Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 672 mal aufgerufen
 Aktuelles
Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

27.12.2002 23:09
Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Die US-Regierung will die Anti-Kriegsstimmung in verbündeten Staaten wie Deutschland systematisch aufweichen. Angeblich erwägt das US-Verteidigungsministerium eine verdeckte Propaganda-Offensive. Der Vorschlag, der unter anderem die Bestechung von Journalisten beinhalte, soll im Pentagon zu einer scharfen Kontroverse geführt haben.
Washington - Verteidigungsminister Donald Rumsfeld habe noch nicht über den Vorschlag entschieden, berichtet die "New York Times". Er sei jedoch zunehmend frustriert über das oftmals negative Echo auf die Außenpolitik der USA, insbesondere in verbündeten europäischen Staaten. Deutschland wird in dem Bericht ausdrücklich als Ziel geheimer Propaganda-Operationen genannt.
Der Plan, der dem Bericht zufolge einen heftigen Streit innerhalb des Pentagon auslöste, könne etwa beinhalten, Journalisten für US-freundliche Berichte zu bezahlen oder pro-amerikanische Demonstrationen zu organisieren. Außerdem werde überlegt, den Einfluss von Moscheen und Religionsschulen in Europa und Asien zurückzudrängen. Die USA könnten gar eigene Moscheen aufbauen und geheim finanzieren, um einen moderateren Islam zu lehren, hieß es.

Während der "New York Times" zufolge im Pentagon weitgehende Einigkeit darüber herrsche, dass Propaganda in feindlichen Staaten gerechtfertigt sei, entwickle sich derzeit eine heftige Diskussion über die Frage, ob ein solches Vorgehen auch in neutralen oder gar alliierten Staaten ratsam sei. "Wir haben die Mittel und die Fähigkeiten, die öffentliche Meinung in neutralen und verbündeten Staaten zu beeinflussen. Und wir würden damit durchkommen", sagte ein Vertreter des Verteidigungsministeriums der Zeitung. "Das bedeutet aber nicht, dass wir es auch tun sollten."

Es ist nicht das erste Mal, dass die US-Regierung eine solche Initiative startet. Erst im Februar musste Rumsfeld die Behörde für Strategische Einflussnahme im Pentagon auflösen. Es war das Ende des kurzlebigen Vorhabens, ausländische Journalisten mit falschen Pressemitteilungen zu füttern, um die öffentliche Meinung in ihren Heimatländern im Sinne der USA zu beeinflussen.

Quelle: Spiegel.de


Das ist doch mal heftig, oder ? Langsam wird's aber zu bunt...


"Keinen Schicksalsschlag erträgt ein nie getrübtes Glück, doch wer ständig mit den eigenen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, der bekam Schwielen gegen die Schläge; er weicht vor keinem Übel, und wenn er stürzte, kämpft er kniend weiter."

Lucius Annaeus Seneca

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

28.12.2002 00:05
#2 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Das ist sicher längst nicht alles, das ist nur die Spitze des Eisberges. Ich möchte gar nicht wissen, was im verborgenen sonst noch so abgeht.
Es ist doch klar, wenn man unangefochten an der Spitze der Weltordnung steht, dass man nach Möglichkeiten sucht, die eigene Machtstellung zu verteidigen. Ich sage euch, da passiert noch mehr. Guckt euch die Hollywoodfilme an, wie z.B. "Der Staatsfeind Nr. 1". Die Story ist nicht grade abwegig, oder? Überlegt mal, wenn es Drehbuchautoren möglich ist, sich sowas auszudenken, dann wird das für andere intelligente Leute auch kein Problem sein. Mein Politiklehrer hat mal gesagt, dass alles was denkbar sei, auch möglich ist. Das ist der Punkt, und so scheisse das auch ist... ich möchte lieber weiter so leben, als erfahren was von den denkbaren Dingen auch Tatsache ist. Es hat meiner Meinung nach wenig Sinn sich wegen sowas aufzuregen, oder zu fordern dass das alles aufhören soll. Das einzige was wir tun können, ist unser Leben zu leben, so gut wie es geht, und so ehrlich wie es geht....



"Der ist nicht wirklich tot, der einen guten Namen hinterläßt."

---- Redewendung aus Persien ----

Sincerely yours

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

28.12.2002 00:07
#3 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Liefern Sie bitte die genaue Internet-Position dieses Artikels.
--------------------------------------
Bin ich Schlecht? Ja bin ich.

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

28.12.2002 00:10
#4 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Hier: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,227384,00.html

Der Artikel wurde auf SPIEGELonline am 16.12.2002 veröffentlicht



"Der ist nicht wirklich tot, der einen guten Namen hinterläßt."

---- Redewendung aus Persien ----

Sincerely yours

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

28.12.2002 00:21
#5 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

In Antwort auf:
Verteidigungsminister Donald Rumsfeld habe noch nicht über den Vorschlag entschieden

Bleiben Sie geduldig. Es gibt Zeit für korrekte Tätigkeit. Aber es ist klug, alle Alternativen auszuwerten.
--------------------------------------
Bin ich Schlecht? Ja bin ich.

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

28.12.2002 00:24
#6 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Es geht nicht darum, den Vorschlag abzulehen oder anzunehmen, es geht darum, wie man überhaupt auf so eine dämliche Idee kommen kann...


"Keinen Schicksalsschlag erträgt ein nie getrübtes Glück, doch wer ständig mit den eigenen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, der bekam Schwielen gegen die Schläge; er weicht vor keinem Übel, und wenn er stürzte, kämpft er kniend weiter."

Lucius Annaeus Seneca

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

28.12.2002 00:34
#7 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Die schlechten Aussagen hinsichtlich sind der USA werden in Europa abgegeben. Dieses is ein anhaltendes Problem. Alle Möglichkeiten werden betrachtet, ein Problem zu regeln. Nur die entscheidende Entscheidung ist wichtig.
--------------------------------------
Bin ich Schlecht? Ja bin ich.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

28.12.2002 13:50
#8 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Wen wunderts?
Dass die Regierung der USA grösstenteils aus skrupellosen Verbrechern besteht, ist doch schon lange klar...
Bin mir ziemlich sicher, dass da zur Not nicht nur USA-freundliche Stories gekauft werden (würden...?), sondern auch Leute "beseitigt" werden würden, die die Frechheit besitzen, kritische Berichte veröffentlichen unjd doch glatt nicht alles sofort hoch und heilig sprechen, was aus den USA kommt...



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.icedrealm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!
METAL is not a passing phase, it's a way of life. It's an attitude. It's strength.(Jon Schaffer, ICED EARTH )

Truth Assassin Offline

Newkid

Beiträge: 5

30.12.2002 03:27
#9 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Stahlreiter, ich finde es sehr typisch dass du eine Meinung als ein 'Problem' kwalifiziert. Was ist passiert mit 'freedom of speech'? Die 'War on terrorism' sollte unsere Freiheiten versichern, nicht beenden/abschaffen.

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

30.12.2002 18:29
#10 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

@ COTW:

Dumme Ideen werden nicht zu den Rändern der USA begrenzt. Es ist die Entscheidungen unserer Führer, die bedeutend sind.

@ Truth Assassin:

Wie wissen Sie, was typisch ist? Ich glaube an die Redefreiheit. Deutsche sind frei zu liegen. Z.B. die Aussage durch Gerechtigkeitminister Herta Daeubler-Gmelin (http://www.cnn.com/2002/WORLD/europe/09/...ster/index.html). So ist es mit Amerikanern.
--------------------------------------
Bin ich Schlecht? Ja bin ich.

Truth Assassin Offline

Newkid

Beiträge: 5

30.12.2002 18:59
#11 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

Stahlreiter, was hat Sie dann genau gesagt dass eine Luge ist? Gib mir ein Quote bitte. Die Quote die ich mir erinnere, war keine Luge aber eine Observation.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

30.12.2002 21:50
#12 RE:Pentagon plant geheimen Propaganda-Feldzug in Deutschland Antworten

In Antwort auf:
Dumme Ideen werden nicht zu den Rändern der USA begrenzt. Es ist die Entscheidungen unserer Führer, die bedeutend sind.

*verständnislosguck*

Kann mir das mal einer übersetzen?



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.icedrealm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!
METAL is not a passing phase, it's a way of life. It's an attitude. It's strength.(Jon Schaffer, ICED EARTH )

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz