Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 3.810 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

04.05.2010 20:42
#31 RE: RE:Medienzensur Antworten

es passt zwar nicht ganz hierein, aber ich hab so auf die schnelle nix besseres gefunden! aber ist ja auch eine art zensur...

http://www.metal-hammer.de/Debauchery_Im...sium_Metal.html

eine bodenlose frechheit meiner meinung nach!



Mir in Bayern brauchen keine Opposition, weil mir san schon demokraten (Gerhard Polt))

keep creeping & banging

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

04.05.2010 21:13
#32 RE: RE:Medienzensur Antworten

Krank! Da denkt man, diese absolute Borniertheit gegenüber Heavymetal hat etwas nachgelassen und dann hört man sowas. Finde ich persönlich sehr schade und stellt der Politik ein Armutszeugnis aus.
Auch die ganzen Lehrer finde ich einfach abartig, erst mal alle schön informieren und richtig schön mit Dreck beschmeißen. Da tut sich mir dann die Frage auf, wer moralisch bedenklich handelt...

MACHINE FUCKING HEAD

Survived the Head....
2003/12/15 - Berlin, Columbiahalle
2004/11/01 - Berlin, Columbiaclub
2005/08/05 - Wacken, Wacken Open Air
2007/05/13 - Hamburg, Docks
2007/11/28 - Paris, Elysée Montmartre
2008/11/15 - Berlin, Arena Treptow
2009/05/07 - Leipzig, Arena
2009/06/08 - Berlin, Zitadelle Spandau
2010/02/13 - Dresden, Alter Schlachthof

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

05.05.2010 15:16
#33 RE: RE:Medienzensur Antworten

Finde ich auch komisch...vorallem da ich damals die Debauchery Typen als relativ freundlich kennengelernt habe...

Aber ich kann mich erinneren...ne Ex-Freundin mit Tatoos und Piercings wurde auch nicht als Refendarin an einem Gymnasium hier genommen...



Nowadays everybody wanna talk like they got something to say
But nothin comes out when they move they lips
Just a buncha gibberish
And muthafuckas act like they forgot about Dre


Ich bin faul und komm trotzdem durchs Leben ihr Streber


-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

06.05.2010 21:07
#34 RE: RE:Medienzensur Antworten

Zitat von puppetmaster
Krank! Da denkt man, diese absolute Borniertheit gegenüber Heavymetal hat etwas nachgelassen und dann hört man sowas. Finde ich persönlich sehr schade und stellt der Politik ein Armutszeugnis aus.
Auch die ganzen Lehrer finde ich einfach abartig, erst mal alle schön informieren und richtig schön mit Dreck beschmeißen. Da tut sich mir dann die Frage auf, wer moralisch bedenklich handelt...



Naja,das WIE ist ja nicht ok,aber als Beamter sollte man nun mal für eine gewisse Seriösität stehen,die dieser Mensch wegen der Band augenscheinlich nicht ausstrahlt.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

06.05.2010 21:21
#35 RE: RE:Medienzensur Antworten

..weniger als Beamter, sondern mehr als Pädagoge.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

06.05.2010 22:10
#36 RE: RE:Medienzensur Antworten

Naja...

1) Das Verhalten von Schulleitung und zuständigen Ämtern ist höchst fragwürdig und sogar ziemlich sicher rechtswidrig. Ich persönlich finds unter aller Sau und könnt mich wieder mal stundenlang über die Kleingeistigkeit und Spießbürgerlichkeit der Schwaben aufregen.
Die Beurteilung eines Referandaren hat am Ende seines Referendariats zu erfolgen, nicht nach einer einzigen (!) Stunde. Zudem sollte doch zur Feststellung seiner Eignung als Lehrer seine Arbeit ALS Lehrer herangezogen werden, und nicht seine künstlerische Tätigkeit. Hier hingegen wurde ihm noch vor der ersten Stunde unterstellt, er sei psychisch krank, und eine Attestpflicht angekündigt - ersteres dürfte durchaus den Tatbestand der Beleidigung erfüllen, zweiteres ist ohne jedwede rechtliche Grundlage.

2) Sein Auftreten als Musiker ist natürlich alles andere als das, was sich Mutter Müller oder Vater Maier unter einem Lehrer vorstellt. Es ist daher durchaus anzunehmen, dass er, wenn er irgendwann irgendwo als Lehrer Arbeit gefunden hätte, bei Bekanntwerden seiner Tätigkeit als Musiker bzw. konkret seiner Songtexte, Plattencover/Shirtmotive und Promofotos ernsthaft Probleme mit Eltern und Kollegen bekommen hätte. Dass er bei den Texten und den Fotos/Motiven für viele von vornerein als Lehrer disqualifiziert gewesen wäre, dürfte klar sein. Insbesondere, wenn derjenige dann auch noch ausgerechnet u.a. Ethik unterrichtet... Und dafür habe ich zwar kein direktes Verständnis, kann dies aber durchaus nachvollziehen.
Was viele nicht Bedenken, ist aber eben, dass man von der Kunst nur auf den Künstler schließen kann - aber nicht auf den Lehrer (oder den Koch, oder den Autofahrer oderoderoder...). Sprich, genau was spricht dagegen, dass der Mann ein super Lehrer gewesen wäre? Aus eigener Erfahrung weiß ich noch, dass unter den Lehrern grade die, die aus dem Rahmen gefallen sind und Querköpfe waren, die beliebtesten und besten waren...
Das einzige, was man nach Beschäftigung mit Debauchery doch sagen kann, ist dass Thomas Gurrath stumpfen 08/15 Death Metal mit vorpubertären Lyrics und lächerlichem Splatter-Porno-Image fabriziert. Wie er sich vor ner Klasse 15-jähriger schlagen würde, kann man daraus aber absolut nicht herauslesen.

3) Irgendwie entbehrt es aber auch nicht einer gewissen Ironie, wenn sich hier ein selbstprofilierter Bürgerschreck darüber wundert, dass sich Bürger vor ihm erschreckt haben und er nun mit den Konsequenzen leben muß.




Dawn of Fear LIVE:
23.10.2010 - Remshalden - Remstal Inferno II - JH Spektrum

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

07.05.2010 15:15
#37 RE: RE:Medienzensur Antworten

Sehr gutes differenziertes Posting lieber COTW,von wem hast du das kopiert?*g*
Ich frag mich in dieser Hinsicht was bei Nocturno Culto an der Schule so abläuft,der ist ja bekanntlich auch Lehrer.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

07.11.2010 22:21
#38 RE: RE:Medienzensur Antworten

Atommüll
Die Legende vom Salzstock

Ratlos in Gorleben: Wo ist der Castor wirklich? Die Geschichte einer Selbsttäuschung


http://www.zeit.de/2003/48/Gorleben

--

Die Castorbehälter stehen seit 1995 OBERirdisch in einer Halle. Nix mit Salzbergwerk oder verbuddeln. Das Zwischenlager Gorleben hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt...

"Lustig" wie man ein ganzes Land seit Jahren veräppelt.


He took a licking
and he is still ticking!

// Malibu you' re truly amazing!

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

07.11.2010 23:46
#39 RE: RE:Medienzensur Antworten

Krass, wenn das alles so stimmt ist das ein riesen Skandal. Ich frage mich wie das bisher blos so leicht unter den teppich gekehrt werden konnte. Ich arbeite ja bei der Polizei (als KFZ Mechaniker) und unsere Hundertschaften sind auch bei diesen Castortransporten dabei und schon allein die tatsache das diese Transportvorgänge nicht geheim verlaufen sondern quasi angekündigt werden, so dass mit Widerstand gerechnet werden muss, ist für mich völlig unverständlich und auch lächerlich. Aber das setzt dem ganzen noch die Krone auf...


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

08.11.2010 01:15
#40 RE: RE:Medienzensur Antworten

ich kann dieses bild der "ungebildeten bürger" nicht bestätigen. entweder verkehre ich *trööt* in einer entsprechend anderen bevölkerungsschicht (was aber dem bericht zu folge nicht so ist) oder der autor übertreibt n bissel.

na klar, jemand, der sich nicht auskennt, hat sich halt nicht so wirklich damit befasst.. aber es ist ja nun nicht so, dass die medien es aktiv verhindern, zu begreifen, was da vom technischen ablauf her vor sich geht.

dass aber die menschen, die entscheidungen treffen sollen, keine ahnung haben, wurde z.b. schön bei extra 3 gezeigt... ich denke nicht, dass dies fakes sind:

http://www.youtube.com/watch?v=9XjIvqzt8Xs

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

08.11.2010 11:37
#41 RE: RE:Medienzensur Antworten

wenn man genauer hinschaut, stellt man fest, dass der artikel am 20.11.2003 in der Print-Zeit erstveröffentlicht wurde. Damals mag es um die Allgemeinbildung in Sachen Castor noch etwas anders bestellt gewesen sein.

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

08.11.2010 16:54
#42 RE: RE:Medienzensur Antworten

Du hast gewusst das die Castoren überirdisch gelagert werden für 30-40 Jahre bis sie nicht mehr so sehr strahlen und dann erst in kleinere Behälter gefüllt werden die in den Salzberg verfrachtet werden? Darf man fragen woher du die Infos hast? Ich geb ja zu ich hab mich jetz nicht extra hingesetzt, hab Bücher gewälzt oder im Internet darüber recherchiert, ich habe lediglich die Medien verfolgt und mir ist diese Tatsache schlichtweg entgangen. Es war immer nur die Rede davon das sie im Berg eingelagert werden sollen und die große Debatte um Zwischen- oder Endlager, also um die Dauer der Einlagerung.


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

08.11.2010 22:19
#43 RE: RE:Medienzensur Antworten

ich weiß nicht, aber allein das handling der teile wirft doch schon fragen auf. Ok ich dachte auch mal dass die behälter selbst einfach wie sie sind unter der erde weilen. Aber dass das zwischenlager nicht einfach nur in endlager umbenannt werden braucht, wirft schonmal fragen auf.
Später hatte ich nacheinander 2 Partnerinnen, die aus dem Wendland kamen. Das hat sicher auch etwas ausgemacht. Nicht dass sie mich aufgeklärt hätten, aber man liest und hört genauer hin, wenn man einen Bezug zu der Gegend hat.

(ach und mit 7 lag ich nach einem Fahrradunfall auch mal ne Woche im Krankenhaus in Dannenberg.^^)

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

09.11.2010 00:40
#44 RE: RE:Medienzensur Antworten

Naja das erklärt trotzdem nich konkret woher du dein wissen hast, denn so leicht sind diese infos scheinbar nicht zu bekommen, man muss da schon gezielt danach suchen. Ok du hast noch nen persönlichen bezug dazu, das ändert auch noch etwas aber dennoch die infoquellen müssen irgendwo vorhanden sein, durch rein logisches erschließen kann man das nicht einfach - tot sicher - herausfinden.
Aber das das ganze ein Endlager ist wird doch nur noch offiziell bestritten, inoffiziell ist das doch schon lange klar.


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

09.11.2010 00:50
#45 RE: RE:Medienzensur Antworten

ich glaube nicht, dass das schon klar ist, wenn die da über 20 jahre lang rumdoktorn (das wusste ich bis zu dem link hier übrigens nicht) und sich bis dahin noch nicht annähernd entscheiden konnten.

man will halt, dass es gorleben wird. aber man muss sich halt wirklich sicher sein, dass da nichts schief geht. aber wirklich vorhersagen kann die zukunft auch niemand.

aber solch einfache fragen wie "wo wird der castor gelagert? oder "was passiert nach der zwischenlagerung?" werden doch immer mal wieder in Dokus im Fernsehen geklärt. Der Castortransport findet ja regelmäßig statt. Und daher auch permanente Aufklärung. Klar - rein logisch kombinierbar ist es eigentlich nicht. Aber zumindest Zweifel oder Unklarheit sollte sich durch logische Zusammenhänge einstellen. Aber durch die allabendlichen Nachrichten wird natürlich wirklich wenig publik.

Bei all denen, deren Schulzeit noch nicht so lange her ist, sollte es eigentlich auch irgendwie Thema in der Schule gewesen sein. Chemie, Politik, Erdkunde oder einfach nur ein guter Lehrer, der mit Schülern mal über wichtige Dinge im Leben spricht? Zwar ist meine Heimat ist eigentlich weit weg vom Wendland, aber der Castor ist dort auch schon entlang gefahren und der Berufsverkehr war vor Ort betroffen. Daher war es vor Ort auch ein aktuelles Thema. Evtl. mehr als anderswo. Aber es betrifft doch unser ganzes Land... äh den ganzen Staat - und eigentlich nicht nur den. Denn es gibt ja einige Endlager, die im Betrieb sind, es gibt stillgelegte (nicht für hochradioaktiven Müll) und es gibt einige, die in Planung sind. Mir fehlt gerade die Zeit und Ruhe, nachzuforschen, was da so protesttechnisch los ist und wie dort gearbeitet und argumentiert wird. Es wäre aber natürlich mal interessant.

http://de.wikipedia.org/wiki/Endlager#En...anderen_Staaten

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Japan
Die SPD »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz