Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 641 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2
Locutus ( Gast )
Beiträge:

20.05.2001 18:16
Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
ok ok, sind zwar keine Bands, aber trotzdem:
Mal was Anderes: Was haltet ihr eigentlich von solchen klassischen Musikern?
Also ich für meinen Teil, halte diese Menschen für absolut genial! Was die für Musik gemacht haben ist einfach sagenhaft. Wahre Genies; sich sowas auszudenken, ist schon sehr bewundernswert. Ich habe früher, in meiner Kindheit (also so von 5-9, oder so) nur Klassik gehört, weil ich von Hause aus nichts anderes kannte. Ich höre sie zwar mittlerweile nicht mehr, was aber nicht bedeutet, dass ich sie nicht mehr mag. Ich denke, es ist schon bemerkenswert, wie sich diese Musik über Jahrhunderte gehalten hat und wohl auch bis zum Ende der Menschehit(das meine ich ernst) halten wird. diese Menschen wird man wohl niemals vergessen.
Habt ihr sowas früher auch gehört, oder hört es immer noch? Oder haltet ihr generell nichts von dieser Musik? Schießt los, das interessiert mich!


Adios
Locutus

Fear the angels holocaust, they're screaming
Dreams of pain forever entering your head
Death and hatred loathing, on mankind it feeds
Earth is dead and gone now, we've brought it to an end

We paint the sky with blood tonight


Moderator der Foren "Kill/S&M" und "Das neue Album"

Pille ( Gast )
Beiträge:

20.05.2001 18:31
Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
Wenn die Stücke gut gemacht sind, kann ich mir sowas auch mal anhören. Zum Beispiel ist Edward Grieg´s 'In der Halle des Bergkönigs' nicht schlecht (obwohl ich Apocalyptica´s Version noch besser finde ).

Generals gathered in their masses
just like witches at black masses
evil minds that plot destruction
sorcerers of death's construction
in the fields the bodies burning as the war machine keeps turning
death and hatred to mankind
poisoning their brainwashed minds


* Pille *

Moderator der Foren "Personen" & "Radio und TV"

jule ( Gast )
Beiträge:

20.05.2001 18:57
#3 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
Ich finde du hast Telemann vergessen. Ich spiele jetzt seit 7 Jahren Flöte und am allerliebsten hab ich immer Telemann gespielt/spiele immer noch. Seine Stücke klingen so extrem schwer und beeintruckend und sind noch echt bequem zu spielen. außerdem mag ich echt gern Carmina Burana von Orff, O Fortuna hat jawohl jeder schon gehört.


FiXXXer ( Gast )
Beiträge:

20.05.2001 19:34
#4 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
Haydn, Mendelssohn, Berlioz, Vivaldi, usw...um noch ein paar weitere aufzuzählen.
Aber um nochmal auf diese Frage zurückzukommen: Ja, ich hör solche Musik liebend gern. Für bestimmte Anlässe gibt es einfach nichts besseres.
Aber naja, eigentlich auch egal.


You can own everything you see
Sell your soul for complete control
Is that really what you need?


Moderator der Foren "Allgemeines", "News" und "Chattermine"

Sandman ( Gast )
Beiträge:

20.05.2001 19:38
#5 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
Wie ja schon mal erwähnt, gehöre ich auch zu denen, die ab und zu mal Klassik hören. Die Stücke sind so unglaublich komplex, es ist mir wirklich ein Rätsel wie man so was schreiben kann. Die Komponisten sind auf jeden Fall enorm bewundernswert.
Ich mag auch Vivaldi noch sehr gerne. Ist irgendwie auch "heavy", aber davon kriege ich immer Muskelkater im rechten Arm. Dann natürlich auch noch Bach und Mozart, und auch Bizet und die Carmina Burana ist natürlich auch klasse.

The door cracks open but there's no sun shining through

JasoN ( Gast )
Beiträge:

20.05.2001 20:23
#6 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
In meiner "Kindheit" hab ich klassische Musik eigentlich nie gern gehört und gedacht Klassik sei nur etwas für langweiler und spießer. Mittlerweile hab ich meine Meinung allerdings stark geändert. Ich würde zwar nicht sagen das ich sowas regelmäßig höre aber es gibt viele Stück die einfach genial sind und es kann einem nur schwerfallen die nicht zu mögen. Es gibt aber dennoch einige sachen die mir auch heute noch etwas langweilig erscheinen.


JasoN

Pille ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 17:22
#7 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
In Antwort auf:
Ist irgendwie auch "heavy", aber davon kriege ich immer Muskelkater im rechten Arm...
Warum bekommst du denn davon Muskelkater? *nixversteh*

Generals gathered in their masses
just like witches at black masses
evil minds that plot destruction
sorcerers of death's construction
in the fields the bodies burning as the war machine keeps turning
death and hatred to mankind
poisoning their brainwashed minds


* Pille *

Moderator der Foren "Personen" & "Radio und TV"

Locutus ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 17:35
#8 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
da Vivaldi Geigenstücke geschreiben hat, nehme ich an, sie geigt und kriegt dann im rechten arm, mit dem sie die den Bogen oder wie das Dingens heißt führt, nen Muskelkater.

Adios
Locutus

Fear the angels holocaust, they're screaming
Dreams of pain forever entering your head
Death and hatred loathing, on mankind it feeds
Earth is dead and gone now, we've brought it to an end

We paint the sky with blood tonight


Moderator der Foren "Kill/S&M" und "Das neue Album"

Angelripper ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 18:00
#9 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
Das einzigste was ich an Klassik höre ist Apocalyptica und das ist auch schon ziemlich geil

cu Angelripper

Sandman ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 18:33
#10 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
@ Locutus (bzw. Pille): So siehts aus!

The door cracks open but there's no sun shining through

Pille ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 18:40
#11 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
Das erklärt natürlich einiges, wenn auch nicht alles!

Generals gathered in their masses
just like witches at black masses
evil minds that plot destruction
sorcerers of death's construction
in the fields the bodies burning as the war machine keeps turning
death and hatred to mankind
poisoning their brainwashed minds


* Pille *

Moderator der Foren "Personen" & "Radio und TV"

Sandman ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 18:48
#12 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
In Antwort auf:
wenn auch nicht alles

Und was ist dir noch unklar???

The door cracks open but there's no sun shining through

Pille ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 20:10
#13 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
Um deine Frage zu beantworten und gleich auch noch (etwas) beim Thema zu bleiben:
Erklär doch mal "heavy" im Bezug auf Vivaldi´s Kompositionen!

Generals gathered in their masses
just like witches at black masses
evil minds that plot destruction
sorcerers of death's construction
in the fields the bodies burning as the war machine keeps turning
death and hatred to mankind
poisoning their brainwashed minds


* Pille *

Moderator der Foren "Personen" & "Radio und TV"

Sandman ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 20:59
#14 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
die Leute, die den Sommer (Presto) oder auch z.B. das Violinenkonzert in a-moll kennen, versetehen mich vielleicht, ansonsten ist das schwer zu beschreiben. aaaalso: Die meisten (alle?) von Vivaldis Kompositionen sind unheimlich kraftvoll, d.h. weder so ein "Vorsichhingedudel" noch solche verspielten Sachen (hat z.B. Mozart oft gemacht (kleine 16-Triolenfiguren oder ständige Vorschläge)), sondern ein ganz extrem kräftiger Klang, der aber auch durch die Schnelligkeit nicht verlorengeht, das bringt das ganze in eine Richtung, die man vielleicht "heavy" nennen könnte.
Habt ihr jetzt verstanden, was ich sagen wollte???

The door cracks open but there's no sun shining through

Pille ( Gast )
Beiträge:

21.05.2001 21:03
#15 Re: Mozart, Bach, Beethoven, Chopin,.... antworten
In Antwort auf:
Habt ihr jetzt verstanden, was ich sagen wollte??
Defintiv nicht!! Versuch jetzt aber nicht es einfacher zu erklären, ich verstehs sowieso nicht.

Generals gathered in their masses
just like witches at black masses
evil minds that plot destruction
sorcerers of death's construction
in the fields the bodies burning as the war machine keeps turning
death and hatred to mankind
poisoning their brainwashed minds


* Pille *

Moderator der Foren "Personen" & "Radio und TV"

Seiten 1 | 2
«« Blink 182
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen