Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 3.584 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

07.03.2004 16:09
#46 RE:ECHO 2004 Antworten

die band is komisch... ben und amy waren doch im prinzip immer nur die band.. und nun ist ben wech... angeblich ja wegen irgendwelchen turteleien.... offiziell ist da nix... aber es wird gemunkelt...
naja und nun ist die band ja im prinzip nur noch amy. und die anderen wurden laut interview-aussagen doch nur dauer-angemietet für auftritte und touren....
was das für ne kacke? :-)

und avril? hmmmmm solang nur der 2te gitarrist da abhaut. der "lead"-gitarrist ist zwar nicht unbedingt soooooooo besonders, aber er kann zuverlässig und einigermaßen gut spielen und er hat ne geile stimme für die backings!
avril lavigne live ist echt sehr gut. n studioalbum würd ich mir net kaufen (es sei denn es verändert sich) aber live denk ich schon, dass es kaufenswert ist.



[X] Nail here for new monitor

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

07.03.2004 17:22
#47 RE:ECHO 2004 Antworten

Du denkst, live sei Avril gut? Dann hast du wohl noch nie gehört, wie sie SOAD (oder für unseren Abkürzungsmuffel: System of a Down) gecovert hat . Schrecklich! Ich hab es noch irgendwo auf meinem Computer liegen. Kann ich dir ja bei Gelegenheit mal schicken.


"Mc Donalds - Mampf Mampf - Bauch voll, Mampf Mampf - Kopf leer - Mc Donalds!"
Die Ärzte - Mc Donalds

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

07.03.2004 19:08
#48 RE:ECHO 2004 Antworten

naja... metallica sind live gut? dann hast du wohl noch nie gehört, wie sie iron maiden gecovert haben.
du weißt schon wie ich das meine....



[X] Nail here for new monitor

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

07.03.2004 19:39
#49 RE:ECHO 2004 Antworten

In Antwort auf:
Du denkst, live sei Avril gut? Dann hast du wohl noch nie gehört, wie sie SOAD (oder für unseren Abkürzungsmuffel: System of a Down) gecovert hat . Schrecklich! Ich hab es noch irgendwo auf meinem Computer liegen. Kann ich dir ja bei Gelegenheit mal schicken.

Hehe - ja das war übel - gesanglich unterste Schublade - oder sogar nocht tiefer - in einer Schublade die erst noch erfunden werden muß. Da singt ja Kübelböch noch besser (habe ich das eben wirklich gesagt )



Bye S.O.D

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

Immortal Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 979

07.03.2004 20:57
#50 RE:ECHO 2004 Antworten

fuel @ mtvicon war schon kaugummi-unter-schubladen-boden verdächtig.
-------------------

"Ich hätte gerne einen Bierhalter auf meiner Gitarre, so wie sie ihn auf Booten haben." - James auf die Frage, welches Zusatzgerät er am liebsten an seiner Gitarre hätte ( Guitar Player 1987 ).

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

07.03.2004 21:30
#51 RE:ECHO 2004 Antworten

immer das gleiche. unglaubilch... was für ne antipathie muss man haben um so viel objektivität zu verlieren...
sorry..aber... ich bin sprachlos! hab mich zwar schon oft genug geäußert... aber *schüttel* ich hab nach wie vor probleme damit, dass man selbst auf dingen rumhackt*, die schon zur besseren hälfte der dinge gehören, die so betrieben werden. oder sogar eine sache mit nur 2-3 fehlern... wo vielleicht etwas vom original fehlt, was der fan gerne hat... aber etwas so in den keller zu ziehen.... man man man.... naja...


naja threadtheme: ECHO 2004!
er richtet sich nach verkaufszahlen... schön und gut... das legitimiert so manche gewinner... aber dennoch bleibt eine frage offeN: wie werden die acts nominiert?
wie kann z.b. coldplay und metallica in einer gruppe sein? ich versteh die nominierungen null... total der schmarrn, der da fabriziert wird... eigentlich jedes jahr... *nichtversteh*


*mit rumhacken ist in diesem fall gemeint: dinge schon zu erfinden, um sie als argument einzusetzen... das wär ja so, als wenn ich sagen würde, man könnte bei metallica a die songs nciht wiedererkennen, weil sie sie so schlecht spielen... total erfunden... man kann gut und gerne über schäwcxhen diskutieren... zum beispiel dass kirk seine soli verbaselt und sowas... aund auch, dass der song "Fuel" bei der besagten mtv-veranstaltung den eingefleischten fans vor allem gesanglich nicht gefiel bzw in einigen augen etwas unpassend war. aber von schelchter performence zu rden... wie kann man nur? an 2 stellen aht se vom gesang her n ton net ganz getroffen und der gitarrist hat sich 2-3 verspieler erlaubt... ansosnten: wo gibts noch was zu finden außer der adneren art? soll sie es so we james singen? damit würde sie scheitern...
seit froh, dass nicht eminem i disappear versaut hat! *g*



[X] Nail here for new monitor

Immortal Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 979

08.03.2004 18:00
#52 RE:ECHO 2004 Antworten

ich sperr die meinungsfreiheit bei mir im keller einfach hinter ne dicke tür
-------------------

"Ich hätte gerne einen Bierhalter auf meiner Gitarre, so wie sie ihn auf Booten haben." - James auf die Frage, welches Zusatzgerät er am liebsten an seiner Gitarre hätte ( Guitar Player 1987 ).

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

08.03.2004 19:47
#53 RE:ECHO 2004 Antworten

meinung ist für mich nicht illusion.. ob man sagt: mir gefällt der stil nicht oder es ist eifnach schlecht..... (und vor allem so krass) ist das nicht n leichter unterschied?

oder nehmen wir essen: du magst z.b keine scharfen Gerichte... aber deswegen ist es ja nicht der koch grottenschlecht....

meinungsfreiheit ist hier sehrgewünscht... vielleicht seh ich das durhc vorbelastungen auch ein bißchen übertrieben.. :-) aber ich bitte, mir zu verzeihen.... meine meinung ist auf jeden fall weiter gültig... auch wenns jetzt für deinen fall nicht so zuftrifft... aber dann war es wenigstens ne allgemeine apostel *g*



[X] Nail here for new monitor

Immortal Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 979

08.03.2004 19:59
#54 RE:ECHO 2004 Antworten

für mich kann essen gar nicht scharf genug sein ....lass mal nen bierchen trinken gehen dann können wir darüber meinetwegen ausgeprägt reden
-------------------

"Ich hätte gerne einen Bierhalter auf meiner Gitarre, so wie sie ihn auf Booten haben." - James auf die Frage, welches Zusatzgerät er am liebsten an seiner Gitarre hätte ( Guitar Player 1987 ).

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

08.03.2004 20:12
#55 RE:ECHO 2004 Antworten

In Antwort auf:

und avril? hmmmmm solang nur der 2te gitarrist da abhaut. der "lead"-gitarrist ist zwar nicht unbedingt soooooooo besonders, aber er kann zuverlässig und einigermaßen gut spielen und er hat ne geile stimme für die backings!
avril lavigne live ist echt sehr gut. n studioalbum würd ich mir net kaufen (es sei denn es verändert sich) aber live denk ich schon, dass es kaufenswert ist.

Öhm,ich weiss nicht ob du es weisst aber ihre Musik ist kein wirklicher Punk der live eh immer besser kommt.
Ne im Ernst,trotzdem kapiere ich es nicht warum du dir eher ein Live-album kaufen würdest,ich kann mir nicht vorstellen das sich die Songs live so unterscheiden oder das "wilde" Fans halt eine besonders gute Atmosphäre verleihen,es ist einfach netter Poprock,aber jetzt nicht etwas was man live hören müsste.Wenn dir paar konkrete Gründe für deine Meinung geben könntest könnte ich es möglicherweise eher nachvollziehen.





"For the words of the profits,
Are written on the studio wall,
Concert hall -
Echoes with the sounds...
Of salesmen."

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

08.03.2004 20:51
#56 RE:ECHO 2004 Antworten

äh ich habe an mmusik ja nicht den anspruch dass es ne punkige power-athmosphäre bringt....
natürlich ist es eher poprock... aber die studio-sachen wirken verhältnismäßig trocken... u.a. dadurch, dass einiges syntetisiert wird... live allerdings bekommen die songs das was sie verdienen. habe zwar auch erst so 5-6 live-sachen gehört... aber die waren konstant gut...
wenn man den stil nicht so mag, dann braucht man es natürlich auch nicht hören. und da nun monster-power zu erwarten ist auch vermessen? weil es einfach nciht dem stil entspricht.
trotzdem ist es alles nicht "powerless" meiner meinung nach... ich kann dazu gut kopf-wackeln!



[X] Nail here for new monitor

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

08.03.2004 20:58
#57 RE:ECHO 2004 Antworten

Ich find's lustig...
Du würdest dir lieber ein Livealbum von Avril kaufen, als ein Studioalbum... dabei ist das Studioalbum hochwertiger. Ich darf an dieser Stelle wieder einmal erinnern, dass die Drums auf ihrem Album von einem der umtriebigsten und besten Studiodrummer eingespielt wurden, nämlich von Josh Freese, seines Zeichens Drummer bei A Perfect Circle. Warum hat er die Drums eingespielt? Ganz einfach. Der Produzent brauchte einfach einen, der es kann... dass der Banddrummer besser wäre könnte man also kaum sagen. Von daher schon mal Minuspunkt für das evtl. Livealbum. Und ob es live bei denen so abgeht wage ich auch mal zu bezweifeln. Vielleicht eine gute Show, während der aber das vernünftige Spielen vergessen wird. ODER es ist so wie bei MTV Icon... pure Leidenschaftslosigkeit und relativ gute Leistung an den Instrumenten (mit Ausnahme des Instrumentes "Stimme"

Whatever...


"Mc Donalds - Mampf Mampf - Bauch voll, Mampf Mampf - Kopf leer - Mc Donalds!"
Die Ärzte - Mc Donalds

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

kafka Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.418

08.03.2004 21:06
#58 RE:ECHO 2004 Antworten

In Antwort auf:
Warum hat er die Drums eingespielt? Ganz einfach. Der Produzent brauchte einfach einen, der es kann...

klar hat der produzent einen assie drummer gebraucht ... aber josh hat damals nicht gewusst für wen er das eingespielt hat
ihm hat nämlich keiner gesagt für was er das spielen sollte ... und nen paar monate später hat ihm nen freund gesagt das sein name
auf dem avril album steht... *G*
so geschichten erlebt man als "studiodrummer" *lol*


"Wir wissen, wo sie sind. Sie sind in der Gegend um Tikrit und Bagdad, im Osten, im Westen, im Süden und irgendwo im Norden."

Donald Rumsfeld, US-Verteidigungsminister über Massenvernichtungswaffen im Irak

http://www.quitsch.net

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

08.03.2004 21:14
#59 RE:ECHO 2004 Antworten

hm... dann hamse aber den josh ganz schön beleidigt mit irgendwelchen triggersounds die das total entstellen...
vieleicht hat der mehr feinheiten drauf.. aber der liveband drummer is nu auch net der schlechteste... solide würd ich mal sagen.... nichts besonderes, aber für DIE band is es gut!
leidenschatslosigkeit? sie bangt nicht und sie macht nicht so die mega-interaktion... für metallica-geprägte leute natürlich leidenschaftslos... aber wenn das leidenschaftslos ist, kenn ich noch leidenschaftslosere gigs: die von Death! zumindest die beiden Videos die ich kenne... eindhoven oder so ist das eine.. das andere weiß ich grad net. aber da die ja den für usn beliebteren musikstil spielen udn künstlerisch noch etwas fitter sind, fältl es uns da nicht so auf! :-)

also mal ne ganz ehrliche geschmacksbeichte: ich find es z.b. total passend und cool, wenn avril selbst da nur so am mikro steht... eine hand locker rumbaumelnd und die andere auf dem mikro liegend... und dann so ganz lässig kopf-wackeln und im nächsten moment einfach nur mit hart artikulierter sprache zum nächsten gesangspart ansetzen...
natürlich köntne sie auch das publikum animieren oder so... aber das ist halt nicht der stil dieser frau... sie macht es so: locker grooven lassen... wie zum beispiel auch jazzer! die brüllen ja auch net ihr publikum an, sondern stellen sich nur hin... wackeln leicht mit der birne und machen musik. wenn auch sicher hochwertiger... aber es gibt ja auch simplere musik, die gut kommt!

okay... quervergleich zur sex&zärtlichkeit.... zärtlich und leidenschaftlich zugleich ist schwer zu schaffen.. aber auch mal (zur abwechslung) nicht leidenschaftlich werden, sondern zärtlich bleiben... geht doch auch...
so gesehen ist die live-band total leidenschaftslos... nur frag ich mich, wodurch sich leidenschaft äußert.... da kann man wohl unterschiedlicher meinung sein.

*hM+ wenn ich mich selbst so lese, sieht es so aus, als ob ich nur recht haben will... dabei issas gar net so... aber... *hmzel* weiß auch net... da ich musik und musiker eigetnlich auch eher kritisch betrachte und wenns halt scheiße wär, denk ich halt, dass ich sie auch scheiße finden müsste...you verstehen my gedankendank? *weiterhmzel*



[X] Nail here for new monitor

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz