Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 7.935 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

21.09.2004 12:29
#16 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Das ist doch das Problem: davon haben die meisten keine Ahnung mehr. Rechts heisst für die ja auch eher: die Ausländer, die für so wenig Geld bei uns arbeiten, sind schuld und müssen weg. Ist ne gaaanz einfache Theorie. Hitler hatte eben recht: das Volk ist dumm.
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

James Allan Hetfield Offline

Helpless Member


Beiträge: 142

21.09.2004 15:43
#17 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

In Antwort auf:
Du wirst doch wohl kaum behaupten wollen, daß es den Menschen in der DDR gut ging, oder?

Das kommt garnicht so selten vor, dass sich viele Leute den Kommunismus zurückwünschen. Ich kenne viele Leute, vor allem ältere (aber nicht in Deutschland), die sich nach der "guten alten Zeit" sehnen, hauptsächlich hängt das damit zusammen dass jetzt viele von ihnen arbeitslos sind, oder einen 16 Stunden Arbeitstag haben, und dafür den Minimallohn kriegen, von Sozialleistungen garnich zu reden, die gibts nämlich gleich garnicht. Kein Wunder, man hatte im Kommunismus zwar nich die Freiheiten wie wir sie alle heute haben, doch, und so denken die meisten von diesen Leuten, hatten sie wenigstens Arbeit und konnten so ihre Familie ernähren.
_________________________________
Doesn´t matter what you see
Or into it what you read
You can do it your own way
If it´s done just how I say

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

21.09.2004 15:48
#18 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

hm naja man kann gar nicht sagen das es den Bürgern in jeglicher hinsicht schlecht ging
die Leute hatten arbeit (auch wenns der sinnloseste job war)
das Schulsystem war deutlich besser als das heutige
die Kinderbetreuung war extrem gut
was sich auch im sport zeigt
den die kinder wurden früh beobachtet und ihren "Neigungen" nach
in div. Sportvereine "gesteckt" und dort dementsprechent gefördert
heute vergammeln talente doch hinterm rechner oder hinterm TV
und was Vereine in Ostdeutschland zu leisten in stande sind muss ich ja nicht sagen
wenn man sich allein mal den deutsch deutschen Medalienspielge bei Olympia anguckt

ich will damit aber auch nicht sagen das alles gut war im Osten aber es war eben auch nicht alles schlecht
------------------------------------------------------------
Pray To The Lord

We´ve got no other bassman than you. Cliff forever and ever and ever...

and pray to my Homepage http://www.satan.online.de.vu ^^
------------------------------------------------------------

Sandro Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.520

21.09.2004 15:56
#19 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Ich muss ja trauriger weise zugeben, dass ich nicht wählen war, was evtl. indirekt eine stimme für die DVU war
Wieso? Ganz einfach, ich vergaß meinen Perso im Auto und damit war meine Mutter unterwegs und somit konnte ich nicht wählen. Ganz große scheisse. Werden wir ja sehen ob es nun weiter bergab hier geht. Ich befürchte leider das es weiter so gehen wird.



Men against men I don't understand
Hate breeds hate in this rat race
We against you, watching you fall
Follow me now, blood of my blood.
http://www.illtiz.cjb.net http://www.dtg2efanpage.de.vu


Moderator der Foren "Aktuelles", "Tausch & Kauf", Lob & Tadel", "Chattermine"

Martin Wilke [20-06-1985 - 06-11-2002] R.I.P.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

21.09.2004 16:04
#20 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

In Antwort auf:
Ich frag mich, wie wir in den 30er und 40er Jahren von den Rechten behandelt wurden?

Mind. 2/3 der derzeitigen bundesdeutschen Bevölkerung hat weder 30er noch 40er bewusst erlebt, bzw war da noch überhaupt nicht am leben. Und bei dem Bildungsniveau hierzulande, besonders bei denen, die dann auch rechts wählen (dümmer wie Brot) kannst du nicht erwarten, dass die da groß ne Ahnung haben was damals abging. Und selbst wenn...gibt genug, die der Meinung sind, alle Ausländer rauszuschmeissen und deren Jobs an Deutsche zu verteilen, insofern können die sich mit der Ideologie auch bedingt identifizieren.


James Allan Hetfield Offline

Helpless Member


Beiträge: 142

21.09.2004 16:09
#21 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Ja das ist es ja, wenn man aus einer Firma geflogen ist, was ohnehin eher selten vorkam, hat man nicht lange warten müssen und schon war man in der nächsten beschäftigt. Das Zusammengehörigkeitsgefühl war auch ohnehin viel ausgeprägter. Ist auch nicht verwunderlich, wenn ein paar hundert Leute in einer Plattenbausiedlung wohnen, dann lernt man sich schnell kennen, weil man auch in der Hinsicht viel gemeinsam hat, und heute? Heute verklagt dich gleich dein Nachbar wenn du ihm durch ein Loch in der Hecke in den Garten guckst, aber ich schweife ab. Wie gesagt, diese Leute sind es eben, die der Regierung jetzt eins auswischen wollen. Die jüngeren, die nicht viel vom Kommunismus mitbekommen haben, und jetzt gutes Geld verdienen, haben auch kein Interesse daran wählen zu gehn, denn sie haben ja auch keine Probleme. (Wie gesagt, jetzt nicht auf Deutschland bezogen)
_________________________________
Doesn´t matter what you see
Or into it what you read
You can do it your own way
If it´s done just how I say

obi Offline

Helpless Member

Beiträge: 102

21.09.2004 18:56
#22 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

erst mal was zur NPD :

Scheiß Rassisten! Nazi-Pack!
Blut und Ehre - widerlich!
Unsern Hass, den könnt ihr haben,
unser lachen kriegft ihr nicht!


zu der Ost-Westproblematik:
ich mein es ist klar dass die Menschen im Osten die Demokratie nach 60 Jahren Diktatur ( 3.Reich und dann DDR) nicht gewohnt sind, nur sie müssen (entschuldigung für die pauschalisierung) auch mal erkennen, dass der Staat nicht für alles sorgen kann und soll! Aber dast eben schwer, wenn man de facto noch nie Demokratie miterlebt hat bis zur Wende . . .

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

21.09.2004 19:11
#23 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

hm deiner meinung nach sind es nur die ostdeutschen denen hartz IV nicht passt
und alle westdeutschen sind gnadenlos dafür?
------------------------------------------------------------
Pray To The Lord

We´ve got no other bassman than you. Cliff forever and ever and ever...

and pray to my Homepage http://www.satan.online.de.vu ^^
------------------------------------------------------------

obi Offline

Helpless Member

Beiträge: 102

21.09.2004 20:18
#24 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

...hab ich wo behauptet?!?
so ein bullshit!

ich hab nur gesagt, dass im Osten eine "der-Staat-macht-das-schon-für-mich" Mentalität da ist - nicht verwunderlich nach der DDR . . .
by the way: ich bin selber kein Freund von hartz IV. . .

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

21.09.2004 20:26
#25 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Ja, da muss ich Dir zustimmen. Zumindest sieht das aus dem Westen so aus. Was mich ausserdem stört ist, dass bei sämtlichen Einheitsfeiern immer nur die Ostbevölkerung gelobt wird. Also sorry, die Einheit wurde zumindest finanziell auf dem Rücken der Wessis ausgetragen. Aber ok, gehört hier nicht her.
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

21.09.2004 20:33
#26 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

In Antwort auf:
hm naja man kann gar nicht sagen das es den Bürgern in jeglicher hinsicht schlecht ging
die Leute hatten arbeit (auch wenns der sinnloseste job war)
das Schulsystem war deutlich besser als das heutige
die Kinderbetreuung war extrem gut
was sich auch im sport zeigt
den die kinder wurden früh beobachtet und ihren "Neigungen" nach
in div. Sportvereine "gesteckt" und dort dementsprechent gefördert
heute vergammeln talente doch hinterm rechner oder hinterm TV
und was Vereine in Ostdeutschland zu leisten in stande sind muss ich ja nicht sagen
wenn man sich allein mal den deutsch deutschen Medalienspielge bei Olympia anguckt

Unter Hitler haben die Leute halt in ner Munitionsfabrik gearbeitet, das war auch Arbeit... die Kinder waren in der Hitlerjugend, das war sicher auch ne ganz tolle Betreuung... Und was Sport betrifft, wenn ich mir vor allem die DDR-Sportlerinnen so anschaue will ich gar nicht wissen was die denen alles gespritzt haben. Das alles in einem Land das keine freie Meinungsäußerung erlaubt hat und Menschen die in den Westen wollten hat erschießen lassen - ich weiß nicht, da kommt mir die Sport"förderung" irgendwie nicht mehr ganz so wichtig vor.
Aber sowohl beim Nationalsozialismus wie auch in der DDR sollte man immer im Hinterkopf behalten, daß nicht "rechte" oder "linke" per se dahintergesteckt haben, sondern in erster Linie Fanatiker, denen sowieso jedes Mittel Recht war um ihre Macht zu behalten und auszubauen. Nur daß der WP keinen Krieg vom Zaun gebrochen hat. Wie auch immer, das gehört eher in nen anderen Thread oder PMs oder wasweißich, also lassen wir das hier besser bleiben.

Die Menschen werden die extremen Parteien ja nicht aus Jux und Dollerei gewählt haben, irgendetwas MUSS hier doch einfach schieflaufen...

wolli29 Offline

Blackened Member

Beiträge: 59

22.09.2004 09:50
#27 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

moin

also leute ich komme aus dem osten und ich hab die wende als ein 15/16 jähriger miterlebt und manches was ich hier so lese, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

@chuckschuldiner also nach deiner meinung bzw. nach deiner äusserung könnte man daraus schlußfolgern, das die ddr jeden erschossen hatte, der in den westen wollte. hmmm, stimmt irgendwie nicht ganz, erschossen wurden nur die, die über die grenze geflüchtet sind, der rest wurde vom westen frei gekauft oder der ausreiseantrag, was recht selten war,wurde gebilligt. sorry, das es sich jetzt so hart anhört aber es war nunmal so. meine onkel ist damals in den westen ausgewandert und meine familie wurde daraufhin von der stasi bespitzelt aber trotzdem kann ich so eine behauptung nicht stehen lassen. also bitte nicht zu sehr pauschalisieren.

sicherlich wurde in der ddr viel gedopt und ich befürworte es auch nicht, war ja selber 10jahrelang leistungssportler, aber in der bundesrepublik wurde genauso gedopt und nach der einheit hat sich insbesondere der westen damit gerühmt, wie erfolgreich deutschland im sport aufeinmal geworden ist. das da aber ein system , kein politisches system jetzt, dahinter stand zur sportförderung, das man hat erst jetzt erkannt und versucht sowas ähnliches wieder aufzubauen.

leute, die menschen aus der ddr waren auch selbständig. manchmal glaube ich, das im westen eine meinung herrscht, das die leute aus dem osten zu ddr-zeiten den ganzen tag freizeit hatten. die im osten haben 42.5 h in der woche gearbeitet als es im westen schon die 35h woche gab, das würde ein westdeutscher heute noch nichtmal machen. vieles ossis haben sich ihr eigenes glück aufgebaut, und sich nicht nur auf den staat verlassen, denn das konnte man nicht. hätte man sich nur auf den staat verlassen, wäre es uns noch erbärmlicher ergangen.

zur einheit kann ich nur sagen, die haben wir dem dicken zu verdanken. ich kann mich immer noch sehr gut an die wende erinnern. am anfang hiess es, wir bauen eine neue ddr wieder auf und als dann im dezember der 10punkte plan vom kohl zur einheit deutschlands vorgestellt worden ist, erst dann gab es aufeinmal die ersten "sprechchöre deutschland einig vaterland". die bundesrepublik hat sich den osten teuer erkauft und blutet dafür immer noch aber dafür kann der osten nichts, denn die politiker haben das geld verschleudert und blühende landschaften versprochen. naja und das die leute im osten jetzt sauer sind, hängt damit zusammen, daß ihnen das paradies auf erden versprochen und es nicht eingehalten worden ist .
eines müßt ihr wirklich glauben, es gibt im osten viele,sehr viele leute,die arbeiten wollen aber keine arbeit finden ,weil alles platt gemacht worden. klar,ich bin auch dafür,das die leute flexibler werden aber von einem 55 oder 60 jährigen kann man nicht mehr verlangen,daß er durch deutschland fährt und nach arbeit sucht.
der einzige wirtschaftliche vorteil an der einheit war, das die westdeutsche industrie einen neuen markt hatte um dort ihre waren zu verkaufen,mehr nicht.
das bei der einheitsfeier mehr den ostdeutschen gedankt wird, ist irgendwie logisch, denn ohne die,wäre es nicht zum umbruch gekommen. es hätte auch zum bürgerkrieg kommen können und der westen hätte nicht eingegriffen,ohne das es dann zum 3.weltkrieg gekommen wäre.


Die Abkürzung von "Funktion" und "funktionieren" ist "funkt." und nicht "funzt".
"Funzt" ist nichtmal ein Wort, "funzt" löst Brechreiz aus.
"Funzt" ist oft anzutreffen mit "net" oder "nimma".
Ich bekomme Plaque wenn ich lesen "Wenn ich den USB-Stick einstecke funzt es nimma. Nehm ich ihn raus funzt es wieder. Kann mit jemand sagen warum das mit net funzt?"
Da kann man auch schreiben:
"Wenn ich den USB-Stick einstecke schlumpft es nimma. Nehm ich ihn raus schlumpft es wieder. Kann mit jemand sagen warum das mit net schlumpf?"
Die Krönung ist dann wenn man von Kollegen angerufen wird und diese Verkrüppelung eines Möchtegern-Worts auch noch aussprechen. "Kannse ma eben kommen? Der Switch funzt nimma"
"Reiß ihn von der Wand und steck ihn dir in den Arsch, vielleicht funzt er ja dann wieder" ist man geneigt zu sagen.

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

22.09.2004 14:54
#28 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

ich schreib und sag FUNZT wann immer und wo immer ich will, dein brechreiz geht mir dabei am A**** vorbei!!! bitte nicht persönlich nehmen...
sorry, ist off-topic ich weiß, aber sowas funzt bei mir nich!!!

back to topic...

keep creeping & banging

wolli29 Offline

Blackened Member

Beiträge: 59

22.09.2004 16:10
#29 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

hehe, kein kommentar *ggg*
ich fand diese erklärung zum wort funzt in einem anderen forum und hab mich fast schlapp gelacht ;)
also so long und zurück zum thema


---------------------------------------------------------------------------------------
Die Abkürzung von "Funktion" und "funktionieren" ist "funkt." und nicht "funzt".
"Funzt" ist nichtmal ein Wort, "funzt" löst Brechreiz aus.
"Funzt" ist oft anzutreffen mit "net" oder "nimma".
Ich bekomme Plaque wenn ich lesen "Wenn ich den USB-Stick einstecke funzt es nimma. Nehm ich ihn raus funzt es wieder. Kann mit jemand sagen warum das mit net funzt?"
Da kann man auch schreiben:
"Wenn ich den USB-Stick einstecke schlumpft es nimma. Nehm ich ihn raus schlumpft es wieder. Kann mit jemand sagen warum das mit net schlumpf?"
Die Krönung ist dann wenn man von Kollegen angerufen wird und diese Verkrüppelung eines Möchtegern-Worts auch noch aussprechen. "Kannse ma eben kommen? Der Switch funzt nimma"
"Reiß ihn von der Wand und steck ihn dir in den Arsch, vielleicht funzt er ja dann wieder" ist man geneigt zu sagen.
.....................................................................................................

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

24.09.2004 02:22
#30 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

na dann is ja gut!

keep creeping & banging

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz