Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 189 Antworten
und wurde 8.461 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

14.10.2003 16:49
#76 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

Also ich kenne von Opeth bis jetzt zwar nur die Alben ab Still Life, weiß jetzt also nicht, wie er früher (z.b. halt auf Orchid) gegrowlt/gesungen hat, aber seine Deathgrowls auf Still Life/Blackwater Park/Deliverance halte ich schon für ziemlich gut, um nicht zu sagen mit die besten tiefen aber verständlichen Growls, die ich kenne (Bloodbath!!! *raaah!* ). Naja, dem einen gefällt's, dem anderen nicht, aber mehr als Grunzmaschine Chris Barnes hat der gute IMO schon drauf. Egal, kannst ja auch mal in ihr letztes Album Damnation reinhören, da gibt's ausschließlich cleanen Gesang aber dafür ist das ganze Album halt auch ziemlich ruhig gehalten.


Hänförd av dess hypnotiska komplexitet / I en allomfamnande universalitet
Fantasifullare än sagans poet / Bildspel sprungna ur själens essens
Spränger varje tankes gräns / Ett klot bortom världsalltets kvintessens
Dess yta är klädd av stjärnestoft / Som med tusen ögon stirrar
Rakt in i sinnets gömda loft / I en dimvärld jag ändlöst irrar

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

14.10.2003 17:01
#77 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

@MoP: Nein, kenne ich nicht, werde ich mir vielleicht bald mal besorgen. Danke für den Tip!
Joltman
"When a man lies he murders
Some part of the world
These are the pale deaths which
Men miscall their lives
All this I cannot bear
To witness any longer
Cannot the kingdom of salvation
Take me home"

To Live is To Die

...And Justice For All
Joltman@metallicafan.de

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

14.10.2003 18:13
#78 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

Kein Thema!
Dabei handelt sich um ein Live Doppelalbum von 93, welches aufgeteilt ist in "The Shorts" und "The Longs". Auf der Shorts sind jediglich die kommerziellen Popsachen von Genesis ab den 80er Jahren, bevorzugt von den Alben Invisible Touch und We Can´t Dance. Auf The Longs halt die längeren und älteren Songs, u.a. aus Peter Gabriels Zeit.
Schade, dass man aus kommerziellen Gründen, die Platte so aufgeteilt hat. So ensteht keine Live Atmosphäre, wenn bereits nach dem 5. Song irgendwo Zugabe gerufen wird.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

14.10.2003 18:14
#79 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

In Antwort auf:
@die Opeth Fans: Also ich habe mir mal das Orchid Album besorgt und finde es ehrlich gesagt gräßlich. Der Gesang ist echt schlimmer als Chris Barnes und Corpsegrinder Fisher zusammen. ...

Orchid ist ihr erstes Album. Da und auf Morningrise sin die Growls um einiges höher als auf den Nachfolgewerken und wirken wie eine Mischung aus Gekreische und Gegrunze, deshalb leigts dir wohl nicht so, aber wenn dir das nciht passt, empfehl ich dir mal die Blackwater Park, die tieferen Growls müssten dir mehr zusagen.

@Death - Opeth Vergleich
Ich kenne Death sehr schlecht(nur einen Song) und Opeth sehr gut(alles).
Und trotz dass ich nur einen Song von Death gehört hab kann cih sagen, dass sie sehr unterschiedlich sind. Death setzen mehr auf Technik und Riffing, Opeth sind vollkommen den (Dis-)Harmonien und dem Laut/Leise- Spielchen verfallen.(obwohl sie auf den neuere Werken, Blackwater Park und Deliverance, auch stärker aufs Riffing zugehn)

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

14.10.2003 18:20
#80 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

ich versteh gar nicht, wieso ihr Opeth Fans so wenig von Death kennt? Gut Death machen vielleicht mehr Technik, aber haben wahnsinnig melodische Riffs. Und der Gesang von Death ist sehr verständlich, kein tiefes Gegröhle und keine Eunuchengekreische (vielleicht auf Sound Of Perserverance und den ersten beiden war es etwas extrem).
Außerdem haben Death eine wahnsinnige (vielleicht sogar einzigartige) Entwicklung durchgemacht. Vergleicht mal Scream Bloody Gore mit dem oben genannten! Wahnsinniger Fortschritt von Album zu Album.

Falls sich einer von den "unwissenden" () Opeth oder Prog Fans Death mal anhören will, hört in die Alben Human und Individual Thought Patterns rein. Für alles weitere sei die allseits bekannte Page http://www.humandeath.de zu empfehlen.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

14.10.2003 20:18
#81 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

Ja, Momentchen doch!
Zu Death wär ich mit Sicherheit eines Tages auch ohne fremde Hilfe gekommen, denn dieses Lied [das Sonntags auf Viva Plus lief] gefiel mir von der musikalischen Seite ganz gut.

Opeth haben aber meinen kompletten Sommer eingenommen, die Band braucht UNHEIMLICH viel Zeit, damit man ihre vollkommene musikalische Schönheit wahrnimmt - vor allem so sperrige Alben wie My arms, your hearse oder Still life.
Und jetzt bin cih auf Edge of Sanity gestoßen und bei denen bin cih noch in der "ich brauch noch etwas zeit um sie mir volle kanne zu geben"- Phase. Death hat zZ also gar keinen Platz, sie würden eh keine besondere Beachtung geschenkt bekommen.
Aber keine Angst, sind schon notiert.

Deathprog rult! *g*

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

14.10.2003 20:28
#82 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

achso, ja gut, das ist natürlich auch ein Argument.

Der Song der da lief, war übrigens Spirit Crusher von der Sound Of Perserverance (1998). Das letzte Death Album.

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

14.10.2003 22:50
#83 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

Ach ja, war es nicht Master Of Puppetz der der vor einiger Zeit noch Chuck Schuldiner als untalentierten Musiker dargestellt hat? (Siehe Thread: "Welche Bands riffen am besten")

Also die "technischsten" Alben von Death sind sicherlich Perseverance, Individual und Human.
---
I told you once but I will say it again / When you live the flesh it is the beginning / Of the end
It will take you in / It will spit you out / Behold the flesh and the power it holds / Passion is a poison laced with pleasure bitter sweet / One of many faces that hide deep beneath / It will take you in
It will spit you out / Behold the flesh and the power it holds / Touch, taste, breathe, consumed / Deja-vu. Already knew from the first encounter / But know I know to let go of words to speak no more / Like a wind upon your face you can't see it / But you know it's there, when beauty shows / Its ugly face, just be prepared

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

15.10.2003 14:58
#84 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

Hättest du den Thread mal richtig verfolgt, hättest du mitbekommen, dass ich meine Meinung bezüglich Death geändert und das auch offentlich hier zugegeben habe, dass ich mich in dieser Hinsicht schwer getäuscht habe! Frag mal SOD. Man kann sich nach ersten Eindrücken von Musik schon mal irren.
Dies lässt sich in dem gesamten "Welche Bands riffen am besten" Thread sehr gut nachvollziehen. Und weswegen ich mich eigentlich so sehr aufgeregt habe, war die penetrante Art von SOD damals und nicht direkt gegen Death.

Und mich hier jetzt so negativ an den Pranger zu stellen ist auch nicht sehr kollegial. Da können die 3 Smilies auch nichts dran ändern.

EDIT: Habs grade nochmal gelesen @Hetill: Zeig mir bitte die Stelle in dem Thread wo steht, dass ich Chuck Schuldiner als "untalentierten Musiker" bezeichnet habe!
Da kann ich mich leider nich erinnern.

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

15.10.2003 20:20
#85 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

@Master Ich kann dir wirklich nur empfehlen, dir mehere Wochen oder Monate Zeit für Opeth zu nehmen. Ich kann mir eigentlich vorstellen, dass dir die Band gefallen wird. Für diese Musik braucht man Zeit und deswegen lieben wir doch dieses anspruchsvolle Zeug, oder? Fang mit Still Life an. Da gibts sehr gut ausgewogen härtere Sachen und ruhigere Sachen.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

15.10.2003 21:04
#86 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

Ok Still Life besorg ich mir mal...

Aber das mit der längeren Reinhörzeit hab ich öfter: Bands die mir zu Beginn weniger zusagen, find ich im Laufe der Zeit immer besser als Bands, von denen ich sofort Songs geil finde.

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

15.10.2003 21:50
#87 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

@Master, Kollege, schalt 'mal 'nen Gang runter. Musst nicht gleich im frechen Ton antwortet, war doch nur Spaß .
---
I told you once but I will say it again / When you live the flesh it is the beginning / Of the end
It will take you in / It will spit you out / Behold the flesh and the power it holds / Passion is a poison laced with pleasure bitter sweet / One of many faces that hide deep beneath / It will take you in
It will spit you out / Behold the flesh and the power it holds / Touch, taste, breathe, consumed / Deja-vu. Already knew from the first encounter / But know I know to let go of words to speak no more / Like a wind upon your face you can't see it / But you know it's there, when beauty shows / Its ugly face, just be prepared

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

15.10.2003 23:47
#88 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

Ja mich nervt es nur, dass mir das jetzt mehr oder weniger hinterher getragen wird. Ich habe mich da geirrt, entschuldigt und das alles offiziell zugegeben.

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

16.10.2003 18:41
#89 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

In Antwort auf:
Hättest du den Thread mal richtig verfolgt, hättest du mitbekommen, dass ich meine Meinung bezüglich Death geändert und das auch offentlich hier zugegeben habe, dass ich mich in dieser Hinsicht schwer getäuscht habe! Frag mal SOD. Man kann sich nach ersten Eindrücken von Musik schon mal irren.

Hehehe – ja das kann schon mal passieren – aber jetzt hast du es ja geschafft – und alles andere ist jetzt eh egal - weiterhin viel Spaß mit der Band

Ich rechne es Master of Muppets heute noch sehr hoch an – das er es damals öffentlich zugegeben hat das er sich geirrt hat und das es sich für ihr doch gelohnt hat sich mit DEATH näher zu beschäftigen. Das zeugt von wahrer Metal Größe – das hätte nicht jeder zugegeben – aber er hat´s gemacht – und das fand ich cool von ihm – Hut ab.



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de©
http://www.paniczone-band.de©

Old School Metal forever.†.666.†.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

16.10.2003 20:53
#90 RE:Suche anspruchsvolle musik Antworten

>Ich rechne es Master of Muppets heute noch sehr hoch an – das er es damals öffentlich zugegeben hat das er sich geirrt hat und das es sich für ihr doch >gelohnt hat sich mit DEATH näher zu beschäftigen. Das zeugt von wahrer Metal Größe – das hätte nicht jeder zugegeben – aber er hat´s gemacht – und das >fand ich cool von ihm – Hut ab.
ich wär von jedem enttäuscht der es nciht zugeben würde *g*
ist doch völlig normal! zumindest für mein denken!



Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
«« Evil Army
Isis »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz