Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 217 Antworten
und wurde 15.752 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

13.09.2004 17:27
#166 RE:Some kind of monster Antworten

In Antwort auf:
endlich mal jemand, der mich nicht nur anmotzt. *gg*

soll ich das mit " *gg* " oder ohne " *gg* " lesen?

denn angemotzt hab ich dich nicht... eigenltihc nur einen kurzen knappen sachdienlichen hinweis gegeben. wie man es macht, macht man es falsch... wenn man n freundlichen hinweis zu behebnung gleihc dazuschreibt, fühlt sich die betreffende person nämlich nciht für voll genommen und für'n idioten erklärt. *schulterzuck*
naja. ich motz jedenfalls keinen mitmenschen ohne grund an..... aber ich halt mich als ausgleich zu manch laber-attacken auch gern mal kurz und knapp.


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

Bad Ass Offline

Newkid

Beiträge: 13

13.09.2004 18:08
#167 RE:Some kind of monster Antworten

Keine Aufregung! All zu persönlich habe ich es nicht genommen und somit solltest du meine Anmerkung auch nicht so persönlich nehmen. Deswegen habe ich doch das *gg* dahinter geschrieben...

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

17.09.2004 19:21
#168 RE:Some kind of monster Antworten

So, ich werde mir den Film am Montag auch mal ansehen und freue mich drauf!

CU

Kirk
---------------------------------------------

" There Is Music And There Is Opeth "

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

19.09.2004 19:42
#169 RE:Some kind of monster Antworten

viel spass!
___________________________________________
time is like a fuse - short and burning fast
armageddon is here - like said in the past

DevilsDancer666 Offline

Newkid


Beiträge: 25

20.09.2004 15:19
#170 RE:Some kind of monster Antworten

jo denn wünsch ich dir viel spass im kino. freuhst du dich schon?

chris
_________________________________________


Yeah
I feel you too
Feel
Those things you do
In your eyes I see a fire that burns to free the you
That's wanting through
Deep inside you know, seeds I plant will grow

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

23.09.2004 11:16
#171 RE:Some kind of monster Antworten

wers braucht : "Metallica: This Monster Lives: The Inside Story of Some Kind of Monster von Joe Berlinger UK-Preisempfehlung*: £16.99 Amazon-Preis: EUR 27,90 "


___________________________________________
time is like a fuse - short and burning fast
armageddon is here - like said in the past

Kirk Hamster Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 779

23.09.2004 16:54
#172 RE:Some kind of monster Antworten

Hab den Film jetzt auch mal gesehen. Ich muss sagen, dass ich zum Teil etwas überrascht war, wie sich James und Lars gezofft haben. Irgendwie kann man sich gar nicht vorstellen, dass wenn man 20 Jahre zusammen ist und Musik macht, sich nicht richtig kennt. Lars hat ja auch an einer Stelle gesagt, dass James ihm nie nüchtern sagen konnte, wie wichtig ihm die Freundschaft ist, sondern wie Lars sagte erst nach 40 bier . Nach dem Film sieht man erst, dass die Band wirklich kurz vor der Auflösung stand, und wennman sich Lars den ganzen Film lang ansieht, könnte man denken, dass er vielleicht der nächste ist, der in die Rehab wegen Alkohol muss. Das einzige, was ich nicht ganz verstanden habe, weil ich den film ohne untertitel gesehen habe, war das mit Cliff. Hat der Therapeut gesagt, dass sie sich damit abfinden müssen, dass es so einen Bassspieler wie Cliff nicht mehr geben wird. Oder habe ich da was falsch verstanden ?
Im Allgemeinen kann ich sagen, dass mich der Film doch sehr zum nachdenken angeregt hat, weil man hier mal eine andere seite von Metallica sieht.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

23.09.2004 17:25
#173 RE:Some kind of monster Antworten

also ich find alle bisher erzählten details alles andere als überraschend....
entweder hat man nämlcih selbst durch mot-vids, oder previews und reviews schon soooo viel infos, dass man sich den film schon fast selbst zusammenreimen kann.... ich bin echt am überlegen ob ich bis zur dvd warte, um es mir dann als sammerstück zuzulegen... aber wie metfan hier schon sagte: kaum neue information - zumindest für menschen, die met-happenings auch sonst verfolgen.

und das mit dem zoff is ja auch schon nix langes mehr.... was man nicht eh schon weiß, erfährt man, wenn man sich durch 2-3 metallica-foren wühlt. zumindest von den wichtigen themen.

also, liebe leute, die den film schon gesehen haben: bitte sagt mir, dass man überhaupt noch was aus dem film gewinnt!


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

23.09.2004 17:29
#174 RE:Some kind of monster Antworten

Ja tut man, defintiv. Aber eben eine Frage desse, wie man zu Metallica steht. Für mich, der sich seit 10 Jahren mit Metallica recht intensiv beschäftigt, war der Film sehr aufschlussreich und teilweise auch desillusionierend. Trotzdem fehlen im Film einige Dinge, die doch interessant wären.
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

23.09.2004 17:33
#175 RE:Some kind of monster Antworten

In Antwort auf:
Aber eben eine Frage desse, wie man zu Metallica steht.

also ich beschäftige mich mit der gruppe auch schon knappe 10 jahre. aber trotzdem will ich für den kino-besuch kein geld ausgeben, wenn ich mich da langweile.
was heißt denn beschäftigen?
hm also gerade in den letzten zwei jahren, hab ich viel hier, auf den offiziellen metseiten, und auch auf den verschiedenen metforen der offiziellen seiten verfolgt......

Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

23.09.2004 17:37
#176 RE:Some kind of monster Antworten

Meine Meinung: Ein kleines "Etwas" erfährt man dann doch noch, aber man erfährt nicht so viele neue Informationen, als dass es Wert wäre dafür Geld zu bezahlen. Kino, ok...das geht dann doch noch, sofern der Eintrittspreis nicht astronomisch ist, aber DVD...niemals, lohnt sich nicht. Das guckt man einmal und nie wieder. Wie du schon sagtest...alle Infos kann man sich selbst zusammensuchen. Nimmt zwar entsprechend Zeit in Anspruch, kommt einen aber im Endeffekt billiger. Ich habe es glaube ich schon einmal gesagt, aber egal: Das, was ich nicht schon vor dem Film wusste, war einmal Kirk's wirkliche Meinung zum Weglassen der Soli und Metallicas Zeit, während James in der Reha war. Ok, gut, dann noch die "Demo-Versionen" der St.Anger-Songs aber die sind wirklich nicht sonderlich, schon gar nicht für dich, panteraxxl, der das fertige Album schon nicht sonderlich findet...teils sind die Demos nämlich echt grauenhaft anzuhören .


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani


CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

23.09.2004 18:10
#177 RE:Some kind of monster Antworten

ich weiß nicht, auch wenn ich auch das meiste bereits gewusst habe, hat sich der film trotzdem für mich gelohnt. man bekommt eben noch dieses genannte etwas mit und überhaupt fand ich es interessant die gespräche untereinander zu verfolgen, auch wenn man teilweise bereits wusste vorauf es hinausläuft... es ist halt doch was anderes nur zu wissen was passiert oder es dann auch zu sehen... also ich fand den film cool...

@panteraxxl: na gut, für einen vllt überkritischen menschen, dem das oben genannte nicht reicht um den film anzuschauen, für den ist das nix... ich unterstelle dir mal soetwas und daher rate ich dir ab den film anzuschauen... ist halt doch mehr was für hardcore fans oder für leute die nur wenig über metallica wissen und wissen wollen was abging!

keep creeping & banging

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

23.09.2004 18:16
#178 RE:Some kind of monster Antworten

In Antwort auf:
ist halt doch mehr was für hardcore fans oder für leute die nur wenig über metallica wissen und wissen wollen was abging!


is das nciht n widerspruch?
wenn ich kein "hardcore-fan" wäre, wüsste ich ja nicht so viele details.... ich kenn außer hier im internet (wo wir hardcore-fans uns doch alle versammeln) keinen einzigen metallica-fan, der so gut bescheid weiß über aktuelle dinge, sowie die ganzen boots sammelt und so... ich denk mal ich bin da schon normaler fan-durchschnitt. und nur, weil ich nciht so scharf aufn meet&greet bin und den metclub für unwirtschaftlich halte, bin ich ja nicht weniger fan. (wie gesagt: sonst würd ich mich ja mit der badn gar nicht erst so intensiv auseinandersetzen)

Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

23.09.2004 19:03
#179 RE:Some kind of monster Antworten

Sagen wir es so: viele wirklich neue harte Fakten wirst Du wohl nicht mehr erfahren. Allerdings hat mich der Film auch mehr auf anderer Ebene beeindruckt. Allerdings hätte er ruhig ne Stunde länger sein können, weil so der Prozess der Albumsentstehung ein bissel zu kurz kommt.
Ich würde Dir raten, ihn anzuschauen. Ich habe schon viele viele schlechtere Filme im Kino gesehen ;) Ausserdem finde ich, dass auch durch die Zuschauerzahlen gezeigt werden sollte, dass andere Filme eine Chance bekommen sollten. Daher: geh rein
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

23.09.2004 19:17
#180 RE:Some kind of monster Antworten

In Antwort auf:
Allerdings hat mich der Film auch mehr auf anderer Ebene beeindruckt

Spannend, dass du das sagst. Mir ging das ganz ähnlich. Ich weiß auch nicht genau wie ich das erklären soll. Zum Teil war es wirklich sehr bewegend für mich den Film zu sehen. Ich bin der Meinung, dass sie jeder Metallica - Fan den Film geben sollte, alleine nur, um sich eine eigene Meinung zu bilden.

CU

Kirk
---------------------------------------------

" There Is Music And There Is Opeth "

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz