Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 554 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Edgecrusher ( Gast )
Beiträge:

02.02.2001 19:12
Depri-Mucke antworten
Hi Leute!
Sag mal was hört ihr so wenn ihr richtig down seit? Also ich mein nicht nur so leicht deprimiert, sondern richtig am Ende !!! Natürlich außer den MetallicA Songs die man da so hören kann!

Gruß Edgecrusher

"Crown of Black Thorns
Human Skin, Ripped and Torn"

FiXXXer ( Gast )
Beiträge:

02.02.2001 19:22
Re: Depri-Mucke antworten
Pink Floyd. Ich kanns nur immer wieder sagen, die machten so deprimierende Musik, da kann man nur noch glücklich werden drüber. Ansonsten kann ich nur noch richtig deftige klassische Musik empfehlen, oder vielleicht noch Goa.
Oder ich hör so richtig deftigen Metal, aber das is ja langweilig.

"Call it anarchy of whatever you want to, there's times when you wanna be able to do whatever the fu** you want and, you know, life's short, so why shouldn't you."
James Hetfield

Edgecrusher ( Gast )
Beiträge:

02.02.2001 19:24
#3 Re: Depri-Mucke antworten
Sag doch mal ein paar besonders gute Lieder von Pink Floyd, die da reinpassen! Oder konkrete Songs von anderen Bands!

Gruß Edgecrusher

"Crown of Black Thorns
Human Skin, Ripped and Torn"

FiXXXer ( Gast )
Beiträge:

02.02.2001 19:35
#4 Re: Depri-Mucke antworten
Also von Pink Floyd wären da aus der "Drogenära" "Let there be mor light" oder "Set the controls for the heart of the sun", die die wahrscheinlich etwas humaneren der ziemlich ausgefallenen Songs sind. Diese muss man schon mögen und sind wirklich Geschmackssache.
Was viele von Pink Floyd mögen, und wirklich "Musik" ist, sind "Money", "Us and them", das endlos lange "Crazy Diamond (Teil 1 & 2)"(mit Geduld ein super Song) und "Wish you were here". Ist zwar nicht hart, aber auf jeden Fall hörenswert.

"Call it anarchy of whatever you want to, there's times when you wanna be able to do whatever the fu** you want and, you know, life's short, so why shouldn't you."
James Hetfield

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

02.02.2001 19:41
#5 Re: Depri-Mucke antworten
Mir fällt dazu eigentlich nur Nirvana ein!
Wenn man sich da wirklich in den Gesang/die Gefühle von Kurt Cobain reinversetzt, dann hat das schon ne dolle Wirkung (zumindest auf mich!!)


Jason, we'll miss you

Pille ( Gast )
Beiträge:

03.02.2001 17:01
#6 Re: Depri-Mucke antworten
Wenn ich so drauf bin dann hör ich mir meistens Ten von Pearl Jam an.Denn wenn ich das einmal komplett durchgehört habe, höre ich mir anderen Alben von den an (z.B. Yield) und andere härtere Sachen, dann geht mir meistens wieder gut!

Hetfieldfan ( Gast )
Beiträge:

03.02.2001 17:36
#7 Re: Depri-Mucke antworten
Wenn man deprimiert ist oder deprimiert sein will empfehle ich Nirvana. Irgendwie hilft das immer noch am besten (man fühlt man sich echt seltsam, wenn man "Something in the way" von Nirvana hört...).

--------
I know I've sinned with no remorse
Apocalyptic visions went through my head
Here today, gone tomorrow

Jason Curtis Newsted forever!!!

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN
Moderator für die Foren im Bereich: Über METALLICA

Pille ( Gast )
Beiträge:

03.02.2001 17:39
#8 Re: Depri-Mucke antworten
Wenn schon Nirvana, dann Polly

Hetfieldfan ( Gast )
Beiträge:

03.02.2001 18:50
#9 Re: Depri-Mucke antworten
"Polly" von Nirvana kenn ich nu nicht. Aber ich habe vor nicht allzulanger Zeit beschlossen, mir nichts mehr von Nirvana zuzulegen also werd ich's wohl auch nicht kennenlernen.

--------
You're gonna fall, hiding the truth
You're gonna crawl, finding the truth
To blame myself it's my disgrace
To blame the world by my mistakes

Jason Curtis Newsted forever!!!

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN
Moderator für die Foren im Bereich: Über METALLICA

Hetfieldfan ( Gast )
Beiträge:

03.02.2001 23:09
#10 Re: Depri-Mucke antworten
Wenn ich da noch ein Lied empfehlen dürfte. Da wäre noch "First Commandment" von Soulfly. Ob das wirklich so ein Depri-Song ist weiß ich nicht genau aber wenn man weiß, worum es da geht und warum dieses Lied geschrieben wurde kann man sich schon ganz seltsam fühlen...

--------
You're gonna fall, hiding the truth
You're gonna crawl, finding the truth
To blame myself it's my disgrace
To blame the world by my mistakes

Jason Curtis Newsted forever!!!

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN
Moderator für die Foren im Bereich: Über METALLICA

Pille ( Gast )
Beiträge:

04.02.2001 12:00
#11 Re: Depri-Mucke antworten
Auch gar keine schlechte Depri-Musik ist von Black Sabbath Hand of Doom oder von Iron Maiden Virus, obwohl Virus (musikalisch gesehen) ein besch...
Song ist!

Edgecrusher ( Gast )
Beiträge:

04.02.2001 15:29
#12 Re: Depri-Mucke antworten
THX für die Empfehlungen .. aber die besten Depri-Songs für mich sind (und werden es immer bleiben) Fade To Black, My Friend of Misery, The Unforgiven und Sanitarium von unseren vieren!

Gruß Edgecrusher

"Crown of Black Thorns
Human Skin, Ripped and Torn"

Hetfieldfan ( Gast )
Beiträge:

04.02.2001 16:11
#13 Re: Depri-Mucke antworten
In Antwort auf Edgecrusher:
Fade To Black, My Friend of Misery, The Unforgiven und Sanitarium


Jo, die sind auch auf keinen Fall zu verachten.

--------
You're gonna fall, hiding the truth
You're gonna crawl, finding the truth
To blame myself it's my disgrace
To blame the world by my mistakes

Jason Curtis Newsted forever!!!

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN
Moderator für die Foren im Bereich: Über METALLICA

JoKurt ( Gast )
Beiträge:

06.02.2001 15:28
#14 Re: Depri-Mucke antworten
Des mit "sth. in the way" stimmt schon, man fühlt sich dann echt seltsam.
Mir reicht dann aber normalerweise richtig schöner Metal, aufdrehen, am Verstärker zaubern (Net wahr, Het, sowas macht doch Spaß, oder ??!) und dann einfach zudröhnen lassen.
Glaubt mir, wenn man mit seinem Verstärker umgehen kann, des wirkt Wunder !


------

I'm the one for whom the bell tolls

JoKurt

Jason - WHY ?!

Moderator der Foren "Allgemein"

MetallicaFanatiker ( Gast )
Beiträge:

22.02.2001 20:09
Re: Depri-Mucke antworten
Stimmt, wenn ich am Boden bin hör ich mir auch Fade to Black an. Aber um nicht zu tief zu sinken schmeiß ich mir dann gleich mal wieder Seek&Destroy rein.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen