Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 3.260 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

13.02.2003 16:15
#31 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

ich wollt mal "The Merchant of Venice" lesen, ich hab da so eine Ausgabe, wo links die englische version steht und rechts die deutsche. Ich habs auf beiden Seiten nicht verstanden. Gut, das war vor drei Jahren, inzwischen hat sich mein Englsich schon verbessert, aber schwer ist das schon. Ich kann damit aber auch nicht so viel anfangen.


Locutus

O Fortuna,
velut luna
statu variabilis,
semper crescis
aut descrescis;
vita detestabilis
nunc obdurat
et tunc curat
ludo mentis aciem,
egestatem,
potestatem
dissolvit ut glaciem.
O Fortune,
just as the moon
you vary your state
always increasing
or decreasing;
the detestable life
now difficult
and then easy
with your games sharpens
poverty,
power
dissolves like ice.


Moderator der Foren "Off Topic", "Community", "PC Allgemein", "Radio und TV", "Sites im Web", "Internes", "Bugs und Vorschläge"

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

12.03.2003 17:35
#32 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

hey jule, meinst du die uralte schwarz weiß hamlet-verfilmung? die haben wir uns nämlich vor ein paar monaten auch im englisch-lk reingezogen, als grundlage für das buch rosencrantz and guildenstern are dead von tom stoppard. der film war wirklich ein bisschen anstrengend, aber das buch R&GAD ist ziemlich lustig, vor allem dann wenn man die hamlet-verarschungen kapiert.

ansonsten lese ich regelmäßig hammer und ab und zu legacy (mein kumpel liest die immer),

die letzten richtig guten bücher die ich gelesen habe waren: ken follett - die säulen der erde und natürlich tolkien - der herr der ringe (noch bevor die ganzen filme gekommen sind)

außerdem hab ich gehört stupid white man von michael moore soll ganz lustig sein.
hat einer von euch schon mal die manson-biographie gelesen? auch wenn ich nicht alles glaube was drin steht, habe ich mich köstlich amüsiert. auch als nicht manson-fan ist das buch lustig... ich fands zumindest lustig.

keep creeping & banging

Phantom Lord ( Gast )
Beiträge: 909

16.03.2003 19:29
#33 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Zeitschrihten: Hammer-Abo und Rock Hard allerdings unregelmäßig.
Zeitungen: Augsburger Allgemeine is gar nicht so schlecht
Bücher: Lese zur Zeit den Steppenwolf von Herman Hesse, davor die Biographie vom Geoge W. Bush, von Robert von Rimscha (sehr informativ)
ansonsten immer wieder mal was von Nietzsche, Lovecraft und E.T.A. Hoffmann. Kann jetzt aber nicht ale Bücher aufzählen die ich schon las. Möchte aber auch nochmal erwähnen, dass Bücher immer besser sind als der Film.




Fall onto your knees
And bow to the Phantom Lord

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

16.03.2003 20:05
#34 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Das kommt ganz auf den Typ drauf an...manche haben es lieber bildlich (so wie ich), oder manche eher in Form eines Buches, bei dem sie sich dann alles vorstellen können.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

16.03.2003 21:17
#35 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Aber wenn der Faktor Zeit dazu kommt ??? Ich lese keine Bücher da ich dafür keine Zeit habe – es gibt so viel das man machen kann wann man sich lieber den Film anschaut – der ist nach max. 3Std. vorbei – ich weiß worum es geht – ich sehe schnell ob mir das Ding gefallen hat oder nicht – und kann letztendlich die gesparte Zeit für andere/mir wichtigere Ding nutzen. Wenn es natürlich um Bücher geht die keine Verfilmung haben – dann hab ich halt Pech gehabt – da kann das Teil noch so interessant, spannend oder informativ sein – hätte ich nie die Zeit dafür ein Buch zu lesen. Die einzigen Bücher die ich gelegentlich lese sind eigentlich Biographien von Musikern die für mich interessant sind (z.B. Jim Morrison, Metallica, Jimi Hendrix, u.s.w.)



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de

Old School Metal forever........

Feanor Offline

The Dumb

Beiträge: 41

18.03.2003 13:23
#36 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Zeitschriften:
SPIEGEL, Blond, ab und zu Titanic, stadtinterne magazine

Zeitungen:
Allgemeine Zeitung Mainz

Bücher:
Die Mauer steht am Rhein (eine Fiktion, ausgehend, dass die DDR die BRD geschluckt hat.....echt krass)
------------------------------------------------------------

Signatur wechselt ab und zu. ..

if you feel alive if you got no fear
do you know the name of the one you seek
if you want the answer if you want the truth
look inside your empty soul
there you'll find the noose...

( Danzig - How the Gods kill )

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

18.03.2003 13:49
#37 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Was ist denn Titanic für eine Zeitschrift ? Wissenschafts/Forschungszeitschrift ?


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

18.03.2003 19:39
#38 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Nein, die Titanic ist ein deutsches Satiremagazin... meiner Meinung nach das beste!



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

18.03.2003 19:49
#39 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Also der Newsticker klingt ja schonmal lustig . Scheint recht gut zu sein, das Magazin.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Phantom Lord ( Gast )
Beiträge: 909

18.03.2003 23:29
#40 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Titanic finde ich auch geil. Und Plastic Bomb, wenn dat jemanden wat sacht.



Fall onto your knees
And bow to the Phantom Lord

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

23.04.2003 22:26
#41 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Okay, ich habe jetzt mal einen Kaufbefehl für euch: Holt euch unbedingt "Stupid White Men" von Michael Moore. Ich hab's seit gestern und bin schon fast durch. Für alle die grandiose Satire lieben, und nicht grade gut auf Bush und Co. zu sprechen sind, wird dieses Buch sicher eine wahre Freude werden! Das gute ist, dass es nicht stumpf anti-amerikanisch ist (wie auch, Michael Moore ist ja selbst Amerikaner), und auch nicht ständig auf Georgy-Boy einprügelt, sondern an sich mit den USA, der Gesellschaft und ein paar anderen Ländern abrechnet. Echt gut geschrieben.
Für die, die sagen "hm, den Namen kenne ich irgendwoher": Richtig, er ist der Regisseur von "Bowling For Columbine"! Also, Buch holen (12 €), und Hände vor den Kopf schlagen, und sich einfach nur amüsieren...

Auch empfehlenswert: "Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot" von Sibylle Berg. Erfrischender, unkonventioneller Schreibstil, und einfach gut geschrieben. Ein sehr unterhaltendes Buch, mit einer sehr guten Storyline... kaufen!

Kann man auch lesen: "Amanda herzlos" von Jurek Becker. Eine Geschichte, sie spielt in Ost-Berlin zur Zeit der DDR, erzählt von den drei Männern von Amanda. der erste Mann ist ein Regimetreuer Sportjournalist, der andere ein dissidentischer Schriftsteller, der letzte ein Westjournalist. Sehr interessant geschrieben. Auch sehr unkonventionell. Toll, müsst ihr auch haben!



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

23.04.2003 22:33
#42 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Ich habs auch gelesen, find's aber nicht so gut....



Gäh, säwuhs, mir sahn die Dahnzkapelle Ehndohfgrieean

Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

24.04.2003 12:07
#43 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

am Anfang ist es echt "gut". Aber gegen ende wiederholt es sich und es wird immer langweiliger. Ich habs nicht zu Ende gelesen, eben weil es mir zu langweilig geworden ist.

Nachtrag: Das bezieht sich hier auf "Stupid White Men"


Locutus

Where the cold waves and the longboats brought us far
The saga of the warriors from northland
Speaks of greatness and strength
The saga of the warriors from northland
Are the saga of many great a man


Moderator der Foren "Off Topic", "Community", "PC Allgemein", "Radio und TV", "Sites im Web", "Bugs und Vorschläge"

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

24.04.2003 13:53
#44 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Öhm, ich frage mich gerade, was ich hier eigentlich mache, da ich nicht gerad ein Bücherfreak bin (eigentlich lese ich nie Bücher), eher der Musikfreak, daher empfehle ich jetzt mal 2 Bücher:
- Elementare Musiklehre für Anfänger und Fortgeschrittene.
von Jeromy Bessler, Norbert Opgenoorth

und

- Fretboard Logic SE: Volumes I & II Combined
von Bill Edwards


Interessiert vielleicht die Wenigsten hier, aber ich musste in diesem Thread einfach mal was posten...anyways, geniale Bücher

Edit: Habe ganz vergessen eine Rezension zu schreiben *g*. Also das obere Buch behandelt, wie der Name schon sagt, die elementare Musiklehre. Steht eigentlich alles drin was man so wissen sollte...Notenschrift mit sehr guten Erklärungen, Quintenzirkel usw. usw. Im hinteren Teil des Buches ist zusätzlich noch angegeben, wie die Notenschrift bei den jeweiligen Instrumenten (Streichinstrumente, Zupfinstrumente, Tasteninstrumente usw.) zu lesen ist. Bei der Gitarre steht z.B. eine ganze Grifftabelle dabei, was natürlich verdammt praktisch ist.
Bei Fretboardlogic SE handelt es sich um ein Lehrbuch, dass sich rund um die Gitarre dreht. Chords, Scales u.v.m. . Mehr kann man dazu auch nicht sagen...


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

24.04.2003 14:42
#45 RE:bücher, zeitungen, zeitschriften Antworten

Aha, wie aufschlussreich. Wenn ich dann noch erfahren würde welches der Bücher ihr beiden jetzt gemeint habt. Ich tippe mal auf das erste. Hm, langweilig nicht unbedingt. Zwar werden einige Sachen wiederholt, und der Grundtenor ändert sich nicht wirklich (bis auf das Männer-Kapitel), aber ich finde es durchgehend interessant. Ob das jetzt daran liegt, dass ich mich gerne mit Politik und auch allgemein mit Menschen beschäftige (Leute beobachten ist ein tolles Hobby )... ich weiß es nicht. Liegt zumindest nahe...



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« iPod
Ohrhörer »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz