Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 9.980 mal aufgerufen
 Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

22.12.2004 23:05
#31 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

In Antwort auf:
is nicht schlecht der preis, wenn es wirklich das verspricht was geschrieben wurde!


du meinst: wenn es das hält, was es verspricht, oder? :)

hmja... 139€ sind halt schon n ganzer batzen geld.... wenn man nun auf effektsuche ist, um ein gutes gerät einzubinden, ist es sicher gut....
aber als erst-effektgerät würd ich es nicht empfehlen... es halt halt auch den nachteil, dass man die effekte nicht per fuß umschalten kann..... und wenn ich mich recht erinnere ist, wenn das pedal aus ist, kein bypass-signal durchgeschaltet. entweder gerät an und der jeweilige effekt is an... oder es is eben alles still. ich glaube so war es.. kann aber auch irgendwo noch n kleiner switch oder so sein, um das auszuwählen, was ist, wenn die LED nicht leuchtet....

@ctulu:
meinst du, dass sich das ToneLab im verhältnis für top-röhrenverzerrer nicht entfaltet oder auch im vergleich zu sonstigen "normalen" transistor-verzerrern? denn: da ich eben so eine EL34(G) endstufe im JTM60 habe, isses für mich ja ganz interessant... vom bedienkomfort her geht mir das pedal aber nicht mehr ausm kopf... die ganze zeit muss ich daran denken, wie geil das wär.... 20 bänke mit VIER plätzen, jeweils noch a und b-channel... 2 expression-pedale... genial!


Zwei Monologe, die sich immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion!
Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam
[X] Nail here for new monitor

Alex90 Offline

Overkill Member

Beiträge: 692

22.12.2004 23:17
#32 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

In Antwort auf:
aber als erst-effektgerät würd ich es nicht empfehlen... es halt halt auch den nachteil, dass man die effekte nicht per fuß umschalten kann..... und wenn ich mich recht erinnere ist, wenn das pedal aus ist, kein bypass-signal durchgeschaltet. entweder gerät an und der jeweilige effekt is an... oder es is eben alles still. ich glaube so war es.. kann aber auch irgendwo noch n kleiner switch oder so sein, um das auszuwählen, was ist, wenn die LED nicht leuchtet....

Wenn ich die Effekte nicht per Fuß umschalten kann, Wozu tret ich denn drauf? Ich habe da schon son Pedal aber damit kann man, wie ich finde, wenig machen. Also bei dem was ich habe, is wenn ich drauf trete entweder Effekt an oder aus, aber Sound kommt dann halt ohne Effekt wenn die Lampe nicht leuchtet.... also ihr wisst schon was ich meine!




panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

22.12.2004 23:28
#33 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

In Antwort auf:
Wenn ich die Effekte nicht per Fuß umschalten kann,

was man bei einzeltretern aber nur macht: an- und ausschalten!


aber das gerät hat doch 7 verschiedene sounds! die kannst du nicht umschalten.... (und wenn du doch so doll drauftrittst *g*) und eben deshalb ist das als stand-alone gerät nicht gut, wie ich finde..... eher halt dafür, um es in einen fx-loop z.b. eines midi-racks einzubinden.... (hier wie heißt er noch gleich.. der sänger von machine head... der hat das auch.. der hat ein paar einzel-treter in einer art schublade in sein rack gebaut... und da macht man die nach anschalten der anlage ggf nochmal alle wieder an.... die effekte sind dann aber alle über's midi-footswitch gesteuerte herzstück eingebunden... wenn ich später mal geld und transportmittel hab, wär das sicher auch n traum... man kann halt sehr spontan und unverbindlich mal eben neue effektgeräte in das system einbinden und benutzen... oder eben auslassen.... sehr praktisch. )


Zwei Monologe, die sich immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion!
Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam
[X] Nail here for new monitor

CTulu Offline

Phantom Member


Beiträge: 220

22.12.2004 23:32
#34 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

Nabend die Herren Soundfetischisten, auf in ne neue Runde *gg*

@Burden
Also, wenn Du nen Laden in Nürnberg suchst, dann schlag Dir den Musik Klier den Du meinst, also der in der Fussgängerzone, schnell aus dem Kopf. Da kannste auch in der Zeitung schauen, welche Apotheke grad Notdienst hat.
Ich geh meistens, wenn ich nicht grad mit den anderen Bandkumpelz zum Thomann fahr, zum "BTM-Guitars". Der ist U-Bahnhaltestelle Eberhardtshof. Der Laden ist in der Fürther Strasse, gegenüber von der Quelle-Niederlassung kurz vor der fürther Stadtgrenze. Weisst Du wo das ist!? Ist von außen eigentlich ein kleiner Laden, aber wennste reingehst, stehste im Toys ´r Us für Gitarristen. Die haben wirklich recht faire Preise. Da hab ich mal nen Mesa Boogie Studio Preamp für nen Kumpel um 290 Euro geschossen, wie neu war das Teil!!! So billig bekommste den net mal auf Ebay mit neuen Röhren. Und der hat wirklich ne breite Gitarren, Effekt und Ampauswahl. Und die Jungs haben wirklich Ahnung. Verkaufen Dir auch keinen Scheiss den Du net brauchst, und hinterfragen auch mal Deine Kaufentscheidungen, wenn sie nicht wirklich sinn machen

@Alex
Das ToneLab ist tausendmal besser als jeder Transenverzerrer, das ist schon mal fakt! Was ich damit sagen wollte ist, dass er aber nicht den satten Sound einer echten Röhrenvorstufe mit 5 Röhren z. B. her bekommt. der Sound ist einfach nicht so warm und voll wie bei nem "echten" Amp. ABER!! Jetzt kommts.... Dein Marshall ist ja jetzt bekanntlich nicht so das Gain-Monster. Versuch mal, das Teil nicht über die FX-Loop direkt in die Endstufe des Combos zu spielen, sondern geh einfach mal durch die Vorstufe, sprich direkt in den Gitarreneingang. Ich glaub, da bekommste wirklich nen fetten Sound raus. Einfach den Amp auf Clean mit ner relativ neutralen Klangeinstellung, und die Klangregelung am ToneLab machen... das bringt wunder.

Das hat dann 2 Effekte. Des einen hast nen wesentlich fetteren und wärmeren Klang, da Du das Röhrensignal des Tonelab noch mal durch deine echte Vorstufe mit 4 oder 5 Röhren (weiss ich jetzt nicht aus dem Kopf raus, wieviel Dein Amp in der Vorstufe hat, bin mit Marshall nicht so vertraut) schickst. Das bringt auf jeden Fall ein besseres Ergebnis als nur eine Röhrenvorstufe (nämlich die im ToneLab) direkt in die Endstufe zu schicken. Des weiteren hast Du somit das EL34-Problem ausgemerzt. Denn das fertige Signal der Vorstufe besteht dann nicht wie bei mir damals nur aus dem ToneLab, sondern aus der Combi ToneLab und Deiner Amp-Vorstufe. Und Deine Amp-Vorstufe und Deine Endstufe sind optimal auf einander abgestimmt. Somit bekommst Du den Maximal fetten Sound raus, den ich nur über die Endstufe mit den Boogie/Peavey-Röhren rausbekommen hab.

Und dann geniesst Du das vollle Brett, weiche Cleansounds die einfach nur Orgasmusverdächtig sind, und Du hast eine Schaltbarkeit, die ein Traum ist.... ich hab da jetzt mal ne Nacht drüber nach gedacht, und ich denk, das ist für Dich wirklich ne seeeehr interessante Lösung. Nimm mal Deinen Combo mit, und check das im Laden. Wenn das so klappt, dann haste ne Investition fürs leben.

Marco

Alex90 Offline

Overkill Member

Beiträge: 692

22.12.2004 23:34
#35 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

naja mal gucken hab ja noch zeit bis zu meinem Geburtstag... bis dahin kann ich mich noch umschauen, und bin bereit Tipps anzunehmen also immer her damit!
also wenn ich das recht verstanden hab, sind das 7 verschiedene Effekte, die sich nicht durch treten abschalten lassen...




panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

22.12.2004 23:54
#36 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

@VOX ToneLab!

In Antwort auf:
Dein Marshall ist ja jetzt bekanntlich nicht so das Gain-Monster. Versuch mal, das Teil nicht über die FX-Loop direkt in die Endstufe des Combos zu spielen, sondern geh einfach mal durch die Vorstufe, sprich direkt in den Gitarreneingang.

die marshall fx-loops nutz ich eh nicht, da die sich nciht programmieren lassen... wenn, dann häng ich da mal eher unwichtige dinge dran, die ich aber genauso gut auch in reihe VOR den amp klemmen könnte.... also derzeit mach ich das auch nciht anders als gitarre -> korg -> marshall ... allerdings fahr ich den amp vom EQing her eher weniger neutral... nur die presence is auf null, da ich das neulich mal erforscht hatte, dass es klüger ist, die presence ausm effektgerät zu holen.

In Antwort auf:
Des einen hast nen wesentlich fetteren und wärmeren Klang, da Du das Röhrensignal des Tonelab noch mal durch deine echte Vorstufe mit 4 oder 5 Röhren (weiss ich jetzt nicht aus dem Kopf raus, wieviel Dein Amp in der Vorstufe hat, bin mit Marshall nicht so vertraut) schickst.

ne... arme 2. gut - es sind 4 ECC83 drin, aber gelten die nicht jeweils nur für die einzelnen channels? (keine ahnung!)

In Antwort auf:
ich denk, das ist für Dich wirklich ne seeeehr interessante Lösung. Nimm mal Deinen Combo mit, und check das im Laden. Wenn das so klappt, dann haste ne Investition fürs leben.


das mit dem mitnehmen is ohne auto leider immer etwas beschissen... aber vielleicht hab ich bald mal gelegenheit. - maybe mit meinem onkel... der nur glaub ich gar nicht den nerv für laute metal-töne hat! *hrhr*
wobei: da ich mit geld nciht reich bestreut bin, wollt ich eh meinen stamm-dealer aus der heimat anhauen..... vielleicht kann ich da das tonelab günstig auf raten kaufen.... also.... mit FAIREN raten, weil man sich kennt... mal schauen... erstmal muss das ergebnis stimmen... dann wirds konkret. wenn das gerät aber auch gut hält, dann ist das wirklich n ding für den großteil des lebens. mein korg hat auch bald auch schon seine 5 jahre geschafft.... das original-netzweil ist zwar hinüber, aber ansonsten ist es noch ohne probleme!


@digitech

In Antwort auf:
also wenn ich das recht verstanden hab, sind das 7 verschiedene Effekte, die sich nicht durch treten abschalten lassen...



abschalten schon, aber nicht umschalten!

Zwei Monologe, die sich immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion!
Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam
[X] Nail here for new monitor

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

23.12.2004 00:34
#37 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

da hab ich noch ne empfehlung bekommen:
Line6
Tone Core Über Metal

kennt das ding jmd? der typ im laden wollte das auch auspacken... hat mich aber nach meinen umschriebenen soundvorstellungen nach the weapon gleich ans tonelab gefüht... das line6-ding is zwar kein röhren verzerrer... aber bei line6 weiß ich, dass durch gewisse modeling geschichten die transen "probleme" elegant umgangen werden. (wie z.b. auch beim Pod) weiß nicht, wie es bei dem ding is...
is eh nix, was ich mir jez kaufen würd.. aber der überblick über den markt - ihr wisst schon.... ich tu so selten was dafür.. aber da ich mich im moment für den bereich interessier, schau ich mich gleich mal n bissel um. (was ja auch nicht verkehrt ist, wenn man mal schüler hat...)


Zwei Monologe, die sich immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion!
Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam
[X] Nail here for new monitor

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

23.12.2004 00:50
#38 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

In Antwort auf:
Also, wenn Du nen Laden in Nürnberg suchst, dann schlag Dir den Musik Klier den Du meinst, also der in der Fussgängerzone, schnell aus dem Kopf. Da kannste auch in der Zeitung schauen, welche Apotheke grad Notdienst hat.

Ich habs mir fasst gedacht den in der Fürther Stass kenn i zwar ned , musst mir mal per Pn die Wechbeschreibung schickn ^^, naja und susnt fahr i ach zum thomann ;-)


Du willst ein Thema eröffnen und weißt nicht genau ob es vielleicht schon einmal da war? Dann benutze doch bitte die
SUCHFUNKTION

CTulu Offline

Phantom Member


Beiträge: 220

23.12.2004 03:16
#39 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

@Alex

also, ich hab mir das Ding jetzt mal angeschaut. Ich hab das Pedal zwar nicht gehört, kenne aber die Insane-Simulation und auch die anderen Geschichten, weil ich das HD147 schon des öfteren mal gespielt hab. Ich muss dazu sagen, dass ich bevor ich auf Vollröhre umgestiegen bin, ein großer Anhänger von Line6-Geräten war. Ich hab nur den POD immer gehasst Ich finde es gut, das Line6 jetzt auch die Sachen auskoppelt. Denn einen POD braucht nicht jeder, weil die eierlegende Wollmilchsau einfach für viele Musiker unintersant ist. Die wollen einfach den Sound zu ihrer Mucke, und da ist dann vieles überflüssig.

Die Insane-Simualtion ist irgendwas zwischen dem Marshall und dem Mesa-Sound. Ich würd mal vorsichtig sagen ein "Marshall-Supercharged".... man sollte bei dem Pedal beachten, dass das eigentlich kein wirkliches Zerrpedal ist, sondern ein Pedal, das nur ein paar von den Ampsimulationen von Line6 beherbergt. Die Insane-Amp-Simulation hab ich das erste mal in ner Stomp-Box von Line6 gesehen, dem AM-4. Das Teil hab ich mal gehabt, ist wirklich geilo gewesen, bis es mir abgefackelt ist. Durch ein defektes Netzteil hats mir dann die Box geschossen, die hat so richtig gebrannt. Die Dinger haben keinen Schutzschalter, was ich für den damaligen Preis von 290 Euro recht schwach fand. Aber egal, die Insane-Simulation ist wirklich cool eigentlich. Ich hab sie damals genommen, wenn wir ein bißchen gecovert haben. Die bringt so richtig geil den alten Garage-Days-Sound raus. Sehr sehr nah dran.

Was mich von Line6 weggebracht hat war einfach die Tatsache, das zu viel Schnorks mit an Board war, den ich nicht brauche. Der Hauptgrund war aber, das Line6 vieles gut kann, aber nichts perfekt.... joar, so lässt sich das wohl am besten ausdrücken...


Wenn ich mir die Ausstattung des Pedals anschau, kann man für den Preis eigentlich nix falsch machen. Die Verarbeitung ist bei Line6 eigentlich konstant solide (hatte wie gesagt 2 Stomp-Boxen, gebaut wie Panzer, ein VolumePedal, siehe Panzer). Immerhin ist ein Noisegate mit am Start. Das ist auch schon mal was.

@burden
klaro, ist kein Stress kannste haben... musst mir halt sagen von wo Du kommst... A73 von Erlangen oder? Dann ists eigentlich leicht zu finden mit dem Auto... musst eigentlich nur "Fürth/Stadtgrenze" runter fahren, und dann einfach oben, rechts richtung Nürnberg-Stadteinwärts... dann fährste dran vorbei, das ist die Hauptstrasse auf der Du da bist, wenn Du von der A73 runter fährst... an der Quelle noch vorbei, danach nächste Möglichkeit einen U-Turn auf die andere Strassenseite (ist die U-Bahn zwischen den beiden Strassenseiten)... dann einfach noch 100 Meter zurück, und Du stehst vor der Tür....

Übrigens... iech find fei dein frangndialeggd foll goil... da fühld ma se glai wai daham

edit:
Alex, gugg mal hier... das wäre z.B. so ne Line6 Stompbox... da haste dann 16 Verzerrer in einer Box, auf vier Chanels verteilt... klingt wirklich gut, diese Boxen

http://www.netzmarkt.de/thomann/line6_dm...r_prodinfo.html

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

23.12.2004 03:25
#40 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

In Antwort auf:
klaro, ist kein Stress kannste haben... musst mir halt sagen von wo Du kommst... A73 von Erlangen oder? Dann ists eigentlich leicht zu finden mit dem Auto... musst eigentlich nur "Fürth/Stadtgrenze" runter fahren, und dann einfach oben, rechts richtung Nürnberg-Stadteinwärts... dann fährste dran vorbei, das ist die Hauptstrasse auf der Du da bist, wenn Du von der A73 runter fährst... an der Quelle noch vorbei, danach nächste Möglichkeit einen U-Turn auf die andere Strassenseite (ist die U-Bahn zwischen den beiden Strassenseiten)... dann einfach noch 100 Meter zurück, und Du stehst vor der Tür....


Joa als Fürth / Nürnberch raus , und an der Quelle vorbei , da fahr ich eh jeden 2. Tach vorbei , der ist ned zuffällig in der Nähe vom Konrad , oder ?


In Antwort auf:
Übrigens... iech find fei dein frangndialeggd foll goil... da fühld ma se glai wai daham

Joah i mich fei auch


Du willst ein Thema eröffnen und weißt nicht genau ob es vielleicht schon einmal da war? Dann benutze doch bitte die
SUCHFUNKTION

CTulu Offline

Phantom Member


Beiträge: 220

23.12.2004 03:27
#41 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

mensch genau... der Conrad... noch ungefähr hunderd meda weida richtung fäääärth auf da rechdn seidn! Dann bisd scho dou!

Yeah, die Frangkonäktschn lebd!

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

23.12.2004 03:36
#42 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

Looooooooooooooooool , gut dann weiß i was i am montach zu tun hab !


Du willst ein Thema eröffnen und weißt nicht genau ob es vielleicht schon einmal da war? Dann benutze doch bitte die
SUCHFUNKTION

Alex90 Offline

Overkill Member

Beiträge: 692

23.12.2004 11:33
#43 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

http://www.netzmarkt.de/thomann/digitech...l_prodinfo.html

Was haltet ihr davon? also ich könnt mich damit anfreunden, hört sich interessant an, wegen den ganzen Zerr-typen, das ist ja eigentlich das was ich suche und der Preis stimmt auch.
bloß was ich nicht weiß: Was ist ein spektral EQ? Was kann ich damit machen, oder was macht das?
mal noch ne Frage ausserhalb des Themas: Wie mach ein einen Link mit eigenem Linktext?




Vai Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.022

23.12.2004 18:38
#44 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

ich suche einen Effekt, mit dem man dem Cleanen-Sound etwas Hall nachgeben kann und vielleicht so noch etwas rumspielen kann, damit ich einen zweiten Cleanen-Sound erzeugen habe!
Hat jemand einen guten Vorschlag? Vorzugsweise mit Hörprobe!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

24.12.2004 00:14
#45 RE:Gitarre, Effekte SOunds *g* Antworten

meinst du etwa, dass du während des spielens dann selbst noch den hall dosieren kannst? also so pedal-effekte sind in jedem guten multi vorhanden! :)
Frohes Fest!


"springmesser unterliegen dem wafffengesetz, weil sie verboten sind" (zivilpolizist inner reportage bei 3sat)

90% der Probleme mit einem Computer entstehen zwischen dem Bildschirm und der Rückenlehne, des Stuhls davor

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
«« Drums am PC
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz