Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.097 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

28.05.2001 22:55
Metallica und Satanismus antworten
Ich weiß, dass das Thema hier schonmal besprochen und diskutiert wurde, aber heute Abend musste ich mir,
als ich jemandem erzählte, dass ich Metallica höre, anhören:

"Ach, schon wieder so eine Satans Heavy-Metal-Band"

Darauf ich:
Metallica hat aber nichts damit zu tun!! Das ist nur das Image was viele Metal-Bands haben!!!

Er antwortete:
Ja, schon aber alles was Heavy-Metal ist hat was mit Satanismus zu tun, also auch Metallica!

Ich diskutierte dann noch etwas weiter, aber er ließ sich einfach nicht davon überzeugen, dass Metallica nichts mit Satan zu tun haben!
Auch als ich ihm sagte, dass ich mir als Christ (er ist auch Christ) wohl Gedanken darüber gemacht hätte,
ob ich eine Band gut finde, die mit Satanismus behaftet ist, ließ er sich nicht überzeugen!!

Wie könnte ich ihn davon überzeugen???
Schreibt einfach eure Meinung dazu und beweist ihm, dass speziell Metallica nichts mit Satanismus zu tun haben!
Ich werde das ganze dann ausdrucken oder so und ihm unter die Nase halten!
Sowas lasse ich nicht auf mir sitzen!

Lasst eurer Tastatur freien Lauf!! *g*


Greets,Tors


"Apart from being a pretty fu**ing cool lead guitar player,
kirk has the ability to crack me up on commands"

Lars Ulrich


Moderator der Foren "Bugs & Vorschläge" und "Community"

Hetfieldfan ( Gast )
Beiträge:

28.05.2001 23:37
Re: Metallica und Satanismus antworten
Argh! Das sind mal wieder diese Leute, die glauben alle Metaller seien Satanisten, alls Techno-Freaks schlucken Pillen und alle Hip Hopper kiffen. Auch gern als Stereotypen bezeichnet. Vielleicht sollte diese Person einfach mal von den Vorurteilen wegkommen und sich die Fakten ansehen...

--------
The blackness inside overwhelms me
The pain engulfs and turns to rage in me
Trapped so deep in my mental hell
Release the demons, set me free

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN

Jason Curtis Newsted forever!!!

Moderator der Foren "Musiker", "PC Allgemein", "Off-Topic" und "Andere Bands"

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

28.05.2001 23:40
#3 Re: Metallica und Satanismus antworten
Genau die Fakten, die das Gegenteil beweisen würde ich ihm gerne in geballter Form präsentieren!
Nur weiß ich (noch?) nicht woher!

Greets,Tors


"Apart from being a pretty fu**ing cool lead guitar player,
kirk has the ability to crack me up on commands"

Lars Ulrich


Moderator der Foren "Bugs & Vorschläge" und "Community"

JAYMIE-BABY ( Gast )
Beiträge:

28.05.2001 23:57
#4 Re: Metallica und Satanismus antworten
Ich glaub eh nicht,daß Du den vom Gegenteil überzeugen kannst,solche Menschen habe eben wenig Allgemeinbildung und sind gewissermaßen etwas beschränkt,weil sie zwar eine festgefahrene Meinung von etwas haben,womit sie sich gar nicht auskennen,aber auch nicht bereit sind,sich mal näher damit zu beschäftigen und was Neues zu lernen.Also ärger Dich nicht,Dein Bekannter ist halt etwas ignorant und voreingenommen und ich kann mir nicht vorstellen,daß er Lust oda Interesse hat,sich mit Metallica zu beschäftigen.
Jaymie

ROTFÜCHSE AN DIE MACHT!!!

-[TORS]- ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 00:03
#5 Re: Metallica und Satanismus antworten
Also ich kenne ihn eigentlich nicht als jemanden, der stur auf seiner Meinung beharrt!
Ivch will ihm ja "nur" klarmachen, dass Heavy Metal nichts zwingend mit Satanismus zu tun hat!
Das wird doch wohl irgendwie möglich sein! Dann wird er auch nicht mehr über Metallica das Gesicht verziehen!

Greets,Tors


"Apart from being a pretty fu**ing cool lead guitar player,
kirk has the ability to crack me up on commands"

Lars Ulrich


Moderator der Foren "Bugs & Vorschläge" und "Community"

JAYMIE-BABY ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 00:05
#6 Re: Metallica und Satanismus antworten
Naja,Du wirst ihm das nur dadurch klar machen können,indem Du ihm den Heavy Metal näher bringst bzw indem er sich damit beschäftigt.Was man nicht kennt,versteht man auch oft nicht.
Jaymie

"Nachtprophet,erzeugt vom Zweifel,seist du Vogel oder Teufel,
triumphierend ob der Sünder Zähneklappern und Gewimmer,
Hier,aus dieser dürren Wüste,dieser Stätte geiler Lüste,
Hoffnungslos,doch ungebrochen,und noch rein und unbestochen,
Frag ich dich,du Schicksalskünder:
IST in Gilead Balsam?"

"Nimmer!"krächzte da die Jaymie,"nimmer!"

Reload Launch ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 00:48
#7 Re: Metallica und Satanismus antworten
Versuche es doch mir der Holzhammermethode und schenke ihm ne Deicide oder Marduk CD *ggg*

Ne, aber ich bin auch der Meinung, dass sich solche Leutz gar net mehr überzeugen lassen..und vor denen würde ich mich gar net rechtfertigen wollen um ehrlich zu sein. Meine Relilehrerin meinte mal vor 2 Jahren, als Rammstein so gerade richtig bekannt wurde und ich dann ne CD von denen ion der Hand hatte "Mensch, DIE hörst Du?" "die sind doch satanisten und rechtsradikal, du auch?!" Hab da auch nur noch mit nem Kopf geschüttelt und einfach mal "ja" gesagt um sie in ihrem irrglauben zu bestätigen :-)(bin natürl. nicht! rechts!!!) denn mit solchen spießern möchte ICH mich nicht auseinandersetzten...

also, heavy greetz und infernalische grüße an deinen freund!! LAUNCH

"Lars was always nervous on stage, so he'd play faster and faster. Nobody wanted to wimp out and tell him that he was playing too fast.We just figured,<<Hell,we'll just play faster, too>>" J.Hetfield from Guitar World '92

FiXXXer ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 14:37
#8 Re: Metallica und Satanismus antworten
Für mich hat sojemand überhaupt keine Ahnung von Musik. Der ist total am eigentlich Sinn von Musik vorbeigeschrammt.

Erstens glaub, dass kein Musiker seinen Beruf nur deswegen ausübt, weil er sein Image oder seine Vorstellungen von der Welt, der Öffentlichkeit zeigen will. Die meisten Musiker machen doch einfach nur Musik, um genug Kohle scheffeln zu können. Ein kleiner Teil macht sie vielleicht noch, weil sie wirklich Spaß dran haben, aber die sind ganz klar in der Minderheit.

Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand eine gewisse Musik hört, um seine soziale Stellung rechtfertigen zu können. Das ist doch totaler Quatsch. Musik ist doch dazu da, dass man sie einfach genießt, und sich von irgendwelchen Gefühlen überwältigen lässt. Musik ist im Grunde genommen ein Genussmittel, und kein Ausdruck politischer oder religiöser Überzeugungen. Wer das nicht verstehen will und klischeehaft denkt, der wird schneller an musikalischer Glaubhaftigkeit und Aussagekraft verlieren, als ihm lieb ist.
Und wieso hören manche Menschen einfach nicht mehr das was ihnen gefällt, sondern das was ihren Vorstellungen entspricht, bzw. das was jemand anderer ihnen einzutrichtern versucht?
Wenn Musik etwas ausdrücken soll, dann lediglich die Individualität eines jeden Menschen. Und wenn sich in dieser Beziehung auch noch jemand beeinflussen lässt, dann zeugt das nicht gerade von einer großen Persönlichkeit.


Ich bin der brennende Komet
Der auf die Erde stößt
Der sich blutend seine Opfer sucht
Ich bin der lachende Prophet
Der eine Maske trägt
Und dahinter seine Tränen zählt


Moderator der Foren "Allgemeines", "News" und "Chattermine"

Tine ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 16:09
Re: Metallica und Satanismus antworten
Diese Frage kenn ich nur zu genüge: "Sag mal sind Metallica nicht so'ne Satanisten?" Ha-ha kann ich da nur sagen, Schwarze Klamotten- Heavy Metal- "Devil's Dance" - "Master of Puppets" -> Das war schon Grund genug Metallica als Satanisten zu bezeichnen!!! Ich find das echt voll bescheuert, genauso wie man anscheinend Satanist ist wenn man nicht konfermiert ist- so ein Quatsch!!!
Obwohl ich auch zugeben muss dass ich nur damit argumentieren konnte dass es halt nicht so ist weil ich denke dass es nicht so ist.
Aber hey- das sind doch im Prinzip alles nur Vorurteile weil einige Metal- Bands vielleicht Satanisten sind. schicksal, wir wissen halt dass Metallica keine Satanisten sind- und gut!!!
So fu**ing what!

Locutus ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 17:04
#10 Re: Metallica und Satanismus antworten
das ist dasselbe wie mit"Rammstein sind rechts!". Das wirste auch nicht aus der Welt kriegen. Solange man selber weiß das es nicht so ist und man damit klar kommt reicht das doch. Auch wenn es nicht so wäre, wäre das für mich jetzt nicht schlimm. Ich höre zwar ab und zu Dimmu Borgir, aber deswegen bin ich noch lange kein Satanist.
Achja, in der Kirche bin ich auch nicht mehr. Na und?!

Adios
Locutus

Fear the angels holocaust, they're screaming
Dreams of pain forever entering your head
Death and hatred loathing, on mankind it feeds
Earth is dead and gone now, we've brought it to an end

We paint the sky with blood tonight


Moderator der Foren "Kill/S&M" und "Das neue Album"

JasoN ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 17:06
#11 Re: Metallica und Satanismus antworten
Wenn du ihn wirklich überzuegen willst dann mußt du ihm mal ein konzert zeigen (oder noch besser mit ihm auf eins gehen), denn man brauch sich ja nur mal die fan's anschauen. Nach seiner meinung wäre das dann ja eine satanistenveranstalltung mit 15000 schwarzen gestallten die jeden tag nix besseres zu tun haben als tiere zu opfern.



My god is the only one
My way supreme
If you don't believe in me
I will hear you scream

Pille ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 18:47
#12 Re: Metallica und Satanismus antworten
Kennt jemand den Film Detroit Rock City oder so?
Da wollen vier Typen auf ein 'KISS' Konzert, doch die streng gläubige Mutter des einen versucht das zu verhindern, weil sie glaub 'KISS' wäre eine satanistische Band ('KISS' ist für sie die Abkürzung für "Krieger in Satans Sold" -> Schwachsinn). Die Mutter kennt die Band so gut wie gar nicht, aber weil sie sich schminken, in schwarzen Klamotten rumlaufen und weil es damals hieß das wenn man Platten von solchen Band rückwärts abspielt satanische Verse entstehen sind sie, ihr Sohn und seine Freunde Satanisten.

Generals gathered in their masses
just like witches at black masses
evil minds that plot destruction
sorcerers of death's construction
in the fields the bodies burning as the war machine keeps turning
death and hatred to mankind
poisoning their brainwashed minds


* Pille *

Moderator der Foren "Personen" & "Radio und TV"

Phantom Lord ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 18:49
#13 Re: Metallica und Satanismus antworten
Wusstet ihr nicht,dass Metallica früher im Tourbus Jungfrauen und Tiere geopfert haben?Ausserdem haben sie kleine Kinder gefressen und den Papst angeschpuckt.

entered sandman ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 19:52
#14 Re: Metallica und Satanismus antworten
Ja den Film hab ich gesehen!
Ist voll geil, aber am geilsten finde ich ja wirklich, dass die Leute doch tatsächlich erzählt haben, dass Heavy-Metal rückwärts abgespielt irgendwelche satanistische Scheiße enthält, und natürlich verstehen wir das alle, wenn das rückwärts abgespielt wird. Ich glaub das ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass das wirklich keiner versteht!

MetallicaFanatiker ( Gast )
Beiträge:

29.05.2001 20:26
#15 Re: Metallica und Satanismus antworten
Metallica und Satanismus?

So ein schwachsinn.
Wenn es stimmen würde, wieso hab ich dann ein Bild von Lars seiner Hochzeit, wo seine Frau ein Brautkleid trägt?

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen