Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.431 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2
King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

05.06.2003 18:04
Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Statt darüber im FDP und Antisemitismus Thread zu sprechen, hab ich mich mal entschlossen einen eigenen Thread für diese Sache aufzumachen... denn mit Antisemitismus hat dieser Vorfall wenig zu tun... ausserdem ist diese Debatte auch schon längst beendet.

Hier der Spiegel-Artikel dazu: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,251641,00.html

Ich bin gespannt auf die Erkenntnisse der Durchsuchungen. Dann wird hoffentlich klar was Möllemann in den Selbstmord getrieben hat. Ich sage Selbstmord deshalb, weil es meiner Meinung nach unmöglich ist dass sich jemand an einer Fallschirmsprungausrüstung zu schaffen machen kann, ohne dass es der Springer selber merkt. Einen Unfall schliesse ich auch aus... zu unwahrscheinlich. Dass Selbstmord fast offensichtlich ist, zeigt schon die Tatsache dass Möllemann überhaupt sprang. Denn ein normaler Mensch hat sicher anderes im Sinn als Fallschirmspringen wenn ihm die Imunität beider Parlamente - NRW wie BRD - aberkannt wird, und eine Massendurchsuchung von in seinen Häusern und Büros statt findet. Der Mann hatte einfach Angst vor dem was die Ermittler hätten finden können. Vielleicht wird das Maeterial so heftig sein, dass Jürgen Möllemann für Jahrzehnte in den Bau gemusst hätte... wir werden es erfahren!



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

05.06.2003 18:06
#2 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Original von creepy am 05.06.2003 im Thread "FDP und Antisemitismus":

In Antwort auf:

hab heute erst mal ziemlich belämmert geguckt als ich das radio angemacht hab und ich gehört hab das mölli tot ist (RIP). ich oute mich mal und behaupte dass es kein unfall war (so wie das im moment mit dem fallschirm verkündet wird) ich tendiere da schon sehr stark in richtung mord. ich schliesse die unfallvariante nicht aus aber für mich ist sie doch nicht überzeugend. meine meinung.
hiemit bitte ich alle antiverschwörungstheoretiker auf den plan, um mich zu bekehren der rest soll einfach mal schreiben was er sich fürn reim darauf macht.




"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

05.06.2003 19:12
#3 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Habe nix mit der FDP am hut aber seine sache da gegen die israelische polizik war einfach nur korrekt und der man hat meine rfamilie aus der seele gesprochen....
ich tippe auch auf selbstmord und finde es erbärmlich von den gesamten politiker wie sie jetzt rumheucheln wir haben einen guten freund verloren....
was taten sie? sie haben ganz klar rugmord begannen......darübe rsollten die sich mal gedanken machen diese ganzen verloren pisser....
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

06.06.2003 14:29
#4 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Also als Geheuchel würde ich das Verhalten der Politiker auf den Tod von Möllemann nicht bezeichnen. Ich mein, sollen sie sich vor die Kamera stellen und sagen, endlich sind wir ihn los, der hatte eh kräftig Dreck am Stecken??? Es gehört zur guten Erziehung, dass man den Hinterbliebenen sein Beileid ausspricht und da gehört es nunmal dazu, dass man den Verstorbenen so gut wie möglich darstellt...

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

06.06.2003 14:44
#5 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Weder die eine, noch die andere Meinung kann ich vertreten. Es ist keine Heuchelei, und resultiert auch nicht nur aus guter Erziehung. Man sollte sich nicht dieses Bild vom seelenlosen, intriganten Politiker vorstellen. Das sind - so ausgelutscht der Spruch ist, so ist er dennoch wahr - auch nur Menschen. Abgeordneter, Minister oder sogar Kanzler zu sein, macht keinen Menschen anders... es verändert nur die Sicht aller anderen Leute auf diese Menschen! Ich, bekennender Möllemann-Kritiker, sowie auch mein Politiklehrer, ein Grüner, waren wirklich geschockt. Gestern war es für mich aber ein wenig unglaublich. Heute aber merke ich wie dramatisch und schockierend dieser Vorfall ist. Und wenn es für mich schon so ist, wie soll es dann der Familie gehen? Also ich wünsche Möllemanns Familie dass möglichst bald wieder einigermaßen wieder Normalität bei ihnen herrscht. Das heuchele ich nicht, das ist wirklich so. Und anders wird es auch nicht beim Kanzler sein, bei Abgeordneten quer aus den Parteien... eigentlich bei so ziemlich Jedem...



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

06.06.2003 20:42
#6 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

In Antwort auf:
Vielleicht wird das Maeterial so heftig sein, dass Jürgen Möllemann für Jahrzehnte in den Bau gemusst hätte... wir werden es erfahren!

oder auch nicht. gestern hiess es in irgendeiner sendung (ich glaube es war der /wiedermalgrottigschlechte/ brennpunkt) wo es hiess dass es zwar ermittlungen gegen 4 andere geben wird, doch gegen möllemann würden die ermittlungen eingestellt. warum verstehe ich zwar nicht ganz, selbst mitleid mit der familie wäre kein wirklicher grund.

zum selbstmord: nachdem ich das mit den zeugenaussagen gehört hab, die er selbst gelöst haben soll, glaube ich auch eher an selbstmord, aber ich schliesse die anderen möglichkeiten nicht vollkommen aus.



jan feb mär apr mai jun jul aug sep okt nov dez ...Can I have my wasted days back. Maybe I´ll use them

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

06.06.2003 20:50
#7 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Die Ermittlungen gegen Möllemann wurden schlicht und ergreifend deswegen eingestellt weil er tot ist. Was bringt es eventuelle Gesetzesverstöße aufzudecken, wenn man ihn dafür nicht verurteilen kann?
Logisch, oder?



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

06.06.2003 20:58
#8 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

nö, aber dadurch können sich die anderen vier vielleicht besser verstecken und die fdp kommt so auf jeden fall besser weg. ich will deine partei nicht beschuldigen da was gemacht zu haben, aber mölli hat das alles ja nicht alleine durchgezogen.



jan feb mär apr mai jun jul aug sep okt nov dez ...Can I have my wasted days back. Maybe I´ll use them

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

06.06.2003 21:23
#9 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Nein, die Ermittlungen gegen Möllemann persönlich wurden abgebrochen, nicht das Ermittlungsverfahren gegen die FDP in NRW. Die FDP hat durch Möllemanns Tod keinen Vorteil. Nur Möllemann selber zieht Vorteile daraus, wenn meine Theorie stimmt. Meiner Meinung nach hat er sich nicht umgebracht weil er fürchtete wegen der Dinge in den Bau zu kommen. Vielleicht wären durch die Ermittlungen einige dubiose arabische Geldgeber enttarnt worden. Und die hätten wegen ihrer Enttarnung Möllemann die Hölle heiß gemacht, vielleicht seine Familie bedroht oder getötet... und ihn gleich mit. Und vielleicht wusste er dass, wenn die Ermittlungen andauern, er sich seines Lebens nicht mehr freuen würde. So hat er mit seinem Tod dafür gesorgt dass das Verfahren eingestellt wird und seine Familie nicht damit reingezogen wird. Das würde erklären warum es keinen Abschiedsbrief gibt... denn in so einem Brief würde er nicht lügen, er würde die Wahrheit sagen.



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

07.06.2003 12:41
#10 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

klingt schon sehr geheimnisvoll. aber so gesehen bekräftigt das alles die selbstmordtheorie. was für mich offen bleibt ist, warum er diese flugblattaktion so unabgestimmt gemacht hat, denn vom inhalt her war das ganze weder falsch noch radikal. er war doch zu erfahren um sich falsche versprechungen zu machen. die paar stimmen die er damit bekommen hätte, verliert er sofort auf der anderen seite doppelt und der skandal war auch absehbar.



jan feb mär apr mai jun jul aug sep okt nov dez ...Can I have my wasted days back. Maybe I´ll use them

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

07.06.2003 19:47
#11 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Ich verstehe das nich. Wenn ein Mensch so von Schuldgefühlen geplagt wird, bis er nich mehr kann, das kann's geben. Aber mal verglichen mit anderen "Verbrechern" ist das, was Möllemann beschuldigt wird (was eigentlich überhaupt? Geht's wieder um Geld? .. er hat ja keinen Menschen umgebracht...), nicht wirklich so schlimm, dass man sich deswegen gleich das Leben nimmt. Eigentlich verstehe ich das sowieso nicht - wissen die meisten Menschen denn einfach nciht, was das Leben wert ist?
Jedenfalls war es auch mit Sicherheit kein Unfall. Ich habn Möllemann mal auf nem Infotag gesehn&da isch der von oben runter, keine Ahnung wieviele Kilometer, PUNKTgenau auf einen Fleck gesprungen. Der war schon Profi darin. Außerdem gibts da soweit ich weiß einen ähm.. Sicherheitsschirm, wenn der eine mal nicht aufgeht&... also wenn das einem unerfahrenen "Neuling2 passiert, dasser da oben in was weiß ich, mit 200 km/h, runterfällt, der Schirm nicht aufgeht, in Panik gerät&den Notfallschirm vergisst - na, ich weiß nicht...
Aber wenn es Mord war - dann bekommen wir sowieso nur einen .. wie hieß er? ... Lee Harvey..... naja, den man für den Kenedy-Mord verantwortlich gemacht hat, der hat bestimmt auch den Möllemann umgebracht .. nur leider wurde er bei seiner Festnahme erschossen... hm... ..&ob er auch Kennedy.. aber im Prinzip war es ja egal.. Ich will jetzt hier keine Verschwörungstheorie-Hysterie auslösen (schaff ich hier sowieso net, der King steht felsenfest mit beiden Beinen aufm Boden ), aber... naja. Ich bin schon sowieso in Geschichte&Gemeinschaftskunde so schlecht, weil ich so Schöne Neue Welt /1984- geschädigt bin, naja, isch ja auch egal.
Alles in allem isches immer schlimm, wenn jemand stirbt, auch unter solch tragischen Umständen, ich hoffe, es war ein schmerzfreier Tod
Ich hab mal solche Nahtodes-Videos bei ner Freundin gesehn&.. jaja, ich fass mcih ja schon kurz .. &alles, was ich mir wünsche, wenn ich sterbe, ist, dass ich nicht merke oder vorher weiß, dass ich jetzt sterbe... Was soll's... Hier geht's um Politik&davon versteh ich soweiso niX, wollte nur mal auch was dazu schreiben



F reiheit, die in keinen Zwang fundiert,
R evolution, die die Herrschenden terminiert,
I deologie, die diesen Traum verziert,
E hrlichkeit, die auf Aufrichtigkeit basiert,
D enken, das Ideen neu kreiert,
E inigkeit, die in ihrer Vielfallt variiert,
N atürlichkeit, die mit der Umwelt harmoniert,
Sind Mittel, die man in Frieden investiert.

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

15.06.2003 18:33
#12 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Es soll ja jetzt irgebndwoie n Video von dem Sprung aufgetaucht sein hab ich gehört. Keine Ahnung was da dran ist... Aber vielleicht kann damit ja jetzt endgültig geklärt werden, ob es Selbsmord war.


Es begann als Kult und endete als drohendes Spektakel – als Heavy Metal mit den 80ern zusammenkrachte, formte die gewaltige Kraft dieses Aufpralls ein neues Element: METALLICA. Wie ein Dämon, der nach einer Ewigkeit erweckt wird, stiegen Metallica aus dem Nichts auf, Menschenmassen um sich zu scharen. Hinter einer Phalanx von rasenden Gitarren rockten Metallica unaufhaltsam und erbarmungslos weiter, um die 90er zu erobern.
Chris Crocker: Nothing else matters
__________ICQ: 152872599__________

Der Horseman im Netz: http://www.sebastianthielen.de.vu

Sandman Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.294

16.06.2003 13:55
#13 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Dann kann man nur hoffen, dass dieses Video nicht in die Hände der Medien gerät. Das wäre einfach zu makaber und außerdem seiner Familie nicht zuzumuten.



"And what did you see, Clarice, what did you see?" "Lambs. And they were screaming."

Markus Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.762

16.06.2003 23:50
#14 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

geld regiert die welt .. wenns einer hat und einen sender anbietet ... der sender würde wohl einiges zahlen - denn das is ne kl. sensation


mfg
m.

LONG LIVES METALLICA!!!

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

16.06.2003 23:57
#15 RE:Jürgen W. Möllemann gestorben Antworten

Mal unabhängig von allen bisherigen Postings:
Ich find es eine Frechheit, wie vor allem von Seite von Fam. Möllemann jetzt die Schuld der FDP zugeschoben wird. Er hat sich wohl selber in die Scheisse geritten, und zwar wohl so tief, dass es für ihn keinen anderen Ausweg mehr gab. Zudem hat er ja auch der FDP mehr als geringfügigen Schaden zugefügt, das sollte man auch nicht vergessen, auch wenn ich mit der Partei ganz und gar nichts anfangen kann.
In diesem Fall kann ich mit Herrn Möllemann keinerlei Mitleid empfinden.

---

never free - never me

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz