Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 7.659 mal aufgerufen
 Personen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

05.03.2002 17:11
#16 RE:Re: Ron McGovney antworten
also wie ich das gehört hab hatten Lars und James den Eindruck als ob Ron diese Bandsache nicht so ernst nahm, also mehr als Hobby, und Lars und James wollten das ja "Beruflich" machen

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

Hammerhead Offline

Blackened Member

Beiträge: 86

18.08.2002 21:55
#17 RE:Re: Ron McGovney antworten
Es ist eigentlich totale scheisse was ´Metallica mit Ron gemacht haben.
Sie haben ihn ausgenutzt und bestohlen.
Keiner hat am Anfang so viel Geld und mühe in die Band gesteckt.
Und es ist zu einem großteil Ron´s verdienst, dass Metallica es so weit gebracht haben.
Um so fieser war es, dass Flotsam & Jetsam Konzerte von Ron´s zweiter Band sabotierten

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

18.08.2002 22:00
#18 RE:Re: Ron McGovney antworten
Jetzt verdreht er alles
Ron wurde aus der Band geschmissen, weil er keine Hauptberufliche Band gründen wollte!!! Er wollte lieber einen "normalen" Beruf haben. Und ausgenutzt und bestohlen haben sie ihn bestimmt nicht.
Joltman

Money For Nothing and Chicks For Free

Party On and Metal Up Your fucking Ass


Die amerikanische Gesellschaft spaltete sich in jene, die dachten, Heavy Metal würde die Kinder umbringen, und die Kinder selbst — die ein ziemlich gutes Gespür dafür hatten, dass Heavy Metal eigentlich etwas war, wofür es sich zu leben lohnte. Eltern, die ernsthaft darüber nachzudenken begannen, ob ihr Kind nicht ein Alien von einem anderen Planeten sei, wären geschockt gewesen, wenn sie entdeckt hätten, dass das Kind selbst ihnen zugestimmt hätte. Wenn dieses Kind irgendetwas brauchte, dann seine Musik. Und zwar sehr dringend.
Aus dem Buch "Metallica - Nothing Else Matters" von Chris Crocker-Seite 8-9
Joltman@metallicafan.de

ICQ: 152654884
Schule!!!!!!!!!!! Juhuuu!!!!!

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

19.08.2002 19:16
#19 RE:Re: Ron McGovney antworten
@Joltman
Lies dir mal folgendes Interview mit Ron durch::

http://www.rockhard.de/home.php3?rubrik=1&grafik=1&inc=detail_147.inc&ihid=4870&suche=1


Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me

Joltman Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.737

19.08.2002 19:37
#20 RE:Re: Ron McGovney antworten
Oh. Dann nehm ich alles zurück
Joltman

Money For Nothing and Chicks For Free

Party On and Metal Up Your fucking Ass


Die amerikanische Gesellschaft spaltete sich in jene, die dachten, Heavy Metal würde die Kinder umbringen, und die Kinder selbst — die ein ziemlich gutes Gespür dafür hatten, dass Heavy Metal eigentlich etwas war, wofür es sich zu leben lohnte. Eltern, die ernsthaft darüber nachzudenken begannen, ob ihr Kind nicht ein Alien von einem anderen Planeten sei, wären geschockt gewesen, wenn sie entdeckt hätten, dass das Kind selbst ihnen zugestimmt hätte. Wenn dieses Kind irgendetwas brauchte, dann seine Musik. Und zwar sehr dringend.
Aus dem Buch "Metallica - Nothing Else Matters" von Chris Crocker-Seite 8-9
Joltman@metallicafan.de

ICQ: 152654884 Schule!!!!!!!!!!! Juhuuu!!!!!

DerZorro Offline

Blackened Member


Beiträge: 93

19.08.2002 20:54
#21 RE:Re: Ron McGovney antworten
Das zeigt natürlich alles in ganz neuem Licht. Ich ahtte bisher auch immer gedacht James, Lars und Dave hätten ihn rausgeschmissen weil er zu "schlecht" war!
Tja so kann man(n) sich ihren!

DerZorro Offline

Blackened Member


Beiträge: 93

19.08.2002 20:55
#22 RE:Re: Ron McGovney antworten
Ergänzung zum letzten Post: Es heißt natürlich irren und nicht ihren! Schuldigung!

Wille Offline

Overkill Member


Beiträge: 622

19.08.2002 21:28
#23 RE:Re: Ron McGovney antworten
Naja, deswegen hättest du ja nicht gleich nen neuen Post machen müssen. Dafür gibts ja die berühmte "Edit" Funktion.


I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!




James Hetfield, 23.11.1999, Madison Square Garden, New York

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

20.08.2002 18:50
#24 RE:Re: Ron McGovney antworten
ist ja mal ein Interresanntes Interview, man erfährt mal ausführlicher was über die ANfangstage von Metallica

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

21.08.2002 15:34
#25 RE:Re: Ron McGovney antworten
cliff war natürlich ein muss, für die weiterentwicklung, aber dass sie ron so rausgeekelt haben....erklärt auch so manch andere arrogante aussage,die nich so ganz zu ihnen gepasst hat

JackDalton Offline

Blackened Member

Beiträge: 64

28.08.2002 13:35
#26 RE:Re: Ron McGovney antworten
Tja jetzt habt ihr wohl nicht mehr so viel gegen Ron?
Und seine Band Phantasm ist auseinander gebrochen weil die Fans dachten, ne, das is ja der alte Metallica Bassist.
Aber Phantasm war gut! Richtiger thrashiger Punk. Wer einen Song hören will, geht einfach auf www.hirax.com und hier findet ihr eine Menge Infos über Hirax, den Sänger von Hirax und Phantasm und Bilder etc....

I don't want to be blown to oblivion!

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.458

31.10.2002 20:21
#27 RE:Re: Ron McGovney antworten

Der könnte doch einfach wieder zurück geholöt werden, und schon is n neuer bassist da

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es begann als Kult und endete als drohendes Spektakel – als Heavy Metal mit den 80ern zusammenkrachte, formte die gewaltige Kraft dieses Aufpralls ein neues Element: METALLICA. Wie ein Dämon, der nach einer Ewigkeit erweckt wird, stiegen Metallica aus dem Nichts auf, Menschenmassen um sich zu scharen. Hinter einer Phalanx von rasenden Gitarren rockten Metallica unaufhaltsam und erbarmungslos weiter, um die 90er zu erobern.
Chris Crocker: Nothing else matters

Die fertigste Tischtennis-Site im Netz: http://www.tt-mtvbrackel.de

PsychoJin Offline

Phantom Member

Beiträge: 212

28.01.2003 20:16
#28 RE:Re: Ron McGovney antworten

Eigentlich mal ne blöde Frage:

Hat wer ein Bild von Ron?

Ich weiß nämlich gar nicht mal wie der aussieht *hehe*
---------------------------------------------------------------------------

Feel the Devil inside you!!!

---------------------------------------------------------------------------

Fuel Offline

Phantom Member


Beiträge: 241

03.02.2003 22:25
#29 RE:Re: Ron McGovney antworten

is er das ganz links....??????

Oder is das cliff....??? Sh*t ich weiß es auch net!


MetallicA 4 ever...
Metal Up Your Fuckin' Ass.....

Fuel

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

03.02.2003 22:30
#30 RE:Re: Ron McGovney antworten

Cliff

Hier ist Ron mit drauf



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de

Old School Metal forever........

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Lloyd Grant
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen