Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.108 mal aufgerufen
 Radio und TV
Seiten 1 | 2 | 3
Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

17.09.2004 19:02
Der Untergang Antworten

Hat den Film schon jemand gesehen? Meinungen?

CU

Kirk
---------------------------------------------

" There Is Music And There Is Opeth "

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

17.09.2004 19:03
#2 RE:Der Untergang Antworten

In Antwort auf:
Hat den Film schon jemand gesehen?

ich nicht...
In Antwort auf:
Meinungen?

WO IST DEINE? :-)
oder brauchst du feedbacks um zu wissen, ob de reingehn sollst?
dann wart ich jetzt mal mit dir z'am! :)

Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

17.09.2004 19:18
#3 RE:Der Untergang Antworten

Mist, war schlecht ausgedrückt. Nee, ich war noch nicht drin, gehe aber auf jeden Fall bald rein. Ich wollte nur wissen, ob den schon jemand gesehen hat.

CU

Kirk
---------------------------------------------

" There Is Music And There Is Opeth "

Kirk Hamster Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 779

27.09.2004 12:42
#4 RE:Der Untergang Antworten

So ich war jetzt mal letzte Woche in dem Film drin. Ich muss sagen, dass mich der Film ganz schön mitgenommen hat. Ganz schön harter Tobak. Der Bruno Ganz sieht Hitler wirklich sehr ähnlich in dem Film, und spielt ihn auch erschreckend echt. Das krasseste war aber, dass als der Film vorbei war, es Totenstille im Kino war. So was habe ich auch noch nicht erlebt, die Leute saßen beim Abspann ersteinmal noch in ihren Sitzen und waren glaube ich auch noch ein bißchen geschockt so wie ich. Was mich ein bißchen gewundert hat, war dass der Film ab 12 ist. Besonders am Schluss wird der Film doch sehr blutig, als das große Sterben beginnt. Der Film hält sich jedoch nur an die Fakten und erfindet nichts dazu. In einer Kritik zum Film habe ich gelesen, dass der Krieg und alles drumherum dermaßen ungeschönt dargestellt werden, dass jedem Nazi es sehr schwer fallen sollte, Hitler und dem dritten Reich noch etwas positives abzugewinnen. Nur leider wird es ja wahrscheinlich so sein, dass genau diese Leutenicht in den Film gehen werden. Mein Fazit: Schauspielerisch eine große Leistung, insbesondere von Bruno Ganz. Desweiteren kamen einige Sachen in dem Film vor, die ich noch nicht gewust habe, und meiner Meinung nach sollte jeder Deutsche sich den Film ansehen, weil das dunkelste Kapitel der deutschenGeschichte NICHT vergessen werden darf.

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

27.09.2004 14:00
#5 RE:Der Untergang Antworten

In Antwort auf:
Desweiteren kamen einige Sachen in dem Film vor, die ich noch nicht gewust habe, und meiner Meinung nach sollte jeder Deutsche sich den Film ansehen, weil das dunkelste Kapitel der deutschenGeschichte NICHT vergessen werden darf.


Was war das ???? z.B. das Hitler Parkinson hatte – und deshalb den Krieg so erbittert vorantrieb – weil er wusste das ihm für den Endsieg nicht mehr viel Zeit bliebt. Und das er ihn wahrscheinlich eh nicht erlebt hätte.
Oder das Hitler von seinem Leibarzt ständig Speed bekam (Hitler war ein Junkie – zuerst nur in vorm von Tabletten mit Speed – zum Ende hin wurde es ihm gespritzt) – und er dadurch in seinem Urteilsvermögen getrübt war – und ständig hirnrissige und wiedersprüchliche Sachen gemacht hat ???
Ja – ich habe vor Wochen eine interessante Doku über Hitler auf Premiere gesehen – und da wurde solche Sachen aufgedeckt.
Kamen diese Sachen auch in dem Film vor ???



Bye S•O•D
Webmaster of

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

27.09.2004 14:41
#6 RE:Der Untergang Antworten

Ahja, sicher.
Wusstet ihr schon, dass sich Hitler bei Mondschein in einen Werwolf verwandeln konnte und ihm im Untergrund den Spitznamen 'Wolfi' einbrachte?
Achja, und in Wirklichkeit ist er nicht in Braunau geboren, sondern wurde kurz vor seiner Machtübernahme von Aliens vom Planeten ßiehcs_nedej_bualg_hci auf die Erde gebracht.
Außerdem war er und Elvis ein und dieselbe Person - ich schwöare!



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

27.09.2004 14:50
#7 RE:Der Untergang Antworten

Dass sämtliche NS-Größen den harten Drogen nicht abgeneigt waren war mir schon bekannt. Nur wird das Thema von den Medien leider selten aufgegriffen und diskutiert - wohl auch aus Angst, man könnte meinen, alleine die Drogen hätten aus nem normalen Menschen solche Bestien gemacht.
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

27.09.2004 15:46
#8 RE:Der Untergang Antworten

In Antwort auf:
Ahja, sicher.
Wusstet ihr schon, dass sich Hitler bei Mondschein in einen Werwolf verwandeln konnte und ihm im Untergrund den Spitznamen 'Wolfi' einbrachte?
Achja, und in Wirklichkeit ist er nicht in Braunau geboren, sondern wurde kurz vor seiner Machtübernahme von Aliens vom Planeten ßiehcs_nedej_bualg_hci auf die Erde gebracht.
Außerdem war er und Elvis ein und dieselbe Person - ich schwöare!

ja - babbl ned



Bye S•O•D
Webmaster of

http://www.paniczone-band.de©
Old School Metal forever.†.666.†.

James Allan Hetfield Offline

Helpless Member


Beiträge: 142

27.09.2004 15:57
#9 RE:Der Untergang Antworten

Also: Ich war gestern auch mal drinn, musste aber erstmal ´ne Nacht drüber schlafen, weil ich ehrlich gesagt erstmal diese Eindrücke die der Film vermittelt verarbeiten musste und vor allem auch, weil er mich doch ziemlich beeindruckt hat.
Ich kann mich Kirk Hamster eigentlich nur anschließen: Alle Achtung vor Bruno Ganz! Seine schauspielerische Leistung in diesem Film ist wirklich beeindruckend. Nicht nur optisch war er Hitler perfekt nachempfunden. Vor allem konnte er diese Mimik und Gestik perfekt umsetzen. Sein Können hat mich echt erstaunt.
Die Tatsache, dass als der Film zu ende war, niemand wirklich aus dem Sessel aufstehen wollte, fand ich doch erstaunlich, konnte ich aber verstehen, da es mir genauso gegangen ist. Ich hab es auch noch nie erlebt, dass es im Kino nach dem Ende eines Films dermaßen still ist, aber das gerade zeigt, dass der Film doch alle zum Nachdenken gebracht hat, und nicht zuletzt, dass er doch wirklich beeindruckend ist.
Ich kann nur jedem empfehlen sich den Film anzuschauen.

_________________________________
Doesn´t matter what you see
Or into it what you read
You can do it your own way
If it´s done just how I say

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

27.09.2004 17:13
#10 RE:Der Untergang Antworten

@ Kirk Hamster ,w arst du in Hamburg im Kino , oder warum hast du mir ned bescheid gesagt das du da rein gehst ? Ich will den unbedint sehen.

Aprop Hitler : Die Filme auf RTL II warn ja so bescheiden.......schon alleine der Hitler Darsteller war zum "in die Tonne kloppen"


WHOEVER FIGHTS MONSTERS
SHOULD SEE TO IT THAT
IN THE PROCESS HE DOES NOT
BECOME A MONSTER
AND WHEN YOU LOOK LONG INTO
THE ABYSS , THE ABYSS ALSO LOOKS
INTO YOU

-friedrich wilhelm nietzsche

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

27.09.2004 17:21
#11 RE:Der Untergang Antworten

Gerade der wurde in den Kritiken bis in den Himmel gelobt. Von dem haben alle geschwärmt. War der wirklich so schlecht ? Im Vergleich zu Bruno Ganz wahrscheinlich schon, zumal er IMO nicht wirklich wie Hitler aussah. Wollte mir den Film auch erst ansehen, habe es dann aber doch gelassen.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

27.09.2004 17:28
#12 RE:Der Untergang Antworten

Jo neben Bruno Ganz ist der ne Bohnenstange in der Landschaft , der Schauspieler war erstens wirklich spindel dürr ! Und 2. Die Art wie er Hitler spielen sollte , das konnte er einfach nicht , schaus dir am besten selber an , gibts ja als DVD dann gibts bestimmt auch nen Rip im Internet davon


WHOEVER FIGHTS MONSTERS
SHOULD SEE TO IT THAT
IN THE PROCESS HE DOES NOT
BECOME A MONSTER
AND WHEN YOU LOOK LONG INTO
THE ABYSS , THE ABYSS ALSO LOOKS
INTO YOU

-friedrich wilhelm nietzsche

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

27.09.2004 17:38
#13 RE:Der Untergang Antworten

Ich habe einige Szenen von diesem Zweiteiler gesehen, und musste feststellen dass er doch ziemlich stark auf Unterhaltungsfilm getrimmt wurde. An einigen Stellen wird VIEL zu frei mit der Realität umgegangen. Gerade da, wo die Sachlage nicht klar ist, wird sehr stark übertrieben - halt auf Unterhaltung gemacht.
Dem Hitlerdarsteller nimmt man nie seine Rolle ab. Amerikaner vielleicht, aber nicht wir Deutsche, die ja den Sprachduktus Hitlers genau kennen.

Aber noch mal zur Übertreibung bei unklarer Sachlage: Hitler kommt zusammen mit einem ganzen Trupp von SS-Leuten auf die Ebene des Zimmers des SA-Führers Röhm. Dabei nimmt sich Hitler selber eine Waffe, kommt in Röhms Zimmer, hält die Waffe auf ihn und gibt ihm zu verstehen er sei "verhaftet".
Zur Erläuterung der Umstände: Hitler ließ die gesamte SA-Führung ermorden, weil die SA sich anschickte der Reichswehr (damals hieß sie noch so - später Wehrmacht) Konkurrenz zu machen. Hitler wollte jedoch dass die Reichswehr die einzige Armee des Deutschen Reiches bleibt, um sich so die Unterstützung und Erfahrung der alten Offiziere zu sichern, die, anders als das Heer der SA, bereits schon Kampf- und Kriegserfahrung hatte. Ernst Röhm weigerte sich jedoch, seinen Anspruch aufzugeben. Er wollte außerdem die "nationalsozialistische Revolution" weiterführen... in eine eher sozialistische Richtung.
Dass davon niemand wirklich erfahren hat, ist der Propaganda zuzuschreiben. Dokumentiert wurde der Ablauf des Mordes natürlich auch nicht. Anzunehmen ist, dass Hitler der SS befohlen hat Röhm und den Rest der SA-Führung zu liquidieren. Es ist totaler Quatsch, dass Hitler dabei war, und Röhm persönlich verhaftet hat (wenn so etwas ÜBERHAUPT geschehen ist - ich schätze ja, dass er auf der Stelle auf irgendeinem Hof erschossen wurde, und nicht erst in ein Lager gebracht wurde.). Der Film stellt weiter dar, dass ihm eine Waffe gegeben wurde, um sich zu erschießen. Als er das nicht tat kamen zwei Männer auf seine Zelle, um ihn zu erschießen. Sowas ist auch ziemlich unrealistisch. Während der ganzen Zeit des Dritten Reichs waren die Deutschen immer um Ordnung und Scheinlegalität bemüht. Wenn sie ihn in einem Lager erschossen HÄTTEN, dann sicher nicht auf seiner Zelle, sondern richtig protokollarisch in einem dafür vorgesehenen Ort.

Historisch gesehen ist dieser Film nicht wirklich zu gebrauchen. Er erzählt viel Wahres, dichtet aber auch viel hinzu, sodass niemand genau weiß was nun Fakt, und was Erfindung ist.
Ich bin entschieden gegen so eine Art Film. Vielleicht ja nur, weil ich sehr an Geschichte im Allgemeinen interessiert bin. Wieauchimmer... so ein Film verursacht bei mir Bauchschmerzen!


"And following our will and wind we may just go where no one's been.
We'll ride the spiral to the end and may just go where no one's been.
Spiral out. Keep going."

Tool - Lateralus

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Kirk Hamster Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 779

27.09.2004 17:51
#14 RE:Der Untergang Antworten

@SOD
Die Sachen, die ich noch nicht wusste, waren zum größten Teil die Sachen, die im Bunker passiert sind. Während draußen Berlin in Schutt und Asche gebommt wurde, feierte man im Bunker noch parties. Ic h wusste auch nicht,dass Albert Speer den Krieg überlebt hatte, und erst 1981 in London starb, und Hitler bevor er Selbstmord beging Eva Braun heiratete. Bei dieser Szene gab es auch eine "lustige" Stelle. Der Pfarrer fragte nämlich Hitler, ob er reinrassig sei und wollte den Ariernachweis sprich den Stammbaum von Hitler sehen.. Das mit dem Speed kam aber nicht vor. Desweiteren wusste ich auch nicht, dass Hitler am Schluss verbrannt wird. Die Russen haben aber doch noch die Leichen von Hitler und Eva Braun gefunden, und bewaren bis heute die sterblichen überreste auf.

Kirk Hammett Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 999

28.09.2004 13:32
#15 RE:Der Untergang Antworten

ja bewahren sie auf... es war aber allgemein schon bekannt, dass die "verkohlten" leichen der beiden gefunden wurden...
-------------------------------------------------------- 
Go to http://www.plastica.de

DO YOU TRUST WHAT I TRUST?
ME, MYSELF AND I!!!

Seiten 1 | 2 | 3
«« Friends
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz