Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.435 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

10.09.2003 22:01
Auschwitz Antworten

Ich hatte in den Sommerferien das Glück Auschwitz besuchen zu dürfen.Ich muss wirklich sagen: Schokierend. wir wurden von einem Fremdenfüher durch das Lager geführt, das teilweise noch im Originalzustand erhalten ist. War schon ein komisches Gefühl an dem Ort zu stehen, an dem vor 50 Jahren 1,5Mio Leute ermordet wurden. Ich will jetzt keinen Roman darüber schreiben, was ich dort alles gesehen und erzählt bekommen habe. Mich interessiert, ob jemand von euch schon mal dort war und was für Eindrücke er dot gesammelt hat. Auf jeden Fall würde ich jedem dringenst empfehlen das Museum mal zu besuchen, falls er irgentwann einmal die Möglichkeit dazu hat.



-----------------------------------------------------------
"Häßliche Kerle singen häßliche Dinge zu häßlicher Musik."
-Kirk über Metallicas Ansehen bei der Rockpresse

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

11.09.2003 01:00
#2 RE:Auschwitz Antworten

ja ist schon der reinst Wahnsinn , was man dort erlebt, oder was die Leute damals erlebt haben

_____________________________________________________________________________________________________________

Bye Destroyer

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

11.09.2003 14:42
#3 RE:Auschwitz Antworten

also ich war in buchenwald und da stehn die ganzen barracken wo die dirn eingesperrt warn warn nich mehr das is jetzt nur noch ein riesiger ort
aber am schockierensten ist wirklich das krematorium wenn man da drin steht an den öffen und sich vorstellt was schweine da alles gemacht haben

hoffen wir mal dasnich wieder so was nie wieder passiert
------------------------------------------------------------

Ich war einmal ein süßes junges Ding
Jetzt bin ich ein ausgewachsener Spinner
Und wenn ich tot bin, dann komme ich
vieleicht als Sherman-Panzer wieder

Zitat Tod Rundgren (" Heavy Metal Kids")

------------------------------------------------------------

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

11.09.2003 18:49
#4 RE:Auschwitz Antworten

Ich war in Mauthausen.
Es war wirklich schockierend. Ich hätte nie gedacht, dass die Gaskammern so klein sind. Umso schockierender, dass sie dort 30 oder mehr Leute reingequetscht haben.

Auschwitz ist aber sicher noch zehnmal schlimmer...

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

11.09.2003 19:50
#5 RE:Auschwitz Antworten

In Ausschwitz hatten die 4 gaskammern, in denen je 1500 Menschen reingpaßt haben...

-----------------------------------------------------------
"Häßliche Kerle singen häßliche Dinge zu häßlicher Musik."
-Kirk über Metallicas Ansehen bei der Rockpresse

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

11.09.2003 21:02
#6 RE:Auschwitz Antworten

und das nennt man noch kammer?


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

11.09.2003 21:10
#7 RE:Auschwitz Antworten

Passt vielleicht nicht zu 100% hier rein, aber ich finde, dass es eine Frechheit ist, dass ehemalige Kriegsverbrecher aus dem 2. Weltkrieg teilweise nicht mehr vor Gericht kommen, weil sie gesundheitlich zu angeschlagen sind!
---

never free - never me

http://www.st-germany.de

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

12.09.2003 02:23
#8 RE:Auschwitz Antworten

Naja ob sie in ein paar Jahren an Altersschwäche , oder ob sie im Knast verrecken tut doch keinen abruch , oder ?

_____________________________________________________________________________________________________________

Bye Destroyer

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

12.09.2003 11:49
#9 RE:Auschwitz Antworten

waren doch meist eh nur so mitläufer, genauso wie heute die leute weinfach weils "in" ist techno, r&b, soul und hip hop mögen.
nagut schon weit hergeholt... aber trotz der härte der taten glaube ich, dass es zum einen so in den köpfen drin war, dass es nunmal so geschehen sollte und zum andern taten viele auch einfach ihren job und hatten gar nciht recht die möglichkeit drüber nachzudenken.
ich wieß es nicht, aber es ist mal so ne annahme....


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

12.09.2003 12:42
#10 RE:Auschwitz Antworten

Ich sprech ja auch nicht vom allgemeinen Wehrmachtssoldaten, sondern von denjenigen, die aktiv am Mord in Konzentrationslagern beteiligt gewesen sind. Dort von "Mitläufern" zu sprechen find ich ziemlich krass, es soll mir niemand sagen, dass man nen Menschen tötet weil es gerade "in" ist.
---

never free - never me

http://www.st-germany.de

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

12.09.2003 13:41
#11 RE:Auschwitz Antworten

Ich finde auch hart, dass Manche nie zur Rechenschaft gezogen werden konnten. Allerdings sind alle SS-Männer, die Auschwitz waren und gefangen wurden, verurteilt worden. Da von einer Sache zu sprechen, die gerade mal "In" war, halte ich für Schwachsinn. Was in Auschwitz abging, war wirklich nicht mehr schön.

-----------------------------------------------------------
"Häßliche Kerle singen häßliche Dinge zu häßlicher Musik."
-Kirk über Metallicas Ansehen bei der Rockpresse

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

12.09.2003 13:46
#12 RE:Auschwitz Antworten

naja - so denken wir halt huete... man hat es damals wohl nicht so empfunden.... nicht so stark und flächenbreit wie heute zumindest... denn sosnt glaub ich hätten einige sich zur wehr gesetzt und wären keine tötungsmashcinen geworden. es ist imemr ganz schwer zu beurteilen - und ich glaube auch,d ass sich viele viele heute fragen, warum sie damals dies oder jenes getan haben.... jetzt, wo sie mehr begreifen oder einfach nur mehr nachdenken.

natürlich ist das töten nicht vergleichbar mit musik hören. aber ich behaupte einfach mal, dass man damals leichter sagen konnte "das sind die bösen" und schon war es nur noch halb so schwer..... das ist heute etwas ganz anderes.


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

obi Offline

Helpless Member

Beiträge: 102

12.09.2003 15:54
#13 RE:Auschwitz Antworten

Auch wenn sie "nur" Mitläufer waren, müssen sie für Verbrechen, die sie begannen haben zur Rechenschaft gezogen werden ! Jeder Mensch hat ein Gehirn, sollte also folglich in der Lage sein, zu wissen, was er tut. Und auch wenn 80-jährige Nazis heute vor Gericht stehen, sollen sie die Strafe absetzen, denn sie wurden dafür bisher noch nicht bestraft und das ist eine Verhöhnung der Opfer des Faschismus in meinen Augen.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

12.09.2003 16:35
#14 RE:Auschwitz Antworten

toll - und wer hat was von einer bestrafung? solange sie nicht wieterhin eine gefährdung darstellen..... bei der generation ist es total unnütz sie zu bestrafen. es gibt keine gruppe, die jetzt sagen könnte: "hey, da wird man ja nciht für bestraft, also machen wir das auch"
und diese leute würden nur wieder extra-kosten verursachen durch eine bestrafung......
lasse die letzten augenblicke so weiterleben... da hätte echt niemand was von... und direkt nach dem krieg hatte man glaub ich noch andere sorgen... zum beispiel die, erstmal zu begreifen.


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

The One Offline

Overkill Member


Beiträge: 621

12.09.2003 18:41
#15 RE:Auschwitz Antworten

Sehr schlechte Idee! Nach diesem Prinip könnte ein Staat nie funktioniere, wenn man mal so willkürlich urteilt, was man bestrafen soll und was nicht, denn da hat dann jeder ganz schnell eine andere Meinung von und dann hast du dann ein Problem wenn der ganze Staat so denkt. Darum alle nach dem Gesetz richte oder Gesetze abschaffen, theoretisch eine eifache Sache....

Seiten 1 | 2 | 3
«« Meine Schule
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz