
3. Raketen liefern
und 4. Nach dem Schlag Friedenstruppen stellen müssen.

Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

27.11.2002 18:57
#39 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

FMP: freiheitlich-möllemannsche partei
falls es dann mal die FMP -JUGEND gibt trete ich da sofort bei.

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

27.11.2002 20:02
#40 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Böse, böse...
Aber irgendwie gehört das nicht hierher... egal! Dann kann ich ja auch mal meine Geschichte erzählen.
Ich war heute im niedersächsischem Landtag (Probesitzen für den 3. Februar ). Wir, also unser Politik LK, wurden rumgeführt, haben dieses und jenes gesehen, uns wurde ein lächerlicher Informationsfilm gezeigt... und wir durften uns in den Plenarsaal setzen. Ich hab mich irgendwo hingesetzt, und was sehe ich auf dem Tisch an dem ich sitze? Ein Namensschild. Und was stand drauf? Wulff... für alle die ihn nicht kennen, Christian Wulff war 1998 Spitzenkandidat der CDU in Niedersachsen. Jedenfalls hat jeder Tisch so eine kleine Schublade. Ich öffne "Wulffies" Schublade weil mir langweilig ist... und da liegen eine Menge kleiner Zettel drin. Wollte mir die grade anschauen, als so ein Grüner daher kam, um mit uns zu diskutieren. Schade... hätte mich echt interessiert was da so drin ist



"Der ist nicht wirklich tot, der einen guten Namen hinterläßt."

---- Redewendung aus Persien ----

Sincerely yours

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

28.11.2002 19:35
#41 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Mal ganz nebenbei: Wulff war nicht nur 1998 Spitzenkandidat, sondern ist es auch 2003
Außerdem ist er ganz nett, hab ihn mal auf Sitzungen getroffen, durfte beim Italiener und der Pizza zwei Plätze neben ihm sitzen, der ist ganz nett.

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

17.12.2002 18:00
#42 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Ach is doch eigentlich scheißwurschdpiepegal, wen man wählt.. da sitzen die gleichen Fachmänner drin, ob die nun vonne CDU, FDP oder PBC kommen... die verstehn sich doch da alle untereinander, des mit dem "TV-Duell" war doch auch nur Riesenshow... denk ich.... &ich krieg eh nie was mit... Aber spätetens wenn wir ein Ministerium für Liebe, Frieden&Wahrheit ham müsst ihrs mir sagen, ja?

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

17.12.2002 18:24
#43 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

Natürlich haben die sich untereinander "lieb". Die verstehen sich bestimmt prima, nur sind die in Berlin halt alle Profilneurotiker (aufgepasst Zevener Zeitung, jetzt mitschreiben ). Die machen das ja auch nicht, wenn sie es nicht gerne machen würden. Selbstdarstellung ist doch eines der zentralen Dinge für manch einen Politiker. Jeder möchte sich gerne präsentieren, und sich einbringen. Nur manche treiben's halt zu weit...

Ach ja, falls du das liest, Slavecommando.... sprich mich mal bitte an!



"Der ist nicht wirklich tot, der einen guten Namen hinterläßt."

---- Redewendung aus Persien ----

Sincerely yours

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

17.12.2002 19:48
#44 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

In Antwort auf:
Ach is doch eigentlich scheißwurschdpiepegal, wen man wählt.. da sitzen die gleichen Fachmänner drin, ob die nun vonne CDU, FDP oder PBC kommen

eben. deshalb bin ich für die einführung der direkten demokratie, ähnlich wie in der schweiz. es kann nicht sein dass auf bundesebenen ca 200 leute die geschicke von achtzigmillionen lenken. und wenn man die satt hat darf man die anderen 200 wählen die den selben kack machen...


@king: bitte keine belehrungen. mach lieber mit der selbstdarstellung weiter....vielleicht wird aus dir mal was.

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

17.12.2002 20:41
#45 RE:Wahlbetrug von Rot-Grün? Antworten

In Antwort auf:
bitte keine belehrungen. mach lieber mit der selbstdarstellung weiter....vielleicht wird aus dir mal was.

Eben... ich bin prädestiniert für die Rolle eines Politikers. Ich bin egozentrisch und rede seeehr viel. Na gut, so geschaffen für diesen Beruf bin ich auch nicht grade. Ich bin faul, und eigentlich viel zu ehrlich .


"Der ist nicht wirklich tot, der einen guten Namen hinterläßt."

---- Redewendung aus Persien ----

Sincerely yours

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz