Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.175 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3
King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

06.09.2003 14:39
#16 RE:Ohrhörer Antworten

Zu den Ohrhörern:
Die sind jetzt schon seit Freitag letzter Woche da. Die Post war wirklich enorm schnell, das hat mich schonmal sehr gefreut. Zuerst muss ich wie all die anderen Tester auch sagen, dass das Kabel keinen robusten Eindruck macht. Wenn man allerdings sorgsam mit dem Teil umgeht, dann dürfte das kein Problem sein. Danach hab ich die Dinger erstmal ins Ohr gesteckt, zuerst die konischen Polyurethanstöpsel, die ich allerdings nicht benutze, da sie bei mir nicht stabil im Ohr sitzen. Ich benutze mittlerweile die 6-eckigen bzw. die zylindrischen. Jedenfalls haben alle Stöpsel gemein, dass sie alle Aussengeräusche stark dämmen. Man kann noch was hören, da die Ohrhörer wie alle anderen einen Lufteinlass haben. Man nimmt somit alles nur noch dumpf wahr.
Dann kam der Soundcheck. Meine Güte, was für ein Sound. Also ich stehe ja auf Bass, anderen mag das aber zu viel sein. Es ist nicht störend, und geht auch nicht wirklich zu Lasten der Mitten und Höhen. Manchmal aber kann der Bass bei bestimmten Stellen, bei bestimmter Musik und hoher Lautstärke sehr stark werden, so dass einem schonmal das Trommelfell flattern kann. Somit kann man auf einen Bassbooster getrost verzichten. Der Sound ist also sehr druckvoll, aber sehr umfangreich. Man hört Instrumente und Töne, die man noch nie gehört hat.
Dann zum grossen Vorteil der Ohrhörer. Läuft einmal Musik, dann kann sie ziemlich leise sein, und man hört trotzdem alles klar und deutlich... ganz gleich ob neben einem kleine Siebtklässler schreien, der Bus laut röhrt, die S-Bahn kreischt, der Innenstadtverkehr verdammt laut ist... usw. Musikgenuss ohne gestört zu werden, und ohne andere zu stören, denn was nach aussen dringt ist minimal.

Fazit: Viel besser als meine letzten Ohrhörer. Zwar hab ich mir mehr vorgestellt, weil die Testberichte alle so positiv waren, aber sie sind dennoch für das Geld der absolut beste Kauf, wenn man nichts gegen starke Bässe hat, und kein Problem damit hat etwas länger mit den Polyurethanstöpseln im Ohr zu prokeln, bis man endlich bereit für den Hörgenuss ist.
Ich möchte sie nicht mehr missen!



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

06.09.2003 14:47
#17 RE:Ohrhörer Antworten

also empfelenswert???
axo wieviel dezibel ham nen die dinger???
------------------------------------------------------------

Ich war einmal ein süßes junges Ding
Jetzt bin ich ein ausgewachsener Spinner
Und wenn ich tot bin, dann komme ich
vieleicht als Sherman-Panzer wieder

Zitat Tod Rundgren (" Heavy Metal Kids")

------------------------------------------------------------

es gibt eine Editierfunktion....
Locutus

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

06.09.2003 15:20
#18 RE:Ohrhörer Antworten

112dB SPL/1mW, was bedeutet dass das die Spitzenleistung ist, die nicht automatisch erbracht wird, wenn man die Lautstärke ganz aufgedreht hat. Kommt u.a. auch auf die Lautstärke der CD an.
Und, ja sie sind empfehlenswert. Für das Geld bekommt man sicherlich keine besseren. Vielleicht hat Sony für den Preis ein Produkt, das in einer Disziplin besser ist, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass das Teil von Koss den besten Gesamteindruck macht. Also wenn man nicht konkret etwas gegen eine bestimmte Eigenschaft dieses Ohrhörers hat, wie z.B. den Bass, dann rate ich jedem zum Kauf. Vor allem weil die sonst teurer sind, bei Amazon aber um die 33% billiger sind, und auch kein Versand bezahlt werden muss, weil sie preislich über der "Versandfrei-Grenze" von 20 EUR liegen. Also, holt sie euch ruhig...



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

06.09.2003 15:36
#19 RE:Ohrhörer Antworten

grad gemacht danke für die empfelung
------------------------------------------------------------

Ich war einmal ein süßes junges Ding
Jetzt bin ich ein ausgewachsener Spinner
Und wenn ich tot bin, dann komme ich
vieleicht als Sherman-Panzer wieder

Zitat Tod Rundgren (" Heavy Metal Kids")

------------------------------------------------------------

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

10.09.2003 13:33
#20 RE:Ohrhörer Antworten

sach ma das mit dem schaumgummi oder was das is is aba echt scheiße
------------------------------------------------------------

Ich war einmal ein süßes junges Ding
Jetzt bin ich ein ausgewachsener Spinner
Und wenn ich tot bin, dann komme ich
vieleicht als Sherman-Panzer wieder

Zitat Tod Rundgren (" Heavy Metal Kids")

------------------------------------------------------------

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

10.09.2003 13:51
#21 RE:Ohrhörer Antworten

Ich habe keine Probleme damit gehabt. Die Handhabung ist eigentlich ganz einfach. Erst das Polster alleine ins Ohr stecken (sprich: erst zusammendrücken, dann ins Ohr damit es sich ausbreiten kann), und dann die Ohrhörer in das Loch des im Ohr befindlichem Stöpsels. Dann ein wenig rumprokeln, schon sitzt alles perfekt. Wenn dir ein Polster nicht passt, dann probier einfach mal die anderen durch. Die konischen sind mir z.B. zu klein und rutschen ständig raus. Ausserdem ist da der Bass ein Witz. Die zylindrischen und die eckicken Stöpsel passen mir am besten.



"I know you think that I have no idea what you're thinking about - and you're right!"

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

07.04.2004 23:35
#22 RE:Ohrhörer Antworten

Okay, zu passenden Ohrhörern braucht man ja auch noch einen feschen Discman, der möglichst viel kann. Ich habe zur Zeit noch einen Discman, der nur Audio-CDs abspielen kann, dafür aber lange mit einer Batterieladung auskommt (20-30 Std. oder so). Den habe ich schon lange, aber der hier hat mir ziemlich gut gefallen.
Wie ist eure Meinung? Ist der seinen Preis wert?


"Mc Donalds - Mampf Mampf - Bauch voll, Mampf Mampf - Kopf leer - Mc Donalds!"
Die Ärzte - Mc Donalds

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

08.04.2004 12:04
#23 RE:Ohrhörer Antworten

der ist sicherlich nicht schlecht und sein Gled wert (vor allem, wenn man den vorherigen Preis sieht), aber warum holst du dir nicht direkt nen gescheiten MP3 Player? Mit 20 Gig Platte haben die ein ordentliches Fassungsvermögen und sind auch erschütterungssicher. Mein Mitbewohner hat so ein Teil und ist hellauf begeistert! Da würde ich nicht in einen CD Player investieren, wenn es viel komfortabler geht!




Moderator der Foren \"Off Topic\", \"Community\", \"PC Allgemein\", \"Radio und TV\", \"Sites im Web\", \"Bugs und Vorschläge\"

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

02.05.2004 20:30
#24 RE:Ohrhörer Antworten

ich find' Ohrhörer doof. Ohrbluter.
Kopfhörer sind viel oldskooliger... .. drum sieht man mich nur mit ihnen.

edit: MP3-Player? Wiiiiiiiuuuuuuuu... da bleib' ich doch lieber beim Walkman.



... do you choose what i choose? more alternatives... energy derives from both the plus&negative

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

02.05.2004 20:53
#25 RE:Ohrhörer Antworten

Kopfhörer sehen aber hammermäßig bescheuert aus

Ach ja, ich kann die KOSS-Ohrstöpsel, die King auf der ersten Seite gepostet hat, wärmstens empfehlen! Hab sie mir zu Weihnachten schenken lassen und der Bass, der aus diesen kleinen Dinger rumpelt ist einfach genial. Den Extra-Bass an meinem Discman hab ich seitdem nie wieder aktivieren müssen und man muss auch generell nicht mehr so laut drehen, weil die Grundlautstärke schon weitaus höher als mit 08/15 Ohrstöpsel ist. --> spart Energie, macht den Hörer glücklich




mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

02.04.2007 12:17
#26 RE: RE:Ohrhörer Antworten

Netter Artikel zu dem Thema: http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug...,474514,00.html

-----


Dabei ist mir auch wieder eingefallen, dass ich für meine KOSS-Ohrhörer dringend neue Polster (und auch diese kleinen schwarzen Röhrchen im Inneren) brauche.
Hat mal jemand probiert "Ersatzteile" bei Hama zu bestellen?


Hmmm, wobei ich gerade sehe, dass die Dinger bei Amazon eh nurnoch knapp über 10 EUR kosten.... na dann wäre ein Neukauf auch nicht verkehrt.



1893% Kurzpass-Armin-Fan

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

02.04.2007 12:39
#27 RE: RE:Ohrhörer Antworten

Also ich müsste meine auch neu kaufen, wenn ich es denn nochmal machen würde. Denn technisch gesehen, sind die "Plugs" relativ primitiv. Die Röhre verdreckt andauernd von innen, die Polster bröckeln irgendwann und werden ekelhaft wachsig, wenn man sie intensiv nutzt. Außerdem überlagert der Bass nach längerer Nutzung die Höhen, und man hört fast nur noch Matsch. Ich empfinde den Bass jetzt als sehr störend.

Eine Empfehlung sind definitv die Creative EP 630. Die habe ich meiner Ex-Freundin mal geschenkt, dann selber ausprobiert, und sie sind klasse. Einfach ins Ohr zu bekommen, dämpfen ebenfalls exzellent, und haben einen ausgeglichenen Klang, der trotzdem beim Bass keinerlei Abstriche macht.

Und wer Geld zum Fenster rausschmeißen will.... der nehme bitte die Shure! Nicht, dass die nicht gut wären. Das zweifel ich nicht an. Aber definitiv etwas für Tech-Junks mit einem Job im higher management, PR- oder Werbebranche...
Oder Profimusiker, die keinen Bock haben den Mixsklaven am Pult zuzubrüllen, dass die den Monitor gefälligst lauter machen sollen

Anyway... eher kaufe ich mir eine dicke Bose-Anlage für 5.000 oder 10.000 Euro, als dass ich 500 Euro für Ohrhörer ausgebe


shine on forever / shine on benevolent sun /
shine down upon the broken / shine until the two become one


King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

02.04.2007 13:01
#28 RE: RE:Ohrhörer Antworten

Hmmm.... bei Amazon haben die Creative-Hörer ja zahlreiche positive Rezensionen.

Wie ist denn der Tragekomfort im Vergleich zu den Plugs? Halten die genauso gut im Ohr? Auf dem Foto erscheinen mir die Creative etwas klein.



1893% Kurzpass-Armin-Fan

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

02.04.2007 14:09
#29 RE: RE:Ohrhörer Antworten

Sind schon kleiner als die Koss. Halten aber erstaunlich gut. Klar, zieh besser nicht groß dran. Aber sonst halten die echt gut. Ist keine große "Zeremonie" wie der SPIEGEL auch meinte. Kein Zusammenknautschen. Dadurch, dass die so einfach reinpassen und kleiner sind, halten die auch gut. Und mit weniger Material bei der Abdichtung erzeugen die den gleichen Effekt. Denn diese Ohrhörer haben außerdem kein "Luftloch" an der Seite die aus dem Ohr guckt. Also minimaler Schalleintritt.
Du musst mit denen auch nicht den "sweet spot" suchen... den Punkt, wo die Polster am besten sitzen, und dennoch den Sound zum Ohr lassen. Das Problem hatte ich oft, dass die Polster saßen, der Schallweg aber versperrt war. Das kann mit den Creative nicht passieren, da die ganz anders gebaut sind, und nicht einfach eine kleine Röhre offen lassen für den Sound


shine on forever / shine on benevolent sun /
shine down upon the broken / shine until the two become one


King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

02.04.2007 16:30
#30 RE: RE:Ohrhörer Antworten

In Antwort auf:
ich find' Ohrhörer doof. Ohrbluter.
Kopfhörer sind viel oldskooliger... .. drum sieht man mich nur mit ihnen.

edit: MP3-Player? Wiiiiiiiuuuuuuuu... da bleib' ich doch lieber beim Walkman.

*lol*
Heute bin ich überzeugter Ohrblut-Benutzer und absolut mp3-Player süchtig.
Hab' die Standard-Ohrhörer von Apple, bin nämlich stolze Besitzerin eines iPod shuffles, so geil das Teil. Passt perfekt zu mir. Akku hält ewig, keine Anzeige, Hauptsache Lala.
An alle Walkman-Benutzer: Kauft euch einen mp3-Player! Ich hätt's auch nicht gedacht.



Come to the game baby!
Come get some!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz