Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.633 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

21.06.2004 23:22
#16 RE:Die Liste der reichsten Pop- und Rockstars aus dem Jahr 2003 Antworten

In Antwort auf:
ich hab' mal gehört, dass M. Jackson die Rechte an den Beatles-songs hat. Dann bekommt der ein Großteil der Kohle?

Das allerdings möchte ich bezweifeln, wenn dann anders Rum, aber Sir Paul McCartney(richtig ?) Hat ja wohl viel mehr Kohle als Jacko, naja ob das so ist weiß ich auch ned, da ja Jacko auch nicht zu den ärmsten gehört.




Time has given us no reason to live
Look to the future and you will see nothing.


Its fucking warm in here, or is it just me ?

simon v. 2.6.04 , iam very "besoffen"


King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

21.06.2004 23:32
#17 RE:Die Liste der reichsten Pop- und Rockstars aus dem Jahr 2003 Antworten

Nee, das stimmt schon. Michael Jackson besitzt in der Tat Rechte an Beatles Songs. Ich weiß jetzt allerdings nicht an wievielen. Alle werden es wohl nicht sein...


"Der Ballack brennt."
Teamchef Ruuudi Völler am 27.05.2004

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

22.06.2004 12:19
#18 RE:Die Liste der reichsten Pop- und Rockstars aus dem Jahr 2003 Antworten

Doch, die Rechte besitzt er. Wenn er alle verkaufen würde, brächte ihm das 500 Millionen $ ein. Zur Not hätte er also noch 'n "backup", da ja schon öfter von einer angeblichen "Pleite" die Rede war (was auch immer das bei einem (ehemaligen) Milliardär heissen mag... aber ein "bisschen" Geld wird der schon noch haben).


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

22.06.2004 12:34
#19 RE:Die Liste der reichsten Pop- und Rockstars aus dem Jahr 2003 Antworten

Also wenn er die verkaufen würde, dann gehört er wegen Dummheit verprügelt. Die Rechte sind doch eigentlich eine ziemliche Cash Cow... denn dadurch dass er die Rechte besitzt verdient er doch sicher auch noch am Airplay mit, und an den Tonträgerverkäufen sowieso.
Gut, das bringt nicht 500 Millionen $ im Jahr, aber wenn er sich kaputt wirtschaftet, dann ist er selber Schuld.

Aber unser guter Michael ist ja eh ein wenig bekloppt...


"Der Ballack brennt."
Teamchef Ruuudi Völler am 27.05.2004

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Seiten 1 | 2
AUSGERAUBT! »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz