Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 614 mal aufgerufen
 News
King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

10.02.2003 22:30
Neues von Jason Antworten

http://www.metallicafan.de/news.php?id=77



"There are no good guns. There are no bad guns. A gun in the hands of a bad man is a bad thing. Any gun in the hands of a good man is no threat to anyone, except bad people."

---- Charlton Heston, Präsident der NRA (National Rifle Association) am 15.09.1997 ----
WAKE UP MR. HESTON!

Yours sincerely

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

The One Offline

Overkill Member


Beiträge: 621

10.02.2003 23:07
#2 RE:Neues von Jason Antworten

Tja, was soll man da sagen, war schon ziemlich daneben, wie sich die anderen 3 ihm gegenüber benommen haben, und das über 15 Jahre lang. Mich wunderts da nicht, dass Jasonic mal auf den Tisch hauen möchte. Wenn einen einfach ne Band den ganzen Tag nur verarscht. Ich denke aber, dass es Jason trotzdem gefallen hat bei Met dabei zu sein, nur schon wie er auf der Bühne mitgeht, sonst wäre er wohl schon viel früher gegangen. Aber die wirkliche Wahrheit wissen wohl nur die 4 Jungs.

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

10.02.2003 23:12
#3 RE:Neues von Jason Antworten

Das kann ich mir ehrlich gesagt gar nicht so richtig vorstellen, dass die Jungs ihn beim Abmischen der Alben nie dabei haben wollten, denn Kirk ist da nicht so, Lars kann ich mir auch schlecht vorstellen, nur bei James kann ich es mir irgendwie denken, aber ansonsten nicht. Dann wäre ja ALLES nach außen hin gefaked gewesen...die Freundschaft und das nette Miteinander bei Interviews etc. etc.
Wieviel Wahrheit bei den jeweiligen Statements von Jason/Metallica drinsteckt ist wohl sehr fragwürdig. Ich denke, da geht auch viel Mist von einer auf die andere Seite, um stunk zu machen.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

10.02.2003 23:22
#4 RE:Neues von Jason Antworten

Ich hab' das jetzt so verstanden, dass sie ihn speziell beim Abmischen von ...AJFA nicht dazu gelassen haben.


Take part in a diminishing breed
Where complex turns to simplicity
When pain is acknowledged
Frivolous calculations will be abolished

Without judgement what would we do?
We would be forced to look
At ourselves emerged in lost time
Assuming what may be...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

11.02.2003 11:42
#5 RE:Neues von Jason Antworten

In Antwort auf:
Dann wäre ja ALLES nach außen hin gefaked gewesen...die Freundschaft und das nette Miteinander bei Interviews etc. etc.

War es auch in gewisser weise – Jason hatte doch nie wirklich die Chance den Platz von Cliff einzunehmen – in diesen ominösen Metallica Bund von den 4 alten Jungs konnte niemand eindringen – und das wollten sie auch nicht – sie haben den Verlust von Cliff nie verkraftet – und auch der nächste Bassist wird nichts anderes als eine Marionette der anderen 3 werden. Sie werden den Platz von Cliff niemals an einen neuen weitergeben – und das ist ihr Problem.

Und ich glaube auch das Jason von Anfang bis zum Ende immer das Gefühl hatte nicht so richtig dazu zu gehören – und das wirkt sich sicherlich sehr negative aus die Stimmung in der Band und auf das Song Schreiben aus. Und wenn da die anderen 3 Jungs nicht über ihren Schatten springen – wird das immer so weitergehen. Gleiches geschieht bzw. geschah auch bei Slayer mit dem Platz von Dave Lombarde – nur hat der den Vorteil das er noch Lebt – deshalb spielt er jetzt auch wieder bei Slayer.



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de

Old School Metal forever........

germanmet Offline

Newkid

Beiträge: 10

11.02.2003 11:52
#6 RE:Neues von Jason Antworten

Auf der Doku-DVD von TBA hat selbst James gesagt, dass man hört wer AJFA abgemischt hat;
die Drums sind laut, die Gitarren sind laut, also James und Lars.
Erst mit Bob Rock kam Jasons Bass zur Geltung.

Rattlesnake ( Gast )
Beiträge: 137

11.02.2003 21:10
#7 RE:Neues von Jason Antworten

Also ich glaube Jason. Es ist wirglich hart wenn man zwar ein teil einer band ist aber nie wirglich ein mitspracherecht hat.
Vieleicht haben sie ihn bloß was einspielen lassen und dann gesagt er könne nach hause gehen. Könnte ich wir vorstellen bei den dreinen.
Obwohl ich sie ja nicht persönlich kenne


Hello my friends of misery

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

11.02.2003 22:41
#8 RE:Neues von Jason Antworten

Im Buch "Nothing Else Matters" kommt es irgendwie so raus das eigentlich die ersten jahre die schlimmsten führ jason waren....andauernd wurde er schikaniert...die rasierschaumstory oder eben die sache mit dem bass leiser....also ....aber dann soll es irgendwie gefunzt haben!
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

11.02.2003 23:22
#9 RE:Neues von Jason Antworten

Ist aber schon irgendwie sehr deprimierend – wenn du weist „oaaahhh Ich bin der neue Bassist von Metallica“ und die entpuppen sich dann als Arschlöcher dir gegenüber. Der Traum wird dann ganz schnell zum Alptraum.



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de

Old School Metal forever........

The One Offline

Overkill Member


Beiträge: 621

11.02.2003 23:33
#10 RE:Neues von Jason Antworten

Einmal bei einer Tour stürmten sie ja in der Nacht in sein Hotelzimmer und zertrümmerten alle seine Gegenstände.... Find ich also beschissen, solche Aktionen.

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

13.02.2003 19:54
#11 RE:Neues von Jason Antworten

jason äussert sich ja recht kritisch über die loads, aber (ich vermute mal) als damals die zwei alben rauskamen wird er doch in interwiews behauptet haben wie geil die geworden sind und dass es das beste von metallica bis zu dem zeitpunkt gewesen sei. ich finde er macht sich das jetzt ein bisschen zu einfach das so negativ zu beurteilen wo er auch mitgemacht hat.

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

16.02.2003 18:14
#12 RE:Neues von Jason Antworten

In Antwort auf:
Jason hatte doch nie wirklich die Chance den Platz von Cliff einzunehmen – in diesen ominösen Metallica Bund von den 4 alten Jungs konnte niemand eindringen – und das wollten sie auch nicht – sie haben den Verlust von Cliff nie verkraftet – und auch der nächste Bassist wird nichts anderes als eine Marionette der anderen 3 werden. Sie werden den Platz von Cliff niemals an einen neuen weitergeben – und das ist ihr Problem.

so was in der art hab ich glaub ich auch schon mal los gelassen. na egal

auf jedenfall kann man das doch auch sehr gut daran erkennen, dass sie den bassisten erst nach der produktion eines albums auswählen, mit dem sie jetzt die nächste zeit längerfristig touren wollen. der kommt sich doch auch total beschissen vor - so als ob er nur covert im endeffekt.
time is like a fuse - short and burning fast
armageddon is here - like said in the past

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz