Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 253 Antworten
und wurde 8.081 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

03.02.2006 15:41
#166 RE: RE:Re: Sepultura antworten

In a recent interview with MTV News, SEPULTURA guitarist Andreas Kisser said he's heard all the rumors about SEPULTURA reuniting with founding member and current SOULFLY frontman Max Cavalera for a spot on this summer's Ozzfest. He's even heard the one that involves the band's "plans" to perform three different sets from the main stage — one featuring SOULFLY material, a second of just "Roots" and "Chaos A.D." tracks, and the last consisting of songs off the band's upcoming CD, "Dante XXI". But at this point he said they're nothing more than rumors, period.

"Nothing is really set," he told MTV News. "We need to go on tour with this new album, but nothing's set. There's a lot of talking going on, but nothing's being done as far as I know. A lot of people are working for these things to happen, but so far nothing's going on. People are excited to hear that there's a possibility for us to get back [together], and it would be cool to play with Max again, to jam together. It would be great and it's cool to see that everyone thinks it's a good idea. The way I see it is, if you do this shit, we're only going to do stuff that we recorded up to 'Roots' and hopefully maximize — do a DVD or something. I haven't talked to Max [about a reunion]. So far it's just really rumors — which is a start."

With regards to his upcoming solo album, Kisser said, "I've been working on it for the past three years," he said. "It will be a double album — the first [disc] will be related to the electric guitar, with different musicians, and the second will be acoustic. I'm taking my time with it, and it should be out by the end of this year, [although] nothing's set. It won't be a masturbation guitar album; it will explore different tones, different guitars and different instrumentation."

---------------------------

HELL YEAH! Mein Traum könnte wahr werden, obgleich ich mir lieber ein "MORBID/SCHIZO/BENEATH/ARISE" Set wünschen würde anstatt eines neuen Sepulturasets. Früher wurde es komplett ausgeschlosse, jetzt ist es im Gespräch. Das wird was, Freunde! Stay Posi!


The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

03.02.2006 18:35
#167 RE: RE:Re: Sepultura antworten

Wenn ich zischen Soulfly und Sepultura mit Max Konzert wählen dürfte, würd ich tortzdem das Soulfly Konzert wählen (so wie in zwei Wochen )



HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

03.02.2006 18:46
#168 RE: RE:Re: Sepultura antworten

Ich bin in Köln auf dem Soulfly-Gig, wo du?

Also ich hätte doch wohl 100x mehr Lust auf einen richtigen Sepultura-Spaß mit Max, Andreas, Igor und Paulo jr. Und dann noch diese Songs (Spielzeit 1:45h).. Und dann kommt das auf DVD, das wäre ein Hammer.

Diese Songs (die Ordnung nicht beachten):

1. Sepultura - Escape to the Void (4:38)
2. Sepultura - Troops of Doom (3:17)
3. Sepultura - Beneath the Remains (5:13)
4. Sepultura - Inner Self (5:07)
5. Sepultura - Mass Hypnosis (4:22)
6. Sepultura - Slaves of Pain (4:01)
7. Sepultura - Lobotomy (4:56)
8. Sepultura - Arise (3:17)
9. Sepultura - Dead Embyonic Cells (4:51)
10. Sepultura - Desperate Cry (6:40)
11. Sepultura - Infected Voice (3:17)
12. Sepultura - Orgasmatron (4:13)
13. Sepultura - Refuse - Resist (3:18)
14. Sepultura - Territory (4:47)
15. Sepultura - Amen (4:26)
16. Sepultura - Clenched Fist (4:57)
17. Sepultura - Roots, Bloody Roots (3:30)
18. Sepultura - Attitude (4:14)
19. Sepultura - Polícia (1:47)
20. Sepultura - Crucificados Pelo Sistema (1:03)
21. Soulfly - No Hope = No Fear (4:35)
22. Soulfly - Bring It (3:21)
23. Soulfly - Born Again Anarchist (3:42)
24. Soulfly - Carved Inside (3:35)
25. Soulfly - Arise Again (4:10)
26. Soulfly - Frontlines (4:34)


The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

03.02.2006 18:49
#169 RE: RE:Re: Sepultura antworten

Ich bin wieder in Hamburg udn hoffe diesmla auf eine Spielzeit von deutlich mehr als 1:10 Stunden... Naja, würds schon ganz nett finden, weil ich CD's wie Roots, Chaos A.D. udn Beneath ja anbete, aber so heiß drauf wär ich jetzt nicht....



Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

03.02.2006 19:19
#170 RE: RE:Re: Sepultura antworten

Ohja die Setlist kann so einiges. Ich hoffe ich komm nach München im März, was heißt "hoffen" ich muss !



http://www.totalravage.de



Don't try to take our dreams
Away from us
We will never be like you
Love us or hate us
It doesn't matter to me
We don't want to be a part
Of this sick society

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

04.02.2006 16:24
#171 RE: RE:Re: Sepultura antworten

jo, max+sepultura irgendwann wieder> wär schon geil... aber erstmal abwarten! und wenn ich die wahl hätte zwischen soulfly und sep+max, dann wärs bei mir ganz klar sep+max! aber ich freu mich trotzdem auf den 9. märz, soulfly in münchen!

PS: hetill, bist du jetzt übergelaufen, oder was??? das grün ist schon ...sehr... penetrant!



I'm not a slave to a god that doesn't exist,
I'm not a slave to a world that doesn't give a shit; (Marilyn Manson)

keep creeping & banging

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

04.03.2006 13:08
#172 RE: RE:Re: Sepultura antworten

SEPULTURA members Andreas Kisser (guitar) and Derrick Green (vocals) recently spoke to the U.K.'s Terrorizer magazine about the persistent rumors of a possible reunion with founding member and current SOULFLY frontman Max Cavalera for a spot on this summer's Ozzfest.

"This rumor has been going round for fucking years, man," answered Andreas with a world-weariness that suggested he'd been asked this question many times before. "Max had been out of the band for five minutes and people [were asking us], 'When are you guys getting back with Max?' So many people are jumping on the [reunion] bandwagon at the moment — you know, JUDAS PRIEST and ANTHRAX — they've thrown away all the stuff they've done recently and gone back 15 years to the classic formations. It's total bullshit. With Max, it's hard to listen to anything he says in the press, because it's all so contradictory. He says he'll never play with us again, then he's saying that maybe he'll only play with Igor [Cavalera, SEPULTURA drummer and Max's brother]. You don't know what to believe. I think SEPULTURA has too much respect for their fans and for Derrick to do something like that just for money. The rumors will always be there as long as we're still playing." But if someone were to offer them a million pounds to do it? "No, I don't think so. Something like that could totally destroy our reputation. I do miss Max. I have three kids now and he only knows one of them, same with Igor, who has four kids now. We built something beautiful together and all this fucking stupid stuff gets in the way. I haven't spoken to him in almost ten years now, since the Brixton Academy gig [in London in December 1996] when he quit."

Added Derrick: "I found these rumors absurd and I'll tell you why. You look around at these bands like MÖTLEY CRÜE and ANTHRAX, who have reformed the so-called 'classic lineups.' It lacks any originality, it's like they're furiosly backpedaling, playing old songs and trying to recapture the old days. I guess once you've done the tour, what's left? If you record a new album, it will suck. In my eyes, bands like this are dead to me. People ask about Max all the time. To get Max back would be like a punch in the face for me and the band, for the work we've done since he left, and a slap in the face for the fans. You know, never say never, but I don't think that will ever happen. It's like the label think it's an easy way to make money, it's a sure bet. 'Fuck the band! This is about cashing in.' Fuck that! That's why I fucking hate the music industry."

Fuck shit up! So ein Mist. Aber welchen Ruf? Sepultura haben ihren Ruf 1996 verloren.


Signatur schreibt gerade Klausuren!

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

04.03.2006 14:13
#173 RE: RE:Re: Sepultura antworten

Ich denke, den Ruf, den die alten Sepultura haben... sind ne Legende. Dass die 'neuen' nurn müder Abklatsch sind, die mittlerweile für Bands wie In Flames sogar wieder den Vorkasper mimen müssen, ändert daran auch nichts.

Und mal ehrlich... 90% der Bands, die ne Reunion machen, reissen ihren eigenen Ruf damit mit dem Arsch wieder ein...die aktuellsten Beispiele sind Priest und Anthrax...
Und wenn ich mir das Lineup meinetwegen von Wacken dieses Jahr angugg... celtic frost reunion, atheist reunion, emperor reunion...*GÄHN!*

Die Metalszene verkommt irgendwie immer mehr zur reinen Nostalgieveranstaltung, und alle alten Opis meinen irgendwie, nochmal auf jung machen zu müssen und wieder aufzutreten... mich nervts einfach nur noch.

Let sleeping gods lie, sag ich da nur...


Gehts hier auch mal um METAL???


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

04.03.2006 14:27
#174 RE: RE:Re: Sepultura antworten

In Antwort auf:
Ich denke, den Ruf, den die alten Sepultura haben... sind ne Legende. Dass die 'neuen' nurn müder Abklatsch sind, die mittlerweile für Bands wie In Flames sogar wieder den Vorkasper mimen müssen, ändert daran auch nichts.

Und mal ehrlich... 90% der Bands, die ne Reunion machen, reissen ihren eigenen Ruf damit mit dem Arsch wieder ein...die aktuellsten Beispiele sind Priest und Anthrax...
Und wenn ich mir das Lineup meinetwegen von Wacken dieses Jahr angugg... celtic frost reunion, atheist reunion, emperor reunion...*GÄHN!*

Die Metalszene verkommt irgendwie immer mehr zur reinen Nostalgieveranstaltung, und alle alten Opis meinen irgendwie, nochmal auf jung machen zu müssen und wieder aufzutreten... mich nervts einfach nur noch.


Let sleeping gods lie, sag ich da nur...



(Abgesehen davon das ich Sepultura kein Stück "legendärer" als In Flames halte)*unterschreib*





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

04.03.2006 14:58
#175 RE: RE:Re: Sepultura antworten

Ebenfalls *unterschreib*.. nennt mir bitte EINE Reunion, die funktioniert hat......also mit funktioniert hat mein ich, wo die Qualität wieder an die vorherige Zeit anknüpfen konnte und nicht gequält versucht wurde, etwas hinterherzuhinken....



HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

04.03.2006 15:02
#176 RE: RE:Re: Sepultura antworten

Testament fallen mir da doch spontan ein.


Signatur schreibt gerade Klausuren!

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

04.03.2006 15:14
#177 RE: RE:Re: Sepultura antworten

Red hot chili peppers würde mir einfallen,die Reunion mit Frusciante hat für viele das beste Album der Band beschert,Exodus vielleicht auch unter Umständen.Testament würd ich definitiv nicht hinzurechnen,unter wirklich gelungener Reunion das man auch ein Album rausbringt das qualitativ an die alten Glanzwerke herankommt,die paar Songs live zu einigermaßen gut rüberzubringen ist ja nicht so schwer und so wäre so ziemlich jede Reunion gelungen.





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

04.03.2006 15:15
#178 RE: RE:Re: Sepultura antworten
In Antwort auf:
Testament fallen mir da doch spontan ein.

100 Procent Agree, das Live in London ist der Burner.



http://www.totalravage.de

GRIND your MIND

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

04.03.2006 15:36
#179 RE: RE:Re: Sepultura antworten

@Orion: Bei Sepultura gehts mir eigentlich auch hauptsächlich um eine Reunion der Konzerte wegen.
Ein Livekonzert mit alten Sepultura-Songs und Max der "singt"... das wäre was!


Signatur schreibt gerade Klausuren!

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

04.03.2006 16:02
#180 RE: RE:Re: Sepultura antworten
In Antwort auf:
Red hot chili peppers würde mir einfallen,die Reunion mit Frusciante hat für viele das beste Album der Band beschert,Exodus vielleicht auch unter Umständen.Testament würd ich definitiv nicht hinzurechnen,unter wirklich gelungener Reunion das man auch ein Album rausbringt das qualitativ an die alten Glanzwerke herankommt,die paar Songs live zu einigermaßen gut rüberzubringen ist ja nicht so schwer und so wäre so ziemlich jede Reunion gelungen.

Jop, da hast auch Recht...

Gibt definitiv einige Reunions, die live noch funktionieren, aber dann wenns ans Songs schreiben geht, kommt das böse Erwachen...Nur wirft das natürlich die Frage auf, ob eine Band, die nur live die alten Zeiten aufleben lassen kann, aber kreativ mausetot ist, noch ne Daseinsberechtigung hat. Gibt dermassen viele halbgare oder richtiggehend schlechte Reunionalben...deshalb lieber gleich lassen.

Ich vertrau allerdings darauf, dass Testament in dem Line-Up (sofern sie überhaupt zusammenbleiben, ist ja glaub gar net sicher) was gutes zustande bringen. The gathering gab ja schon wieder ein wenig Hoffnung.

Death Angel würd ich noch ne Chance geben, Art of Dying war imho auf einem Niveau mit Frolic Through the Park (ergo Mittelmaß *g*)...live sind die jungs ne absolute Macht...ist wohl das Slayerproblem, live noch gut in Form, auf Platte eher schwach *g*

Exodus ham als einzige völlig überzeugt, live die absolute Macht, und im Studio mal eben 2 der Top 5 thrash Alben dieses Jahrzehnts rausgehauen.

Auch heathen hams noch drauf, da gibts zwar erst drei Demos, aber die knüpfen fast nahtlos an alte Glanztaten an...und sich live vor 40 Nasen den Arsch abzuspielen und danach noch mit allen Fans zu labern is eh genial.


Auf der anderen Seite stehen so Sachen wie eben Priest oder Anthrax. Da gehts nur ums Geld, mehr nicht. Null respekt und ein dickes Fuck Off an die Herren (nich dass mch Priest abseits von Painkiller überhaupt interessieren würden). Celtic Frost wird was ähnliches geben, schätz ich.

Oder die ganze Armada der mittelmässig rumdümpelnden Bands... Destruction sind dafür das beste Beispiel, Reunion, live erstmal abgeräumt, erstes Reunion Album Durchschnitt, das zweite war dann imho sogar ihr Bestes, aber seitdem sind die Alben dröge und uninspiriert und live nervt man jede Steckdose mit nem Konzert...Nö!


Gehts hier auch mal um METAL???


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
«« Meshuggah
Elektro »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen