Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 3.646 mal aufgerufen
 News
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Markus Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.762

02.04.2003 14:52
#31 RE:Brutal As Hell Antworten

meinste das ernst??? wenn ma baarfuß läuft und Drums spielt ist das doch kein wunder,oder??? aber wenn ich so den bericht les, da stell ich mir die Drums bei Raining blood vor - und das kriegt aber Lars wirklich nicht mehr hin ... für ein kleines schnelles stückchen, ok! aber wirklich gewitter???? naja, ok wenn dann doch so ist, dann ... oh maannnnn!!!!!!!!!! 10 JUNI!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich hab mir den übersetzten Text des Interviews scho 5-6 mal durchgelesen, allein heut in der Schul scho 2 mal, und ich find immer noch gefallen dran .... oh man ... muss das ein geiles geschrupp geben.... geil!!! Keine tradt. Solis .... yeah ... bin ich mal gespannt!! Und die länger der Songs, einmal 6 ein anderes mal 8 minuten ... da is was geboten ... wenn die lieder dann auch noch so geil sind wie jetzt z.B. die von der Jusitce (im verhältnis länge und insgesamter song) ... na dann ohh mann ... mir geht gleich einer ab ..............


mfg
m.

LONG LIVES METALLICA!!!

HipHopHunter Offline

Phantom Member

Beiträge: 225

02.04.2003 15:46
#32 RE:Brutal As Hell Antworten

KÖNNEN DIE MAL IHRE BERICHTE SEIN LASSEN ??????????? PH MAN !!!! ICH WILL DAS ALBUM !!
Na, man kann auch übertreiben! Wie in diesem Fall. Sorry, aber das Posting musste ich editieren. Auch wenn ich dich verstehe, aber das geht sicher auch normal, oder?

King_Nothing - Moderator

metalandi Offline

Phantom Member

Beiträge: 194

02.04.2003 16:38
#33 RE:Brutal As Hell Antworten

was heist hier "keine traditionellen soli mehr...YEAH?????!!" findest du das vieleicht positiv???
das war eine der grössten markenzeichen und stärken von met!!!!!!
--------------------------------------

you don`t burn out from going too fast - you burn out from going too slow and getting bored

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

02.04.2003 18:12
#34 RE:Brutal As Hell Antworten

In Antwort auf:
was heist hier "keine traditionellen soli mehr...YEAH?????!!" findest du das vieleicht positiv???
das war eine der grössten markenzeichen und stärken von met!!!!!!

Jop - muß ich 100% zustimmen



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de

Old School Metal forever........

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

02.04.2003 18:48
#35 RE:Brutal As Hell Antworten

Da muss ich widersprechen. Ich bin froh, dass diese Meldung kam, denn Kirk's Solostil ist auf allen Alben fast gleich und unterscheidet sich kaum. Wenn er auf dem erscheinenden Album seinen Stil ändert, kann er beweisen, dass er doch mehr drauf hat als ihm nachgesagt wird.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

02.04.2003 19:07
#36 RE:Brutal As Hell Antworten

äh... sorry, aber dieses Effektgerät Rumgewichse auf Load und Reload hatte mit den arschgeilen Solos von den ersten 4 Alben fast nichts gemeinsam. Insofern weiss ich nich, wieso die für dich ale gleich klangen. Was die ersten 4 Alben betrifft, has du alerdings recht, Kirk verwendet dauernd dieselben Skalen...



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

Fighting for peace is like fucking for virginity!
STOP THAT SON OF A BUSH!

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

02.04.2003 19:12
#37 RE:Brutal As Hell Antworten

kann mir das jemand mal genauer erklären. mit diesen skalen. das thema wurde letztens auch im musiker thread angeschnitten. aber jetzt interessierts mich doch wie so ein solo (wie von den ersten vier alben ) entsteht.



Dear George Busch,
Listen to Metallica :
Don´t waste your hate on others. Keep it for yourself !

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

02.04.2003 22:53
#38 RE:Brutal As Hell Antworten

Naja,Kill em all und arschgeile Solos?Sagen wir es mal so,die Solos sind meistens eher zweckmäßig,aber selten gibts ne richtige Melodie wie z.B. bei Creeping Death oder so und deshalb find ich sie nicht so gut,oder findet jemand Kerry King-solos arschgeil?
Ihr solltet übrigens die Aussage "keine traditionellen Gitarrensolos" nicht mit "gar keine Gitarrrensolos" gleichsetzen.

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

03.04.2003 13:23
#39 RE:Brutal As Hell Antworten

Naja, dass Kirk nur die ständig gleichen Skalen spielt, stimmt ja auch nicht. Auf Kill Em All, Master Of Puppets und dem Black Album sind sie von dem Tonmaterial doch ziemlich gleich, nur auf RTL und AJFA verwendet er mal was anderes als Pentatonik. Auf Load und Reload verwendet er eigentlich auch nur Pentatonik, nur das er versucht hat bluesiger und gefühlvoller zu spielen. Und soviel Effektkram ist da doch auch nicht. Zumindest einer der geilsten Wah Wah Sound ist da drauf...

Aber was sind denn "keine traditionellen Gitarrensolos" ??? Beschreib doch mal bitte eins. Ich kann mir darunter nicht so richtig was vorstellen...

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

03.04.2003 15:43
#40 RE:Brutal As Hell Antworten

Hey da fällt mir noch ein das du die Fehler bei den KEA-Solis rausschreiben wolltest.

Keine Ahnung was man unter "keine traditionellen Solos" verstehen soll,aber sagen wir es mal so: das Enter Sandman-solo find ich beispielsweise als Nicht-gitarrero traditioneller als z.B. das von Blackened,die Sache die zählt ist das es überhaupt Solos gibt.

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

03.04.2003 16:58
#41 RE:Brutal As Hell Antworten

Wenn man es verallgemeinert, dann hat Kirk fast immer den gleichen Solosound.
Kill 'em All z.B....fast alle Solos klingen gleich
Ride The Lightning...fast alle Solos klingen gleich
Master Of Puppets...Solos klingen anders als bei den beiden Vorgängern, aber insgesamt auf diesem Album ziemlich gleich
And Justice For All...Solos klingen anders als bei den Vorgängern, aber insgesamt auf diesem Album ziemlich gleich
Black Album...auch hier klingen die Solos teilweise anders als zuvor, aber insgesamt auf diesem Album ziemlich gleich
Load/Reload...hier klingt jedes Solo fast gleich und sind extrem simpel
Garage Inc. lass ich jetzt mal weg, da hier nicht alle Solos komplett selbsterfunden sind.
Wenn man es also insgesamt sieht, hat Kirk immer wieder den gleichen Stil drauf und wenn es bei St. Anger ein anderer Stil werden sollte, wäre das nur wünschenswert.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

03.04.2003 17:45
#42 RE:Brutal As Hell Antworten

ja stimmt, wollte ich ja noch tun, ... öhm hab da grad die KEA verliehen!
Mach ich die nächste Tage mal...Aber du könntest ja auch selber mal reinhören!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.04.2003 18:30
#43 RE:Brutal As Hell Antworten

Ich finde auch , dass sich die soli fast alle gleich anhören. Irgentwie ist es immer dasselbe Schema...

-----------------------------------------------------------
"Häßliche Kerle singen häßliche Dinge zu häßlicher Musik."
-Kirk über Metallicas Ansehen bei der Rockpresse

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

03.04.2003 18:42
#44 RE:Brutal As Hell Antworten

gut, dann nochmal:
hab ich dass jetzt richtig verstanden? dass die sogenannte "bluestonleiter" die in C aus den tönen c, es,f, fis, g, und b besteht eine "skala" ist. wenn ja, was für skalen gibt es denn noch?



Dear George Busch,
Listen to Metallica :
Don´t waste your hate on others. Keep it for yourself !

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

03.04.2003 19:52
#45 RE:Brutal As Hell Antworten

also das finde ich jetzt echt komisch.
es wird beschrieben dass die solis der einzelnen alben sich unterscheiden, aber dann wird behauptet alle wären gleich. für mich ist offensichtlich, dass ich innerhalb einer kreativen phase mich in eine bestimmte richtung bewege. ich benutze ähnliche instrumente, ähnliche arrangments und eben auch einen ähnlichen stil. wie wäre denn ein album mit dem mischmasch aus kea, mop, ajfa, black und reload. ich würde abbrechen vor lachen, und wenn ich einen vergleich aus der literatur hinzuziehen darf, möchte ich sagen, dass das kein stil mehr wäre. oder es wäre ein schlechter stil. ich muss auch lachen, wenn ich dann solche hanebüchnen vergleiche höre. jungs da stecken 20 jahre entwicklung drin. ihr könnt doch nicht erwarten, dass er sich immer selber kopiert. und jetzt hat er sich eben wieder etwas weiter entwickelt. man wird sehen was es bringt.
außerdem: ich finde man erkennt wirklich unterschiede. für mich haben kirks soli wie zum beispiel das verdammt einfach solo in leaf clover mehr gefühl und mehr spannung als eines von kea oder von rtl. (was aber nicht heißt, dass mir die anderen nicht gefallen). oder den jam am ende von outlaw torn. da möchte man heulen so schön ist das (bitte benutzt diesen satz nicht für eine gegenargumentation!).
time is like a fuse - short and burning fast
armageddon is here - like said in the past

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz