Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 406 mal aufgerufen
 News
Seiten 1 | 2
HeTill ( Gast )
Beiträge:

31.01.2001 14:01
Wieder Bob Rock antworten
Naja, ob das neue Album "aggressiver" wird, bezweifel ich...

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

31.01.2001 14:19
Re: Wieder Bob Rock antworten
Ich denke mal, wenn die drei (hoffentlich bald wieder 4)
es wirklich hart haben wollen, dann kann er ihnen nicht im Weg stehen, schließlich schreiben sie ja die Songs!




Jason, we'll miss you

Jaymzz ( Gast )
Beiträge:

31.01.2001 15:33
Re: Wieder Bob Rock antworten
Moin!
Mir is das eigentlich sch****-egal wer Produzent ist!
Mich interessiert die Band - und nicht der Produzent!
Die Alben, die mit Bob Rock produziert wurden, gefallen mir auch! Also, von mir aus kann der wieder Produzent sein!
Verstehe nicht, warum alle so viel am Produzenten festmachen!
Naja, auch egal!



I disappear...
Jaymzz

Locutus ( Gast )
Beiträge:

31.01.2001 17:54
#4 Re: Wieder Bob Rock antworten
mir persönlich wäre Flemming Rasmussen wieder lieber, aber wir haben ja nichts zu sagen. Aber ob es wirklich härter und schneller wird, wage auch ich zu bezweifeln.
cu

Locutus
Drink up
Shoot in
Let the beatings begin
Distributor of pain
Your loss becomes my gain

JasoN ( Gast )
Beiträge:

31.01.2001 20:45
#5 Re: Wieder Bob Rock antworten
Also eins muß man Bob Rock lassen: Mit ihm sind soundmäßig wohl die besten alben entstanden. An der produktion kann man bei ihm nicht meckern. Aber irgendwie mag ich ihn nicht, ich sag nur: "Das muß bluesiger klingen" usw.


JasoN (forever)

Locutus ( Gast )
Beiträge:

31.01.2001 21:05
#6 Re: Wieder Bob Rock antworten
bluesiger? Ha! Der hat doch das Gesäß offen. Das ist Metal und kein Blues, der managt die falsche Band, so schauts aus.
so, fertisch

Locutus
Drink up
Shoot in
Let the beatings begin
Distributor of pain
Your loss becomes my gain

FiXXXer ( Gast )
Beiträge:

31.01.2001 21:08
#7 Re: Wieder Bob Rock antworten
Naja, noch managt er sie ja nicht, zumindest nicht alleine, und ich glaub auch, dass er zwar "schuld" ist an all den letzten Alben, aber er nicht viel zu sagen hat, was die Richtung des neuen Albums angeht. Und ein bisschen darf man ihm ja dankbar sein, sonst wären hier einige Leute vielleicht keine Metallicafans, da sie nie durch evtl. nicht erschienene Load oder ReLoad auf Met aufmerksam geworden wären.

"Call it anarchy of whatever you want to, there's times when you wanna be able to do whatever the fu** you want and, you know, life's short, so why shouldn't you."
James Hetfield

Pille ( Gast )
Beiträge:

31.01.2001 21:12
#8 Re: Wieder Bob Rock antworten
Die Band wird schon wissen was sie macht! Wenn sie nicht möchten das Bob Rock ihr Produzent ist, dann hätten sie sich garantiert schon lange von ihm getrennt!

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

01.02.2001 22:38
#9 Re: Wieder Bob Rock antworten
Wie gesagt, die Hauptentscheidung liegt bei den Jungs selber in welche Richtung das Album geht, und wenn ihnen Bob Rock dabei im Wege stehen sollte, denke ich stehen sie seinem Abgang auch nicht im Wege sondern suchen sich einen Neuen!

Jason, we'll miss you

Max Calvera ( Gast )
Beiträge:

03.02.2001 20:52
#10 Re: Wieder Bob Rock antworten
Seht (hört) euch doch nur mal den Unterschied zwischen der Justice und der Black an! Fast perfekter Metal zu komischem Mainstream-Rock/Metal. Wer ist schuld? BOB ROCK IST SCHULD!!!!
Der hat sich sicher damals gedacht - ach die könen ja ganz gut spielen, nen Namen haben sie auch schon, an denen kann ich doch bestimmt ein bischen Geld verdienen.
Die vier sind drauf reingefallen! Warum machen sie den den ganzen Produzenten Quatsch nicht selber? Dieses kleine, viel zu reiche, Blues hörendes ****, wenn ich dem mal gegenüberstehen würde...

Sandman ( Gast )
Beiträge:

04.02.2001 20:07
#11 Re: Wieder Bob Rock antworten
Also ich weiß nicht, eigentlich habe ich absolut nichts gegen die Musik, die mit bob produziert wurde. Ich selbst bin durch ReLoad auf Metallica gekommen und das ist bis heute auch noch mein Lieblingsalbum. Ich finde auch Metallica eigentlich besser als ....and justice for all, aber das ist eben Geschmackssache. Ich kann es auch nicht nachvollziehen, dass ihr meint, dass Metallica jetzt die "falsche" Musik machen. Die Persönlichkeiten der vier (bzw. drei *schluchz*)haben sich in all den Jahren garantiert entwickelt (und das wäre auch schrecklich, wenn sie das nicht getan hätten) und so entwickelt sich zwangsläufig die Musik. Ich persönlich fände es außerdem ziemich langweilig immer so was wie ..ajfa vorgesetzt zu bekommen. Nicht, dass ich das schlecht fände, aber es würde doch irgendwie langweilig werden.

Sandman


I'm off to never never land

FiXXXer ( Gast )
Beiträge:

04.02.2001 20:26
#12 Re: Wieder Bob Rock antworten
Das ist fast meine Meinung. Man könnte noch immer und jahrelang Songs machen, die man schonmal machte, man könnte sich aber auch in eine andere Richtung entwickeln, und mal was völlig neues und interessantes (wenn auch vielleicht nicht mehr so "gutes") machen.
Auf jeden Fall sind hier sehr viele Leute, die durch ReLoad und Load erst auf Metallica aufmerksam wurden, diese Alben nachher dann aber als grottenschlecht (o. ä.) bezeichnen.
Hätte Metallica, seis nun mit oder ohne Bob Rock, keine andere Richtung eingeschlagen, dann hätten viele hier, wahrscheinlich nie eine Bekanntschaft mit Met gemacht, sprich sie hätten auch keine RTL, MoP oder ...ajfa gehört.
Alleine für das, sollte man Bob Rock schon dankbar sein, auch wenn man als jetzt eingefleischter Fan, diese Musik nicht mehr so lieben wird, wie man sie anfangs liebte.

Auf jeden Fall hat es Bob Rock geschafft, mainstreamvergewaltigte Musihörer auf Metallica, durch eben diesen mainstreammäßigeren Sound aufmerksam zu machen. Viele von diesen, die "übergelaufen" sind, sind heute Metalfanatiker, da sie durch die Bekanntschaft mit Metallica auch Klassiker wie z. B. Ride the Lightning, Master of Puppets,..., kennen und somit auch Metal im allgemeinen lieben lernten.
Um es mal ganz gewagt zu sagen:
Bob Rock ist keiner der mit Metallica Metal macht, aber der in Verbindung mit Metallica zum Metal führt.


"Call it anarchy of whatever you want to, there's times when you wanna be able to do whatever the fu** you want and, you know, life's short, so why shouldn't you."
James Hetfield

MasterOfDisaster86 ( Gast )
Beiträge:

06.04.2001 14:21
#13 Re: Wieder Bob Rock antworten
Die können schon spielen, aber du kannst nicht schreiben. also lass es am besten.ist ja eh nur müll!




Welcom to where time stands still!no one leaves and no one will!

FiXXXer ( Gast )
Beiträge:

06.04.2001 21:25
#14 Re: Wieder Bob Rock antworten
In Antwort auf:
Welcom to where time stands still!no one leaves and no one will!


Ähhhh........ich sag ja nur ungern was, aber meines Wissens schreibt man welcome doch mit e am Schluss. Oder irr ich mich?

______________________________
Nun liebe Kinder gebt fein acht
Ich bin die Stimme aus dem Kissen
Ich hab euch etwas mitgebracht
Hab es aus meiner Brust gerissen...

Moderator der Foren "Allgemeines", "News" und "Chattermine"

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

06.04.2001 22:07
#15 Re: Wieder Bob Rock antworten
Man tut's...

-[TORS]-

"The thing that is so cool about Kirk is that he retains his feels"
Lars Ulrich

Moderator der Foren "Bugs & Vorschläge" und "Community"

Seiten 1 | 2
Gerüchte »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen