Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 3.100 mal aufgerufen
 Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
DavidGilmour Offline

Newkid

Beiträge: 6

24.12.2002 00:38
#16 RE:Tappen Antworten

Tappings mit dem Finger klinngen idR besser ,während man mit dem Pick schneller ist.
Kirk nimmt beim One und Roam-SOlo auch das Pick.
Beim Am I Evil SOlo wirder wohl eher die Finger nehmen

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

24.12.2002 00:44
#17 RE:Tappen Antworten

Das macht man so und mal so, aber ich kann sagen, Satriani macht es in seinen Songs fast nur mit Fingern.


"Keinen Schicksalsschlag erträgt ein nie getrübtes Glück, doch wer ständig mit den eigenen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, der bekam Schwielen gegen die Schläge; er weicht vor keinem Übel, und wenn er stürzte, kämpft er kniend weiter."

Lucius Annaeus Seneca

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

24.12.2002 13:57
#18 RE:Tappen Antworten

Stimmt doch gar nicht !!! Kirk Hammett mach Tappings immer mit Fingern!!! Alle Aufnahmen von One oder Wherever I May Roam die kenn, spielt er es so.
Wieso ist David Gilmour eigentlich wieder en Newkid ??

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

24.12.2002 13:58
#19 RE:Tappen Antworten

Weil es nicht der David Gilmour ist, der hat nämlich ein Leerzeichen zwischen Vor- und Nachnamen. :)

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

24.12.2002 14:00
#20 RE:Tappen Antworten

@Master: Falsch, Kirk benutzt beim One-Solo Pick und bei Roam Finger.


"Keinen Schicksalsschlag erträgt ein nie getrübtes Glück, doch wer ständig mit den eigenen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, der bekam Schwielen gegen die Schläge; er weicht vor keinem Übel, und wenn er stürzte, kämpft er kniend weiter."

Lucius Annaeus Seneca

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

24.12.2002 14:10
#21 RE:Tappen Antworten

In den Tabbüchern steht so oder so immer "tap with edge of pick", was er nun letztendlich macht ist ja auch scheißegal, hauptsache es hört sich nach tapping an.

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

24.12.2002 14:35
#22 RE:Tappen Antworten

Ich kenn leider keine Aufzeichnung wo er das so spielt, vielleicht auf dem Studioalbum, aber live nimmt er auch die Finger.

DavidGilmour Offline

Newkid

Beiträge: 6

24.12.2002 15:55
#23 RE:Tappen Antworten

Also One ist auf jeden Fall mit Plek getappt und beim Wherever Solo steht ach "Tap with edge of pick" dabei,also wird ers wohl auch so machen.
Übrigens bin ich DER David Gilmour,hatte aber Probleme mit dem Login.....muss was mit dieser Forenverschiebung zu tun haben...k.A.

David Gilmour Offline

Overkill Member


Beiträge: 535

24.12.2002 15:58
#24 RE:Tappen Antworten

Jetzt habschs nochma versucht ,.nu gehts wieder....egaaaal
------------------------------------------
Darkening in vain
decadence remains
all is said and done
never is the sun
NEVER

Visit me on:http://www.saitenheld.de
NEW Soundfiles on!!

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

24.12.2002 19:19
#25 RE:Tappen Antworten

Dass das da steht, sagt doch gar nichts.
Tappen mit dem Plek ist leichter, mit dem Finger muss man halt mehr üben, aber dann ist das Ergebnis besser.

David Gilmour Offline

Overkill Member


Beiträge: 535

24.12.2002 21:17
#26 RE:Tappen Antworten

Jein,hängt davon ab ob man schnell oder schön tappen will.......mit plek ist man halt schneller ,aber klingt halt auch "blecherner"
Und was heißt das besagt gar nix.....wieso tun immer alle so als seien die Leute die die Tabbücher transskripten totale Volldeppen...die hören das schon oder können sich das denken ob das FInger oder Plek is.
------------------------------------------
Darkening in vain
decadence remains
all is said and done
never is the sun
NEVER

Visit me on:http://www.saitenheld.de
NEW Soundfiles on!!

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

25.12.2002 19:53
#27 RE:Tappen Antworten

Das sind ja deshalb keine Deppen. Nur die müssen auch ein wenig geldorientiert sein und letztendlich muss man auf die Zielgruppe eingehen und das sind halt meistens die, die mit dem Finger nicht so gut tappen können u.a.

David Gilmour Offline

Overkill Member


Beiträge: 535

25.12.2002 22:27
#28 RE:Tappen Antworten

Das wage ich zu bezweifeln.......
Wenn Du allen Ernstens glaubst die machen die Transkription leichter damit die Kunden zufriedener sind tun mir die Leute,die die Steve-Vai Bücher transskripten echt leid......
Aber das ist Blödsinn,die wissen ja,wer das "Blackened Solo " kann der kann auch mit dem Finger tappen......
------------------------------------------
Darkening in vain
decadence remains
all is said and done
never is the sun
NEVER

Visit me on:http://www.saitenheld.de
NEW Soundfiles on!!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

28.12.2002 18:43
#29 RE:Tappen Antworten

das ist scheiß egal.... das kommt einem auch nur schneller vor, wenn man es mit plek spielt... einfach weils härter ist... also wenn von der kondiion her die substanz da ist, ist es bei kirks tempo allemal egal, wie man es spielt.
bei satriani habe ich beides gesehen und auch bei kirk. ich muss sagen, dass ich das mit plek sogar schwieriger weil aus unerklärlichen gründen die intonation eine andere ist... ka warum..... aber ich entscheide eigentlich immer danach, was aus den boxen rauskommen soll und nicht was einfacher ist... denn klanglich gibt es doch einen klaren unterschied oder nicht?
metAlex

http://www.metalex.de.vu (meine private Website!) http://www.con-moto.de (Website meines einen Orchesters!)


Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

26.01.2005 21:12
#30 RE:Tappen Antworten

Der Thread ist zwar schon (*hust*) 'n bischn älter aber dafür jetzt extra 'nen neuen aufzumachen lohnt sich irgendwie nicht, deswegen frag ich einfach mal hier rein: Beherrscht eigentlich einer von euch (Gitarristen oder Bassisten, wobei die meisten hier wohl zu ersteren zählen) so ein 2-Hand-Tapping? Also ich meine mit der linken Hand eine (Bass)Melodie mit Hammer-Ons spielen und mit der rechten per Tapping die höhere Melodie dazu spielen, im Off-Topic gab's ja mal ein Video von 'nem Kunden aus dem Petrucci-Forum (?), der damit eine Melodie aus 'nem Mario-Spiel nachgespielt hat. Ich hab mich schon mal selbst ein bißchen damit befasst (Sichtwort Stuart Hamm) aber krieg's irgendwie nie gebacken, dass die Hände wirklich unabhängig voneinander ihr Ding spielen, meistens artet das dann eher in... nunja, unschönere Kompositionen aus. Vermutlich ist's einfach 'ne Frage der Übung und Konzentration (hab auch schon öfters mal gelesen, dass die Technik manchmal etwas mit Klavier spielen verglichen wird) aber falls jemand es doch können sollte und/oder den ein oder anderen Tipp weiss... hier rein.


The forest of october sleeps silent when I depart, the web of time hides my last trace.
My blaze travel the last universe like the sights of magic, wrapped in aeons,
My mind is one with my soul, I fall alone while leaves fall from the weeping trees...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz