Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 3.235 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

19.12.2003 22:38
#31 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

Sorry, ich versteh nicht was du von mir willst.
---

never free - never me

http://www.st-germany.de

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

22.12.2003 17:47
#32 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

Saddam Hussein beabsichtigte, Zivilisten zu töten. Herr Bush beabsichtigte nicht, Zivilisten zu töten.

Sowieso, Diskussion über Herrn Bush spielt keine Rolle. Das Thema ist die Eroberung von Saddam Hussein.
--------------------------------------
Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

22.12.2003 18:13
#33 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

Nein, nicht immer das, was Bush macht, verdrängen.
Bush hat in kauf genommen, dass Zivilisten getötet werden. Dies ist (vielleicht) nicht ganz so schlimm, aber für jemanden, der die Welt vor dem Bösen retten will, doch auch nicht ok, oder? (Polemik, ich weiss)
Sadam war sicherlich ein Tyrann, aber er ist nicht der einzigste auf dieser Welt. Auch Bush ist einer. Sadam wollte seine Herrschaft eben beweisen und behalten, hat deshalb andere Völker unterdrückt. Letztlich tun wir nichts anderes: auch die kapitalistische Welt unterdrückt die ärmeren Länder. Nur interessiert es uns nicht, weil wir nen Nutzen davon haben und dies unseren Wohlstand fördert.
---

never free - never me

http://www.st-germany.de

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

22.12.2003 19:13
#34 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

klar die irakis sind echt unzufrieden, weil ja ein mann gefasst wurde, der die freiheit und die menschenrechte so intensiv gefördert hat!
nein mal im ernst: jeder iraki der mal was anderes gesagt hat als saddam kam an den galgen, die die jetzt meckern, sind echt extremisten.


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

23.12.2003 13:30
#35 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

Ich versteh diese ganzen „Menschen“ da im nahen und mittleren Osten nicht. Als wir damals von Hitler befreit wurden – haben wir nicht rumgepfienst – und uns über die miserablen Zustände der Nachkriegszeit beklagt. Da wurde nach vorn geschaut – und der Aufbau und Fortschritt war oberste Priorität. Da wurde die Chance auf einen Neuanfang erkannt und genutzt. Ich finde nur so kann ein Volk zeigen das es wirklich was weht ist – und das sich die ganze Gewalt „gelohnt“ hat.
Unsere Infrastruktur wurde damals auch nicht von den "Eroberern" aufgebaut – das hat damals das Volk gemacht – Leute (Frauen, Kinder, Alte, Kranke, u.s.w.) die einfach nach Vorne geschaut haben – die die Vergangenheit hinter sich gelassen haben – und was bewegt haben.
Aber ich verstehe diese ganzen Völker nicht die sich nach ihrer „Befreiung“ über irgendwelche Missstände beklagen. Nur durch Eigeninitiative, Arbeit und Offenheit für neue Sachen kann sich das Volk aus der eigenen Misere retten. Aber das wollen die doch gar nicht. Da kommt in 4 Wochen wieder ein durchgeknallter Extremist – der ihnen z.B. wieder 40 Jungfrauen im Jenseits verspricht (so was bescheuertes - wie kann man so nen dummen Scheiß nur glauben) – und alle rennen ihm wieder hinterehr. Die wollen doch unterdrückt werden. Sie sollen doch die Hilfe annehmen die ihnen angeboten wird – und nicht ständig diese ablehnende Haltung an den Tag legen.

Ich weis das sicherlich nicht viele hier diese gleiche Meinung haben. Aber so denke ich nun mal über diese Völker und ihre Ansichten zum Leben. Wenn ich es schon im TV sehe. Das die Völker immer nur als Männer dargestellt werden – wenn man irgendwelche Aufmärsche, Demos, u.s.w. sieht – sieht man immer nur bärtige Männer die mit MG´s in die Luft schießen. Da weis ich dann gleich wo´s herschießt.
Hier in Europa war die Gleichberechtigung der Frau auch nicht an einem Tag vom Tisch – aber im „Osten“ werden die Frauen noch in 100 Jahren unterm Schleier rumrennen – und weiterhin ihre wässrigen Süppchen in irgendwelchen Lehmhütten kochen. Und so lange diese ach so tollen und vor Stolz und religiösem Extremismus fast platzende Männer sich nicht ändern – wird sich auch an de ganzen Situation nichts ändern.



Bye S.O.D

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

James Allan Hetfield Offline

Helpless Member


Beiträge: 142

23.12.2003 18:57
#36 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

ganz genau meine Meinung!

Irgendwas ist da unten einfach schief gelaufen. Die amerikaner ham zwar die Arschkarte gezogen aber dafür versuchen sie zumindest etwas gegen dieses Chaos zu tun. Aber was nützt das schon wenn keiner auch nur annähernd daran denkt selbst mit anzupacken. Klar, der Irak ist nicht so zerstört wie Deutschland damals, aber doch muss da noch viel wiederaufgebaut werden. Aber die Irakis wollen ja unbedingt selbstständig sein und die amerikaner so schnell wie möglich aus ihrem Land haben, aber wenn sie so weiter machen wie jetzt, sind die amerikaner auch noch in 50 Jahren da unten!

Evilkid Offline

Phantom Member

Beiträge: 222

30.12.2003 19:16
#37 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

naja ich meine deutschland damals und Irak heute sind zwei paar Schuhe denn:
In Deutschland gab es und gibt es bis heute noch die grundlegenden Sachen wie ( Wasser und Nahrung). Das zeigt auch das Wirtschaftswunder in den 50ger Jahren des letzten Jahrhunderts. Aber der Irak und die Amis sind ein Rätsel für mich. Es ist natürlich ein krasses problem wenn man Besatzer reinkommt und nicht haltet was man versprach aber die Iraker hauen sich ja ej gegenseitig die Schädel ein. Die Amis meiner Meinung eh ein Problem mit ihrer Außenpolitik, den schließlich machen sie sich jeden früheren Verbündeten zum Feind. Osama Bin Laden wurde Bezahlt von den Amis und den massenmörder Hussein ja auch. Was mich stört ist die Tatsache das die Amis damals wo sie den Irak besetzten nur ihre eigenen Interressen beschützten. Denn wenn man die deutsche Botschaft sah wie sie ausgeplündert wurde macht das mich schon irgendwie stutzig.

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

30.12.2003 19:22
#38 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

Ist halt ne andere Mentalität. Die kennen es einfach nicht anders. Man hätte Deutschland auch nicht so einfach bekehren können, wenn man seit je her den Nationalsozialismus und die Diktatur als politische Staatsform gehabt hätte.
---

never free - never me

http://www.st-germany.de

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

30.12.2003 19:42
#39 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

Es ist doch wiedermal bezeichnend für unser Land, was für dumme populistische Äußerungen einige Kleingeister zur Festnahme geäußert haben. Und da redet noch einer von dummen Amis. *kopfschüttel*


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

30.12.2003 20:28
#40 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

In Antwort auf:
Es ist doch wiedermal bezeichnend für unser Land, was für dumme populistische Äußerungen einige Kleingeister zur Festnahme geäußert haben. Und da redet noch einer von dummen Amis. *kopfschüttel*

Nicht ganz so drastisch hab ich das auch ausgedrückt, und dasselbe gemeint... liegt schon ein, oder zwei Seiten zurück. Echt schade... bekräftigt mich noch mehr in meinem Wunsch Deutschland zu verlassen.


"Mention this to me, mention something, mention anything - and watch the weather change!"
Tool - Disposition

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

30.12.2003 21:07
#41 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

isses woanders den anders (mmuuaahhh geiler satz )
------------------------------------------------------------
Wer ist der tod, das Ende ist all(es), der Frieden ist zu Ende, der Tod ist die Ruhe

http://www.satan.online.de.vu
------------------------------------------------------------

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

01.01.2004 22:46
#42 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

eben nicht und das ist es was einige mal begreifen soll. Wir sind auch nicht klüger als Amis oder anders rum.


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

01.01.2004 22:56
#43 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

Ich hoffe mal nicht, dass das jetzt indirekt auf mich bezogen war

Wieauchimmer... Deutschland stinkt mir langsam gewaltig. Hat aber mehr Gründe, als nur diesen.



"Mention this to me, mention something, mention anything - and watch the weather change!"
Tool - Disposition

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

02.01.2004 13:25
#44 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

nein ich meinte mehr diejenigen, die glauben besser zu sein als die amis.


This is the cloud that swallows trust
This is the black that uncolors us
This is the beast that you hide from
This is the mask that comes undone!!

BernieB Offline

Helpless Member


Beiträge: 142

19.01.2004 22:41
#45 RE:Saddam Hussein gefasst Antworten

und wie hat sich das nun (zurzeit) entwickelt ??? Gestern (8 Uhr OZ) vor der US Zivilbehörte das nächste Selbstmordattentat. 20 Tote, 60 Verletzte und unter den Toten 2 Amerikaner. Leider wird dies nicht der letzte Anschlag sein. Mir tut es wirklich um die Menschen leid, die dort einen Angehörigen haben der für die Freiheit kämpft, für die Ungerechtigkeit und die wirtschaftlichen Interessen der Industriestaaten dieser Welt . Da ist es mir egal ob es unsere Leute sind, die Amerikaner oder Italiener. In Ordnung man kann sagen, das ist halt den ihr Job aber der Preis sein Leben zu lassen ist für mich in solchen Fällen einfach nicht messbar. Ich habe mich erst mal durch die ganzen Stellungnahmen gelesen und muss mich wirklich der Meinung von so manchen anschließen, dass nicht einmal für 50 Cent nachgedacht wird. Ich find nicht gut was Herr Bush so macht aber das, was die Leute an vorderster Front machen ist bewundernswert.....

Ich arbeite in einer Firma, die mit Amerikanischen Firmen zusammen arbeitet. Sei es als Zulieferer oder eben als Kunde und im Zusammenhang mit dem "NEIN" aus Deutschland zu dem Krieg haben viele Firmen nichts mehr mit uns und halt auch mit anderen Firmen zu tun haben wollen und das finde ich irgendwie schade. Doch es spiegelt auch die ganze Situation wieder, die halt eintritt wenn man nicht immer den selben Kurs einschlägt.

Zu den Menschen im Irak kann ich nur so viel sagen, sie haben ihre Religion. Die deckt sich halt nicht mit der unseren, also gehen auch da die Meinungen eine Sache zu regeln auseinander. Die haben sich halt in den vergangenen Jahren so durchgemogelt und wenn Saddam immer und immer auf die Amerikaner wettert, so wird da ein Hassbild aufgebaut, welches sich nicht von Heute auf Morgen ändern lässt. Es wird sich zeigen ob die westlich Werte in diesem Land Früchte tragen werden. Doch die großen Früchte werden sich sowieso wieder nur die Anderen holen und dann wird sich halt zeigen wie gut es der Bevölkerung dort gehen wird?

Zum Krieg an sich kann man nur immer wieder eines betonen, es leidet immer nur die Bevölkerung. Meist Kinder, Frauen und ältere Menschen. Doch es wird halt billigend in kauf genommen um seine Ziele durch zu setzen. Ich hoffe nur, dass wer auch immer, das da unten zum Positiven regelt und es der Bevölkerung bald wieder so gut geht, dass die keine Angst haben müssen auf die Straße zu gehen und durch ein Selbstmordattentat ums Leben zu kommen.....

violent use brings violent plans

Und wenn du dreitausend Jahre lebtest oder gar zehnmal so lang, denk trotzdem daran, dass niemand ein anderes Leben verliert als das, was er lebt, und nicht ein anderes lebt als das, was er verliert. Es kommt daher das längste mit dem kürzesten auf dasselbe hinaus. Denn das gegenwärtige ist für alle gleich und das verlorene ist nicht unser eigen, und was wir verlieren, erscheint so nur als ein Moment. Denn niemand kann das vergangene oder das zukünftige {Leben} verlieren. Denn was einer nicht hat, wie könnte ihm das jemand rauben!

Marc Aurel (121-180)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
WM-Feeling »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz