Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 218 Antworten
und wurde 10.452 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 15
puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

30.11.2003 17:32
#16 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

Imperium heißt der song und allein der gerechtfertigt den kauf der pladde!
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

Sandro Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.520

15.12.2003 00:38
#17 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

Hab mir nun auch das Album reingezogen, sehr fett muß ich sagen.
DA merk ich wirklich erst, woran ich an der Rock Hard bin, denn nur weil die Platte so eine gute Resonanz fand und auch gut bewertet wurde, habe ich sie mir besorgt. Jetzt beim ersten Durchlauf, fand ich keinen Track, der mir jetzt als Burner in Erinnerung blieb, aber das Album wird wohl erstmal in der nächsten Zeit nicht aus meinem Wechsler zu denken sein.



Ein neuer Tag, neues Glück,
sieh nach vorne, nie zurück,
denn Gestern war Heute noch Morgen.
Ein neuer Tag, neues Glück,
was zählt ist nur der Augenblick,
denn Gestern war Heute noch Morgen.
http://www.illtiz.cjb.net http://www.dtg2efanpage.de.vu


Moderator der Foren "Bootleg-Reviews", "Aktuelles", "Tausch & Kauf", Lob & Tadel", "Chattermine"

Martin Wilke [20-06-1985 - 06-11-2002] R.I.P.

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

16.12.2003 01:23
#18 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

ich hab damals die gute kritik im hammer gelesen! und dann auch in den laden und die platte besorgt.

keep creeping & banging

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

26.12.2003 13:16
#19 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

uähr.. also gegen die beiden alben die ich habe, kommt das album ja gar net gegenan.... :-( es ist zwar ganz geil... aber lange net so geil, wie ich es mir vorgestellt habe... naja imemrhin hab ich die auflage mit 2cds! (5 bonus tracks oder so)


panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

13.04.2004 14:43
#20 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

hellalive ist bei mir neu drin! hammermäßig geil! aber war mir ja hinlängliche bekannt, welch geile live-band das is.. aber das offizielle live-album hatte ich ja noch nie gehört....


...Schwarz aber ist die Farbe der Geborgenheit. || Schwarz ist die Erde in der das Samenkorn wächst. || Dunkel ist es im Mutterleib der das Ungeborene schützt. || Alles Gute wächst im Dunkel bevor es stark genug ist ins Licht zu treten...


[X] Nail here for new monitor

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

17.04.2004 02:02
#21 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

Rob Flynn: "Zu sehen, was unser Debüt in Europa anrichtete, war definitiv die großartigste Erfahrung, die wir je gemacht haben. Nun ja, es war ähnlich großartig, zu sehen, was „The Burning Red“ in den USA anrichtete. „Burn My Eyes“ war zweifelsohne ein riesiger Erfolg hier bei euch, aber in den Staaten war es das traurige Gegenteil, dort war „The Burning Red“ ein riesiges Ding. Auf unserer ersten Tour eröffneten wir für OBITUARY und NAPALM DEATH und die Leute hassten uns, wir waren eine verdammte Pop-Band. Ich sang clean und die Leute beschimpften uns deswegen, obwohl wir nur die härtesten Songs spielten. Ich werde nie vergessen, wie wir in Chicaco, vor 1000 Leuten, vor ausverkauftem Haus eröffneten und mit „Davidian“ und „Old“ anfingen. Der Song war zuende und es folgte absolute Stille. Drei Leute in der letzten reihe klatschten langsam...clap.....clap.....clap. Dann folgte ein freundliches „YOU SUUUCK!“ und ich wusste nicht, was ich tun sollte. Dann kamen wir nach Europa, damals als Vorband von Slayer und man sagte uns, das Album würde hier besser laufen, die spielten es sogar auf MTV. Und in der Tat: es war eine verdammt nochmal andere Welt! Die Leute rasteten total aus, ich sah auf jedem zweiten Magazin mein Gesicht und dachte: „Was zum Teufel geht denn hier ab?!“ Wenig später kamen wir erneut nach Europa und spielten eine Headliner Tour. Die selben Clubs, die selbe Masse an Leuten und die selbe unglaubliche Stimmung. Wir waren hochmotiviert, reisten überglücklich in die USA zurück und gingen dort auf Tour. Im Schnitt kamen zwischen 100 und 120 Leute. Wir...waren....Headliner! An den schlechtesten Abenden hatten wir 35 Zuschauer. Wir kamen aus der Brixton Academy in London, wo wir als Hauptband vor 3000 Menschen gespielt hatten nach Hickory/Carolina, wo wir vor 9 Zuschauern spielten. Alle Illusionen, die wir uns noch kurz zuvor gemacht hatten, fanden ein abruptes Ende. Wir sprechen hier von einem Zeitraum von drei Monaten. Dir größte Show der Tour spielten wir ironischer Weise in Chicago vor 500 Leuten. Das war total verrückt, aber trotz weiterer ähnlicher Erfahrungen, machten wir weiter und sind heute da, wo wir sind. "

ganz amüsant auch irgendwie... :-) diese kontraste


...Schwarz aber ist die Farbe der Geborgenheit. || Schwarz ist die Erde in der das Samenkorn wächst. || Dunkel ist es im Mutterleib der das Ungeborene schützt. || Alles Gute wächst im Dunkel bevor es stark genug ist ins Licht zu treten...


[X] Nail here for new monitor

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

18.04.2004 14:23
#22 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

hmm woher hasten das? gibbed da noch mehr von?
Ironischer weise war bei de TMTC- Tour Napalm Death Vorband von Machine head
aber live sind die echt hammerst
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

18.04.2004 14:46
#23 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

In Antwort auf:
Rob Flynn: "Zu sehen, was unser Debüt in Europa anrichtete, war definitiv die großartigste Erfahrung, die wir je gemacht haben. Nun ja, es war ähnlich großartig, zu sehen, was „The Burning Red“ in den USA anrichtete. „Burn My Eyes“ war zweifelsohne ein riesiger Erfolg hier bei euch, aber in den Staaten war es das traurige Gegenteil, dort war „The Burning Red“ ein riesiges Ding. Auf unserer ersten Tour eröffneten wir für OBITUARY und NAPALM DEATH und die Leute hassten uns, wir waren eine verdammte Pop-Band. Ich sang clean und die Leute beschimpften uns deswegen, obwohl wir nur die härtesten Songs spielten. Ich werde nie vergessen, wie wir in Chicaco, vor 1000 Leuten, vor ausverkauftem Haus eröffneten und mit „Davidian“ und „Old“ anfingen. Der Song war zuende und es folgte absolute Stille. Drei Leute in der letzten reihe klatschten langsam...clap.....clap.....clap. Dann folgte ein freundliches „YOU SUUUCK!“ und ich wusste nicht, was ich tun sollte. Dann kamen wir nach Europa, damals als Vorband von Slayer und man sagte uns, das Album würde hier besser laufen, die spielten es sogar auf MTV. Und in der Tat: es war eine verdammt nochmal andere Welt! Die Leute rasteten total aus, ich sah auf jedem zweiten Magazin mein Gesicht und dachte: „Was zum Teufel geht denn hier ab?!“ Wenig später kamen wir erneut nach Europa und spielten eine Headliner Tour. Die selben Clubs, die selbe Masse an Leuten und die selbe unglaubliche Stimmung. Wir waren hochmotiviert, reisten überglücklich in die USA zurück und gingen dort auf Tour. Im Schnitt kamen zwischen 100 und 120 Leute. Wir...waren....Headliner! An den schlechtesten Abenden hatten wir 35 Zuschauer. Wir kamen aus der Brixton Academy in London, wo wir als Hauptband vor 3000 Menschen gespielt hatten nach Hickory/Carolina, wo wir vor 9 Zuschauern spielten. Alle Illusionen, die wir uns noch kurz zuvor gemacht hatten, fanden ein abruptes Ende. Wir sprechen hier von einem Zeitraum von drei Monaten. Dir größte Show der Tour spielten wir ironischer Weise in Chicago vor 500 Leuten. Das war total verrückt, aber trotz weiterer ähnlicher Erfahrungen, machten wir weiter und sind heute da, wo wir sind. "

Haha - da sieht man´s mal wieder - Deutschland war/ist/und bleibet der Nabel der Metal Welt



Bye S.O.D

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

18.04.2004 15:03
#24 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

ich muss mal schauen, woher ich das hab - schon wieder vergessen...
**
ahja - mir fällts wieder ein
***
und schwupps, was haben wir denn da?
http://www.metal-inside.de

auch wenn laut ja von vielen nicht gemocht wird... hier hab ich auch noch 2 interviews von dort:
"Wir liebten Videos mit Bomben und Flammen"
"Auf Tour hundertmal mehr gelernt als in der Schule"

da kommen weise worte vor:

In Antwort auf:
Wir haben schon über die Texte von "Through The Ashes Of Empires" gesprochen, die ja sehr persönlich sind. Hast du jemals daran gedacht, Machine Head als Forum zu nutzen, um deine politischen Ansichten auszudrücken, insbesondere nach dem 11. September?

Die Texte auf diesem Album sind nicht rein persönlich, wie z.B. bei Songs wie "Elegy" oder "In The Presence Of My Enemies", das definitiv kein Pro-Kriegs-Song ist. "Elegy" ist ein Statement gegen diese weit verbreitete Lebe-für-den-Augenblick-Mentalität. Ich halte das für ein großes Problem. Jeder ist viel zu sehr damit beschäftigt, für heute zu leben. Ich bin mit Hip Hop aufgewachsen und in dieser Kultur ist definitiv diese Attitüde vertreten. Jeder ist nur darauf aus, was für sich zu bekommen. Scheiß auf morgen, scheiß auf alle anderen. Ich halte diese Einstellung für schwach. Keiner verschwendet auch nur einen Gedanken an morgen. Ich habe zwar keine Kinder, aber aus vollkommen egoistischen Gründen will ich auch was für morgen haben. Genau das drücke ich in diesen beiden Songs aus.




...Schwarz aber ist die Farbe der Geborgenheit. || Schwarz ist die Erde in der das Samenkorn wächst. || Dunkel ist es im Mutterleib der das Ungeborene schützt. || Alles Gute wächst im Dunkel bevor es stark genug ist ins Licht zu treten...


[X] Nail here for new monitor

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

03.03.2005 10:47
#25 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

oh gott hat rob flynn n scheiß gitarren sound.. da is kirk ja gar nix gegen!....
bei imperium is ja zum schluss so ein part, wo er sogar alleine spielt.. da isses echt die höhe... schon gar eine frechheit, mit so einem sound eine professionelle metal-show hinzu legen.... peinlich! das klingen wie JBO-verzerrer in alten tagen.. naja auch heute noch *lol*

kuckstu und lädst du hier konkreto live-videos

aber das nenn ich mal live-power...


"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)
Moderator der Foren:
Allgemeines, News, On Tour, Personen, Alben,
Tausch & Kauf, Community, Musiker, Computer,
Sites im Web, Aktuelles, Sport, Andere Bands

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

04.03.2005 17:09
#26 RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

ja der gitarren sound ist wirklich nicht der beste, aber das tut der musik finde ich gar keinen abbruch und man muss auch sagen das das sowieso live anders rüberkommt...
I'm your source of self destruction

Nimmt der Opi Opium, bringt Opium den Opi um
JasoN 2002

Who Cares?! ( Gast )
Beiträge:

27.07.2006 14:46
#27 RE: RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

Warum sagt mir keiner wie fett die sind?!?!?!



BIER?
Vize spasti Usherwaal 2006

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

27.07.2006 15:10
#28 RE: RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

Ich denke nicht, dass es uns zusteht, über deren Gewicht zu diskutieren.


http://www.vertigo-the-chase.com

REMAKE Filmprojekt HS Furtwangen
OnlineMedien 2. Semester

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

27.07.2006 15:32
#29 RE: RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten

Saber Rider hat die Band ja einige Male gehypt,aber das hat ja nichts zu bedeuten da er bekanntermaßen emo ist.





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Who Cares?! ( Gast )
Beiträge:

27.07.2006 17:49
#30 RE: RE:MACHINE HEAD (neues Album) Antworten
In Antwort auf:
Ich denke nicht, dass es uns zusteht, über deren Gewicht zu diskutieren.

ROFL... ich hatte vorher "geil" anstelle von "fett" da stehen gehabt... habs aber geändert damit keiner sowas schreibt ihr seid so wunderbar berechenbar


Saber hat anscheinend nen guten Geschmack...also hab jetzt ganze 4 mp3s (Bite the Bullet, Bulldozer, Ten ton Hammer, und Message) von denen und boah ich verschling die Songs, wie zuletzt beim ersten hören von Mop.... aber sagt blos, dass diese band auch emo is.... wenn die emo sind bin ichs auch und stolz drauf




BIER?
Vize spasti Usherwaal 2006

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 15
Ska-Musik »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz