Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 2.105 mal aufgerufen
 Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

29.08.2003 20:30
#31 RE:Modi Antworten

Das habe Ich jetzt nicht verstanden...die erste Frage habe Ich logischerweise vor der zweiten Frage gestellt, also konnte Ich die Erste doch schlecht überspringen , oder was meintest du damit ?

Anyways Ich bin noch nicht so fit auf dem Gebiet der Theorie , deshalb wollte Ich sichergehen wozu diese Modi passen.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

29.08.2003 22:39
#32 RE:Modi Antworten

ich versteh jetzt gar nix... also lydisch x kann doch eine tonleiter oder auch eine tonart sein.. insofern sind das doch die gleichen fragen... oder? *gradnixpeil*


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

29.08.2003 23:44
#33 RE:Modi Antworten

Ich auch nicht.... Die Frage ist doch geklärt um was geht's denn hier ?


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

01.09.2003 18:16
#34 RE:Modi Antworten

Hilfe !
Ich bin wieder verwirrt...
Also, Ich schreibe jetzt mal nur die Noten auf, die in jedem Takt vorkommen.
1. Takt: A#,B, D#, F#
2. Takt: A#,B, F#, G#
3. Takt: A#, B, D#, G#
4. Takt: A#, B, D#, F#
5. Takt: A#, D#, G
6. Takt: C, C#, F, F#, G#
7. Takt: A#, C, D#, F
8. Takt: C, C#,F#, G#

So, diese Noten kommen alle vor...also fasse nochmal zusammen, damit's übersichtlicher wird.
A#, B, C, C#, D, D#, F, F#, G#

Wie soll Ich da den Modus oder die Modi bestimmen ? Mir fehlt was...ein Fb wäre nicht schlecht, aber selbst dann sind zuviele Halbtöne drin, oder was auch immer, Ich raff das jedenfalls gerade nicht, wie Ich da was bestimmen soll.

Aaaaargh


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

01.09.2003 18:50
#35 RE:Modi Antworten

Mach dich doch nicht wegen so was verrückt verdammt! Man kann halt über mehrere Takte hinweg die Modi wechseln, ect. Außerdem gibt es auch sog. Durchgangstöne, die man nicht zuordnen kann.


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

01.09.2003 18:54
#36 RE:Modi Antworten

Nee, Ich will das jetzt wissen und Ich hab' schon wieder was dazu gelernt durch deinen letzten post, also nur weiter


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

01.09.2003 19:04
#37 RE:Modi Antworten

War das jetzt ironisch?
Also noch mal zur Erläuterung: Durchgangsnoten sind Chromatics. Das kann z.B. so aussehen:

E-----------------------------
B-2--3--4--5--2-3~~~~~~
G-----------------------------
D-----------------------------
A-----------------------------
E-----------------------------

Dann wäre das D die sog. Target Note (wenn ich mich jetzt nicht irre). Das heißt, man spielt eine chromatische Linie, die auf einem bestimmten Ton in der Scale endet. Öffnet das Solo Spiel und macht es spannender.


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

01.09.2003 19:04
#38 RE:Modi Antworten

War das jetzt ironisch?
Also noch mal zur Erläuterung: Durchgangsnoten sind Chromatics. Das kann z.B. so aussehen:

E-----------------------------
B-2--3--4--5--2-3~~~~~~
G-----------------------------
D-----------------------------
A-----------------------------
E-----------------------------

Dann wäre das D die sog. Target Note (wenn ich mich jetzt nicht irre). Das heißt, man spielt eine chromatische Linie, die auf einem bestimmten Ton in der Scale endet. Öffnet das Solo Spiel und macht es spannender.


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

01.09.2003 19:06
#39 RE:Modi Antworten

Was Chromatics sind weiss Ich, aber Ich wusste nicht, dass es auch Töne gibt, die man nicht zuordnen kann...das meinte Ich.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

01.09.2003 20:03
#40 RE:Modi Antworten

hm.... und wie sind deine töne harmonisiert?


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

01.09.2003 20:04
#41 RE:Modi Antworten

Bitte ?


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

02.09.2003 18:27
#42 RE:Modi Antworten

Wie meinst du das denn?


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

02.09.2003 19:11
#43 RE:Modi Antworten

habsch mit metfan schon in icq drüber geschnattert.....
also die krichentonarten sind ja erst dann sinnvoll, wenn man sie harmonisiert... also dur (jonisch) und moll (äolisch) lassen sich ja mit akkorden "begleiten" und das geht mit jeder anderen tonart auch.... und erst dann klingt z.b. auch lydishc, welche ja als alleinstehende tonleiter total schwul klingt.

und durch die harmonien erkennt man dann auch, welcher modus das ist. denn einfach so durch ein paar hingeklatschte töne erkennt man das selten.


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

03.09.2003 20:57
#44 RE:Modi Antworten

Stimmt. Ich finde es übrigens lustig, eine Tonleiter als schwul zu bezeichnen.


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

03.09.2003 22:58
#45 RE:Modi Antworten

Hast (wie immer *schleim* ) Recht...habe 'ne zweite Git. geadded und schon hatte Ich den Modus raus. Ist G#-Dorian wenn Ich's jetzt recht in Erinnerung habe...keine Lust jetzt nachzugucken . Ist ja auch wurscht, wollte nur deinem Post zustimmen .


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Bass
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz