Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 3.811 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

28.03.2004 22:06
#16 RE:Naht das Ende Antworten

"Es währe pure Ironie ein Konzert von 1990 mit einem vom letzten Jahr zu vergleichen "
warum? daran misst man doch veränderungen! :-) du sagst doch selbst, dass sie sich verändert haben.
und jeder bewertet veränderungen anders.

"Ich kann leider nicht nachvollziehen, wie man schreiben kann, dass die auf ihren Konzerten nicht mehr so abgehen."
*guggx* najaaaaaa du weißt aber doch was gemeint ist und was da derzeit vermisst wird, oder?
desweiteren: warum darf man es nicht vermissen? genauso kann ich mich dann ja beschweren, dass du mit deiner aussage der damaligen sache keinen besonderen wert zusprichst, obwohl es was besonderes war. zumidnest sehe ich das so. und solltest du es anders sehen, ist das nichts weiter als eine unterschiedliche sicht der dinge. aber sowas auf die art "wie kann man nur?" - DAS wäre ironie. denn sie haben sich, wie du schon richtig sagst, verändert. und genau das wird doch dabei beachtet. wenn sie immer noch genauso wären (was aber ja nicht zur debatte steht, weil darüber schließlcih einigkeit herrscht, dass die nicht so ist *lachen muss*), hätten wir schließlich diese diskusion nicht.

okay.. es wird ein bißchen off-topic. ich wollte dazu eigentlich auch nicht nochmal groß was sagen, aber einiges wird doch irgendwie falsch aufgefasst. und vor allem: es wird TOTAL überlesen, dass in relationen gesprochen wird. schade. (dabei ist lesen ein sehr wichtiger teil beim schriftlichen diskutieren - genauso wie in der realität das zuhören und ausreden lassen)



[X] Nail here for new monitor

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

29.03.2004 18:23
#17 RE:Naht das Ende Antworten

Man sollte, wenn man Konzerte vergleicht, auch bedenken, dass es von heute keine richtigen Liveaufnahmen gibt. Meistens bezieht man sich bei den 80er/anfang90er Konzerten ja auf die Live Shit und da sind ja ne Menge Overdubs drauf und hier und da wurde nachgebessert usw. Das was man von heute hört ist alles Jungfräulich,


Es begann als Kult und endete als drohendes Spektakel – als Heavy Metal mit den 80ern zusammenkrachte, formte die gewaltige Kraft dieses Aufpralls ein neues Element: METALLICA. Wie ein Dämon, der nach einer Ewigkeit erweckt wird, stiegen Metallica aus dem Nichts auf, Menschenmassen um sich zu scharen. Hinter einer Phalanx von rasenden Gitarren rockten Metallica unaufhaltsam und erbarmungslos weiter, um die 90er zu erobern.
Chris Crocker: Nothing else matters
__________ICQ: 152872599__________

Der Horseman im Netz: http://www.sebastianthielen.de.vu

3.16 Offline

Newkid


Beiträge: 15

30.03.2004 03:08
#18 RE:Naht das Ende Antworten

So ... das wird hier jetzt wohl mein erster Eintrag =)

Naht das Ende von Metallica? ... Na irgendwann bestimmt, aber die Gründe die Du da oben aufgeführt hast sind lächerlich! Der Sound auf den Videos ist schlecht? Die nimmt Niclas ja auch mit ner DV Cam auf (natürlich eine von der besseren Sorte, aber was solls). James Stimme klingt nicht mehr agressiv genug? Na, wenn Du meinst. Vergleiche sie aber bitte nicht mit früheren Tagen, denn das ist einfach lächerlich, wie hier schon gesagt wurde. Man kann über alles diskutieren, aber das Ende vorauszusehen, weil Hetfields Stimme anders klingt, Lars die Doublebass wegläßt oder weil nicht mehr geheadbangt wird wie früher ist schon etwas blöd, oder? Zwei der Jungs geben seit dem 14 März 1982 Konzerte ohne Ende und haben sich über sehr lange Zeit verdammt nochmal Die Schei*e aus dem Leib gespielt und Du kommst doch tatsächlich auf die Idee zu sagen, dass die keine Power mehr haben. Die sind 40 Jahre alt !!! Und haben schon so einiges erlebt in über 20 Jahren. Klar lässt da die Power etwas nach, aber sie ist definitiv noch da! Also ich war bis jetzt auf allen Konzerten in Berlin seit 1991 und auch noch in einigen anderen Städten und das Konzert in der Wuhlheide im letzten Jahr war powermäßig kein Stück schlechter als zum Beispiel 91, 92 und 93!

BUT WE WILL NEVER STOP, WE WILL NEVER QUIT CAUSE WE ARE METALLICA !!!

Und wie kommst Du eigentlich darauf, dass James die Lyrics zu St. Anger geschrieben hat? ... Ich hab die Doku SOME KIND OF MONSTER gesehen und es wird Zeit, dass es sie endlich mal auf DVD gibt, damit hier einige überhaupt über St. Anger mitreden können. Die Lyrics haben diesmal so ziemlich alle außer Rob mitgeschrieben und James kam damit auch ziemlich gut zurecht.

Also bitte spar Dir doch so eine blöde Vermutung ... es kann von heute auf morgen vorbei sein mit Metallica und das hofft hier hoffentlich KEINER !!!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

30.03.2004 09:52
#19 RE:Naht das Ende Antworten

meiner einer hat ja auch nie das ende vorausgesagt - daruff bezogen wirklcih lächerlich.
aber vergleiche anzustellen ist alles andere als lächerlich:

übringens: von wegen schlechte tonquali: es ist ja auch das gemeint, was man für teuer geld auf livemetallica.com erwerben kann.



[X] Nail here for new monitor

Raven Hammet Offline

Newkid

Beiträge: 12

30.03.2004 20:36
#20 RE:Naht das Ende Antworten

Moin,
Hab jetzt nich alles gelesen, nur den ersten post...aber mnal im ernst ... Was habt ihr alle ?! ich find St ANger RICHTIG GEIL !!! man das album is geil, sicherlich ist es anders !!! aber hört euchs doch mal genau an !! es bockt einfach ! es is mal was anderes...doch eines solltet ihr nich vergessen....IMmer noch Metallica !!!!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

31.03.2004 11:59
#21 RE:Naht das Ende Antworten

lies lieber erstmal alles - bitte!



[X] Nail here for new monitor

CTulu Offline

Phantom Member


Beiträge: 220

01.04.2004 22:49
#22 RE:Naht das Ende Antworten

So, ich hab da mal eine Frage... es ist mir schon seit langem aufgefallen, es ist auch ein Ding das mich langsam aufregt. In manchen Fällen frag ich mich auch, warum so mancher hier ist....

Sagt mal, könnt ihr alle nicht mehr normal Musik hören oder was?!
Könnt ihr alle nicht mehr irgendwas anhören und es gut oder schlecht finden, ohne dass ihr einen Vergleich anstellt?? Einfach hinhören und entscheiden, ohne sein im Hirn implantiertes Plattenarchiv auszugraben? Also manchmal frag ich mich, ob ihr alle die Plattenrezessionen im Metalhammer lest oder sie "fresst" *ups*. Ich hör mich St. Anger an und finde sie gut. Ich vergleiche sie nicht mit irgendwas. Veränderungen muss man auch NICHT immer mit irgendwas vergleichen, kann man sie auch meist nicht, weil sie eben anders sind.

Auch scheint mir, dass so mancher hier nicht mehr richtig Musik hören kann, ohne ferngesteuert nach irgendwelchen Spielfehlern oder Soundfehlern zu suchen. Ein James der zu spät einsetzt, sich dann lachend umdreht, und zu Lars schreit "I´m ready now!" ist mir tausend mal lieber als Truppen wie Dreamtheater oder TOOL, bei denen Du warscheinlich ein Oszi hinhängen kannst, und immer exakt alles richtig gleichmäßig ist.

Bands die sich verändern, auch mal was ganz neues und unvergleichbares machen sind doch viel interessanter, als die, die nur den ganzen Tag bis zu ihrem Einstieg in die Kiste das runterwichsen, was sie halt schon immer konnten. Sowas nennt man engstirnig.

So und zum Thema "Bandmitglieder und deren Sound heute":

James - ich find der Mann ist spitze... ich find ihn glaubwürdig und einzigartig. So Langhaarschäferhunde gibts wie Sand am Meer. Einen James Hetfield kennt man auch nach äußerlichen Veränderungen noch. Er hat sich einfach einen Namen gemacht, und ist unter den Frontmännern eine Legende. Was mir aber wurscht ist. Mir ist er sehr sympatisch, egal wie es früher war. Zumal, ein James schaut auf der Bühne immer beeindruckend aus, scheiß egal was er für Klamotten an hat, oder welche Frisur er hat. Und das kann ich sogar eingestehen als Mann der nicht schwul ist, sondern warscheinlich das meist hetero Induviuum auf der Welt darstellt. *smile*

Lars - Der Drumsound ist neu, absolut neu und hat was. Dazu kann ich nur sagen - love it or leave it, but don´t compare...

Kirk - Naja, Leadgitarrist. Ich finde jetzt nicht, dass er lieblos dahinduddelt. Wer das sagt, war auf noch keinem St. Anger-Konzert, wer doch... versucht mal weiter vor zu kommen, und scheißt auf die Videowand. Ich verstehe auch nicht diese superdoofen Beiträge aus der Vergangenheit nicht, dass Kirk nicht mehr solos spielen kann, und deswegen zu St. Anger keine gemacht hat.... harharharharharhahr. Das sagen auch nur wieder Leute, die sich die Sachen nicht mehr als gesamtes Anhören können, sondern die Songs im Hirn beim anhören richtig auseinandernehmen.

Rob - Das beste unter der Sonne, was Metallica nach Jason´s Ausstieg passieren konnte.

So - und noch was... wenn James nicht genug Dampf hat in der Stimme, wenn Lars nicht Schlagzeugspielen kann, scheiße klingt und es auch noch nie konnte, der Kirk total überschätzt wird, und eigentlich nix anderes als Apreggios runterreissen kann, und Rob naja.... (das sind alle Sachen die ich in den letzten 2 Jahren über Metallica gelesen habe, stark komprimmiert)... warum sind sie dann die größte Metalband der Welt!? Warum stehen sie dann immer noch!? UND!?!? WARUM RENNEN WIR DANN AUF IHRE KONZERTE FÜR EIN SCHWEINEGELD!?

Es wird hier manchmal schon ein bisschen zu viel gemutmasst...

integrale Offline

Stone Cold Member

Beiträge: 351

02.04.2004 03:55
#23 RE:Naht das Ende Antworten

sehr wahr und sehr gut gesprochen, danke schön !!!!!!!!!

Headbanger Offline

Overkill Member


Beiträge: 501

02.04.2004 11:10
#24 RE:Naht das Ende Antworten

du nimmst mir die worte aus dem mund!!!wie schon von intergrale gesagt:sehr gut!!
----------------------------------
METAL' TIL I DIE

FWTBT Offline

Overkill Member


Beiträge: 527

02.04.2004 18:21
#25 RE:Naht das Ende Antworten

Was soll man dazu noch groß sagen... ich kann mich nur anschließen!
__________________________________________

Sanitarium
Leave me be
Sanitarium
Just leave me alone

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

02.04.2004 20:43
#26 RE:Naht das Ende Antworten

In Antwort auf:
Rob - Das beste unter der Sonne, was Metallica nach Jason´s Ausstieg passieren konnte.

Das ist absolut richtig....

In Antwort auf:
Ein James der zu spät einsetzt, sich dann lachend umdreht, und zu Lars schreit "I´m ready now!" ist mir tausend mal lieber als Truppen wie Dreamtheater oder TOOL, bei denen Du warscheinlich ein Oszi hinhängen kannst, und immer exakt alles richtig gleichmäßig ist.

Bands die sich verändern, auch mal was ganz neues und unvergleichbares machen sind doch viel interessanter, als die, die nur den ganzen Tag bis zu ihrem Einstieg in die Kiste das runterwichsen, was sie halt schon immer konnten. Sowas nennt man engstirnig.



...das hingegen absoluter Blödsinn.
Vergleiche(oh, ich hab das böse V- Wort gesagt!) mal Dream Theater von heute mit denen von vor 10 Jahren.
2 praktisch verschiedene Bands.
Nur weil sie Perfektionisten sind und die technischen Fähigkeiten haben die Songs live nahe an der Perfektion(perfekt ist niemand) zu spielen heißt das nicht, dass sie "den ganzen Tag bis zu ihrem Einstieg in die Kiste das runterwichsen, was sie halt schon immer konnten.". Eigentlich bauen sie live in ihre Songs mehr Änderungen ein als Metallica in ihrer ganzen Karriere. Da ist absolut kein Stillstand in der Band.
Tool gehört sowieso zu den unberechenbarsten Bands die es gibt.
Dass sich live bei denen nicht viel regt, und sehr viel auf die visuelle Umsetzung der Songs gelegt wird ist einfach ihr Stil.
Nicht das nennt man engstirnig, sonern deine Betrachtung des ganzen als Eintönigkeit.

Es sagt kein Mensch etwas dagegen, dass dir eine Band die auf Genauigkeit scheißt, besser gefällt als Perfektionisten, aber deshalb die anderen runterzumachen ist einfach falsch.

Ich mag beides - es geht doch nichts über Abwechslungsriechtum!



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

02.04.2004 22:34
#27 RE:Naht das Ende Antworten

du hast zwar womöglich recht (bie dream theater kenn ich mich leider nicht so aus), aber ich glaub so drastisch hat ers auch nicht gemeint, er wollte wohl eher seinem ärger darüber ausdruck zu verleihen, dass die ganze zeit irgendwie immer an metallica rumgemeckert wird... was ich auch wieder versteh, denn auf das bezogen was er über metallica gesagt hat geb ich ihm völlig recht!

keep creeping & banging

BernieB Offline

Helpless Member


Beiträge: 142

05.04.2004 21:18
#28 RE:Naht das Ende Antworten

leider ist es aber heut zu Tage so, sei es ein Auto, einen Kinofilm, ein Band oder einen Urlaubsort immer nur schlecht zu reden. Manchmal kommt es mir so vor, als ob es leichter ist eine Sache negativ zu bewerten und die positiven Seiten nicht zu erkennen bzw. zu sehen. Sorry aber ich habe bis jetzt nur wenige Menschen getroffen, die auf Anhieb gesagt haben ST. Anger ist geil. Die Konzerte im letzten Jahr waren geil. Nein im Gegenteil A kann nicht mehr singen, B kann nicht mehr spielen, C hört sich an wie Ölfässer, D hat keine Lust mehr live ab zu gehen usw. Ich finde auch nicht alles toll was mit und um Metallica in der Vergangenheit abgegangen ist, doch es sind Menschen und die haben bekanntlich auch mal schlechtere Tage.....

Ich möchte es nochmals ausdrücklich betonen, ich habe schon sehr viele Live-Konzerte gesehen und nicht nur von Metallica aber ich und dies ist meine ganz persönliche Meinung kann wirklich nicht ein Konzert von 1990 mit einem aus dem letzten Jahr vergleichen. Die Konzerte waren für sich einzigartig, die Menschen die um einen herum gestanden haben waren ganz anders aber mehr möchte ich dazu auch nicht mehr sagen.....

Ich finde es aber wirklich schade, dass man hier im Forum manchmal hin gestellt wird, als ob man nicht genau lesen würde oder ich möchte es mal verschärfter ausdrücken zu blöd ist die Beiträge von anderen zu verstehen. Da sind wir wieder bei den verschiedenen Meinungen zu Ein und dem Selben Thema


violent use brings violent plans

Kirk is the best Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 452

06.04.2004 12:26
#29 RE:Naht das Ende Antworten

ich gebe dir recht, dass heutzutage von vielen immer nur das negative betrachtet wird und das ist auch traurig, nur muss ich auch sagen, dass, wenn jemand wirklich etwas (negativ) kritisiert, dann wird das von den meisten nicht mal wirklich gut durchgelesen (und ich sage nicht, dass sie zu blöd sind, es zu verstehen) und es wird sofort widersprochen, weil manche (zb panteraxxl) schreiben ja konstruktive kritik, nur manche wollen es einfach nicht akzeptieren, dass ihre lieblingsband (oder was weiß ich) kritisiert wird (damit spreche ich niemanden bestimmten an) so war ich auch mal selber, wie ich noch ein paar jahre jünger war und dann habe ich gelernt wirklich zuzuhören und (fast) jede meinung zu akzeptieren!

du schreibst, du hast nur wenige leute getroffen, die sagen st. anger ist geil oder die konzerte im letzten jahr? ich zb finde st. anger nicht gut, nur ist das einfach so aufgrund meines geschmackes! ich kann dir nicht sagen, dass es geil ist, weil es das für mich nicht ist! the unnamed feeling zb finde ich aber geil (nur so als anmerkung) akzeptierst du das jetzt oder sagst du, dass ich ein schlechtredner bin (oder sogar kein metallica-fan)? die konzerte hingegen fand ich sowas von endgeil! ich war in salzburg letztes jahr und da war das ganze konzert einfach nur geil! das einzige was wirklich schlecht daran war, dass es so schnell wieder vorbei war ;)

was ich damit sagen will ist, dass jeder einen anderen geschmack hat und man das auch akzeptieren soll! man kann etwas negativ kritisieren, nur sollte das halt auch intelligent begründet sein, im gegenzug sollte man negative kritiken auch gut durchlesen und versuchen im GESAMTEN zu verstehen (auch hier wird oft einfach jeder einzelne satz zerrissen) umgekehrt gilt das ganze natürlich auch!

ich wollte hiermit niemanden angreifen, ich wollte einfach mal meinen standpunkt zu manchen diskussionen (besonders bezüglich metallica) schildern




We can learn
From the past
But those days
Are gone
We can hope
For the future
But there might not be one

CTulu Offline

Phantom Member


Beiträge: 220

06.04.2004 13:07
#30 RE:Naht das Ende Antworten

Hi zusammen,

@Saber
Ich könnte mich nicht erinnern, das ich irgendwo, weder in diesem Beitrag noch irgendwo anders im Forum schlecht über Dreamtheater oder Tool gesprochen habe. Und das mit dem Engstirnig ist eine Meinung. Wenn man einer Band nachsagt, dass man alles durch feine Messgeräte jagen kann, und danach alles gleichförmig rauskommt, ist in meinen Augen absolut KEIN angreifen, sondern eine Form von Lob. Ich wollte nur mal besinnen, und so manchen wieder von seiner Wolke runterholen. Alles was ich damit ausdrücken wollte... "die kochen auch nur mit Wasser". Musik kann auch in einfacheren Formen gut klingen. Manchmal sogar besser. "Smoke on the Water". Ein Beispiel. Den Song kennt jede Sau, und hört auch jeder gerne. Hat von euch jemand "the Seven Sign" von Malmsteen im Ohr, ich glaube nicht wirklich! Total kaputtfiedeln... zss.
Deine Aussage zu den Wechseln und verschiedenen Parts bei Dreamtheater und Metallica... also das ist jetzt allerdings schon etwas überheblich (.... wie Metallica in Ihrer ganzen Karriere nicht). Ich weiß was Du meinst, halte es aber auch für eine Übertreibung, ne ziemliche Übertreibung.

Auch wollte ich kein Können auf die Waagschale legen, oder "mal den Spieß umdrehen", sondern damit ausdrücken, dass es doch wohl auch um etwas Sympatie geht. Eine Band die live beeindruckt, also auch außerhalb eines Studios, bleibt einem doch hängen. Und das ist was, was Metallica ausmacht. Da gehen Leute auf Konzerte, die nichts vorher damit zu tun hatten, und gehen nach Hause und legen sich die CD´s zu. Und das war zu JEDER Scheibe so, die sie gemacht haben. Manche kamen manchen gingen. Das war schon immer so.

Ja, und wie es meine Vorredner sich schon gedacht haben... mir geht diese stäääännndddiiiggggeee Kritik an Metallica auf die Nerven. Zumal es hier wirklich Leute gibt (ich les jetzt hier seit 2 Jahren mit), von denen ich nichts anderes gehört habe. Oder z. B. auch der Eröffner des Threads. Kam rein, schmiss uns die Kritik vor die Füsse, und war dann nicht mehr gesehen. Und wenn ich Stimmen höre, die darüber mutmaßen, dass das 16jährige Aufheben von Dyers Eve/Live eine clevere Marktstrategie ist, weil die Fans dann so geil drauf sind, und dann in der Downloadsection sich anmelden, nur um diesen Song zu haben, oder extra deswegen eine Karte..... also sorry, das scheint zwar konstruktiv, aber scheint auch nur. Weil hinter meinem Vorhang steht auch jeden Abend einer mit dem Messer.
Zumal es wiederholt sich. Das das Schlagzeug von Lars scheiße klingt.... wie oft denn bitteschön noch!?!?

Die Kritik wird einfach auch totgeredet. Es braucht sich auch nicht gewundert werden, wenn Kritik an Metallica nicht mehr richtig durchgelesen wird, auch konstruktive Kritik. Denn es ist mittlerweile so ausgelutscht und abgedroschen, dass man es einfach nimmer liest. Man findet Stichwörter beim Überfliegen die man schon tausendmal gelesen hat (mein Favorit: "Ölfässer"), und lässt es dann bleiben.

Manchmal kommts mir sogar so vor, dass es so manche immernoch nicht gepackt haben, was da damals mit Napster gelaufen ist. Ihr habt doch jetzt Kazaa, als was solls!? Aber mal ehrlich, ich trau mir was wetten, wenn die Nummer mit Napster nicht gewesen wäre, hätte niemand Metallica so runter gemacht, nur weil einem das Album net so gefällt. Meiner Meinung nach, werden sie einfach falsch verstanden. Ich konnte sie für die Napstergeschichte verstehen, und ich verstehe sie auch jetzt. Und das ist sehr makaber in meinen Augen. Sie versuchen es wieder gut zu machen!! Siehe Downloadsection, Setlists, Backstagepasses, Metclub. Und glaubt ihr wirklich, wenn ihr an dieser Stelle stehen könntet, ihr würdet es anders machen, und kein Geld verlangen!? Dann werft mal den ersten Stein.

Das Ende naht, ich find den Threadtitel immernoch nen Witz.
Ach ja, noch vielen Dank an die Zustimmungen in Bezug auf Metallica ansich!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz