Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 591 mal aufgerufen
Umfrage: Was bist du "eher"?
Bisher wurden 14 Stimmen zur Umfrage "Was bist du "eher"?" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. Optimist 3
21,4%
2. Pessimist 11
78,6%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
12 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Community
Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

07.12.2002 19:58
Heavy Metal und Pessimismus Antworten

Ich lese zur Zeit mehrere Bücher über Heavy Metal und in einem Buch fand ich diesen interessanten Absatz:

Nicht nur Kirk Hammett von Metallica vertritt die Ansicht, dass Metalfans die Dinge negativer sehen als der Rest der Welt. Mit tiefem Mißtrauen beobachten sie das Geschehen um sihc herum und können beim besten Willen nicht viele Gründe dafür erkennen, optimistisch in die Zukunft zu sehen. Ihre Wut über das, was ihnen in ihrem Leben an Ungerechtigkeiten widerfahre, sei allerdings mehr als berechtigt, und seine Band verstehe sich als Sprachohr dieser Emotionen. Natürlich sind nicht alle Heavies Berufpessimisten, aber es gibt doch viele, die in ihrer Jugend in regelrechte Depressionen verfallen angesichts des Elends der Welt und der Pubertät im besonderen. Der Heavy Metal registriert wie ein Seismorgraph die Stimmungslageder Fans und gibt ihnen die Gelegenheit, die ganze Bandbreite ihrer widerstreitenden Gefühle kennenzulernen und zu bewältigen.
Fans antworten auf die Frage, was ihnen an Heavy Metal am besten gefällt, dass sie mit Hilfe der Musik jeden auch noch extremen Gefühlszustand ausgleichen oder verstärken können. Wer gelangweilt und frustriert wegen einer Rüge aus der Schule nach Hause kommt, wird durch einen Song voller Power wieder aufgebaut. ...

Aus dem Buch \"Heavy Metal - Die Bands. Die Fans. Die Gegner.\" von Bettina Roccor. (Seite 120 und 121)

Jetzt ist die Frage, ob jeder Metaller ein Pessimist ist. Es ist natürlich nicht so. Ich bin Optimist, was meint ihr dazu?
Joltman
Party On and Metal Up Your fucking Ass



...And Justice For All

Joltman@metallicafan.de

Markus Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.762

07.12.2002 20:13
#2 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

by the way ... was is en des für ne frage??? find ich total belanglos


mfg
m.

LONG LIVES METALLICA!!!

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

07.12.2002 20:18
#3 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

Ja kann man denn dem zustimmen, was diese Dame da verfasst hat??
Joltman
Party On and Metal Up Your fucking Ass



...And Justice For All

Joltman@metallicafan.de

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

07.12.2002 23:18
#4 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

Also den Text find ich ziemlich zutreffend, aber ob ich Pessimist oder Optimist bin kann ich nicht genau sagen, dass würde ich dann doch nicht auf Metal beziehen...Bei manchen Dingen denkt man eher positiv, bei anderen wiederrum negativ. Pessimismus auf Metal zu beziehen ist daher, meiner Meinung nach, falsch.


"Keinen Schicksalsschlag erträgt ein nie getrübtes Glück, doch wer ständig mit den eigenen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, der bekam Schwielen gegen die Schläge; er weicht vor keinem Übel, und wenn er stürzte, kämpft er kniend weiter."

Lucius Annaeus Seneca

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

08.12.2002 00:45
#5 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

Hä, pessimistisch wegen Metal? Halte ich für nicht ganz richtig. Sicherlich kann die Musik bei vielen Leuten diverse Emotionen oder was auch immer ausdrücken, sprich man findet sich selbst in den Songs wieder, aber wie Metfan schon sagte, den Pessimismus nur auf Metal beziehen, nee. In der Jugend gibt's genug andere Probleme, die einen pessimistisch werden lassen und überhaupt ist ja bekanntlich der Pessimist der realistisch denkende Optmist also wen kümmert's? *g*


Degeneration tears your blackened eyes
The final descent for the last in life
No joy in our tired lives - the torment builds inside
The sun sets forever on a world of lies

Demonic vultures feed on your mind
Disarmed of all your pride you die
No life in our alien eyes - the blind lead the blind
The sun sets forever on the non-divine


CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

CrypticOne Offline

Blackened Member

Beiträge: 60

08.12.2002 00:48
#6 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

ich glaub das is ein sehr oberflächliches buch von jemand der sich nicht sonderlich mit metal auskennt. kann sein das ich mich irre, aber ich glaube das schon paar mal gehört zu haben. da stehen glaub noch andere klischees drin.
trotz allem trifft es auf einen teil der fans zu.
trotzdem is metal kaum intellektueller als andere musik.

Listen, I´m a corpse, I´m a corpse, I´m a corpse without soul, Satan, yeahyeahhh, he´s taken, he´s taken, he´s taken his toll. And he took it out of me. I, I´m trapped, I´m trapped, I´m trapped in his spell. Tonight, I´m going, I´m going, I´m going to hell...

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

08.12.2002 15:31
#7 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

Ähm.. ja... kommt immer drauf an... Legt euch mal zuhause hin auf euren Zimmerboden (insofern da aufgeräumt is *g*), schaut euch eure Lichterkette an (falls ihr eine habt, so wie ich, die is zur Zeit ne wahre Freude in meim Leben :)) &hört ne halbe Stunde lang Doom Metal... Wenn ihr nich eingeschlafen seid, dann müsst ihr depressiv sein... da is irgendson Stoff drin, der euch depri macht... wie in Süßigkeiten süchtig machende Stoffe sin... Wenn mal alle Peaceville (das Doom-Label überhaupt)-Produktionen ein Konzert geben würden, dann würde man sich wohl gleich nachm Konzert die nächste Brücke suchen, sich nen Stein umme Füße binden&sich erschiessen Der Sänger von Katatonia meint auch, er singe darüber, wie man leidet, wenn man lebt. Insofern denke ich schon, dass das irgendwie stimmt, nur eben nich überall. Aber wemma jetzt unter Freunden is&so Sachen wie Hammerfall hört oder Helloween, dann is ma wieder happy. ich denke schon, dass die Musik einen ziemlich großen Einfluss auf die Gefühlswelt eines Menschen ham kann. Vor allem wemma so beeinflussbar is wie ich *g*
Trotzdem sin eben nich alle Metler so, mit Ausnahme von den Doomern *ggggg*

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

08.12.2002 17:08
#8 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

wieder mal ein Beweis für die Aussage: "Lest niemals "Bücher über Heavy Metal", und wenn doch, dann seid euch bewusst, dass man diese Pseudointellektuelen Machwerke nicht ernstnehmen kann und sie höchstens zur Belustigung nutzen kann."



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.icedrealm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!
METAL is not a passing phase, it's a way of life. It's an attitude. It's strength.(Jon Schaffer, ICED EARTH )

Mart Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.118

10.12.2002 20:36
#9 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

Hmm... naja.

Also, ich höre mich in letzter Zeit eigentlich fast kein Metal mehr an, sondern "beschäftige" mich hauptsächlich mit Blues oder eben mal Rock (Oasis). Also ist die Musik, die aus meinem CD-Player kommt, eigentlich relativ... naja, "lustig" wäre vielleicht jetzt nicht das allerrichtigste Wort, aber auf jeden Fall klingt es vieel "sonniger" als Metal. Und naja, ehrlich gesagt fühle ich mich während der letzten Monaten richtig gut, ich bin fast immer gut drauf und hab' keine grosse Probleme mehr. Also ist meine Weltanschauung irgendwie positiver worden. Natürlich liegt das nicht nur an Musik, aber doch - auch das spielt eine wichtige Rolle. Als ich noch ein "Metalhead" war, hatte ich eigentlich viel mehr finstere Gedanken, das ist auf jeden Fall ein Fakt.

Also - ich bin ein Optimist. Aber ob es jetzt darauf ankommt, was für Musik ich mich anhöre, das weiss ich nicht. Obwohl irgendwie hab' ich doch so ein Gefühl, dass es trotzdem irgendeine Beziehung zwischen Metal & Pessimismus und Blues/Poprock & Optimismus liegt.

Oder wie der gute alte Fixxer sagte - eigentlich auch egal®

Mart

"I put on my Hendrix album and my son said: "Daddy, who's that?" and I said: "Well son, that's God.""
Robert Plant

Mein Weblog >> http://www.mart-zirnask.de.vu

WEB: http://www.mart-zirnask.de.vu | MAIL: martz@hot.ee | NOTE: ICH BIN EIN ESTLÄNDER!

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

10.12.2002 21:55
#10 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

Der gute Herr Fixxxer sucht nach irgendeinem Licht.
Anyway, Metal ist sicher etwas pessimistischer veranlagt als irgendeine trällende Britney. Metal regt mehr zum nachdenken an (wir schließen jetzt mal reines "Gekloppe" auf die E-Saite aus , wonnich Whiplash-Freunde *g*), aber es kann dir auch viel Freude bringen. Wenn ich z.B. momentan Death oder auch Lacuna Coil höre, dann gehts mir gut, obwohl es beides nicht die "hellste" Musik ist.

Ich stelle einfach mal in den Raum, dass Metal-Hörer (oder sonst was, was einigermaßen komplex ist, Blues kann es sicherlich auch, bei Poprock glaub ich nicht) nachdenklicher sind.

np: Death - Together as one (they will live and they will die *gröhl* )

Mart Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.118

10.12.2002 22:16
#11 RE:Heavy Metal und Pessimismus Antworten

In Antwort auf:
bei Poprock glaub ich nicht
Naja, hast Recht, mit "poprock" hab' ich eigentlich Oasis gemeint, aber die Lyrics von Oasis bringen immer gute Gedanken. Die Lyrics von Oasis sind eben mal genial.

Mart

"I put on my Hendrix album and my son said: "Daddy, who's that?" and I said: "Well son, that's God.""
Robert Plant

Mein Weblog >> http://www.mart-zirnask.de.vu

WEB: http://www.mart-zirnask.de.vu | MAIL: martz@hot.ee | NOTE: ICH BIN EIN ESTLÄNDER!

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz