Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 252 Antworten
und wurde 18.846 mal aufgerufen
 Personen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 17
Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

09.03.2003 18:05
#31 RE:Rob Trujillo antworten

In Antwort auf:
von wegen ahrt oder soft... auc bei harten sachen klingts oft besser

Wie ich schon geschrieben habe: "...allerdings auch schon härter, wie man ja an diversen Beispielen sieht, u.a. anscheinend auch bei Rob."

In Antwort auf:
cliff hat z.b. nur mit fingern gespielt

Was du nicht sagst, danke für diese Erleuchtung.

Und sicher ist Jason kein Ausnahmebassist oder sowas, das sind ganz andere. Er spielt halt das, was er kann, wie er es kann und zum Glück ist er bei Metallica seinem Stil treu geblieben und hat nicht extra versucht, Cliff zu kopieren. Und das "echte" Basser nur mit Fingern spielen halte ich auch eher für ein Klischee, sicher sind viele, die alles mit Fingern spielen, besser aber das heißt ja nicht, dass die, die mit Plek spielen keine guten bzw. keine "wahren" Bassisten sind.


Take part in a diminishing breed
Where complex turns to simplicity
When pain is acknowledged
Frivolous calculations will be abolished

Without judgement what would we do?
We would be forced to look
At ourselves emerged in lost time
Assuming what may be...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.748

10.03.2003 15:45
#32 RE:Rob Trujillo antworten

naja. die aussage stamtm ja auch nicht von mir..... die hab ich einfach mal so in die runde geschmissen!

aber bisher hat sie in meinem leben eignelithc gestimmt... also ich hab noch nie einen schweine-guten plektrum-basser gesehen! zwar gute, aber keine "so-richtig-guten". und mir persönlich gefällt der sound mit fingern auch wesentlich besser. man hat außerdem auch ncoh mehr klangliche möglichkeiten als mit plek. (wobei das plek an sich natürlihc auch shcon eine ist. das bruacht mir niemand zu sagen!)
das klischee, wie du es nennst, hat aber noch ein argument,d as dafür spricht: und zwar ist es mit fingern viel schwerer als mit dem plek... also wer richtig ernst und gut und viel bass spielt und übt bringt sich das auch mit den fingern bei und wählt dann verinzelnt vielleicht auch ma n plek. ich z.b. hab auch meistens mit plek gespielt... in meiner bass-zeit. mit fingern war es mir einfach zu schwer wenn die songs schneller wurden!

The One Offline

Overkill Member


Beiträge: 621

10.03.2003 18:58
#33 RE:Rob Trujillo antworten

Der Effekt beim Basssolo auf der Live Shit CD bei 5 Minuten, also dieses Reiben, dürte mit den Fingern wohl ziemlich schwer, bzw. gar nicht zu spielen sein. Plek hat also auch Vorteile.

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

10.03.2003 20:36
#34 RE:Rob Trujillo antworten

Ich weiß zwar jetzt nicht genau, was du meinst (hab' das Solo gerade nicht hörbereit) aber wozu gibt es Fingernägel? Das "Kratzen" über die Saiten ganz am Ende vom Basssolo auf der KEA, bevor Whiplash anfängt, wird ja auch nicht anders gespielt. Und nochmal was zu dieser Geschichte, ob nun Plek oder Finger. Ich denke mal, jeder Bassist versucht irgendwie, die Songs auch mal mit Fingern hinzubekommen und bei den einen klappt's, bei den anderen nicht. Die Geschwindigkeit ist halt eines der Hauptprobleme. Aber mit Übung und Geduld kann man das schon irgendwie hinbekommen. Ich versuch's ja auch und hab' vorhin auch mal einige Met-Songs von der KEA und MoP so durchgezockt und es ging eigentlich. Nur tun einem die Finger danach scheißweh. Aber vielleicht sollte man jetzt langsam mal wieder on-topic kommen und mehr über Rob anstatt über's Bassspielen in diesem Thread sprechen.


Take part in a diminishing breed
Where complex turns to simplicity
When pain is acknowledged
Frivolous calculations will be abolished

Without judgement what would we do?
We would be forced to look
At ourselves emerged in lost time
Assuming what may be...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

The One Offline

Overkill Member


Beiträge: 621

11.03.2003 18:55
#35 RE:Rob Trujillo antworten

Noch was nebenbei: Jason kratzt im Solo nicht über eine Saite, er spielt mehrere Saiten zur selben Zeit oder so.

Master_Of_Muppets Offline

Newkid

Beiträge: 11

19.03.2003 00:43
#36 RE:Rob Trujillo antworten

hey, meine lieben...
sagt doch mal, ne ganz dumme frage, ich weiß, aber wie spricht man diesen typen jetzt eigentlich aus???
ich tippe mal auf t-r-u-ch-i-l-i-o, aber bin mir da leider ganz und gar nich sicher

nebenbei wollt ich nur mal sagen, daß ICH es ziemlich abgefahren finde wie der kerl den bass hällt und freu mich auch schon aufs scheiß-konzert in unsrer lieben stadt
...scheiße, daß ich jetzt leider jason nich mehr zu sehen kriege, aber wat solls... man kann nich alles haben, bin ja schon heilfroh, daß sie sich nich aufgelöst haben.

Kirk is the best Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 452

19.03.2003 13:04
#37 RE:Rob Trujillo antworten

jo stimmt schon ungefähr so, aber eher TRUCHILJO. isn kleiner unterschied

ich bin auf jeden fall gespannt, wie das ganze mit rob wird, kenn ihn ja eigentlich nicht


"Bach ist Gott" (Cliff Burton)

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

19.03.2003 13:30
#38 RE:Rob Trujillo antworten

Nein, die Aussprache ist Tru-Illo, ahtten wir schonmal in einem anderen thread

---
Promises a potential to hurt, is anything real?
When forever is to be until, deep inside, in the world of empty words...
No escaping from those haunting empty words...

Kirk is the best Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 452

19.03.2003 16:07
#39 RE:Rob Trujillo antworten

wenn das so ist, hätte mich interessiert, woher seine vorfahren kommen?
"Bach ist Gott" (Cliff Burton)

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

19.03.2003 17:04
#40 RE:Rob Trujillo antworten

trujillo ist ein spanischer name und ich spreche spanisch. man spricht den namen entweder "truchijo" (wobei sich das "ch" sich nicht so kratzig sondern eher wie ein "h" anhören muss) oder "truchiljo" aus. das mit dem "jo" oder "ljo" ist regional vom dialekt verschieden z.b. in panama, wo ich verwandte habe würde man nur "jo" sagen, hingegen in spanien glaub ich eher "ljo", da bin ich mir aber nicht sicher, weil ich noch nie in spanien war... wenns sein muss kann ich mal meinen dad (native speaker) fragen.

keep creeping & banging

Kirk is the best Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 452

19.03.2003 19:47
#41 RE:Rob Trujillo antworten

ich lerne spanisch (spanisches spanisch *g*) und in spanien sagt man ljo, als wie vorhin schon von mir gesagt TRUCHILJO, aber vielleicht ist der name anderer abstimmung, wenn es in einem anderen thread schon ne diskussion über den namen gab.

deswegen die frage vorhin, da mir der name auch sehr spanisch vorkommt und ich mir denke, dass seine vorfahren wahrscheinlich aus Mexiko oder so kommen.
"Bach ist Gott" (Cliff Burton)

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

19.03.2003 20:29
#42 RE:Rob Trujillo antworten

Vielleicht spricht man es auch "TRUTSCHILLO" aus, wie bei Tony Trujillo, dem Pro-Skater



Gäh, säwuhs, mir sahn die Dahnzkapelle Ehndohfgrieean

The One Offline

Overkill Member


Beiträge: 621

19.03.2003 22:29
#43 RE:Rob Trujillo antworten

Rob hat auf nem Vid gesagt, dass man es Truheejio aussprechen würde, er muss es ja wissen....

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

20.03.2003 13:37
#44 RE:Rob Trujillo antworten

genau, ich war nämlich auch schon in mexico und da ist die aussprache sehr der panamaischen ähnlich, also ohne "ljo" sondern "jo", oder wenn man so will "jio".
ach ja, und die zwei "e"'s bei truheejio sind dazu da, damit auch die amis kapieren, dass man "i" sagt.

keep creeping & banging

kafka Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.418

03.05.2003 23:35
#45 RE:Rob Trujillo antworten

eine frage also nichts gegen rob aber wieso muss der seine mund immer so beim bassspieln verziehn schlimm

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 17
«« Lars Ulrich
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen