Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 331 Antworten
und wurde 26.373 mal aufgerufen
 Personen
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 23
Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

15.02.2005 01:01
#226 RE:Kirk Hammett antworten

In Antwort auf:
Ich meine auch gehört zu haben, dass er Comics, Heldenfiguren und Flipperautomaten sammelt...weiß nicht was dran ist.

Ist doch eigentlich kein Geheimniss ,das Kirk Spielzueg sammelt , er meinte 92 im A Year and a Half (Continued) das es seine 2 Leidenschaft ist neben Gitarren Sammeln ( i use for a gig 8-11 Guitars on Stage ) und im Flugzeug sagte er zum Reporter als er ein Comic las und scherzte über seinen alten Lehrer , denn es war ja anscheinend verpöhnt in der Schule sowas zu lesen " give me the Magazine , i trow this in the garbage and call your parents" kirk sagte " you can do this , my parents buy this for me" nur mal so nebenbei. :)


Du willst ein Thema eröffnen und weißt nicht genau ob es vielleicht schon einmal da war? Dann benutze doch bitte die
SUCHFUNKTION

Wer weniger postet, schreibt auch weniger Müll.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

15.02.2005 01:23
#227 RE:Kirk Hammett antworten

@pantera
Also im Vergleich zu seinen Black/Load/ReLoad- Soli waren seine Ride - Justice- Soli sehr unkonventionell!
Man muss auch immer im Spektrum der jeweiligen Band bleiben und nicht Äpfel mit Birnen(sprich Metallica mit Dream Theater) vergleichen.



Now the sound of music comes in silver pills
Engineered to suit you building cheaper thrills

The music of rebellion makes you wanna rage
But it's made by millionaires who are nearly twice your age

The Sound of Muzak


panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

15.02.2005 01:36
#228 RE:Kirk Hammett antworten

ja schon klar... nur versteh ich das einfach nicht... eigenltihc haben sich seine soli ständig gewandelt und waren dennoch ständig in einem "konventionellen" feld.... von daher weiß ich nicht, was ich von der aussage halten soll, dass er keine konventionellen soli mehr spielen will... y'know? also entweder will er den metallicarahmen sprengen.. sei es mit soudnspielereien oder doch nochmal üben und technisch mehr machen.... jor oder er hat einfach keinen bock mehr, weil sich in seinen ohren alles gleich anhört. eine kleine entwicklung seiner selbst könnte er sowieso nicht verhindern.. er braucht ja nur n bissel zu zocken... andere songs... andere feelings... andere soli...

und:
dass ich an dream theater o.ä. dachte, hast du mir in den mund gelegt...


"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.02.2005 13:26
#229 RE:Kirk Hammett antworten

In Antwort auf:
Man muss auch immer im Spektrum der jeweiligen Band bleiben und nicht Äpfel mit Birnen(sprich Metallica mit Dream Theater) vergleichen.

Also sooo experimentiell sind DT nun auch nicht,ich finde Mr.Bungle z.B. um einiges experimentieller und es gibt sicherlich noch andere Bands die experimentieller sind.

Mal eine Frage an Pantaraxxl,was verstehst du unter unkonventionellen Soli,unter anderem auch sowas wie Tom Morello-Soli vielleicht?





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

15.02.2005 14:24
#230 RE:Kirk Hammett antworten

ich glaube, das festzulegen, wäre ein wenig kompliziert und man müsste VIEL audio-material anhören und auswählen, um seine meinungen und ansichten zu begründen.
aber ganz grob kann man das ja schon mal testweise kategorisieren (bis man auf bessere ideen kommt)...
um den begriff unkonventionell zu verstehen, muss man sich erstmal im klaren sein, was konventionell ist. und das ist in bezug auf soli stark mit den songs verknüpft. die songs bzw die songwriter erschaffen also eine gewisse konvention, in der manche soli schon von selbst hineinpassen. das wär bei den älteren hau-drauf -sachen halt dieses pentatonik gedudel, etwas später dann etwas agilere sachen und noch später (also load und co) dann leicht pop-rockige.... man denke z.b. an die talkbox, oder soli mit bottleneck...
als besonders unkonventionelles solo würd ich nun eines benennen, wo dieses selbstverständnis eines songs sehr überraschend ausgegrenzt wird... wo man dann wieder unterschieden kann.. wenns nur gedudel ist, passt es manchmal gar nicht mehr sooo gut (z.b. kerry king), aber es kann auch fremd klingen und trotzdem geil reinpassen... (auch kerry king *g*)


oder man setzt den maßstab noch ne ebene höher an und betrachtet nicht nur die soli. dann wären wir bei musik, die generell auf ner anderen experimentellen ebene steht. z.b. sowas wie queens of the stone age! da ist oftmals die ganze musik nicht sehr konventionell, wenn man die hörgewohnheiten betrachtet, wie sie waren, als die gruppe richtig bekannt wurde. (wenn es ähnliche songs schon von adneren bands gibt... ich glaube QOTSA waren die ersten, oder?) folglich würde ich da auch das augenmerk nicht so darauf richten, wie konventionell da nun soli oder instrumentalparts sind. denn eigentlich schafft jede neue musik ja ihre eigene konventionen (die sich natürlich auch erst entwickeln... durch gewohnheiten u.ä.), worin dann entsprechende soli wieder konventionell wären...

ein kirk hammet von 83 würde also auf einem QOTSA -album ein wahrscheinclih sehr unkonventionelles solo hinlegen... selbst wenn es nur pentatonik-gedudel wäre... es würde für deren musik fremd wirken und daher etwas unkonventionell sein....


andersrum kann man es also vielleicht so verstehen, dass kirk - zumindest auf st.anger - lieber was "fremdes" gespielt hätte. bei den songs, die das album hergibt, hätten locker kill-em-all-artige soli gut gepasst. aber das entspräche einem (leicht ausgelutschten) selbstverständnis der songs. da hätte man auch irgendwas belangloses jammen können und es hätte alles für sich ganz geil geklungen... aber auch alles recht gleich.
die solo-versuche auf der tour waren jedoch teilweise schon gar nicht schlecht... einige male klang es ziemlich ..... hm..... kacke... aber letztendlich hat er zum ende frantic udn dirty window bereichert... und die soli klangen in meinen ohren shcon ein bißchen speziell... leichter hauch von prog-rock live-erlebnissen. und wenn kirk doch bloß mal sauber spielen würde... (ruhig langsamer... aber dann wenigstens sauber! das gilt aber für die gesamte band... die jungs sind nur selten wirklich gut zusammen) ... dann würde er viel mehr überzeugen..... -> kirk, nimm dir n beispiel an deinem ex-lehrer! der spielt auch net soooo schnell, aber einfach immer alles aufn punkt!



"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

15.02.2005 14:36
#231 RE:Kirk Hammett antworten

@pantera
Jo klar, dann sind wir uns einig.

@Orion
...JP ist in sachen Soli DEUTLICH experimenteller als Hammett.
Ist mir schon klar, dass es noch viel extremere Beispiele gibt, aber da lauf ich Gefahr, dass die keine Sau kennt. Jaja ich weiß, du kennst schon alles.



Now the sound of music comes in silver pills
Engineered to suit you building cheaper thrills

The music of rebellion makes you wanna rage
But it's made by millionaires who are nearly twice your age

The Sound of Muzak


-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.02.2005 15:35
#232 RE:Kirk Hammett antworten

Also ich weiß jetzt ehrlichgesagt wirklich nicht was du am Petrucci so experimentiell findest,sag mal paar Beispiele





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

15.02.2005 15:48
#233 RE:Kirk Hammett antworten

Ich finde, dass er auf der Six Degrees soviel experimentiert hat wie noch nie. Misunderstood setzt dem ganzen die Krone auf.

Herrgott, ich hab auch nicht gesagt, dass JP jetzt der Experimentiergott ist, aber weitaus experimentierfreudiger(wenn ich dieses Wort noch einmal tippen muss, dreh ich durch!) als Hammett.



Now the sound of music comes in silver pills
Engineered to suit you building cheaper thrills

The music of rebellion makes you wanna rage
But it's made by millionaires who are nearly twice your age

The Sound of Muzak


-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.02.2005 21:11
#234 RE:Kirk Hammett antworten

Ich hab mir heute nochmal die Six Digrees angehört,ich weiss ehrlichgesagt noch immer nicht was an seinen Soli soo experimentierfreudig im Vergleich zu Krik sein soll





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

15.02.2005 21:34
#235 RE:Kirk Hammett antworten

...dann tust du mir Leid.



Now the sound of music comes in silver pills
Engineered to suit you building cheaper thrills

The music of rebellion makes you wanna rage
But it's made by millionaires who are nearly twice your age

The Sound of Muzak


Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

15.02.2005 21:51
#236 RE:Kirk Hammett antworten

Hehe und mir erst recht . Das war 'ne Beleidigung JP gegenüber .


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."
Joe Satriani

Moderator für: Allgemeines, Community, Musiker, Andere Bands/Musiker



-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.02.2005 22:10
#237 RE:Kirk Hammett antworten

Ich meine ja nicht das er schlecht ist,er ist nachwievor einer meiner Lieblingsgitarristen(vorallem wegen Images and words und Awake),aber ich als Gitarrenlaie finde es vom normalen Hören her eher weniger experimentiell(auch nicht im Vergleich zu Kirk),rein vom Gefühl finde ich z.B. Alex Lifeson von Rush bei einigen seiner Parts in 80er Jahre-alben recht innovativ und eigenständig für meinen als recht normal einstufendem Wissen über Rockmusik und deren Gitarristen,innovativere und eigenständigere Gitarristen gibts bestimmt noch dutzende,sind aber halt eher unbekannt.
Hm,bei dieser Diskussion fällt mir ein das ich mal vielleicht wieder mehr gitarrenorientierte Musik hören sollte.





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

15.02.2005 23:01
#238 RE:Kirk Hammett antworten

ihr mixt irgendwie experimentell, innovativ und unkonventionell... auch wenn die deutsche sprache von vielen idioten schon so abgeflacht worden ist, gibt es da schon unterschiede... gerade bei so sensiblen gesprächsthemen wie musik sollte man diese doch wahren, oder? :) (und sich auch einig sein, was man mit welchem wort meint)


"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

23.04.2005 11:10
#239 RE:Kirk Hammett antworten

ich schau mir ja gerade nochmal die skom an... *lol* kirk stottert ja so dermaßen manchmal...^^ zum glück spielt er so (noch) nicht gitarre! :)




"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)
Moderator der Foren:
Allgemeines, News, On Tour, Personen, Alben,
Tausch & Kauf, Community, Musiker, Computer,
Sites im Web, Aktuelles, Sport, Andere Bands

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

24.04.2005 23:04
#240 RE:Kirk Hammett antworten

ey ihr hautpseiten-allwissenden:
haben wir das bild hier?

wenn nicht: gehört in die gallerie!




"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)
Moderator der Foren:
Allgemeines, News, On Tour, Personen, Alben,
Tausch & Kauf, Community, Musiker, Computer,
Sites im Web, Aktuelles, Sport, Andere Bands

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 23
Cliff Burton »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen