Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 3.260 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Gizmo1984 ( Gast )
Beiträge:

04.02.2003 21:02
#16 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

@S.O.D.

In Antwort auf:
Keine Zeit für so nen Scheiß – ich schau mir lieber die Filme an – das geht schneller


Die bücher sind meisstens interessanter als die Filme
--------------------------------
Man is so alt, wie man sich fühlt...

CunningStunts ( Gast )
Beiträge: 2.255

04.02.2003 21:18
#17 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Buch: z.z. Black Hawk Down (Besser und brutaler als der Film)



"We're just four lucky fans 'n got together and started playing - This could be you"
James Hetfield - 1998|11|22 | VH-1 Behind The Music


The most popular Heavy-Metal Band
in the world. They built there success
on an uncompromising musical vision.
And the loyalty in their fans.
It's almost like are religion.
They are the Led Zeppelin
of this generation.
METALLICA

"I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!"
In Gedenken an Martin Wilke (20.06.1985 - 06.11.2002)

Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

04.02.2003 22:41
#18 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

hast du das Buch auf Englisch gelesen?
Also ich find das Buch echt genial! Ist wirklich gut aufgemacht, steigt sofort in die Geschichte ein und erzählt in Rückblenden die Vorgeschichte, was es echt spannender macht es zu lesen. Außerdem wird auch die Seite der Somalis beschrieben, was im Film ja total vernachläßigt wird. Das Buch ist schon besser als der film, nicht nur, weil es brutaler ist, man ist einfach viel mehr in der Geschichte drin und "leidet" mehr mit, gerade als nachts die Lage immer dramatischer wird, das kommt im Film ja auch viel zu kurz.


Locutus

O Fortuna,
velut luna
statu variabilis,
semper crescis
aut descrescis;
vita detestabilis
nunc obdurat
et tunc curat
ludo mentis aciem,
egestatem,
potestatem
dissolvit ut glaciem.
O Fortune,
just as the moon
you vary your state
always increasing
or decreasing;
the detestable life
now difficult
and then easy
with your games sharpens
poverty,
power
dissolves like ice.


Moderator der Foren "Off Topic", "Community", "PC Allgemein", "Radio und TV", "Sites im Web", "Internes", "Bugs und Vorschläge"

Bombenhagel Offline

Helpless Member


Beiträge: 118

04.02.2003 22:49
#19 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

@Bassface: Nein, ich hab erst den ersten teil gelesen.

jule ( Gast )
Beiträge: 420

04.02.2003 22:55
#20 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

In Antwort auf:
Der Sinn des Lebens ist......42!!!!
Du sagst es!
____________________________

http://www.julekrueger.gmxhome.de/BD.htm <= Erste deutsche Bruce Dickinson Seite

CunningStunts ( Gast )
Beiträge: 2.255

05.02.2003 14:12
#21 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Ne - Ich habs auf Deutsch gelesen, werds mir vielleicht noch auf English holen (bzw. bin noch dran es endlich fertig zu lesen, da ich wirklich TOTAL wenig Zeit hab/hatte). Als ich den Film endlich, nach lang ersehntem warten, gesehen habe, war ich total enttäuscht. Klar - er hat mit recht diese Auszeichnungen bekommen. War schon Klasse aufgemacht und so, aber des Buch hat eindeutig die Nase vorn (wie bei allen verfilmten Büchern). Wie du schon gesagt hast, wird vielmehr die Seite der Somalis beschrieben. Was ich extrem Klasse find, das Quasi von JEDEM wichtigem Ranger, eine kleine Biographie im Buch vorhanden ist. Was im Film schade ist, dass es nicht vorkommt ist die Person "Mohamed Sheik Ali", der Veteran der Aidid-Miliz. Ausserdem ist die Sache von Mike Durant VIEL (!) zu kurz gekommen bzw. nicht ausgemalt worden. EINE (!!!!!) Szene von der Gefangenschaft gibt es. Frechheit. Was man dem Film wirklich lassen muss, sind die Kampfszenen. Guter Stil. Aber wenn jedoch die Brutalität so ausgemalt werden würde wie im Buch, würde der Film die FSK 18 hürde mit leichtigkeit bestehen. Ausserdem kann man sich den Film so oft anschauen wie man will, es kommt einfach nicht die richtige "Buch Spannung" auf. Zum Beispiel die Nacht von 9 - 4 Uhr morgens in 15 Minuten (nochmal !!!!) Film. Quasi die komplette richtige handlung, von was des Buch eigentlich Handelt. Der 3. Oktober war als 2 Stunden Einsatz geplant, aber daraus entstand ein Tag purer Überlebenskampf in der Nacht, steht so oder so ähnlich im Klappentext. Die komplette Nacht meiner meinung nach komplett vernachlässigt. Aber naja ... trotzdem recht lustig anzuschauen, für den, der des Buch net kennt und sich für die Geschichte nicht sonderlich interessiert.



"We're just four lucky fans 'n got together and started playing - This could be you"
James Hetfield - 1998|11|22 | VH-1 Behind The Music


The most popular Heavy-Metal Band
in the world. They built there success
on an uncompromising musical vision.
And the loyalty in their fans.
It's almost like are religion.
They are the Led Zeppelin
of this generation.
METALLICA

"I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!"
In Gedenken an Martin Wilke (20.06.1985 - 06.11.2002)

Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

05.02.2003 17:22
#22 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

also ich hab den Film ja zuerst gesehen und fand ihn echt genial. Aber das Buch übertrifft ihn wirklich um Längen, gerade wegen der Nacht. Was ja typisch für einen (amerikanischen) Film ist, ist, dass ja nicght im Geringsten erwähnt wurde, dass der Mike Durant ja eigentlich ziemlich gut behandelt wurde, er war zwar Gefangener, aber er hat alles bekommen und er wurde nicht misshandelt! Ich wette den gefangen somalis ging es bei den Amis schlechter. Absolut widerwärtig ist ja wirklich die Szene, wo sie dem einen die Femuralarterie aus dem Bauch holen! Das fand ich im film schon echt eklig, aber im Buch wird das ja über Seiten hinweg beschrieben!
Also das Buch ist auf jeden Fall besser. Auf Englisch ist es dann nochmal autentischer. Ich hab mir im Buchladen ein paar Seiten auf Deutsch durchgelesen, und das kommt einfach nicht so gut rüber.


Locutus

O Fortuna,
velut luna
statu variabilis,
semper crescis
aut descrescis;
vita detestabilis
nunc obdurat
et tunc curat
ludo mentis aciem,
egestatem,
potestatem
dissolvit ut glaciem.
O Fortune,
just as the moon
you vary your state
always increasing
or decreasing;
the detestable life
now difficult
and then easy
with your games sharpens
poverty,
power
dissolves like ice.


Moderator der Foren "Off Topic", "Community", "PC Allgemein", "Radio und TV", "Sites im Web", "Internes", "Bugs und Vorschläge"

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

05.02.2003 17:44
#23 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Per Anhalter durch die GalaXis - son Babelfisch bräuchte ich für meine Franz-Prüfung
Bücher les ich eigentlich ziemlich viel, zur Zeit Mummenschanz von Terry Pratchett, meinem Lieblingsautor :)
&den Amber-Zyklus. Schlachten&Intrigen, alles andere isch langweilig
Ich hab mir auch letztens "die Orks" zurücklegen lassen, aber im Moment muss ich eh noch sparen für's T-Shirt
Werde ich aber trotzdem noch auf alle Fälle lesen - des wird lustig
Von HdR fand ich des erste Buch gut, die andern 2 nich mehr so. Aber Silmarellion (oder wie ma des au schreibt) *lol*
Ich glaub, für des Buch braucht man reichlich Fantasie&man darf keine Pausen machen beim Lesen, sonst checkt ma niX mehr
Ich persönlich hab mindestens 5 Anläufe gebracht...

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

11.02.2003 20:27
#24 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Zeitschriften...Hammer und Lagacy

Bücher:(in den letzten 3 monaten)
RAF-STASI-Connection...weiß aber net von wem
Terry Pratchett- "Die Farbe der Magie" und "der Zauberhut"
Machael Monyain oder so ähnlich- Lords of Chaos
Max Frisch- Andorra
Schiller- Kabale und Liebe
Anton Szandor LaVey- Die Satanische Bibel
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

Bassface Offline

Helpless Member

Beiträge: 145

11.02.2003 21:06
#25 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

@Bombenhagel : Ich hab bisher nur den zweiten Teil (1936-1945) gelesen, bin aber grade mitten im ersten teil *g*! Also, die Fortsetzung ist nur zu empfehlen!!!
Hat jemand von euch die ach so tollen "Kurt Cobain Tagebücher"?? Ich hab mal en Blick reingeworfen und muss sagen, dass der typ wirklich krank war *g*!
Ich les grad auch noch "Nathan der Weise" von lessing, mir wurde zwar davon abgeraten, da es eh irgendwann noch in der schule durchgenommen wird und es eh langweilig sein soll, aber ich musste mich vom Gegenteil überzeugen lassen! Je weiter die Handlung fortfährt, desto lieber lese ich in dem Buch (bzw. "Büchle" *g*).

jule ( Gast )
Beiträge: 420

11.02.2003 21:27
#26 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Bücher im Augenblick: "Hamlet" und "Viel Lärm um Nichts" (verdammt ich bin auf Shakespeare Tripp) - neben "Per Anhalter" und "Der Dunkle Turm"(St. King)
(schon dumm wenn man sich net entscheiden kann was man zu erst liest)
____________________________

http://www.julekrueger.gmxhome.de/BD.htm <= Erste deutsche Bruce Dickinson Seite

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

12.02.2003 22:25
#27 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

hab vor nem halben jahr auch shakespeare gelesen. ich finde die sprache ist verdammt schwer. ist halt nervig wenn einfache sachen kompliziert ausgedrückt werden weils schon so alt ist. ich finde seit dem die zusammenfassungen von shakespeare stücken sinnvoller und zeitsparender. was gefällt dir denn an den originalen?

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

12.02.2003 22:29
#28 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Hehe... irgendwann werde ich in meinem Englisch-LK Shakepeare im Original lesen. Da freue ich mich schon drauf... auf die ganzen altertümlichen Schreibweisen, wie z.B. "Soveraigne", oder "by vertue hearof to enacte", oder "northerne"... is schon lustig!



"There are no good guns. There are no bad guns. A gun in the hands of a bad man is a bad thing. Any gun in the hands of a good man is no threat to anyone, except bad people."

---- Charlton Heston, Präsident der NRA (National Rifle Association) am 15.09.1997 ----
WAKE UP MR. HESTON!

Yours sincerely

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

12.02.2003 22:44
#29 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

seltsamer humor.... ich kann dieser sprache weder auf deutsch gescheige denn auf englisch etwas positives abgewinnen.

jule ( Gast )
Beiträge: 420

13.02.2003 16:11
#30 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Shakespeare is geeenial ;) ich liebe diese Sprache (ich hab mir gestern erst mal ne Hamlet-verfilmung in voller Länger (3-4Stunden) reingezogen *puuuuhh* - und dazu noch ungekürzt...)
also in die englische Versionen hab ich auch schon mal reingelesen und finds gar net so schwer - ich glaub bald dass die deutschen Versionen für Deutsche schwerer sind als die englischen für Engländer
____________________________

http://www.julekrueger.gmxhome.de/BD.htm <= Erste deutsche Bruce Dickinson Seite

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« iPod
Ohrhörer »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz