Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 380 mal aufgerufen
 Musiker
Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

12.09.2003 02:37
Marshall AVT 275 Antworten

Moin ,
Ich wollt mal wissen was ihr vom AVT 275 haltet ?
Ich leg den mir vielleicht zu , also brauch ich mal ein paar Infos drüber.
Meine 15 Watt Combo ist mir zuwenig.
http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-147790.html

_____________________________________________________________________________________________________________

Bye Destroyer

MoD666 Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 448

12.09.2003 02:40
#2 RE:Marshall AVT 275 Antworten

Jetz komm ich mit dem Satz den du mir ma gesagt hast:
Frag doch ma bei Musik-Service im Forum
=============================
Nähern Sie sich nicht der Scheibe, geben Sie ihm nichts, nehmen Sie nichts von ihm an, lassen Sie ihn nicht an sich heran,
vergessen Sie nie wer er ist!
"Ich muß Ihnen gestehen, daß ich ernsthaft darüber nachdenke, ihre Frau zu verspeisen!".

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

12.09.2003 02:58
#3 RE:Marshall AVT 275 Antworten

Mod, wär ne gute Sache, aber ich will das hier von einigen Usern wissen, sonst hätte ich es hier nicht rein geschrieben

_____________________________________________________________________________________________________________

Bye Destroyer

CTulu Offline

Phantom Member


Beiträge: 220

12.09.2003 11:08
#4 RE:Marshall AVT 275 Antworten

Hi Burden,

also jemand in unserer proberaummäßig benachbarten Band hat so ein Teil.
Der Amp klingt ziemlich saftig, ABER:

Brauchst Du das auch wirklich alles!? Sprich, bist Du in einer Coverband, oder willst Du mehrere Richtungen spielen??
Wenn nicht solltest Du Dir wirklich ernsthaft überlegen, das Teil anzuschaffen. Den 829 Ocken sind kein Pappenstil. Und nach meinem Empfinden denk ich, dass der Amp zwar sehr vielseitig ist, aber von jedem Stil den er anbietet nicht den "optimalen" Sound bietet. Quasi, er kann viel, aber nix davon perfekt. Also, ist halt hauptsächlich die Frage, was Du musikalisch anstellen willst.
Lautstärke hat das Ding genug, nur mal so viel zum Thema "Bandfähigkeit".

Ich habs damals so gemacht (ich bin froh drum), ich hab mir einen Amp gekauft, der Power und einen guten Grundsound hat. Und alles was ich danach noch an Flexibilät gebraucht hab, ist in Line6-Stompboxen zu holen gewesen...
Ich hab mir dazu noch die zum simulieren von Amps geholt (die Rote), die Modulation (Blau) und die Filter (grün). So hab ich alles in perfektem Sound. Ist sicherlich teurer als der AVT, aber Du kannst es nach und nach erweitern. Ich würde Dir von daher zu sowas raten, das ist mehr customizing, mehr der eigene Sound dann. Wenn der Amp das ganze Zeugs halt intus hat, bist da schnell am Ende mit Sounds probieren. Die Sachen sind z.B. in fester Reihenfolge geschaltet, was Du bei externen Effekten steuern kannst, etc.


Cya

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

12.09.2003 11:44
#5 RE:Marshall AVT 275 Antworten

also ich stimm da CTulu zu.... ein amp bruach nciht so viele kanäle... das einzige was manchmal ganz nützlich ist, is außer dem clean kanal noch n anständiger verzerrer (aber nur bei röhren wirklich sinnvoll) und fx-loops.
ich persönlich hab den amp immer auf clean.... der verzerrer des jtm bringts cniht so als thrash-metal-verzerrung.... ein bißchen,wenn man n booster vorschaltet, aber selbst dann nciht so richtig.
die sounds kommen alles ausm effekt-kram, den man sich so dazubastelt. heutzutage ist ein multi-effekt-gerät schon empfehlenswert. (früher klangen die alle scheiße, sodass man anständige sounds nur aus teuren einzel-tretern holen konnte... aber die technik geht nunmal voran.

jo lautstärke sollte auch klappen.... bei 75 Watt wär es bedenklich bei nem lauteren drumkit mit entsprechendem drummer, der da nciht nur wie dornröschen raufhaut. aber da es ja 2x75 Watt sind, müsste das wirklich gut reichen!


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

12.09.2003 21:25
#6 RE:Marshall AVT 275 Antworten

Erstma THX für eure Antworten
Ja das mit den 800 € und ein paar zerquetschten muß ich mir nochmal im kopf durchgehen lassen.
Aber ich hab wärend meines Praktikums in einem Musikladen immer auf diesen Verstärker gespielt und ich find ihn mega mäßig geil.......

_____________________________________________________________________________________________________________

Bye Destroyer

«« Zoom GFX-8
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz