Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 2.799 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

03.08.2003 16:10
#16 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

ich bin auch fast meine gesamte Kindheit bei meinem Vater aufgewachsen. Ändert jedoch nichts an meinem Standpunkt.



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

Somewhere in Texas there is a village without its idiot...

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

05.08.2003 23:08
#17 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Der Vatikan ist ein korrupter, geldgieriger Haufen... who gives a fuck


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

06.08.2003 00:27
#18 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Wegschauen hilft niemandem, nur dem Vatikan selbst. Es wird Zeit, dass bei denen ein Umdenken stattfindet und der Pole den Sprung in die Kiste macht.
Ausserdem hasse ich diese gottverdammte Doppelmoral der Kirche. Ich will nicht wissen, wieviele Prister heimlich eine Beziehung haben. Die Sexualität gehört einfach zum Menschen dazu, und wer diese unterdrückt wird doch mit der Zeit in gewisser Weise krank in der Birne, zumindest ist das bei den meisten Menschen so.

Nochmals zum Aufwachsen ohne Eltern oder mit homosexuellen Eltern:
Ich denke, das Wichtigste ist, dass man von den Eltern Liebe, Zuneigung und ein offenes Ohr bekommt. Das können homosexuelle Eltern doch genauso wie ein Mann und ne Frau.
---

never free - never me

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

06.08.2003 00:56
#19 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Naja, überlegt mal... wer kommt nach unserem lieben Herrn Wojtyla? Ihr könnt nicht erwarten dass da ein Reformer ankommt. Denn wenn ihr euch mal die ganzen Kardinäle anguckt (aus deren Reihe ja durch "göttliche Eingabe" der neue Papst gewählt wird (was passiert eigentlich mit den Kardinälen die nicht für den, von Gott bestimmten, Kardinal stimmen?)), dann ist da niemand dabei der die Kirche reformieren würde, nein, sogar noch stärker die Zügel anziehen würde. Schaut euch mal den lieben Polen an. Er ist zwar ein wenig plem-plem, und ausserdem Katholik (ups, das bin ich ja auch ), aber er ist doch ein ziemlich guter Papst für die Verhältnisse. Zwar konservativ wie es sich für einen Oberkatholik gehört, aber immerhin nicht erzkonservativ. Abgesehen von den Lieblingsthemen der Katholiken, die jeder gleich behandeln wird (Schwangerschaftsabbruch, Verhütung, Homosexuelle Partnerschaften/Ehen, Okümene (gemeinsames Abendmahl etc.)), ist er ganz guter Papst . Nett, charismatisch... und vor allem: nicht missionarisch auftretend. Ich bin mir sicher dass die Kirche wesentlich energischer zu Werke gehen wird, wenn da so ein "Jungspund" von 50-60 Jahren die Mütze aufgesetzt bekommt. Und wer weiß was dann kommt...



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

obi Offline

Helpless Member

Beiträge: 102

06.08.2003 14:17
#20 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Tja, die Kirche hängt halt immer noch 400-500 jahre zurück
um es mit slime zu sagen :
religion- bedeutet unterdrückung
religion- ist opium für das volk
religion- hat millionen menschen getötet
religion- doch die kirchen sind immer noch voll
ach jo guter beitrag von king nothing, seh ich leider genauso . . .

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

09.08.2003 15:22
#21 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Es geht auch anders:

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,260487,00.html

"Die anglikanische Kirche der USA verheiratet künftig auch homosexuelle Paare. Das hat die Bischofsversammlung der Episkopalkirche in Minneapolis beschlossen.

Minneapolis - Für die Entschließung zur Anerkennung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften stimmten 120 Delegierte. 72 votierten dagegen. Nach dem Beschluss dürfen homosexuelle Paare mit einer kirchlichen Zeremonie gesegnet werden. Allerdings konnten sich die Befürworter der Entschließung nicht mit ihrem Vorschlag durchsetzen, dafür eine spezielle Liturgie zu schaffen und diese in das offizielle Handbuch für Priester der Episkopalkirche aufzunehmen. [...]"



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

obi Offline

Helpless Member

Beiträge: 102

09.08.2003 18:22
#22 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Es sind halt doch ned ALLE Religionen gleich
Sagen wir mal so wär ja auch eine zwingende Handlung für die (katholische) Kirche, sie ist ja im Endeffekt die größte Schwulenorganisation (vorsicht ironie !) komisch nur dass sie Schwule Mitmenschen nicht mögen, betrifft sie ja selber laut dem neuesten Spiegel sind schätzungsweise 20-35% der deutschen Priester homosexuell bzw. haben schon homosexuelle Erfahrung . . .
Tja sie schaufeln sich ihr eigenes Grab

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

10.08.2003 19:21
#23 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Vielleicht hassen die sich ja auch nur selbst??


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

obi Offline

Helpless Member

Beiträge: 102

10.08.2003 21:34
#24 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

du hast es erfasst hehe

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

10.08.2003 23:20
#25 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Wann kapiert die Kirche denn endlich, dass sie mit ihren veralteten Vorstellungen nicht weiterkommt? Ich hab nichts gegen das Christentuhm ansich (bin ja selbst Konfirmiert), aber gegen die Kirche, die übrigens mehr Menschen umgebracht hat als die Nazis früher...


Es begann als Kult und endete als drohendes Spektakel – als Heavy Metal mit den 80ern zusammenkrachte, formte die gewaltige Kraft dieses Aufpralls ein neues Element: METALLICA. Wie ein Dämon, der nach einer Ewigkeit erweckt wird, stiegen Metallica aus dem Nichts auf, Menschenmassen um sich zu scharen. Hinter einer Phalanx von rasenden Gitarren rockten Metallica unaufhaltsam und erbarmungslos weiter, um die 90er zu erobern.
Chris Crocker: Nothing else matters
__________ICQ: 152872599__________

Der Horseman im Netz: http://www.sebastianthielen.de.vu

obi Offline

Helpless Member

Beiträge: 102

10.08.2003 23:40
#26 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

sorry aber was briingt es kirche mit nazis zu vergleichen ? also da sind die gehirnamputierten heilhitlergröhler schon viel schlimmer ! ausserdem vergleich mal den zeitraum in denen die das angestellt ham . . .
kein fußbreit den faschisten sag ich nur

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

11.08.2003 21:36
#27 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

schon klar aber ich mein damit, dass die kirche auch nicht so heilig und fromm ist wie sie immer tut. Das die Faschos das gehirnamputierteste sind und waren ist klar. solltest mal die t-shirts sehen, mit denen ich rumlaufe!


Es begann als Kult und endete als drohendes Spektakel – als Heavy Metal mit den 80ern zusammenkrachte, formte die gewaltige Kraft dieses Aufpralls ein neues Element: METALLICA. Wie ein Dämon, der nach einer Ewigkeit erweckt wird, stiegen Metallica aus dem Nichts auf, Menschenmassen um sich zu scharen. Hinter einer Phalanx von rasenden Gitarren rockten Metallica unaufhaltsam und erbarmungslos weiter, um die 90er zu erobern.
Chris Crocker: Nothing else matters
__________ICQ: 152872599__________

Der Horseman im Netz: http://www.sebastianthielen.de.vu

obi Offline

Helpless Member

Beiträge: 102

11.08.2003 22:57
#28 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

dann bin ich ja beruhigt . . .
sorry hab deinen eintrag dann leider falsch aufgefasst, hab gemeint du wolltest des so aufrechnen und des wäre . . .scheiße weil es nix bringt
was die kirche betrifft stimm ich dir auch zu

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

13.08.2003 13:36
#29 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

Wobei ich ja nichts gegen Christen habe. Jeder soll seine Religion ausleben - solange das tolerant passiert. Wenn Christen in Irland mit Steinen werfen oder Muslime in Pakistan den Heiligen Krieg wollen, hört meine Toleranz auf. Ich persönlich habe jedoch entschieden, nicht an einen Gott zu glauben.


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

17.08.2003 20:22
#30 RE:"Sünden gegen die Keuschheit" Antworten

*einfachnurkopfschüttelzuallemwasdasteht*
@COTW: Wieso sollte eine Frau keine Vaterrolle "spielen" können? Nur weil se keinen Schw'nz hat oder was? &warum sollte kein Mann die Mutterrolle übernehmen können? Aha.



... do you choose what i choose? more alternatives... energy derives from both the plus&negative

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz