Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.577 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2 | 3
Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

03.05.2005 21:18
#31 RE:King Crimson Antworten

Ähm, soweit ich weiß sind das einfache Remasters...


So, is knowledge a friend or a foe? Cause you don't suffer from what you don't know
But in arguments we hunt the reasons that explains the Thesis's seasons

Chaos, order and complexity, that challenges our intellectuality
For things that lie in the asymmetric hole, for too long, we've given the Devil that role

Master Of Puppetz ( Gast )
Beiträge: 1.548

03.05.2005 22:53
#32 RE:King Crimson Antworten

ok, also nichts außergewöhnliches - ich hab bisher keine schlecht produzierte Crimson Platte gehört.

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

08.05.2009 01:28
#33 RE: RE:King Crimson Antworten

Hab mir mal meine erste KC Scheibe geholt: "Red"

Bin begeistert!



Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

08.05.2009 13:03
#34 RE: RE:King Crimson Antworten

Fuck yeah, HeTill!

*immer noch darauf wartet, dass Fripp Lust bekommt mal wieder n KC Album zu machen*


Falling from Grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome Song
Now I'm Lost In Oblivion

Morpf Offline

Blackened Member

Beiträge: 63

08.05.2009 19:35
#35 RE: RE:King Crimson Antworten

Ich hätte keine großen Erwartungen an ein neues Album. Von gefühlten 40 Alben find ich eh nur 3 gut, nämlich das erste, Red und The Construkction of Light. Der Rest hat teilweise gute Lieder, sind aber als Ganzes imo langweilig.

Wobei, Gavin Harrison spielt doch jetzt mit? Unter diesen Umständen würde ich mal reinhören

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

11.05.2009 18:48
#36 RE: RE:King Crimson Antworten

Fans von King Crimson sollten vielleicht mal auch Skullflower anchecken:

http://www.myspace.com/skullflowervibes

Nicht von dem "Trance" in der Beschreibung irritieren bzw. anlocken[@Burden ] lassen,das ist wirklich große Kunst.





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

11.05.2009 20:51
#37 RE: RE:King Crimson Antworten

Ich glaube ich probiere es auch mal mit King Crimson. Bin ja bei meinem ersten Anlauf gescheitert. Aber nach einer Autofahrt von Bremen nach Düsseldorf heute morgen bin ich auf den Geschmack gekommen. Mein Fahrer von der Mitfahrgelegenheit hat nämlich heute die ganze Fahrt über Rush, King Crimson, Primus u.v.m. gespielt. War meine erste Mfg, wo g'scheide Musik gespielt wurde...



Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

11.05.2009 21:18
#38 RE: RE:King Crimson Antworten

Du kannst bei KC bei sehr unterschiedlichen Inkarnationen einsteigen...

- Die 70er
In the Court of the Crimson King & In the Wake of the Poseidon:
Die beiden Alben sind ziemlich ähnlich vom Stil und Aufbau und bieten episch-symphonischen Progressive Rock. Unter anderem schiebt man der Band regelmäßig die Erschaffung des Genres mit diesen Platten in die Schuhe.

Lizard, Islands, Lark's Tongues in Aspic:
Psychedelic/ruhige/Experimentelle Phase. Sehr schwer verdaubar, allerdings ist vor allem Lizard ein absolutes Gottwerk.

Red:
Hier kombinieren sie so ziemlich alles obengenannte und versetzen dem Ganzen einen Extraschuss Rock.
Mein Lieblingsalbum

- Die 80er
Nach ner langen Fripp- Pause, kehrte er doch wieder zum Musikmachen zurück...
Beat, Discipline, Three of a Perfect Pair:
Sind alle drei ziemlich ähnlich gehalten, zeigen eine komplette Abkehr zum Sound aus den 70ern und ist schwer von dem damaligen NewWave beeinflusst.
Soll heißen, kurze Songs, kein Mellotron mehr, sehr verschachteltes Gitarrenspiel und dank Ex- Talking Heads Adrian Belew um einiges Pop- beeinflussteres Songwriting.

- Die 90er
Wieder ne lange Pause von Fripp...
THRAK, The ConstruKCtion of Light:
Die Band kehr gleich doppelt zurück - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Band besteht aus zwei Schlagzeugen, zwei Bassen, zwei Gitarren usw.
Daraus ergeben sich interessante Experimente in Sachen Rhythmus. In Sachen Sound hat die Band den 80er Jahre sound aufgemöbelt und teils mit dem 70er Sound infiziert.

- Die 00er
Nee, diesmal gabs keine Pause, aber nen Haufen von sogenannten 'ProjeKCts' wo die Doppelband in zwei geteilt wurde........frag nicht, die hab ich selber noch nicht wirklich gehört.
The Power to Believe:
Das einzige Album das bisher erschienen ist und es scheint wohl auch dabei zu bleiben, denn Fripp sieht die momentane Lage der Musikindustrie als 'nicht würdig' für ein neues KC Album....hmpf.
Jedenfalls wär dies mein Lieblingsalbum wenn es "Red" nicht gäbe. Der 90er Sound wird perfektioniert und weitergedacht, Fripps Soundscapes sind einfach nur atemberaubend(vor allem im zweiten Teil des Titelsongs) und es gibt SOVIELE Kleinigkeiten in der Klanglandschaft zu entdecken, dass man bei geschlossenen Augen und guten Kopfhörern in eine komplett andere Welt abgleitet und aus dem Staunen nicht mehr herauskommt.
Hmm, wenn ichs mir Recht überlege müsste ich dieses Album mindestens mit Red gleichsetzen...

Viel Spaß!


Falling from Grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome Song
Now I'm Lost In Oblivion

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

11.05.2009 21:39
#39 RE: RE:King Crimson Antworten

Zitat von Saber Rider
[..............................]
Viel Spaß!
Okaaaay... meine Bachelor-Arbeit kann ich ja auch noch im Wintersemester schreiben



Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

11.05.2009 22:03
#40 RE: RE:King Crimson Antworten

Äääääben.


Falling from Grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome Song
Now I'm Lost In Oblivion

Seiten 1 | 2 | 3
«« Dredg
Dredg »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz