Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 331 Antworten
und wurde 26.365 mal aufgerufen
 Personen
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.488

01.09.2007 12:34
#316 RE: Kirk Hammett antworten
Guter Einstieg :D
Aber als ich noch jung und unverbraucht war, hab ich auch mal daran gegelaubt

- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

Vai Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.022

01.09.2007 12:42
#317 RE: Kirk Hammett antworten

Zumindest spielt er in letzter Zeit, wohl durch die Arbeit im Studio, einiges wieder sauberer.

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

20.09.2007 02:21
#318 RE: Kirk Hammett antworten

http://www.roadrunnerrecords.com/blabber...ewsitemID=81099

So nun ist Hammett nicht mehr bei Mesa.





panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

20.09.2007 17:17
#319 RE: Kirk Hammett antworten
yeah - da kommen sicher bald die ersten super-nachwuchs-gitarristen daher und erzählen, welche tolle neuen randall-amps sie sich gekauft haben... ;)

In Antwort auf:
The full line of Kirk Hammett amps, heads, combos and preamp modules will allow guitar players around the world — from beginners to professionals — to harness the sound he uses both in the studio and on tour.

wer will das denn wirklich? *hüstel*

In Antwort auf:
"These considerations are the answer to my continual quest for a well-rounded tonal palette and this flexibility also enables me to make modifications on the spot. I feel tonally emancipated."

schön, wenn ihn das endlich mal "enable"-t.... ;)


übrigens witzig, dass kirk bei diesem video, welches da an den beitrag gehängt wurde, das strophenriff von puppets total versaubeutelt und schlichtweg falsch spielt. okay.. man könnte jetzt meinen: wieso, wer soll es denn richtiger spielen, als er?
dann sag ich: man vergleiche nur mal diverse spielweisen über die jahre. am besten mid-90er, 86-89, 2004-2006, dann das gleiche mit james seiner gitarre... und dann die offiziellen tabs....
dann noch die variablen in lars' drums hinzugerechnet, gibt es echt ne menge variationen. kein wunder, dass sie live oft nicht so ganz tight klingen. (aber was das angeht, waren met ja noch nie weltmeister... der letzte feinschliff fehlte eigentlich fast immer.)
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

20.09.2007 19:13
#320 RE: Kirk Hammett antworten

In Antwort auf:
yeah - da kommen sicher bald die ersten super-nachwuchs-gitarristen daher und erzählen, welche tolle neuen randall-amps sie sich gekauft haben... ;)

Ist ja auch völlig logisch und nachvollziehbar. Ich versteh nicht was es da ins Lächerliche zu ziehen gibt.
Als Neuling braucht man nunmal irgendeinen Leitfaden der ihn in die Materie einführt.
Und ob das jetzt ein KH- Amp oder eine JP-EBMM ist, ist doch völlig schnurz. Später kommen sowieso jeder drauf was einem am besten liegt.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

20.09.2007 19:18
#321 RE: Kirk Hammett antworten

ganz einfach:
das, was die "großen" da machen, ist oft mehr schein, als sein. die ganzen endorsement-verträge sind nichts weiter als werbeverträge. was tatsächlich verwendet wird und rein technisch passiert, muss nicht immer mit dem übereinstimmen, was in der öffentlichkeit verbreitet wird.

und für genug geld geben große namen gerne eben diese her.

wer einen leitfaden will, liest sich durch, was sinniger weise in renommierten gitarren-schulen steht. und wenn dann erfahrung, können und anspruch zueinander passt, dann - ja, stimmt - kommt man sowieso selber drauf, was einem liegt.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

20.09.2007 19:51
#322 RE: Kirk Hammett antworten

Bullshit, keine Sau liest sich durch was in renommierten Gitarren- Schulen steht. Man eifert seinen Vorbildern nach.
Und es mag ja sein, dass die meisten dieser Signaturemodelle nicht das halten was sie versprechen, aber Schrott sind sie deshalb noch lange nicht. Schon gleich zweimal nicht für Anfänger.

Und ganz ehrlich, wenn ich die Kohle gehabt hätte, hätt ich mir auch lieber ne JH-ESP geholt als ne Yamaha Pacifica.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

20.09.2007 22:05
#323 RE: Kirk Hammett antworten

ähm...
ja, aber das ist auch gut so, dass du die kohle nicht in den sand gesetzt hast...

natürlich eifert man den idolen nach, aber besser ist das deshalb noch lange nicht.
rein wirtschafltich betrachtet ist die wahrscheinlichkeit eines guten wiederverkaufswert bei bewärtem material größer...

zudem will man den ganzen teueren scheiß auch nie wieder loswerden.. von wegen "mein erstes richtiges instrument" oder so... ich würd sowas immer nur wohlbedacht begehen....

und wenn du jetzt auf JH-ESP stehst: dann wirst du darauf sparen und dir das ding anschaffen und glücklich sein.. alles total berechtigt.
aber worauf ich anspiele - das sind diejenigen, die ihre idole völlig blind kopieren wollen! (und sich hinterher vor allem wundern, dass es nicht klappt!)

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

20.09.2007 22:34
#324 RE: Kirk Hammett antworten

Diese Blinden sind aber eher in der unterzahl.
Ich kenn ein paar Leute mit ESPs o.ä. Instrumenten, aber die spielen dann doch eher ganz andere Musik.


"To the people that dwell and drown themselves in negative elements (locally and beyond), you will go down alone... you know who you are and what you are. Worry about your own life, then you will know what it is like to live, rather than merely exist."

Vai Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.022

20.09.2007 23:42
#325 RE: Kirk Hammett antworten
nur der Verständnis halber. Ihr unterscheidet gerade zwischen denen die ein Instrument haben wollen weil es "toll" ist und denen die einfach nur "ein Stück von einem bestimmten Künstler haben/nachahmen (Sound, Look etc.) wollen". Na ja und halt die, die etwas von beidem wollen.

Davon etwas abgesehen stellt sich für mich die Frage, was jemand mit dem Kauf und dem Spielen eines Instrumentes bezwecken möchte. Will man seine Lagerfeuermusik spielen um Mädchen bzw. - um der Emanzipation gerecht zu werden - Jungs klar zu machen, spielt man nur für sich um ein Glücksgefühl zu erleben, mag man mit einer Band oder für sich selbst kreativ werden und gegebenenfalls mit der entstanden Musik auftreten, einfach sehen dass man sich verbessert (was auf alle Punkte zutreffen kann), etc.

Ich will damit nur sagen dass Beweggründe (gerade im musikalischem Bereich) schwer einzuordnen und bewerten sind. Und obwohl ich panteraxxl musikalische Einordungen meistens gut und interessant finde, so empfinde ich doch gerade, dass es etwas überheblich ist, solche "Kaufentscheidungen" fernzudiagnostizieren.
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

21.09.2007 01:38
#326 RE: Kirk Hammett antworten

wie ich bereits sagte: unter gewissen voraussetzungen mag ein kauf derselbigen artikel vernünftig sein...

jedoch bezog ich mich ursprünglich nur darauf, dass eben durch die bekanntgabe des endorsements manch einer eher unüberlegt zu randall greifen möge und dies dann höchst amüsant enden könnte.


es ist sicher nicht verkehrt, dass man sich in diesem zuge einfach mal mit randall kritisch auseinandersetzt. sofern dies getan wird, ist aber meine erfahrung, dass man sich doch meist nicht von vorn bis hinten selbiges oder ähnliches equipment zulegt, da man, sofern man fähig ist, die produkte kritisch zu beleuchten, meist doch eher seinem eigenen stil mit eigenen mitteln folgt. schließlich weiß man nicht, wie kirk seine amps testet, welche kriterien er hat, womit er genau seinen input fährt. z.b. wird unsereins sich eher selten ein multi-amping leisten und eher einen rundum-fähigen amp suchen, während kirk eben die möglichkeit hat, für jeden sound n extra backline zu fahren. (er tut es nicht für jeden.. aber er könnte - und nutzt es auch in teilen ^^)
und dass er dann bei manchen sachen eben nicht unbedingt nur randall nutzen wird, dürfte genauso klar sein, wie dass vorher eben auch permanent mehr produkte verwendung fanden, als per endorsement bekannt gegeben.

und da werden eben die einfachsten tricks verwendet...... allein die tatsache, dass metallica seit jahren die speaker, von denen abgenommen wird, samt vormonitierter mikrofonierung in cases transportieren und die "heißen" speaker damit dem publikum gegenüber gar nicht sichtbar sind, ermöglicht schon eine weite bandbreite an alternativen, was die speaker angeht.

nichts weiter ist mein standpunkt - mit überheblichkeit hat das rein gar nichts zu tun. das kann man ja schließlich auch nicht riechen. dennoch ist es amüsant!

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

25.06.2008 13:56
#327 RE: Kirk Hammett antworten
Nichts großartiges,aber beim Bonnaroo-festival hat Kirk beim Superjam u.a. mit Les Claypool teilgenommen und Tom Waits-cover gezockt:

http://www.youtube.com/watch?v=YN_U_o9sXxQ


para tiempo means nada nunca

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

13.10.2011 00:01
#328 RE: Kirk Hammett antworten


der mann wird älter.... ein graues bärtchen!
boah wie unbedeutsam.. aber ich wollt mal wieder eine bravo-like-info posten :D

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

22.12.2013 17:30
#329 RE: Kirk Hammett antworten

+ + =

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

23.12.2013 16:34
#330 RE: Kirk Hammett antworten

War dit nicht schon mal vor ein paar Jahren, dass er sich genüsslich Dimmu Borgir in den Staaten reingezogen hat? Ist halt doch noch die coolste Socke bei Metallica und wenigstens politisch nicht so verwirrt wie James...

MACHINE FUCKING HEAD

Survived the Head....
2003/12/15 - Berlin, Columbiahalle
2004/11/01 - Berlin, Columbiaclub
2005/08/05 - Wacken, Wacken Open Air
2007/05/13 - Hamburg, Docks
2007/11/28 - Paris, Elysée Montmartre
2008/11/15 - Berlin, Arena Treptow
2009/05/07 - Leipzig, Arena
2009/06/08 - Berlin, Zitadelle Spandau
2010/02/13 - Dresden, Alter Schlachthof
2011/11/09 - Hamburg, Große Freiheit
2012/06/03 - Nürnberg, Rock im Park

Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
Cliff Burton »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen