Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 537 Antworten
und wurde 14.296 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | ... 36
S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

11.09.2003 23:33
#421 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Mal ne Frage an alle Iced Earth Experten – ist es eigentlich Absicht daß das Single Cover von der neuen Iced Earth Single

fast genau so ausschaut wie n Single Cover von Iron Maiden ???

Und der Typ dazu noch auf seiner Fahne die Schlange vom „Schwarzen Album“ drauf hat ???



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de©
http://www.paniczone-band.de©

Old School Metal forever.†.666.†.

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

12.09.2003 02:48
#422 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Sieht aus wie Kunkurenzkampf, was ja eigentlich nicht sein könnte

_____________________________________________________________________________________________________________

Bye Destroyer

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

12.09.2003 11:13
#423 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Also die Schlange gab's IMO auch schon vorher, weiß nicht mehr, von wann genau die ist aber sie wurde jedenfalls nicht durch Met's schwarzes Album erfunden.


I remember an old man griping my wrist, he was dying. "Imagine", he said,
"looking into the eye of a nova, the bursting flames, the roar of it's energy
frintly echoing down the corridors of time." Whispering: "All life ends..."
"Death", he said, "is like a bolt of lightning, light cast upon every secret
just for a moment, 'til the last spark of life fades and all is dark..."

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

12.09.2003 13:13
#424 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Vielleicht wollen sie damit ja auch nur ihre Stilrichtung angeben...Iced Earth sind ja ne Mischung aus Maiden und Metallica.


panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.741

12.09.2003 13:48
#425 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

die shclange gibts auch shcon ewig als tattoo und so... eigenltihc recht bekannt..... nur was sie ausdrückt oder woher sie in dieser form stammt weiß ich auch net.


Lieblings:
-gitarrist: Michael Romeo (Symphony X)
-schlagzeuger: Gene Hoglan (Death)
-basser: Cliff Burton (Metallica bis 1986/seinem Tod)
-sänger: Russ Anderson (Forbidden)

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

13.09.2003 13:10
#426 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Die Schlange isn symbol aus nem Krieg in den USA. Bürgerkrieg, Unabhängigkeitskrieg, irgendson Scheiss halt. Metallica ham die nur aufgegriffen - der Spruch "Don't tread on me" hängt au damit zammen.

Bezüglich des Rests? Who cares? Is net des erste Cover des ne Ähnlichkeit zu anderen Covern hat... ich sach nur St. Anger...
Was aber feststeht is das des Cover scheisse is, insofern is mir des prinzipiell wurscht, obs irgendnem andern Cover ähnlich is oder net.



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

Yesterday seems as though it never existed, death greets me warm, now I will just say GOODBYE!!!

Sandman Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.294

23.09.2003 22:49
#427 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Das wurde bestimmt schon mal irgendwie erläutert, aber ich hab keine Lust, alles durchzulesen, deswegen frag ich einfach noc hmal: Also, ich bin ja grad so nen bisschen dabei meinen musikalischen Horizont zu erweitern. Dabei bi ich auch auf Melancholy gestoßen. Das gefällt mir wirklich gut, also meine Frage: Soll ich mir dann das zugehörige Album (Something wicked..., oder?) kaufen, oder ist das nicht so nen gutes Einsteigeralbum? Und hab ich das richtig verstanden, dass die irgendwie zwischendurch den Sänger gewechselt haben? Dann würd ich doch gerne n Album haben mit dem Sänger von melancholy, der scheint es stimmlich ja echt dauf zu haben.



"And what did you see, Clarice, what did you see?" "Lambs. And they were screaming."

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

23.09.2003 22:59
#428 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Also Something Wicked..., auf dem der Song ja auch drauf ist, ist denk ich mal schon ziemlich gut als Einstiegsalbum geeignet, ansonsten vielleicht auch Dark Saga. Da singt auch Matt Barlow, der es ja wirklich drauf hat oder besser gesagt hatte.


Hänförd av dess hypnotiska komplexitet / I en allomfamnande universalitet
Fantasifullare än sagans poet / Bildspel sprungna ur själens essens
Spränger varje tankes gräns / Ett klot bortom världsalltets kvintessens
Dess yta är klädd av stjärnestoft / Som med tusen ögon stirrar
Rakt in i sinnets gömda loft / I en dimvärld jag ändlöst irrar

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

23.09.2003 23:30
#429 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Hmm, gehen wir mal die Alben durch:

Iced Earth:
Ganz nett, durchwegs gute oder überdurchschnittliche Songs, der Gesang ist jedoch . Zum Einsteigen nicht sonderlich geeignet. Tipps: s/t, Written On The Walls, Funeral (Instrumental), When The Night Falls.

Night Of The Stormrider:
Anderer Sänger, bessere Songs als auf dem Debüt, leider ist auch hier der Gesang nicht so berauschend. Lyrics besser als auf IE. Tipps: Angels Holocaust / Stormrider / The Path I Choose (Trilogie), Pure Evil, Travel In Stygian (ein sehr guter Song, leider der falsche Sänger).

Burnt Offerings:
Und wieder ein anderer Sänger, der dann Gott sei Dank eine längere Zeit bleib (Matt Barlow). IMO ist BO der Höhepunkt in IE's Studio-Album Geschichte. Die Songs sind komplex, aggressiv, trotzdem haben sie wunderbare Melodien. Produktion 1a, eins der besten Metal-Alben überhaupt. Tipps: Ganz klar Dante's Inferno (über 16min, beschreibt das erste Buch der Göttlichen Komödie von Dante Alighieri, *der* Iced Earth Song), s/t, Last December (sehr guter Mid-Tempo Song, zwar kurz, aber wunderbar), Brainwashed

The Dark Saga:
Und hier wurde ein Gang zurückgeschaltet, langsamer, aber dadurch nicht besser als der Vorgänger. 'Nen paar gute Songs die man sich Abends vor dem Kamin mal anhören kann. Dafür aber auch einige Ausfälle (Depths Of Hell, Scarred,...). Tipps: The Hunter, Slave To The Dark, A Question Of Heaven (ein sehr guter Song, der wirklich 'rausragt im Gegensatz zum Rest (außer vielleicht Hunter)). Produktion ist recht grottig.

Something Wicked This Way Comes:
IMO das überbewerteste Album, zwar kommerziell recht erfolgreich. Hab's sogar schon in Regalen von Nu-Metallern gefunden, aber wg. Songs wie Disciples Of The Lie, My Own Savior, ... auch kein Wunder. Was nervt ist, dass nach jedem harten Song immer eine Ballade folgt. Grandios sind die letzten drei Songs (Something Wicked Trilogie) und wie du schon selbst erkannt hast: Melancholy. 1776 und Watching Over Me sind noch ganz nett, der rest eher zum Einschlafen.

Alive In Athens (3 CD Live):
Na und da sind wir nach Burnt Offerings mal wieder bei einem richtigen Knaller angelangt. 3CDs randvoll mit Live-Action vom Debüt bis SWTWC. Die meisten Songs kommen Live viel besser rüber als auf dem Original, vor allem da ja alle Songs Matt singt, was den Songs von den ersten beiden Alben enorm pusht. In der Box sind eigentlich alle "Hits" von IE, unbedingt kaufen! Besser geht's (fast) nicht. Tipps: Pure Evil, Melancholy, Dante's Inferno, The Hunter, Travel In Stygian, Question Of Heaven, Last December, Wicked Trilogie, Cast In Stone, Diary, Violate.

Horror Show:
Naja, ist ganz okay das Album, aber auch wieder kein Brüller. Wie bei SWTWC und DS zu viele Filler (Jack, Ghost Of Freedom, Im-Ho-Tep, Dragon's Child). Das letzte Album mit Matt. Tipps: The Phantom Opera Ghost, Wolf, Dracula, Frankenstein

Fazit:
Zwar etwas teurer, aber unbedingt AIA kaufen! 31 Songs live eingespielt, super Qualität, der beste IE-Sänger an Bord, Song-Auswahl eigentlich super (naja, war SWTWC-Tour, daher recht viel von dem Album, aber es gibt schlimmeres).

---
I told you once but I will say it again / When you live the flesh it is the beginning / Of the end
It will take you in / It will spit you out / Behold the flesh and the power it holds / Passion is a poison laced with pleasure bitter sweet / One of many faces that hide deep beneath / It will take you in
It will spit you out / Behold the flesh and the power it holds / Touch, taste, breathe, consumed / Deja-vu. Already knew from the first encounter / But know I know to let go of words to speak no more / Like a wind upon your face you can't see it / But you know it's there, when beauty shows / Its ugly face, just be prepared

Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

24.09.2003 14:38
#430 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

ja da kann ich mich eigentlich nur anschließen. Nur bei der Dark Saga bin ich eigentlich vollkommen anderer Meinung! Mir hatte die Scheibe anfänglich auch nicht gefallen, weil es sich, wenn man sie so durchhört, alles recht ähnlich anhört und nichts wirklich Berauschendes drauf ist (Ausnahme: die Suffering Trilogie, die fand ich schon immer genial). Aber irgendwann hab ich mir die CD mal ganz genau angehört, teilweise mit Kopfhörern (weil ich laut hören wollte und das ging da zu der Zeit nicht) und wenn man in der richtigen, traurigen, depressiven stimmung ist, ist das Album einfach der reine Wahnsinn! Matt legt in die Songs (in JEDEN) so viel Gefühl rein, sowas hab ich noch nie gehört! Hier ist alles drin: Verzweiflung, Resignation, Wut, Hass, Liebe. Vor allem bei der gesamten Trilogie (und vor allem auch bei Scarred) läuft mir jedesmal eine Schauer über den Rücken! Ich finde hier, auf dem Album, merkt man richtig, was Matt drauf hat, dieses Album läßt mich sagen, dass Matt de rebste Sänger war, den man sich vorstellen kann. (und jetzt ist der weg, ich könnt die Wände hoch!). Außerdem ist die Spawn-Geschichte die geilste Liebesgeschichte, die ich kenne. Vielleicht muß man in der Stimmung dafür sein, aber wenn man sich mal darauf einläßt, eröffnet sich einem eine so emotionale CD, dass man am liebsten heulen möchte. Ich kann hier auch nicht sagen, welche Lieder ich favorisiere, da man die CD als Ganzes sehen muß, eine Geschichte. Aber wenns dann sein muß: The Hunter und die Trilogie.
Als die DS gehört neben (ok, kurz nach) der Burnt Offerings auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblings CDs. Die BO ist, wie HeTill meinte das Beste was IE an Studioalben zu bieten haben.
Zur Alive in Athens kann man eigentlich nur sagen, dass sie die geilste Live CD ever ist! Kaufen!


Locutus

Screaming in pain, spitting the blood to the god
Destruction of the dying has begun
Forces of evil, raise the sword to the sky
Fire in the night, the demons arrived
In the arms of the ancient beast
Fire, death and fear
The darkness spread their wings of death


Moderator der Foren "Off Topic", "Community", "PC Allgemein", "Radio und TV", "Sites im Web", "Bugs und Vorschläge"

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

24.09.2003 19:23
#431 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Also, das beste IE Album ist und bleibt die NIght of the Stormrider. Einfach unübertroffen, und meiner bescheidenen Meinung nach auch eins der 5 besten Metalalben überhaupt. OK, der Sänger kommt nicht an Matt ran, aber er ist bei weitem nicht so schlecht, wie unser Nörgelkönig HeTill das hier mal wieder hingestellt hat....

OK, da dir Matt's Stimme gefällt, hol dir mal am besten die Alive in Athens. Perfektes Livealben, Klasse Produktion, und bis auf 'Burnt Offerings' alles, was IE bis dahin an 'Hits' hatten (auch alle essentiellen von der NotS). Dann hast du auch nen guten Überbick über die verschiedenen Stiländerungen, die IE durchgemacht ham und kannst dich entscheiden, was du dir als nä. holst. Wenn dir aber Melancholy eh schon gefällt, wird das wohl eher der 'neuere' sprich vom Songwriting her eher simple Stil sein, also die Alben Dark Saga (dessen Produktion etwa so grottig ist wie die des schwarzen Albums... @HeTill) und Something Wicked This Way Comes (wobei letzteres nochn paar Lieder aufzuweisen hat, die in dieselbe Kerbe wie Melancholy schlagen - abgesehen von der abschliessenden (GÖTTLICHEN) Trilogie so ziemlich jedes zweite ). Horror Show kannst du dir erstmal sparen, ist klar das schlechteste IE Album (zumindest bis Januar)..

Noch was: wenn du dir eins der alten Alben besorgen willst (also die ersten 3), versuch die Originale zu kriegen, nicht die Remasters. Die sind nur beim Debut lohnenswert, bei Nots wären sie es auch, wenn nicht bei 2 Liedern einfach ein par Dinge weggelassen worden wären. Burnt Oferings wurde durch die Remasters komplett zerstört, die gesamte Atmosphäre ist dadurch flöten gegangen.



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

Yesterday seems as though it never existed, death greets me warm, now I will just say GOODBYE!!!

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.698

24.09.2003 19:29
#432 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

In Antwort auf:
OK, der Sänger kommt nicht an Matt ran, aber er ist bei weitem nicht so schlecht, wie unser Nörgelkönig HeTill das hier mal wieder hingestellt hat....

Ich hab nur keine rosarote Iced Earth Brille auf :).

In Antwort auf:
Dark Saga (dessen Produktion etwa so grottig ist wie die des schwarzen Albums... @HeTill)

Na dann hör dir mal Drums von beiden an, da erkennt sogar ein Taubstummer unterschiede. Für mich hören sich die Drums auf der Dark Saga an wie Joghurt Dosen. Welche Produktion jmd. aber besser gefällt, ist Geschmackssache.
---
I told you once but I will say it again / When you live the flesh it is the beginning / Of the end
It will take you in / It will spit you out / Behold the flesh and the power it holds / Passion is a poison laced with pleasure bitter sweet / One of many faces that hide deep beneath / It will take you in
It will spit you out / Behold the flesh and the power it holds / Touch, taste, breathe, consumed / Deja-vu. Already knew from the first encounter / But know I know to let go of words to speak no more / Like a wind upon your face you can't see it / But you know it's there, when beauty shows / Its ugly face, just be prepared

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.382

24.09.2003 19:51
#433 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

Die rosarote Brille hab ich schon lang abgelegt...Dennoch war John Greely gesangstechnisch nicht schlecht.
Achja, und das Album mit den Dosen war St. Anger von wiehiessensienochgleich.... Wie man die beiden verwechseln kann blicck ich alerdings net so ganz



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

Yesterday seems as though it never existed, death greets me warm, now I will just say GOODBYE!!!

Markus Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.762

24.09.2003 22:43
#434 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

boah ihr mach ja die Something wicked... voll runter, ich find das is das beste was IE bisher gebracht ham - die ganze cd is der wahnsinn, dann kannst du jedes lied anhören, musst nix skippen! find ich sowieso ne sauerei das IE sagen dass die Something en fehlgriff war ... is ja so wie wenn Metallica sagen würde die Master of Puppets war en einziger schrott was wir da fabriziert ham


mfg
m.

LONG LIVES METALLICA!!!

Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

24.09.2003 23:47
#435 RE:Iced Earth (neuer Sänger!) antworten

für viele Bands wäre die Something Wicked sicherlich das Meisterstück schlechthin, aber IE haben eben durch ihre Vorgängerwerke so viel vorgelegt, dass das im Vergleich halt abfällt. Aber ich muß gestehen, dass ich die CD eigentlich gar nicht mehr höre, ab und an mal noch die Trilogie (die wirklich göttlich ist!), aber sonst gar nicht mehr. Watching over me ist live total genial, aber so...naja. Wenn die Trilogie nicht drauf wäre, würde ich beinahe die Horrorshow als besser bezeichnen.
Ich weiß nicht, hab ich ne andere CD, oder warum ist meine Dark Saga in guter Quali? Da gibts doch überhaupt nix dran auszusetzen!

Ich finds schon wieder krass, dass man jetzt im Hammer und in der Rock Hard liest, was uns für ein Hammer mit der Glorious Burden ins Haus steht. Das beste, was IE je gemacht haben und son Quark. Wenn man jetzt mal von den unterirdischen Lyrics absieht ist das immer nur noch durchschnittlich, was Jon da abgeliefert hat. Natürlich nur nachdem zu schließen, was man da mal anhören kann. Das klingt ja ganz nett, aber hält mich nicht lange bei Laune. Das ging mal um Klassen besser.


Locutus

Screaming in pain, spitting the blood to the god
Destruction of the dying has begun
Forces of evil, raise the sword to the sky
Fire in the night, the demons arrived
In the arms of the ancient beast
Fire, death and fear
The darkness spread their wings of death


Moderator der Foren "Off Topic", "Community", "PC Allgemein", "Radio und TV", "Sites im Web", "Bugs und Vorschläge"

Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | ... 36
«« Bloodbath
Buzzoven »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen