Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 676 mal aufgerufen
 Aktuelles
The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

04.08.2004 18:56
So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

Headbanger Offline

Overkill Member


Beiträge: 501

04.08.2004 18:58
#2 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

geht nich....
----------------------------------
METAL' TIL I DIE

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

04.08.2004 19:02
#3 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

So, jetzt aber: http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,305629,00.html

EDIT: Irgendwie macht ers nicht, weil da n komma drin ist, is aber so. Kopiert es einfach in die Adressleiste.


Es begann als Kult und endete als drohendes Spektakel – als Heavy Metal mit den 80ern zusammenkrachte, formte die gewaltige Kraft dieses Aufpralls ein neues Element: METALLICA. Wie ein Dämon, der nach einer Ewigkeit erweckt wird, stiegen Metallica aus dem Nichts auf, Menschenmassen um sich zu scharen. Hinter einer Phalanx von rasenden Gitarren rockten Metallica unaufhaltsam und erbarmungslos weiter, um die 90er zu erobern.
Chris Crocker: Nothing else matters
__________ICQ: 152872599__________

Der Horseman im Netz: http://www.sebastianthielen.de.vu

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

04.08.2004 19:06
#4 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

junge junge... erster tach hier im forum oder wie? glaub nicht...
da machst du {url=http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,305629,00.html} text {/url}
text - in diesem fall der link!


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

04.08.2004 19:06
#5 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

Du hast oben einfach nur die letzte eckige Klammer vergessen. Geht eigentlich ohne Probleme.

edit: Na, jetzt weißt du ja hoffentlich wie es geht
Also das Bild + Bildunterschrift von Metallica hätten sie sich sparen können.
Aber dieser Sound is schon ziemlich spacig


The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

05.08.2004 19:25
#6 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

In Antwort auf:
junge junge... erster tach hier im forum oder wie? glaub nicht...
da machst du {url=http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,305629,00.html} text {/url}
text - in diesem fall der link!

In Antwort auf:
edit: Na, jetzt weißt du ja hoffentlich wie es geht
Also das Bild + Bildunterschrift von Metallica hätten sie sich sparen können.
Aber dieser Sound is schon ziemlich spacig

Natürlich weiss ich eigentlich wie man n Link integriert. Normalerweise geht das ja auch automatisch, aber weil da jetzt n Komma in der Adresse war hat das nicht funktioniert, bzw nur teilweise und da ich grad mal unter Zeitdruck stand hatte ich keine Lust das noch mal normal zu machen. Das heißt Lust schon, aber keinen Nerv Bin schließlich schon fast 2 Jahre hier


Es begann als Kult und endete als drohendes Spektakel – als Heavy Metal mit den 80ern zusammenkrachte, formte die gewaltige Kraft dieses Aufpralls ein neues Element: METALLICA. Wie ein Dämon, der nach einer Ewigkeit erweckt wird, stiegen Metallica aus dem Nichts auf, Menschenmassen um sich zu scharen. Hinter einer Phalanx von rasenden Gitarren rockten Metallica unaufhaltsam und erbarmungslos weiter, um die 90er zu erobern.
Chris Crocker: Nothing else matters
__________ICQ: 152872599__________

Der Horseman im Netz: http://www.sebastianthielen.de.vu

Kirklee Offline

Phantom Member


Beiträge: 300

05.08.2004 22:33
#7 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

Spacey... Aber ich bezweifle das James dort grade einen Dur-Akkord spielt.



http://www.musikrollenspiel.de?ref=Kirklee

IT`S SO STRANGE AND COMPLETELY NEEDLESS THAT SO MANY PEOPLE BECOME CAUGHT UP WITH THE WHOLE IDEA OF SELLING IMAGE RATHER THAN ACCEPTING PEOPLE FOR WHO AND WHAT THEY REALLY ARE

KIRK HAMMETT

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

06.08.2004 02:05
#8 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

In Antwort auf:
Natürlich weiss ich eigentlich wie man n Link integriert. Normalerweise geht das ja auch automatisch, aber weil da jetzt n Komma in der Adresse war hat das nicht funktioniert,

sorry... aber finds grad so spaßig *ggg*
wieso is das komma n problem?
das isses nur, wenn man einfach nen link in den text kopiert.... dann macht das forum nämlich automatisch n link draus. und bei kommas z.b. funzt das halt nicht ohne probleme.....
also fazit: wenn du es gewusst haben solltest, hast du es aber nicht gemacht.. *gggg* :-)
(sorry- aber darauf muss ich jez einfach mal rumreiten! *rumspring* heute gabs sangria aus eimern! *gggg*)


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

06.08.2004 02:10
#9 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

In Antwort auf:
*rumspring* heute gabs sangria aus eimern! *gggg*
Und heute gab es zum Glück endlich wieder Coupling... also hatte ich am Ende meines Tages doch noch etwas zu lachen, was man vom Rest des Tages ja nicht gerade behaupten konnte.
Aber Mittwoch war schlimmer, auch wenn es heute, Donnerstag, war, als "sie" mich hat "abblitzen" lassen...

Wieso erzähl ich das eigentlich?


"And following our will and wind we may just go where no one's been.
We'll ride the spiral to the end and may just go where no one's been.
Spiral out. Keep going."

Tool - Lateralus

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

06.08.2004 22:30
#10 RE:So klang die Geburt des Universums (+Metallica) Antworten

In Antwort auf:
das isses nur, wenn man einfach nen link in den text kopiert.... dann macht das forum nämlich automatisch n link draus. und bei kommas z.b. funzt das halt nicht ohne probleme.....

Ich habs ja auch nur in den Text kopiert, aber erst hinterher gesehen. Und dann hatte ich keine Zeit/Lust das wieder umzuändern kapisch? ;-)


Es begann als Kult und endete als drohendes Spektakel – als Heavy Metal mit den 80ern zusammenkrachte, formte die gewaltige Kraft dieses Aufpralls ein neues Element: METALLICA. Wie ein Dämon, der nach einer Ewigkeit erweckt wird, stiegen Metallica aus dem Nichts auf, Menschenmassen um sich zu scharen. Hinter einer Phalanx von rasenden Gitarren rockten Metallica unaufhaltsam und erbarmungslos weiter, um die 90er zu erobern.
Chris Crocker: Nothing else matters
__________ICQ: 152872599__________

Der Horseman im Netz: http://www.sebastianthielen.de.vu

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz