Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 7.931 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

29.09.2004 18:46
#61 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

In Frankreich gibt es ja ähnliche Vorgänge, und ich muss sagen, dass so ne Quote vielleicht gar nicht schlecht ist.
Zu bayerischen Sendern sag ich mal lieber nix. Zumindest politisch sind sie nicht wirklich neutral....
- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

29.09.2004 18:54
#62 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Falsches Topic, aber: Wie läuft das bei den Franzen eigentlich mit dieser Quote? Werden da zu bestimmten Sendezeiten nur französische Musiker gespielt oder den ganzen Tag über eine bestimmte Prozentzahl? Weiß das jemand?

CU

Kirk
---------------------------------------------

" There Is Music And There Is Opeth "

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

29.09.2004 21:42
#63 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Dann kommt auf einen öffentlich rechtlichen Sender in einer Region gleich 7 private Bullshit-Sender. Und dieser öffentlich rechtliche Sender ist dann meist auch nicht ganz das Wahre. Es geht ja nicht unbedingt um deutsche Musik, aber darum, dass man endlich mal was anderes als diese anglo-amerikanische Massenware im Radio hört, oder WENN, dann auch gute Musik, die nicht von den Plattenfirmen gepusht wird.
Es fängt doch schon da an, dass wirklich großartige Songs gar nicht gespielt werden. Nirvana hab ich noch nie im Radio gehört (und WENN es dann da läuft, dann auch nur "Smells Like Teen Spirit"). Es sitzt unter Garantie kein Musikfreak als Moderator am Mikrofon, sondern nur Typen mit einer angenehmen Stimme und Talent zum Labern. Den echten guten Radio-DJ gibt es nicht mehr, der mal seine Lieblingssongs spielt, denn die Playlist wird auf Redaktionssitzungen festgelegt. Da planen die den ganzen Charts-Dreck für den Tag ein, und bauen die richtig guten Songs als Füllwerk in die Nachtplaylist ein.

Nä, fuck that! Her mit der Quote, und weg mit dem ganzen Audiomist im Radio.
Das Radio von heute lehrt uns, dass wir uns von Musik berieseln lassen sollen... fast niemand begreift Musik für sich als das, was es eigentlich sein soll: Kunst, ein Mittel sich auszudrücken.
Ich kann es einfach nicht gutheißen, dass dieser Kommerzmüll überall rumdüdelt. That's my opinion!


"And following our will and wind we may just go where no one's been.
We'll ride the spiral to the end and may just go where no one's been.
Spiral out. Keep going."

Tool - Lateralus

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

wolli29 Offline

Blackened Member

Beiträge: 59

03.10.2004 10:57
#64 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

also es gibt rechte,auch wenn man es nicht glauben mag,die das demokratische system akzeptieren, es nicht ablehnen und die geschichte zwischen 33 - 45 nicht ausblenden. sie treten verstärkt für die deutschen interessen ein als im vergleich zu den anderen großen parteien (spd,cdu,usw.),wollen aber auch deutschland in den grenzen von 33. es ist schwer,zwischen gemäßigten und radikalen rechte zu unterscheiden, weil sie sich in so manchen sachen einig sind aber bei den linken ist es genauso. ein großteil der pds hat sich vom sozialismus/kommunismus verabschiedet und steht auch dazu, daß diese gesellschaftsform nicht zu erreichen ist. also was für große unterschiede gibt es denn noch zwischen spd und pds,nämlich gar keine mehr. sie wollen beide mehr soziale gerechtigkeit für die bevölkerung durchsetzen. die spd ist der meinung, das der großteil der lasten das volk tragen muss und die pds ist halt der meinung, das die reichen und die firmen mehr zum staat beitragen müssen aber das wollen auch wiederrum die linken in der spd. also gibt es meiner meinung nach keine großen variationen mehr zwischen den beiden und ansonsten gibt es halt nur noch die linksradikalen aber die schließen wir ja aus.
es ist wirklich schwer,zwischen den rechten und linken gruppierungen variationen herauszufinden,dazu müßte man sich die parteiprogramme aller parteien studieren, um dann die großen unterschiede zu finden
nebenbemerkung: die csu gehört ja auch zum rechten flügel, denn ich kenne da noch so einen ausspruch vom franz josef "dass es rechts neben der CSU keine anderen Parteien geben dürfe".

schoenen sonntag noch

andreas
---------------------------------------------------------------------------------------
Die Abkürzung von "Funktion" und "funktionieren" ist "funkt." und nicht "funzt".
"Funzt" ist nichtmal ein Wort, "funzt" löst Brechreiz aus.
"Funzt" ist oft anzutreffen mit "net" oder "nimma".
Ich bekomme Plaque wenn ich lesen "Wenn ich den USB-Stick einstecke funzt es nimma. Nehm ich ihn raus funzt es wieder. Kann mit jemand sagen warum das mit net funzt?"
Da kann man auch schreiben:
"Wenn ich den USB-Stick einstecke schlumpft es nimma. Nehm ich ihn raus schlumpft es wieder. Kann mit jemand sagen warum das mit net schlumpf?"
Die Krönung ist dann wenn man von Kollegen angerufen wird und diese Verkrüppelung eines Möchtegern-Worts auch noch aussprechen. "Kannse ma eben kommen? Der Switch funzt nimma"
"Reiß ihn von der Wand und steck ihn dir in den Arsch, vielleicht funzt er ja dann wieder" ist man geneigt zu sagen.
.....................................................................................................

Metalmilitianer Offline

The Dumb


Beiträge: 48

04.10.2004 08:23
#65 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Ich muss mich wirklich für mein Bundesland schämen.Es kann nicht wahr sein ,dass doch tatsächlich Leute glauben ,dass der Nationalsozialismus was bringt.Aber die Leute die die NPD/DVU usw. wählen sind ja eh sehr unterbemittelt.Sie sind meistens zwischen 18 und 30 und haben auf dt.gesgat wenig Gribs in der Birne.Die lesen da einfahc nur auf dne Plakaten "Schnauze voll?" und das reicht denen shcon um diese sinnlosen Partein zu wählen.Irgendwas muss passieren ,damit diese Partein wieder rausfliegen ,bzw.verboten werden.Es kann ja wohl nicht wahr sien ,dass der Staat mehr dahinter war Ego Shooter zu verbieten (siehe Zeitarea Erfurt) ,als solche gefährlichen Partein.Klar sind das zwei verschiedene Welten udn hinter den Computerspielen steht eher die BPjs ,aber trotzdem war Häuptling schröder damals auch sehr an der Sache intressiert.Die Kerle sollen endlich mal begreifen ,dass was gegen diese scheiße Partein gemacht werden muss.

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

04.10.2004 18:13
#66 RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

das problem ist halt auch, dass aber doch, vor allem in den führungspositionen der entsprechenden parteien, oft doch "kluge köpfe" sitzen und die sind es dann, die wirklich gefährlich sind, da sie die anderen "dummen" total in ihrer hand haben...

keep creeping & banging

maxileinchen Offline

Newkid

Beiträge: 19

26.11.2005 00:04
#67 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Eine Demokratie muss auch zweifelhafte Auffassungen ertragen können. Wenn die angeblich so schlimme Adenauer-Regierung oder die Große Koalition unter Kiesinger gegen die linksextreme APO und die 68er so vorgegangen wäre wie Letztere jetzt fordert gegen Rechte vorzugehen dann wäre die DVU vll noch gar nicht im Verfassungsschutzbericht (die Grünen hingegen schon). Die Volksparteien müssen einfach - und jetzt haben sie die Chance - sinnvolle Lösungen finden und sich trauen, mit ihrer 2/3-Mehrheit auch mal was durchzusetzen. Eine Mehrheit steht hinter ihnen. Da kann es passieren, dass es kurzfristig Effekte gibt, die manche verstören, und dann können Linke oder NPD/DVU mal 5 oder 10% kriegen. So what? Sobald die Menschen wieder Zukunft sehen, werden auch keine Radikalen mehr gewählt. Und wenn, dann sind sie halt da und muss man sie mit Argumenten bekämpfen und nicht mit moralinsaurer Gutmenschenpose...

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

27.11.2005 20:06
#68 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Passt so grob hier rein, denk ich - bin grad zu faul nen passenderen Fred zu suchen oder einen aufzumachen

http://www.sueddeutsche.de/,trt2m1/deuts...ikel/116/65051/

Echt peinlich... Statt mal was gegen den metertiefen braunen Sumpf in gewissen Teilen Deutschlands *hust*Täterä*/hust* in Sachsen und anderswo zu unternehmen, schikaniert unser scheiss Staat die, die sich GEGEN eben jene geistigen Tiefflieger stellen. Arm.

Hab neulich den aktuellen Katalog vom Nix Gut Mailorder gekriegt - bei denen war wohl das BKA zu Gast und hat alle dementsprechenden Shirts, Buttons etc. beschlagnahmt und bei der Gelegenheit auch gleich noch die Kundenkartei (!!!) mitgehen lassen, unter genau der im artikel genannten Begründung... Zum Glück ist der Nazis raus Button (oder wasauchimmer da drauf war *verschollen er ist*) den ich mir mal vor Jahren gekauft hatte nicht von denen gewesen *lol*. Tut ja echt weh, das ganze.

Nix Gut hat alle beschlagnhamten Waren übrigens sofort wieder nachbestellt und bietet sie im aktuellen Katalog wieder zum Verkauf an. *lol*n*huld*


Gehts hier auch mal um METAL???


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

20.09.2006 00:53
#69 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Look at Mech-Pomm. Mir fehlen schon fasst die Worte.






GRIND your MIND


They think they know who I am
All they know is I love to kill
Face down, dead on the ground
Find me before another is found

I come alive in the darkness
Left murdered and nameless
Dead unburied and rotten
Half eaten by insects

She was so beautyful
I had to kill her





kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

20.09.2006 11:17
#70 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Sagt sich einfach ausm Süden
------------------------------------------------------------
Nur für Pantera! Meine Neue Signatur

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

20.09.2006 14:14
#71 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Auf was möchtest du hinaus?






GRIND your MIND


They think they know who I am
All they know is I love to kill
Face down, dead on the ground
Find me before another is found

I come alive in the darkness
Left murdered and nameless
Dead unburied and rotten
Half eaten by insects

She was so beautyful
I had to kill her





kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

20.09.2006 15:35
#72 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Naja, sagen wir mal du lebst auf dem Land, hast absolut keine Perspektive mehr, warst Feuer und Flamme für die Demokratie, hast immer gwählt. Gut das erste Mal hat die Regierung nichts gebracht, egal dann wählst du halt nochmal eine andere, freust dich das der Regierungswechsel geschafft ist und dann bleibt doch alles wieder beim alten ... das geht dann so weiter ... Das man dann abrutscht kann ich mir schon sehr gut vorstellen.

Was jetzt nicht heißt, dass ich sowas Befürworte. Aber einfach solche komischen Posts find ich absolut doof.
------------------------------------------------------------
Nur für Pantera! Meine Neue Signatur

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

20.09.2006 15:37
#73 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Möchtest du ausdrücken ich wohne auf dem Land? Ich wohn in einer Großstadt. Und nein ich würde sowas nie wählen. Nicht mal die CSU. Ich habe die SPD gewählt, damals.






GRIND your MIND


They think they know who I am
All they know is I love to kill
Face down, dead on the ground
Find me before another is found

I come alive in the darkness
Left murdered and nameless
Dead unburied and rotten
Half eaten by insects

She was so beautyful
I had to kill her





S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

20.09.2006 15:44
#74 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

Naja – in den 30er Jahren ging es uns ähnlich schlecht. Und da kam eine Partei daher und versprach dem kleinen Mann einiges. Hier ein kleiner Auszug von Wikipedia was die NSDAP damals alles machen wollte / gemacht hat


„Programmatik
Die Partei schuf ein breite und milieuübergreifende Zustimmung, indem sie sich als Partei des kleinen Mannes ausgab. Die ersten von der NSDAP verabschiedeten Gesetze stärkten z.B. den Schutz des Schuldners gegenüber dem Gläubigerinteresse und erschwerten das Pfänden und die Zwangsräumung. Die Forderung nach Chancengleichheit im Bildungswesen wurde postuliert und teils umgesetzt, jedoch einerseits mit Ausgrenzungen und andererseits mit Begünstigungen von NSDAP-Angehörigen verbunden.
Die Bildungsreform der Weimarer Republik wurde überwiegend fortgesetzt, zudem führte die NSDAP den schulgeldfreien Zugang zur höheren Bildung ein sowie die Förderung begabter, sozial benachteiligter Kinder. Neben Zuspruch aus den unteren Gesellschaftsschichten mobilisierte diese Neuerung jene Personen, welche dank der Weimarer Bildungsreform einen Abschluss hatten und nun die Chance hatten, sich an einer Universität einzuschreiben.
Die Verheißung von Chancengleichheit bzw. sozialen Aufstieg je nach Leistung, unabhängig von Schichtzugehörigkeit, band große Teile der Bevölkerung ein. Die nationalsozialistische Zielperspektive war jedoch keine moderne, leistungs- und aufstiegsorientierte Individualgesellschaft freier Bürger, sondern eine rassistisch formierte Volksgemeinschaft, die Elitebildung und Vorwärtskommen nicht nur von Leistung, sondern ebenso von biologistischen Kriterien abhängig machte sowie von Konformität zur NS-Ideologie.
Allgemeine Maßnahmen
1934 schuf die Reichsfinanzreform in der Sozialverfassung einige bis heute gültige soziale und steuerliche Neuerungen wie das Ehegattensplitting, die Steuerfreiheit von Zuschlägen für Nacht- und Feiertagsarbeit oder die Kilometerpauschale. Dazu kamen weitere sozialpolitische Maßnahmen wie die Erhöhung der steuerfreien Grundbetrags, Ehestandsdarlehen, KdF-Reisen/Ausflüge und nicht zuletzt umfangreiche Tätigkeiten des Winterhilfswerks, welche 1933 an Stelle der 1923 gegründeten Deutschen Nothilfe trat. Als Organe der Volksfürsorge, aber auch zur Selbstdarstellung des NS-Regimes, dienten zudem die umfangreich ausgebaute NS-Volkswohlfahrt (NSV) und die Deutsche Arbeitsfront, teils auch als Ersatz für die 1933 verbotenen Organisationen der Arbeiter.
1941 wurden die Rentner Mitglieder der gesetzlichen Krankenkasse, Mitte 1941 kam es zu einem einmalig erhobenen Zuschlag auf die Körperschaftsteuer, welche 1940 auf einen Satz von 40% stieg, 1942 zu einer allgemeinen Verkaufspflicht für Aktien 1942 und die Ablösung der Hauszinssteuer.


Und damals ist der „kleine / Arme“ Mann dieser Partei gefolgt – und fand das gut was sie vorgeschlagen haben. Und wen wundert es da – das im Jahre 2006, wo die Arbeitslosen stetig steigen, die Sozialleistungen gekürzt und die Steuern ständig erhöht erden – wen wundert es da wenn sozial Schwache sich Parteien anschließen die extreme Wege gehen ??? Ich will da nichts heraufbeschwören – aber geht es in unserem Land so weiter wie im Moment – werden dies Parteien immer mehr Zuspruch und Unterstützung bekommen. Und wir können da überhaupt nix dagegen machen.
Dem Land und seinen Menschen hier geht es nicht besonders toll – und da haben solche Parteien den richtigen Nährboden um ihre Ideologien durchzusetzen.
Ich bin weder extrem Rechts noch extrem links – aber wundern tut mich da nix mehr.




Bye S•O•D - Webmaster of
http://www.humandeath.de
http://www.blood-metal-donors.de
http://www.paniczone-band.de

Make your own Metal TV
http://www.mediaburialvideos.com/
http://www.antipopvideos.com/
http://www.hdpvidz.com/

Meine Musik Sammlung>>zur Musik Sammlung
Meine DVD Sammlung>> zur DVD Sammlung
Moderator für: PC/Mac Allgemein•Sites im Web•Radio und TV•Sport•andere Bands/Musiker
"Es gibt Besserwisser die nicht glauben das ich es besser weiss"
Originellster und witzigster User des Forums – mit der besten Signatur (Userwahl 2005)

kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

20.09.2006 17:20
#75 RE: RE:Jeder der NPD oder DVU wählt soll qualvoll sterben Antworten

In Antwort auf:
Möchtest du ausdrücken ich wohne auf dem Land? Ich wohn in einer Großstadt. Und nein ich würde sowas nie wählen. Nicht mal die CSU. Ich habe die SPD gewählt, damals.


Nein, ich meinte damit, dass du über Leute urteilst, deren Lebenssituation nicht nachvollziehen kannst.
------------------------------------------------------------
Nur für Pantera! Meine Neue Signatur

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz