Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 823 Antworten
und wurde 44.263 mal aufgerufen
 Personen
Seiten 1 | ... 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | ... 55
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

21.12.2005 22:31
#616 RE: James Hetfield antworten

*auf postcount schiel* Alles klar....

Jetzt weiß ich wieder wofür Gott postcounts erschaffen hat.



http://www.chrike.de

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

22.12.2005 18:53
#617 RE: James Hetfield antworten

er wird es schon noch lernen... es ist doch immer das gleiche... warten wir doch einfach bis er aus der pubertät wieder raus ist und die objektivität langsam aber sicher einzug hält...



I'm not a slave to a god that doesn't exist,
I'm not a slave to a world that doesn't give a shit; (Marilyn Manson)

keep creeping & banging

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

22.12.2005 18:58
#618 RE: James Hetfield antworten

Na,als ob James Hetfield für den besten Gitarristen der Welt halten oder Bloodhoung Gang hören eine andere pubertäre Stufe wäre....*hust*





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

22.12.2005 22:51
#619 RE: James Hetfield antworten
*räusper*
Also ich habe jetzt mal nicht die Erläuterungen zum Graphen gelesen, aber das macht nichts. Denn die Erklärung, weshalb St. Anger und MoP bezüglich Hetfields "Goodness" auf einer Stufe stehen, kann mir keiner ernsthaft Glauben machen. Auch wenn es hier nur um Hetfield geht, und es sowieso eine ironische Sache ist. Aber selbst WENN, dann sollte so ein Graph nicht nach "ich setz mich mal hin, und mal' ein paar Linien, mit AJFA bis Live Shit als Höhepunkt" aussehen

Und außerdem halte ich S&M wesentlich besser, als es gemacht wird. Aber die Metal-Proll Fraktion (Namen sind mir bekannt ) findet sowas ja scheiße. Und Therapie ist ja auch doof, und Alkohol das einzige Lösungsmittel. Ist ja langweilig, wenn sich da jemand nicht am tödlichen Schauspiel "verfallender Rockstar" beteiligt, sondern mal in der Realität ankommt. All ihr Prolls: macht das mal mit, wenn ihr sowas toll findet. Vielleicht noch ein paar harte Drogen dabei... is ja Metööööööööllllll

(hm, mist... wo ist der "Polemik aus" Knopf???... ;) )


"Today young men on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration, that we are all one conciousness experiencing itself subjectively, there is no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves. Here's Tom with the weather."
Tool - Third Eye

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

22.12.2005 23:34
#620 RE: James Hetfield antworten

ja... ich hab den schlussatz mit der polemik gelesen.. aber ob ihn JEDER versteht?
deshalb folgende äußerung:

anit-alkohol und reha sind sicher nichts schlechtes. aber in bezug auf james könnte man annehmen, dass das bei ihm den metallischen faktor verringert hat.. *hm*
andererseits war es vor der reha ja auch schon aufm absteigendem ast... könnte also auch allein am alter liegen :)
man weiß es nicht.. es ist halt nur so, wie es ist.


SIGNATUR

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

23.12.2005 00:47
#621 RE: James Hetfield antworten
Es gibt ja auch die These, dass verheiratete Männer mit Kindern eh nicht mehr so kreativ sind. Fragt mich nicht wo ich das gelesen habe, aber das habe ich mir garantiert nicht aus den Fingern gesogen. Ist man sesshaft geworden, hat Kohle, Frau, Kinder und ein Haus, dann ist alles vorbei. Denn, wofür macht man den ganzen Mist? Wozu spielt man Musik... vor allem Bands in diesem Genre? Um "chicks" (man verzeihe mir den Ghetto Slang, aber es passt so gut ) zu bekommen. Ich glaube im Fall Lars würde das stimmen. Der würde das sogar ohne zu zögern zugeben, dass Metallica damals nur dazu da war, um chicks zu bekommen
James ist einfach satt... das ist es. Das hat nichts mit Alkohol und Gruppentherapie zu tun. Im Gegenteil: sowas kann den Output sogar noch fördern. Dass das alles zum Problem wurde, und bedrohliche Ausmaße annahm, ist glaube ich eher die FOLGE des musikalischen Abstieges, denn der AUSLÖSER. Und alle, die meinen dass diese Sache mit diesem Phil und die Suchttherapie Metallica zerstört hätten, denen sei doch mal (Re-)Load angeraten. Bei weitem keine schlechten Alben, aber eben nicht mit dem was Metallica gemacht hat konkurenzfähig. Die Jungs von Metallica sind ganz einfache Typen. Die hatten einen mordmäßigen Erfolg, und dann noch einen... musikalisch gesehen. Die Taschen waren auf einmal so voll, dass sie nicht mehr leer werden würden - also war's das. Es gibt andere Bands, die gleich von Anfang an anders denken, die sich mit Musik anders beschäftigen, es mehr professioneller und künstlerischer sehen. Metallica haben aber einfach nur Spaß am spielen - sag ich jetzt mal. Da wird Material halt eben eingespielt, fertig! Ich bezweifle, dass sie sich Mühe geben (wollen). St. Anger hat das gezeigt. Das war ein Schuss aus der Hüfte - und ging daneben.
Bands wie Tool gehen den entgegengesetzten Weg... überlegen sich so kranke Sachen, wie die Fibonaci-Folge rhytmisch in einen Song einzubringen, was gleichzeitig als Schlüssel für ein alternatives Songlisting fungiert. Das heißt nicht, dass die Musik dadurch besser wird, und dass Schnellschüsse schlecht sind. Aber es ist meiner Meinung nach nunmal so, dass Künstler eher ihre Klasse halten, wenn sie sehr überlegt an ihre Arbeit gehen. Aber das, was dabei herauskommt, gefällt anderen nicht, dafür aber mir. Deswegen bleibt es letztendlich eine Frage des Geschmacks.

Fazit meines Postings: blablabla... schlauer sind wir immer noch nicht


"Today young men on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration, that we are all one conciousness experiencing itself subjectively, there is no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves. Here's Tom with the weather."
Tool - Third Eye

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

23.12.2005 12:24
#622 RE: James Hetfield antworten

Es heißt: Fibonacci :)


CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

23.12.2005 16:31
#623 RE: James Hetfield antworten

In Antwort auf:
Na,als ob James Hetfield für den besten Gitarristen der Welt halten oder Bloodhoung Gang hören eine andere pubertäre Stufe wäre....*hust*

hö??? wie meinst du das? wie zum teufel kommst du jetzt auf die bloodhound gang?



I'm not a slave to a god that doesn't exist,
I'm not a slave to a world that doesn't give a shit; (Marilyn Manson)

keep creeping & banging

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

23.12.2005 17:12
#624 RE: James Hetfield antworten

Das weiß ich selber, und merke es jetzt erst da du mich berichtigst. Kann schon mal passieren, dass man ein "c" weniger tippt. Ich bin für meine Tastaturgrobmotorigkeit ja bekannt
Ansonsten: hey, da hat ja jemand mein Posting gelesen


"Today young men on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration, that we are all one conciousness experiencing itself subjectively, there is no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves. Here's Tom with the weather."
Tool - Third Eye

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "Internes", "Community", "PC/Mac Allgemein", "Radio und TV", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

23.12.2005 18:20
#625 RE: James Hetfield antworten

Zitat von CrypticWolf
In Antwort auf:
Na,als ob James Hetfield für den besten Gitarristen der Welt halten oder Bloodhoung Gang hören eine andere pubertäre Stufe wäre....*hust*

hö??? wie meinst du das? wie zum teufel kommst du jetzt auf die bloodhound gang?

Damit meint er mich. Ich mag die Bloodhound Gang(siehe auch thread "Musikjahr 2005").

Und solche insiderischen Witzelchen von Orion sind meistens auf mich gemünzt.



http://www.chrike.de

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

24.12.2005 15:42
#626 RE: James Hetfield antworten

Also Bloodhound gang ist doch neben Offspring die Partyband Nummer 1. Höre abundan beide Bands....

Aber zu Metallica, ich versuche mich kurz zu fassen.....Hetfield hat wegen seiner richtigen Familie den Schritt gemacht um seine Alkohol Therapie durchzuziehen. Er meinte damals in einem Interview. " ich bin einfach nicht das zu meinen Kindern was ich mir selbst persönlich wünsche" (hat er irgendwann mal in einem Interview gesagt) Hetfield meinte - Metallica war ihn zwar wichtig- aber nicht so wirklich in dem Zeitpunkt - der Ausstieg von Jason.....ihr wisst schon ;) .
Lars - wie King es gesagt hat. War nur scharf auf die Weiber- naja das ist er ja heute noch. Dafür verlernt er immer mehr das Schlagzeugspielen. Ab dem Album Load hätten sich die "Studio Metallica" umbennnen sollen , denn es war um gottes willen kein Metal mehr - live haben sie immer noch Ärsche getreten. St. Anger war, ihr kennts ja auch schon, die Phase wo Hetfield wieder angefangen hat in die Band zu kommen......ich kann nur hoffen das sie wirklich was gescheites machen im nächsten Album, weil sonst sie wirklich unterm Tisch bei mir gelandet. Weil andere Kollegen- siehe Exodus(viele denken sich jetzt, haha was für ein lächerlicher vergleich , oder was ist eigentlich Exodus ?? die beiden bands haben zur selben zeit , am selben ort , angefangen musik zumachen und ich bin mir sicher , das wenn kirk bei exodus wäre, also heute noch , würde sich kein arsch für ihn intressieren)bringen auch ein geiles album nach dem anderen raus.



http://www.totalravage.de



Don't try to take our dreams
Away from us
We will never be like you
Love us or hate us
It doesn't matter to me
We don't want to be a part
Of this sick society

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

Kirk Hamster Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 779

04.01.2006 11:39
#627 RE: James Hetfield antworten

http://invisionfree.com/forums/4horsemen...showtopic=16781

Ich wusste ja gar nicht das James mittlerweile so viele Tatoos hat. Die neuste Errungenschaft ist ein Jesus auf dem rechten Unterarm.



“You don’t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored.” - Cliff Burton

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

04.01.2006 14:05
#628 RE: James Hetfield antworten
Brauch mal a bisserl Selbstbestätigung: Hahaha, hab ich eher erkannt:

The.one.horseman
The Prince/Princess
Beitrag: 947

18.12.2005 18:45
RE: Amtlich: MET im Studio [edit] antworten

Sagt mal Leute, ich hab das eben auf den Fotos gesehen. Hatte James schon immer diesen Jesus auf dem rechten Unterarm?



Richer Offline

Blackened Member


Beiträge: 96

04.01.2006 19:51
#629 RE: James Hetfield antworten

Meinst Du das bild hier?? Ich bin der Meinung, das hat er schon länger. Zumindest bei der letzten Tour war es schon zu sehen

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

05.01.2006 02:46
#630 RE: James Hetfield antworten

Das is doch vom Stones Gig. Der hat das erst seit 2005.


Signatur ist im Urlaub. Ab dem 10.01.2006 findest du wieder eine Signatur an dieser Stelle!

Seiten 1 | ... 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | ... 55
«« Rob Trujillo
Kirk Hammett »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen