Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 3.275 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

24.10.2004 19:57
#31 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

In Antwort auf:
Was ist eigentlich so schlimm daran amerikaorientiert zu sein? Freiheit und Demokratie ist doch nichts Schlechtes, oder? Auch die Marktwirtschaft ist ein gutes Prinzip, wenn man es richtig macht.

ich staune darüber, welche meinung du über die USA hast.... klar.. das sind schlagworte, die sich gut verkaufen... deshalb läuft der laden ja auch! aber freiheit und demokratie sind doch längste keine nordamerikanischen erfindungen... und nur weil ein land sich Das Land Der Freiheit nennt, darf man das noch lange nicht mal eben so auf die Realität übertragen.... inwiefern lebt man denn freier bzw. gar besser als z.b. hier in D. ? Vietnam war doch noch längst nicht genug, um dieses Land mal auf dei Fresse fliegen zu lassen... bei uns war es Adolf, der uns Arroganz und kurzsichtigkeit erstmal nehmen musste. und nein... das problem war nicht nur archie! das problem war das gesamte volk - bis auf ausnahmen in form von minderheiten. aber wen interessieren diese minderheiten? die nimmt man immer erst ernst, wenn es zu spät ist. die art, wie die USA geführt sind, entspricht einfach nicht dem, womit sich die USA verkaufen wollen. -> unglaubwürdig.
einige elemente dieses selbstverständlichen glaubens, dass ja alles gut-angepriesene gut sei, kommt teilweise auch hier herrüber... und das nennt man ja meist amerikanisierung... die negativen dinge... dazu geört sogar sprachverhunzung und so...
und sollte es bei dir anders sein: ICH habe den begriff der amerikanisierung bisher nur im negativen zusammenhang gehört und gelesen......

hm. naja auch wenns n bissel von der türkei n bissel abweicht.. es ist ja alles n kontext... als... passts schon, denk ich mal! :)


Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam

MrRadioHead ( Gast )
Beiträge:

24.10.2004 20:09
#32 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

Eine Kultur entwickelt sich.
Es ist ein logischer Prozess, das hier passiert, Kulturvermischung. Das war
immer so, und wird immer so sein.
Nur man muss (in beiden Lagern) mit dem ethnozentryschen Denken aufhören, da
es nur ein kleiner Schritt zum Fremdenhass und daraus entstehen Konflikte und
dann Gewalt.

Außerdem ist unsere abendländische Kultur kein Vorbild. Bis vorkurzem wurden
Bücher verbrannt, anders denkende (politisch z.B.) und anders religiöse Menschen
verhaftet, gefoltert und ermordet. Und man darf niemals behaupt, dass es solange
her ist. Wenn man sich die Menschheit Geschichte auf einem Lineal anguckt, ist die
Zeit zwischen heute und dem Nazi Regime z.B. noch nichtmal ein halber Milimeter.

------------------------------------------------------------


"...we live like penguins in the desert, why can't we live like tribes..."

Filthy Little Secret Offline

Newkid

Beiträge: 13

26.11.2004 19:50
#33 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

Ob jetzt die Türkei in die EU eintritt iss ja eh schon scheiß egal.... wir sind hier eh schon ne halbe Türkei

huxel Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 451

26.11.2004 23:26
#34 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

Ohne Worte
================================
Sie ist hässlich, dass es graut,
wenn sie in den Himmel schaut,
dann fürchtet sich das Licht,
scheint ihr von unten in's Gesicht
=================================

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

27.11.2004 20:14
#35 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

In Antwort auf:
Ob jetzt die Türkei in die EU eintritt iss ja eh schon scheiß egal.... wir sind hier eh schon ne halbe Türkei

Sehr unqualifizierter und primitiver Beitrag...

Also, was ich noch mal sagen wollte: in der aktuellen Ausgabe der "Welt" isn sehr interessanter und langer Bericht zu diesem Thema. Lohnt sich echt mal zu lesen!!


Wie konnte ich so blind sein, konnt' ich glauben, ich kann seh'n?
Hat Gott auf mich geschissen, oder warum ließ ich Dich geh'n?
Wieder spür ich diese Sehnsucht, du bist schon lange nicht mehr hier,
Sag mir, was hast Du getan, denn Dein Licht brennt immer noch bei mir!
...für immer.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

17.12.2004 02:03
#36 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

siet anfang des wintersemesters hab ich ja ne neue nachbarin... ne türkin... zwar erlebe ich *nur* sie... aber ich versteh mich mit ihr ganz gut und sie erzählt mir recht viel über ihre familie, über menschen in der türkei und so weiter......

da geht es z.b. darum, dass die türken in deutschland zu 90% ähnlich peinlich angesehen werden, wie die ballermann-säufer auf mallorca in deutschland. es geht aber auch um kulturelle dinge.... wenn ich mal bei ihr drüben bin, dann hat sie oft türkisches internet-radio an.... womit rechnet man? genau: mit orientalischen schmalz-liedern.... ABER: das, was nicht international als türkisch verkauft wird, sondern z.b. live-streams der dortigen radio-sender sind, beinhaltet n ganz anderes programm. klar - elemente aus der für uns türkischen musik sind da vorhanden... und die sender senden viel türkische musik.... aber halt nicht so schleimig produzierte sachen. die kulturelle abwechslung geht sehr oft - jetzt kommts - dann auf einmal in richtung rock/metal. die "fahren sooooo drauf ab" (zitat)... auf mitteleuropäische musik. nur sie leider nicht... sie steht dann acuh mehr auf die heutigen RnB sachen und so... *kotz*

wir denken doch bei türken nur an die ganzen prollo-hiphopper... oder? je mehr ich erfahre, wenn auch nicht am eigenen leibe, desto mehr aufgeschlossenheit zur Europa-Konsistenz der Türkei bildet sich in mir...


aber das betrifft ja auch nur das kulturelle... wirtschaftlich hat das ganze ja eh noch andere aspekte... u.a. auch, dass die türkei dann glaub ich das zweitgrößte land wäre, kämen sie in die EU, oder?


Zwei Monologe, die sich immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion!
Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam
[X] Nail here for new monitor

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

17.11.2005 16:31
#37 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

Zitat von -Orion-
Mensch Panteraxxl man kanns auch übertrieben,das gestrige Ereignis und der EU-Beitritt sind zwei unterschiedliche Sachen.


nicht direkt.. aber indirekt durchaus... man hat, wie king schon sagte, einen kleinen einblick erhalten... und es ist ja nicht so, dass sowas nur beim fußball der fall ist.. und auch nicht nur bei länderspielen und auch nciht nur gestern... es bestätigt eine verhaltensweise, die man in deutschen großstädten permanent erleben kann... und das soll nix miteinander zu tun haben?



____________________ ____
| ||'|"\,___..
|_..._...______===|=||_|__|...,]
" (@)'(@)""""*|(@)(@)*******(@)´



Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

17.11.2005 18:28
#38 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

Da muss ich panteraxxl zustimmen. Als ich das gehört habe, musste ich gleich an den EU-Beitritt denken.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."
Joe Satriani

Moderator für: Allgemeines, Community, Musiker, Andere Bands/Musiker



kuschel8 Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.094

17.11.2005 18:51
#39 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

Pnatera ...Glückwunsch zu dieser Biltzreaktion
------------------------------------------------------------
<center><a href="http://www.wir-wollen-franz.de"><img src="http://www.jusos-hamburg.de/valentin/wirwollenfranz378.jpg" alt="Wir wollen Franz!" width="378" /></a></center>

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

17.11.2005 18:54
#40 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

In Antwort auf:
nicht direkt.. aber indirekt durchaus... man hat, wie king schon sagte, einen kleinen einblick erhalten... und es ist ja nicht so, dass sowas nur beim fußball der fall ist.. und auch nicht nur bei länderspielen und auch nciht nur gestern... es bestätigt eine verhaltensweise, die man in deutschen großstädten permanent erleben kann... und das soll nix miteinander zu tun haben?

Seltsam,normalerweise heißt es ja immer das die "türkischen" Türken supergastfreundlich wären usw. aber eine große Rolle scheint das bzgl. des EU-Eintritts nicht gespielt zu haben,auf einmal spielt nun aber das Verhalten eine Rolle?
Ich finde man sollte das ganze nicht ganz so überbewerten,grundsätzlich hat Fußball ja leider einen recht hohen Proletenfaktor und dadurch geschehen halt öfters unschöne Sachen,seien es Randalen von Hooligans oder so Aktionen wie die Alditüten bei irgendeinem CL-Spiel von Bayern vor zig Jahren.(Komisch das Deutschland noch in der EU ist )
Ok,das was in diesem Ausmaße passiert ist eine Seltenheit und sportlich gehört das auf jeden Fall bestraft,aber politische Rückschlüße daraus zu ziehen halte ich für falsch.





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

17.11.2005 19:00
#41 RE: EU-Beitritt der Türkei? Antworten

in touri-gebieten sind einheimischer immer freundlich..




____________________ ____
| ||'|"\,___..
|_..._...______===|=||_|__|...,]
" (@)'(@)""""*|(@)(@)*******(@)´



Seiten 1 | 2 | 3
«« Der Papst
Vogelgrippe »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz