Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 5.232 mal aufgerufen
 Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

13.09.2005 14:39
#16 RE: RE:Drums Antworten

hab mir eben grad lake of the dead angehört. das ist für mich keine stimme mehr, so ein schrott was der sich da zurecht murmelt. ich will garnich erst wissen wie die texte sind, verstehen tut man da ja nun garnix. ich dacht mal obituary, carcass und cannibal corpse wären schlimm, aber das hat grad alles übertropfen.
@topic: allein schon nach dem einem lied find ich die drums langweilig. der wchselt ja nur immer mal die toms/becken auf denen er "blastet" und hier und da ma nen ganz kurzes zwischenstück, das wird sau schnell langweilig. jaja ich weiß, das blastet soll man erstmal nachmachen...




Vielleicht liegt die Genialität Cliff Burton's darin, dass jeder aus seinen Solos heraushört was er will.


Die größte deutschsprachige Basser Seite!
Brauchst du was für dein Handy?
Mein CS-Clan

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

13.09.2005 15:07
#17 RE: RE:Drums Antworten

also carcass udn cannibal corpse sind ja nun wieder relativ verschiedene growl-arten... zum einen spielen carcass viel thrashiger und haben auch höhere vocals.. aber man versteht bei carcass auch wenigstens was :)


eD2K-Links zu den beiden reinen Skatoons-Releases:
Einmal Ska und zurück - Erstausgabe (Das erste Skatoons-Demo)

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

13.09.2005 15:11
#18 RE: RE:Drums Antworten

Wo sind denn bei CC verschiedene Growl Arten ? Ich erkenn da nur einen Unterschied zwischen Barnes und Fisher. Mehr nicht , gut abund an mal höhere Growls , wie bei fucked with a knife oder dumpfere wie bei Hammer Shashed Face. Sonst nicht.



http://www.totalravage.de


The city is guilty
The crime is life
The sentence is death
DARKNESS DESCENDS

Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Nettester User und verrücktester(im netten Sinn) User hier im Forum

Helden leben lange, doch Legenden sterben NIE ! BO Forever !

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

13.09.2005 15:23
#19 RE: RE:Drums Antworten

barnes singt mit mehr volumen, was alles etwas dumpfer macht.. fisher hält den mundraum eher enger... dadurch setzen sich vokale und konsonanten viel mehr voneinander ab.. könnte man mit nem Equalizer vergleichen, der bei barnes ne ganze menge runterzieht und bei fisher eher dinge anhebt und den klang öffnet.


eD2K-Links zu den beiden reinen Skatoons-Releases:
Einmal Ska und zurück - Erstausgabe (Das erste Skatoons-Demo)

Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

13.09.2005 15:31
#20 RE: RE:Drums Antworten

naja ich seh das nich so genau wie du. ich wollt ja einfach auch nur mal beispiele für bands mit schon relativ tiefen vocals nennen, auch wenns da noch zig andere/bessere beispiele gibt.




Vielleicht liegt die Genialität Cliff Burton's darin, dass jeder aus seinen Solos heraushört was er will.


Die größte deutschsprachige Basser Seite!
Brauchst du was für dein Handy?
Mein CS-Clan

WildChild Offline

Overkill Member


Beiträge: 611

13.09.2005 16:17
#21 RE: RE:Drums Antworten
In Antwort auf:
hab mir eben grad lake of the dead angehört. das ist für mich keine stimme mehr, so ein schrott was der sich da zurecht murmelt. ich will garnich erst wissen wie die texte sind, verstehen tut man da ja nun garnix. ich dacht mal obituary, carcass und cannibal corpse wären schlimm, aber das hat grad alles übertropfen.
@topic: allein schon nach dem einem lied find ich die drums langweilig. der wchselt ja nur immer mal die toms/becken auf denen er "blastet" und hier und da ma nen ganz kurzes zwischenstück, das wird sau schnell langweilig. jaja ich weiß, das blastet soll man erstmal nachmachen...

naja brodequin mit cc oda obi zu vergleichen ist auch nicht sehr vernünftig.....dieses froschartige gegurgel gehört halt zum brutal gurgel-death metal (obi unc cc gehörn keinesfalls in dieses genre) . In diesem genre gibts aber noch weitaus musikalisch abwechslungsreichere vertreter (prostitute disfigurement). Zum thema texte...brodequin "singen" über folter im Mittelalter (Das brodequin oda wie auch immer....war auch ein folterwerkzeug) , also weitaus "tiefgründiger" als perverso-kollegen wie waco jesus oda torsofuck usw.

so aba nun genug der gurgelei......die trommler sollen sich jetzt wieder zu wort melden
------------------------------------------------------------

You'll never be along again
You'll never die again
You'll never be born again
You'll forever be, stuck here in eternity!!!

girlsetsfire Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.842

25.10.2005 01:48
#22 RE: RE:Drums Antworten

In Antwort auf:
waco jesus oda torsofuck

ich bin verliebt


Schlagfertigste, Originellste, Besserwisserischte, Nervigste, Verrückteste (im lustigen Sinn), Intelligenteste, Witzigste Weibliche User in diesem Forum - mit dem Besten Profil (Avatar, Signatur) und den Informativsten/Besten Beiträgen. (Userwahl 2005)
har-har *GORE**PROLL**PORNO*

WildChild Offline

Overkill Member


Beiträge: 611

25.10.2005 09:01
#23 RE: RE:Drums Antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf: waco jesus oda torsofuck

ich bin verliebt


muahahhaha...sei das lieber ne....die machen böse sachen mit dir. Man beachte die cover (unzensierten)
------------------------------------------------------------

A PATHETIC EXCUSE FOR HUMAN BEING

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

06.10.2006 00:20
#24 RE: RE:Drums Antworten

werde mir demnächst ein neues, ordentliches doppelpedal kaufen!

ich schiel grad so auf entweder "pearl eliminator" oder eben die gute alte "tama iron cobra"!
die dw5002 soll ja auch nicht ganz verkehrt sein???

habt ihr (falls hier überhaupt noch irgendein drummer übrig ist) schon erfahrungen mit einen von den teilen? was empfehlt ihr?



I'm not a slave to a god that doesn't exist,
I'm not a slave to a world that doesn't give a shit; (Marilyn Manson)

keep creeping & banging

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

06.10.2006 20:46
#25 RE: RE:Drums Antworten

Also 'n Drummer bin ich jetzt zwar nicht, ich vergewaltige nur ab und zu mal das Set von meinem Schlagzeug-Heini (=> Bommel hier aus'm Forum, falls er ab und zu noch reinschaut) und der hat zumindest als Fußpedale zwei von den Iron Cobra-Teilen, allerdings jetzt halt kein Doppelfußpedal wegen zwei Bass-Drums, aber so wie ich das sehe war bzw. ist er mit den Teilen schon immer sehr zufrieden gewesen. Hilft jetzt vielleicht nicht so unglaublich weiter aber... naja, wenigstens 'ne Antwort in dem Thread. Ich kann ihm auch einfach mal bescheid geben, dass er beizeiten hier nochmal in den Thread schauen könnte, da kennt er sich wohl etwas besser aus als ich jetzt.


How did I get here tonight? What am I doing here?
How did I reach this state? How did I lose my sight?
I'm lost. I'm freaking. And everybody knows. Everyone's watching.
So here's all my hopes and aspirations, nothing but puke!


CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

07.10.2006 17:16
#26 RE: RE:Drums Antworten

danke, ich weiß es zu schätzen, dass überhaupt wer antwortet!



I'm not a slave to a god that doesn't exist,
I'm not a slave to a world that doesn't give a shit; (Marilyn Manson)

keep creeping & banging

El-Bommo Offline

Newkid


Beiträge: 8

08.10.2006 09:56
#27 RE: RE:Drums Antworten

also,
erstens kann ich die cobras nur loben...
man muss sie zwar erst einspielen (die gehen natürlich auch schon nach dem kauf überduchschnittlich gut), aber dann gehen die nahezu perfekt...
die gelenkstangen sind natürlich auch wartungsfrei...
die musst dich halt noch zwischen den drei modellen entscheiden (power glide, rolling glide, flexi glide)
ich persönlich spiele die power glide modelle, weil man damit wirklich alles machen kann... (vom sehr gefühlvollen latin, funk etc. auch die ganz harte schiene...
an Florian: NEEEEEEEEEEEIIIIIINNNNNNNN!!!!!! (insider))
die rolling glide modelle sollen, hmm, rollen?
ne keine ahnung müsste man mal testen...
und die flexi glide haben halt dieses flexi band ( haben die wegen der wartungsfreiheit gemacht, wie sie sich spielen lassen weiß ich aber auch nicht)

preislich liegen die bei jeweils 374€ (preis thomann)

zu den eliminator kann ich leider nichts sagen, kenn ich auch nur vom sehen... (aber ich denk mal an dw und die cobras und da fehlt den noch´n bischen was...)

die dw 5000 sind natürlich auch exzellent (ich hatte die mal im musikladen öfters angespielt), aber ich denke das da die 9000 schon besser sind.
das problem ist halt bei dw der preis (9000er reihe kostet 598€, denke das sind die net unbedingt wert...)

also in der zusammenfassung:

mein favorit sind die cobras:
1. sie lassen sich klasse spielen
2. sie sehen geil aus

du solltest wenn du möglichkeit hast am besten mal die cobras und die 5000 antesten...

wenn nicht, bestell die cobras, da kannst du überhaupt nichts falsch machen...

so, ich hoffe ich konnte dir mit meinem wirrwarrr weiterhelfen...

ENDE

__________________________________________
This body holding me, reminding me that I am not alone in

This body makes me feel eternal. All this pain is an illusion.

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

08.10.2006 21:45
#28 RE: RE:Drums Antworten

hey, danke! hab ich mir schon gedacht, die cobras haben ja überall nen guten ruf!
war jetzt mittlerweile auch mal im music shop, da hatten sie die iron cobras und die eliminator da, die dw 5002 leider nicht!
hab dann ein bisschen rumprobiert, alter schwede, die eliminator spielt sich schon auch verdammt geil, und was ma da alles basteln kann!!! die iron cobra war auch schön zu spielen! der verkäufer hat auch gemeint, dass er mir eine von den beiden empfehlen würde, da beide sehr robust sind! bei der dw hat er gemeint, muss er am meisten an ersatzteilen nachbestellen, bei den andern beiden vergleichsweise wenig! tjoa, die sind halt dann aber doch auch n'stück teuerer...

die eliminator ging sogar noch ein bisschen smoother als die iron cobra, das lag aber eher an den einstellungen von federungen usw...

joa, jetzt weiß ich immer noch nicht so genau, war zuerst als ich dein bericht gelesen hab eher auf seiten der iron cobra, jetzt nachdem ich ein bisschen ausprobiert habe tendiere ich eher zur eliminator... aber ich werd auf jeden fall nochmal rein fahren und auch mal die dw ausprobieren...




I'm not a slave to a god that doesn't exist,
I'm not a slave to a world that doesn't give a shit; (Marilyn Manson)

keep creeping & banging

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

09.10.2006 11:12
#29 RE: RE:Drums Antworten

Der Hammer. Guckt euch nicht nur die ersten paar Sekunden sondern alles an http://youtube.com/watch?v=WPncumXZExo

Mittlerweile ist er etwas älter: http://youtube.com/watch?v=fIUTWT_gP1k
-----------------------








ulrichfan Offline

Newkid

Beiträge: 13

31.12.2006 13:44
#30 RE: RE:Drums Antworten

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz