Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 5.726 mal aufgerufen
 Musiker
Seiten 1 | 2 | 3
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

10.03.2005 03:13
#16 RE:shouting? hilfe! :) Antworten

mehr puste erreicht man nicht durch eine stabilie luftsäule... aber besser einteilen kann man die puste auf jeden fall...


aber wie so oft im leben, hängt da alles systematisch zusammen, sodass man ohne bewusstes einatmen (wo der erste fatale fehler des otto-normal-hobby-sängers passiert), was automatisch mehr puste bringt, gar nicht erst lernt, eine stabile luftsäule aufzubauen....
das klignt jetzt alles sehr theoretisch... aber is halt auch kein leichtes brot, wenn man das ganze geschehen der atmung ergründen will. man könnte natürlich alles faktisch kurz halten. aber das schwierige is halt, dass der mensch immer ne vorstellung davon haben muss, wie er etwas tut. manche stellen sich zum einatmen vor, dass cih ihr bauch aufbläht und sie wie ein gummi-sauger die luft einfach in sich reinfallen lassen... - andere stellen sich vor, sie atmen einfach durch die gürtelschnalle in die beine hinein ein..... hmja.. und wenn man dann mal versucht mit leicht angespannten bauchmuskeln kontrolliert auszuatmen, wird es irgendwann vorne beim zwerchfell (also zwischen bauchnabel und intimbereich) steinhart. (also lehrer kann man da sehr leicht überprüfen, wie sich der schüler beim ausatmen verhält... is natürlich schon so ne sache, als lehrer kann man da ja nciht einfach hingrabschen.. aber meistens geht sowas klar.
wenn der schüler gerade ausatmet, und man da dann mit den fingerkuppen vorsichtig reinboxt, müsste der schüler eigenltihc nur n stück zurück gehen vor schreck... aber genauso weiteratmen können.

auch ganz gut ist - das kann man selbst auch ganz gut - die hände an die flanken zu legen und beim einatmen shcon darauf zu achten, dass sich nciht der brustkorb und die shcultern heben, sondern dass man schön in den bauch atmet und beim ausatmen eine spannung entsteht....

ich kenne keine berichte darüber, wie gut das leute autodidaktisch gelernt haben.... ich weiß nur von genug leuten, denen die richtige atmung shcon in die wiege gelegt worden ist...
aber auch die können mit geizieltem training weiter kommen.......
normale menschen nutzen ja nichtmal 25 % ihres lungenvolumens.... als bläser oder sänger kommt man da mit training shcon auf so 60-80% - wenn mir mein lehrer keinen scheiß erzählt hat.



Relaunch mit geändertem Design und neuen Inhalten

"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)
Moderator der Foren:
Allgemeines, News, On Tour, Personen, Alben,
Tausch & Kauf, Community, Musiker, Computer,
Sites im Web, Aktuelles, Sport, Andere Bands

Silvia Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 983

26.08.2005 11:41
#17 RE:shouting? hilfe! :) Antworten

Besonders wichtig beim Singen sind aber auch die Aufwärmübungen, dann fällts viel leichter, sprech da aus Erfahrung Die richtige Atmung hinzukriegen geht dann fast automatisch wenn man ein bißl übt . Also zum Aufwärmen immer schon hüpfen und aufm Körper rumhaun und so weiter

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

26.08.2005 12:09
#18 RE:shouting? hilfe! :) Antworten

hm... also als bläser sag ich mal: der atmung is das wurscht, wenn man net gerade fahrrad gefahren ist o.ä.... aber es gibt so viel anderes, was noch in betrieb versetzt werden muss...

und dazu muss ich auch sagen: lieber kein einsingen, als falsches einsingen!
aber das eine mal, wo ich es unter entsprechender anleitung mal richtig gemacht hab (im jazz-chor) da ging das gut ab... da staunt man ja mitunter selbst, wie offen, locker und wohlklingend man singen kann. auf einmal fiel es sogar leicht, n paar leads zu singen.. was ja nun sonst überhaupt net geht. (man kennt ja meine aufnahmen)


eD2K-Links zu den beiden reinen Skatoons-Releases:
Einmal Ska und zurück - Erstausgabe (Das erste Skatoons-Demo)

Silvia Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 983

26.08.2005 12:12
#19 RE:shouting? hilfe! :) Antworten

Das stimmt natürlich, aber wenn man mal in nem Chor oder so gesungen hat kennt man ja die Übungen alle, und mir haben sie nacher als ich dann allein in ner Band gesungen hab auch geholfen . Gibt ja auch so Selbstschulungs-Bücher....hab aber noch keins gelesen, also keine Ahnung ob das was bringt...

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

26.08.2005 12:20
#20 RE:shouting? hilfe! :) Antworten

naja - die übungen im chor sind aber nicht das non-plus-ultra...
da macht einer etwas vor, der möglicherweise ahnung davon hat... aber er kann ja nicht überprüfen, ob das jeder richtig macht.

man muss halt wissen, worauf genau die übungen abzielen und wie es sich anfühlt, wenn man es richtig macht. denn sonst sind solche übungen auch nicht besser, als einfach nur rumzualbern....

ich mein.. ich seh zwar, was der seppel vorne vor macht und find das dann auch mal echt krass, wie der mit seinem organ umgehen kann... aber ich bekomm bei mir einfach keine kontrolle rein, wann ich denn nun offen klinge und wann nicht..
da kann ich noch so oft rumseufzen oder gebrochene akkorde rauf und runter singen, dabei beim höchsten ton in die knie gehen (was bei mir absolut kontraproduktiv wirkt!) und und und... was es nicht alles gibt....


eD2K-Links zu den beiden reinen Skatoons-Releases:
Einmal Ska und zurück - Erstausgabe (Das erste Skatoons-Demo)

Silvia Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 983

26.08.2005 12:29
#21 RE:shouting? hilfe! :) Antworten

Jo das stimmt schon, am besten is sowieso Einzelunterricht...wollt ich auch mal nehmen, aber du weißt ja bestimmt wie das so is...als Student hat man ja nicht immer Geld im Überfluss . Aber dafür dass wir es im Chor gemacht haben ging das schon echt gut. Ob da aber jeder was mit anfangen kann und so ist halt wieder ne andere Sache...Aber wenn man sich selbst und seine Stimme ein bißchen kennt und im Singen ein bißchen geübt hat merkt man ja (hoffentlich) schon ob sich was tut oder nicht.
Die Übung mit dem in die Knie gehn find ich auch echt überflüssig...es sieht total bekloppt aus, hört sich total bekloppt an und bringt dann nichtmals was...zumindest auch bei mir nich.

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

27.08.2005 18:23
#22 RE:shouting? hilfe! :) Antworten

Ist euch mal aufgefallen, das man viel besser und klarer singen kann, wenn man zuvor ne gewisse Menge an Cola konsumiert hat? Ich jedenfalls


"Wir sind immer vorn, schwarz weiß blau geborn. Und eines ist doch klar HSV ist wunderbar!"

girlsetsfire Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.842

07.10.2005 17:29
#23 RE: RE:shouting? hilfe! :) Antworten

ich kann auf Schnaps und Bier immer besonders toll singen ...
zumindest klingt's in MEINEN Ohren viel besser als sonst *hust*
Aber von Bier muss man andauernd rülpsen - das is blöd.



Ingo Hampf Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.249

08.10.2005 13:33
#24 RE: RE:shouting? hilfe! :) Antworten

musstes ein wenig aufschütteln, damit die kohlensäure verschwindet...

ich trink zum singen ja "custom-shüttel-wasser", also mineralwasser, dem nach ner weile schüttellei, gerade soviel kohlensäure entzogen wurde, dass es nich eklig schmeckt, aber auch zum rülpsen nich mehr reicht... is mir nämlich sonst auch ab und an mitten im text passiert....

"SANITARI-burrrrrrrrrrrrrrrrrrrrp"


Wenn uns're Schädel einst in's leere glotzen,
sieht man uns nicht an,
wer Sieger, wer Verlierer war,
wer armer oder reicher Mann.
Was wir dann sind ist ungewiss,
warscheinlich bleibt nur Finsternis
Befrag den Teufel, frage deinen Gott!

aka Kirk Hammett - früher in diesem Forum

girlsetsfire Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.842

09.10.2005 13:54
#25 RE: RE:shouting? hilfe! :) Antworten

Wieso kaufst du nicht gleich Wasser mit wenig Kohlensäure?
Bier ohne Kohlensäure schmeckt beschissen



Ingo Hampf Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.249

09.10.2005 17:07
#26 RE: RE:shouting? hilfe! :) Antworten

weil mein papa halt nur solches wasser kauft...
also schüttel ich mir einen (höhö, zweideutigkeit lässt grüßen) und dann geht das...


Wenn uns're Schädel einst in's leere glotzen,
sieht man uns nicht an,
wer Sieger, wer Verlierer war,
wer armer oder reicher Mann.
Was wir dann sind ist ungewiss,
warscheinlich bleibt nur Finsternis
Befrag den Teufel, frage deinen Gott!

aka Kirk Hammett - früher in diesem Forum

James Hettfield II Offline

Newkid

Beiträge: 23

08.03.2006 12:51
#27 RE: RE:shouting? hilfe! :) Antworten

also ich kann tiefer und kratziger singen, wenn ich vitamalz oder so trinke....

vieleicht hat das was mit der kohlensäure zu tun... oder mit dem geschmack.... vieleicht aber auch mit der einnstellung, wenn man mal kurz an was leckerem erfrischendem[...] genippt hat....

...ach egal

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

08.03.2006 13:00
#28 RE: RE:shouting? hilfe! :) Antworten

Mein Problem ist nicht das tief singen. Bei mir ist es die Limitierung nach oben. Da fängt meine Stimme sehr schnell an zu flattern. Durch Übung (und Unterricht, den ich nicht nehme) kann man die Grenze aber immer weiter nach oben verschieben.
Auf jeden Fall hilft schwarzer Tee bei mir. Danach kann ich wesentlich klarer singen... und ich liege bei höheren Tönen dann auch nicht so schnell neben der Spur.


oh sing of summer and a sunset / and sing for us, so that we may remember /
the day writes the words right across the sky / they all go all the way up to the top of the night

kate bush - sunset

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | ICQ: 124973342 | mein blog

creeping schleichi Offline

Phantom Member


Beiträge: 276

09.03.2006 00:50
#29 RE: RE:shouting? hilfe! :) Antworten

was auf jeden fall anch oben begrenzt ist rauchen. hab rausgefunden, dass wenn ich 3-4 stunden vor dem singen nicht geraucht hab so 3 halbtöne höher komme als mit rauchen.

@king, wer tief und dazu noch laut singen kann (weil leise vor scih hin brummen kann jeder) ist ein glücklciher mensch, nach oben kann man sich die regionen mit viel übung erarbeiten, aber nach unten wirds schwer
ceep on creeping

James Hettfield II Offline

Newkid

Beiträge: 23

10.03.2006 09:59
#30 RE: RE:shouting? hilfe! :) Antworten

ich stimme dem voll und ganz zu!

hoch kann man ausbaue, tief nicht!!
Those people who tell you not to take chances
they're all missing of what's life about

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz