Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.176 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
specki Offline

Newkid

Beiträge: 1

04.08.2003 21:48
#16 RE:Metallica aus der Sicht der Wissenschaft Antworten

Mich würde mal interessieren, wie der Klaus Schulte darauf gekommen ist, sowas über Metallica zu machen.
Vielleicht ist der ein Riesenfan, vielleicht aber auch nicht.

Den Text finde ich gut, obwohl er (mir jedenfalls) manchmal etwas zu theoretisch ist. Mir fehlen auch an vielen Textstellen konkrete Bezüge zu Metallicasongs.
Aber ich habe häufig nicken müssen und gedacht: "Ja, ist bei mir auch so." Zitat: " „Jetzt musst du mal etwas Vernünftiges hören.“ Man legt dann Metallica auf und „gibt es sich noch mal so richtig, bevor man ins bürgerliche Leben wiedereintritt, in dem Moment, wo man aus dem Auto steigt“. "
So fahre ich (fast) jeden Morgen zur Arbeit.

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

09.08.2003 23:07
#17 RE:Metallica aus der Sicht der Wissenschaft Antworten

Dieser Text geht mir vollkommen am Arsch vorbei... ganz ehrlich... ich kann meine Leidenschaft für Metallica nicht einem Wirrwarr von Vokabeln zusammenfassen... und analysieren oder verstehen kann man die Fans eh nicht...


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz