Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 216 Antworten
und wurde 12.762 mal aufgerufen
 Personen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 15
RedBull18 ( Gast )
Beiträge:

10.07.2001 23:44
#31 Re: Dave Mustaine antworten
Dave Mustaine muss erst einmal das schaffen was Kirk bei Metallica macht!! Ich habe mir mal ein Megadeath Album anghört! Dave ist nicht anähernd so gut wie Kirk!!

Kirk ist einfach cool

Child of the Wicked ( Gast )
Beiträge:

03.11.2001 00:47
#32 Re: Dave Mustaine antworten
Das mit den Kritikern ist doch eh immer dasselbe..
Im Endeffekt entscheidet doch die Bekanntheit und nicht das tatsächliche Talent darüber, wer jetzt die ganzen tollen Preise à la "Bester Lead Gitarrist" bekommt. Und Kirk is nunmal bekannter als Dave.

Mal abgesehen davon, muss man wohl sagen, dass Kirks Können eindeutig überbewertet wird. Er spielt zwar schnell, aber wenn man sich die Solos anschaut, dann basieren die meist auf sehr einfachen Grundmustern, so das man, wenn man erstmal weiss, auf welche Ton er anfängt, erstmal die nächsten paar Takte spielen kann (bestes Beispiel: Erste Hälfte des Introsolos zu "One").
Dave hingegen sprengt diese Pentatonik/Tonleiter/Aroeggio etc. -Grenzen viel öfter, ist also vielseitiger.
Ausserdem ist Dave auch ein ziemlich guter Songwriter, während Kirks Input sich meist wohl doch nur auf die Leadparts beschränkt.
Ausserdem denk ich, dass Dave ohne Probleme Kirks Sachen nachspielen könnte. Denn, die komplizierten schnellen Sachen auf der Kill und teilweise auf Ride wurden ja noch von Dave geschreibselt, insofern habe ich da keinen Zweifel.

Kurz: Sind beide sehr gute Gitarristen, auch wenn Dave wohl insgesamt vielseitiger ist.

-Child of the Wicked
Webmaster http://www.icedrealm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

LarsUlrich ( Gast )
Beiträge:

03.11.2001 01:17
#33 Re: Dave Mustaine antworten
Des bezweifle ich, zumal Kirk ALLE Soli neu geschrieben hat. Ausserdem spielt Dave fast nie Lead bei Megadeth, der Leadgitarrist den er mal hatte bevor er ihn vergrault hat, wie hiess der gleich? der war auf jeden fall besser als kirk, aber dave, ne lachnummer IMO




Let it be written!
Let it be done!
I'm sent here by the chosen one!



"There's always the odd letter or comment like, 'If you don't play ten Metal Militia's on every album then it's not Metallica and it's not good.'"


Moderator sucht Stelle!

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

03.02.2002 14:52
#34 RE:Re: Dave Mustaine antworten
jaja bla bla Kirk ist immer der bessere, aber wer schreibt bei metallica die songs und wer bei megadeth? Habt ihr schonmal die MegaRiffs angeschaut? habt ihr schonmal versucht dazu zu singen? Soviel zum singenden Lead Gitarrist, und Dave spielt kaum soli? die hälfte der Soli auf der Killing is my buisness...and buisness is good hat Dave gespielt, oder hör dir mal die Solo duelle auf den anderen Alben an, am besten hört man das bei "Go To hell" Friedman/Mustaine/Friedman/Mustaine. Oder bei Peace sells....But Whos buying, da ist der kontrast zwischen Chris Polland, der ja eher aus dem Blues und Jazz bereich kommt, und Dave sehr schön. Dave spielt viele Soli mindestens die hälfte der megasoli gehen auf Daves Konto.

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

Dyers Eve Offline

Newkid

Beiträge: 10

15.06.2002 18:15
#35 RE:Re: Dave Mustaine antworten
Mir scheint der großteil hier ist nicht von Dave angetan.
Naja, fast logisch. Handelt es sich ja hier um einem Seite von Metallicafans und nicht um eine von Megadeathanhängern.

Für die Band wars bestimmt besser dass Kirk kam und für Ihn auch.

Man kann darüber denken was man will aber trotzdem hat der Mann Anerkennung verdient und hat auch dazu beigetragen dass Metallica heute das ist was es ist.

LarsUlrich ( Gast )
Beiträge: 1.254

15.06.2002 18:21
#36 RE:Re: Dave Mustaine antworten
*schlechtdraufsei* Wenn du des was Mustaine da in sein Mikro heult Gesang nennst, dann gut Nacht. Des gejaule bring ich auch noch fertig, egal was ich nebenher noch mache.



I'm sent here by the chosen one!


"There's always the odd letter or comment like, 'If you don't play ten Metal Militia's on every album then it's not Metallica and it's not good.'"


Moderator der Foren: Kill bis S&M, Musiker, Community, News, Chattermine und Sites im Web

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

15.06.2002 18:35
#37 RE:Re: Dave Mustaine antworten
hey immerhin ist der Gesang ehrlich nicht irgendein rum gegröhle um extra böse zu klingen. Es macht ne prima Atmosphäre und überhaupt ist Megadeth die Technisch bessere band

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

15.06.2002 18:43
#38 RE:Re: Dave Mustaine antworten
Also bitte, auf Technik gebe ich einen Scheiss!
Was bringt mir die Technik, wenn es sich scheisse anhört? Nicht dass ich meine Megadeth klängen scheisse, ich hab mich noch nicht wirklich mit denen beschäftigt. Aber es geht mir ums Prinzip.
Musik ist abhängig vom subjektiven Empfinden. John Fruciante von RHCP z.B. ist auf Californication meist im Hintergrund zu hören, er spielt sehr minimalistisch, aber dennoch ist es großartig, finde ich.


"Längst hatte er vergessen wie lange er ihn auf seinem Rücken trug.
Es mögen Monate sein, sogar Jahre. Schwer wog die Last, die ihn zu einer gebückten Gestalt gemacht hat, klein und unscheinbar. [...]"

---- "Ohne Titel" geschrieben am 9.6.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

15.06.2002 19:16
#39 RE:Re: Dave Mustaine antworten
dann hör doch so Asi Punk das ist ein Album voll mit 2 Akorden (hm hey Modern Talking machen Punk)
außerdem war das nur eine Feststellung. ich wollte Metallica doch ned abwerten. Wieso sollte ich mich dann in ´nem MetFan Forum registrieren

naja, ich hab manchmal das gefühl nur weil megadeth und Metallica sich ne zeitlang "bekriegt" haben denken manche als Metallica Fan muss man Megadeth scheiße finden.
So in etwa kam auch dein Beitrag rüber

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

15.06.2002 20:45
#40 RE:Re: Dave Mustaine antworten
Ich wollte das ja so stehen lassen, aber nur noch diese eine Bemerkung, dann ist das Thema für mich vom Tisch:
In Antwort auf:
dann hör doch so Asi Punk das ist ein Album voll mit 2 Akorden

Wieder einmal verweise ich auf den individuellen Musikgeschmack. Ich habe nicht gesagt, dass ich Minimalismus total toll finde. Es kommt auf das Zusammenspiel von vielen Faktoren an, und in diesem Fall finde ich es klasse, wie die RHCP das auf Californication gemacht haben, dazu müssen die nicht unbedingt grosse Techniker sein, obwohl ich Flea für einen grossartigen Bassisten halte.
Noch ein Statement zur Technik: Schön ist es ja, wenn man technisch vieles drauf hat, aber davon kann man sich wenn man keine Ideen hat, im Normalfall noch nicht mal ein Eis, einen Keks, oder sonst was, kaufen.
Weniger ist meist mehr, aber noch mehr gilt die Regel: Alles was gefällt, ist erlaubt. Opulente Arrangements können ebenso total genial sein.
Um noch mal auf "weniger ist meist mehr" zurückzukommen: Genau das trifft nicht auf meine Beiträge zum Thema Musikgeschmack zu. Und daran sollte ich mich auch halten. In Zukunft schreibe ich besser nichts mehr über subjektives Empfinden von Musik.
Thema vom Tisch.


"Längst hatte er vergessen wie lange er ihn auf seinem Rücken trug.
Es mögen Monate sein, sogar Jahre. Schwer wog die Last, die ihn zu einer gebückten Gestalt gemacht hat, klein und unscheinbar. [...]"

---- "Ohne Titel" geschrieben am 9.6.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

15.06.2002 20:50
#41 RE:Re: Dave Mustaine antworten
Ich habe mittlerweile einige Live-Sachen von Megadeth gehört und mir heute die Peace sells und So for So good geholt und finde das er live nicht nicht so schlecht singt und auf den Alben singt zum Teil sehr gut wie bei In my darkest hour.
Naja was anderes: Er ist ja bekanntlich gläubig,aber seit wann würde mich mal interessieren.


Old habits reappear
Fighting the fear of fear
Growing conspiracy
Everyone's after me
Frayed ends of sanity
Hear them calling
Hear them calling me


Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

15.06.2002 21:15
#42 RE:Re: Dave Mustaine antworten
@King Nothing.
Hör dir mal die Rust in Peace an, Dave Mustain macht verdammt vuiel aus seinem Technischen Können. Ideenen hatte der Typ, huiuiui

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

15.06.2002 21:37
#43 RE:Re: Dave Mustaine antworten
Hab's mir mal angehört, und laut meiner subjektiven Einschätzung, ist es gut .
Sie spielen sehr akurat, der Druck ist auch da, nur stört mich etwas die Stimme von Dave, die ist mir zu hoch, da hätte ich lieber die heutige Stimme vom allmächtigen James .
Einfälle haben sie sehr gute, nur wechseln die sich zu stark ab, und das Mainriff fesselt mich ehrlich gesagt nicht so sehr. Der Anfang ist zu lang, und bietet wenig Abwechslung. Aber ich möchte das Lied nicht totreden, denn insgesamt ist es ein guter Song, der sich aber sicher nicht wie "No Leaf Clover", oder "One" in mein Hirn brennt...


"Längst hatte er vergessen wie lange er ihn auf seinem Rücken trug.
Es mögen Monate sein, sogar Jahre. Schwer wog die Last, die ihn zu einer gebückten Gestalt gemacht hat, klein und unscheinbar. [...]"

---- "Ohne Titel" geschrieben am 9.6.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

16.06.2002 14:23
#44 RE:Re: Dave Mustaine antworten
welchen meinst du jetzt? Rust in Peace (song) oder Holy Wars (das absolut schnellste Lied das ich je gehört hab)?

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

16.06.2002 15:09
#45 RE:Re: Dave Mustaine antworten
Ich meinte den Song. Das ganze Album wollte ich mir nicht gleich ziehen, aber wenn du einen Tipp, oder mehrere hast, dann werd ich mir das mal ziehen.


"Längst hatte er vergessen wie lange er ihn auf seinem Rücken trug.
Es mögen Monate sein, sogar Jahre. Schwer wog die Last, die ihn zu einer gebückten Gestalt gemacht hat, klein und unscheinbar. [...]"

---- "Ohne Titel" geschrieben am 9.6.2002 ----

Sincerely yours


King Nothing


contact: philkramer@gmx.de | http://www.phil-kramer.de.vu

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 15
«« Cliff Burton
Pushead »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen