Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 173 Antworten
und wurde 13.752 mal aufgerufen
 Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

23.02.2005 14:22
#31 RE:Frage zur bass Gitaree Antworten

ok dann nochmal: das problem is das ich die lautstärke von dem signal nirgends ändern kann, und es viel zu laut aus dem amp dröhnt.






panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

23.02.2005 16:15
#32 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

In Antwort auf:
also an meiner anlage hab ich halt jeweils 2 klinkenachlüsse für ein - und ausgang

das is ja ne seltsame anlage.... an hifi-anlagen hat man doch schon ewig klinkenstecker nur für den headphone-ausgang.... (manchmal groß, manchmal klein)

In Antwort auf:
also an meiner anlage hab ich halt jeweils 2 klinkenachlüsse für ein - und ausgang

bin ich richtig in der annahme, dass du die tape-in's des bass-amps meinst?


also kann der master-regler deines amps die lautstärke dieses eingnags nicht regeln? (wäre seltsam... aber natürlich möglich)
dann sach mir doch noch mal, was das für ausgänge an deiner hi-fi-anlage sind....
also wenn das ausgange für ein externes aufnahme-medium (bei einzelbauteilen haben das die verstärker z.b. für stationäre md-player und tape-decks....)
da kommt ein direktes signal vom quellmedium an. (damit man, wenn man z.b. ne cd über den hifi-verstärker auf kassette überspielen kann und dabei dann die abhör-lautstärke verändern kann, ohne dass sich auf der aufnahme der pegel verändert [den man ja mit dem aussteuerungs-regler einstellt])
die bliebe also, den kopfhörer-ausgang deiner anlage als output zu nehmen. das ist technisch nicht ganz sauber und es wird der vorsicht halber vor so etwas gewarnt... jedoch sollte dies kein problem darstellen. (das machen schließlich auf der ganzen welt leute so)
es wäre jedoch eleganter, du würdest noch einen weg finden, dass dein amp die tape-in lautstärke regeln kann.


"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)
Moderator der Foren:
Allgemeines, News, On Tour, Personen, Alben,
Tausch & Kauf, Community, Musiker, Computer,
Sites im Web, Aktuelles, Sport, Andere Bands

Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

23.02.2005 16:50
#33 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

an meiner anlage sind insgesamt 8 anschlüsse mit jewils 2 für in und out für md-player und tape. also habs jetz ma über den kopfhöreranschluss der anlage probiert, da kann ich das signal regeln.
@pantera: ich hab ka wie ich das auf die "elegante" art und weise lösen soll.






Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

24.02.2005 20:56
#34 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

ich will grad das abdämpfen der saiten mit den greiffingern lernen. ich hab dua nur ein problem. in meinem buch steht das man den druck auf die gegriffene saite langsam senken soll bis die saite verstummt. so mach ich das auch, allerdings gibts dann keinen sauberen ton, sonder die saite wackelt am buntstäbchen rum. kann mir jemand ein paar tipps geben?






panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

24.02.2005 21:34
#35 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

spiel sowas mal im zusammenhang.... immer abwechselnd.. nicht zu langsam.... dann hört sich das nur noch halb so schlimm an.. der "gedämpfte" ton kann fast ne dead note sein.


"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)
Moderator der Foren:
Allgemeines, News, On Tour, Personen, Alben,
Tausch & Kauf, Community, Musiker, Computer,
Sites im Web, Aktuelles, Sport, Andere Bands

Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

24.02.2005 22:13
#36 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

was ist eine dead note und was meintest du mit mit abwechselnd?






panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

24.02.2005 22:19
#37 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

dead note: tote note - *ggg* also einfach nur die seite so berühren, dass kein ton kommt.. aber normal spielen.....dann gibts nur n kurzes geräusch... wenn man zu wenig drückt, entstehen an einigen stellen obertöne... wenn man zu viel drückt, entstehen evtl schon greiftöne... probier einfach aus.


mit abwechselnd mein ich halt abwechselnd.... welcher teil des wortes ist schwierig? :) eine note normal, die andere gedämpft... und wieder von vorn und noch einmal und noch ne runde.... jetzt geht die party richtig los *schunkel* jaaaaaaaaaaaa - er lebt noch!


"Wer nicht zweifelt, ist verrückt." (Ustinov eine Woche vor seinem Tod)
Moderator der Foren:
Allgemeines, News, On Tour, Personen, Alben,
Tausch & Kauf, Community, Musiker, Computer,
Sites im Web, Aktuelles, Sport, Andere Bands

Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

24.02.2005 22:25
#38 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

ok danke werd ich morgen gleich mal ausprobieren. ich wusst nur nich was ich abwechselnd spielen sollte. aber bitte, hör ganz schnell wieder mit dem holzmichel kram auf






Farino Offline

Newkid

Beiträge: 17

25.02.2005 14:00
#39 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

Frage an alle Bassisten hier, nehmt ihr Stunden bei nem Lehrer, oder bringt ihr euch das Spielen seber bei? Ich selbst spiele seit einem knappen Jahr, und habe die Grundlagen per Buch gelehrnt, nehme besuche allerdings keine Stunden.

Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

25.02.2005 14:09
#40 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

also ich lern es mit nem buch und das geht auch richtig gut. auf nen lehrer hab ich keinen bock weil ich da erstma immer hin kommen muss und es geld kosten, das ich nicht habe






Who Cares?! ( Gast )
Beiträge:

06.03.2005 15:22
#41 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

http://www.netzmarkt.de/thomann/harley_b...s_prodinfo.html Was haltet ihr von diesem Bass? Is Harley Benton eine verlässliche Firma in Sachen Bässen? Bin Anfänger und suche ein Bass mit gutem Preis Leistungs Verhältnis

thx schon mal im Voraus



Johnny_Finger Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 977

06.03.2005 15:40
#42 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

den hab ich auch - nur mit 4 saiten. hab zwar noch nicht soviel erfahrung, aber bin bisher total zufrieden mit dem bass. ich weis nich genau, aber vllt wäre ein 4 saiter für nen anfänger besser geeignet. ach übrigens: auf dem bild sieht der bass stark weinrot aus, der is eingentlich vil dunkler.





|-> http://www.el-clan.de.ms/ <-|

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

06.03.2005 15:59
#43 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

Yamaha macht gute und preiswerte Bässe, jedenfalls wüsste ich so spontan keinen Hersteller mit einem besseren Preis/Leistungsverhältnis. Allerdings bin ich auch kein Bassist und stütze die Aussage einfach mal auf die Aussagen diverser Bassisten die ich kenne. Und die Tatsache daß auch die Gitarren qualitativ nicht zu verachten sind. ;)

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

06.03.2005 16:03
#44 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

Blos Figner weg von Hearley benton ! Ist meine Meinung- das ist die Thomann Hausmarke - ich würde mir keine billig Produkte kaufen , klar anfänger, aber lieber am Anfang was gescheites für 500 € , oder so und keine billigen Sets , oder so , bei sowas vergeht einen ganz schnell die Lust ! Das habe ich mir damals bei meiner Carrer auch gedacht. Kauf dir lieber gleich was vernünftiges ;) wie oben schon gesagt hat man mehr davon ! und infomier dich auf http://www.musiker-board.de


Du willst ein Thema eröffnen und weißt nicht genau ob es vielleicht schon einmal da war? Dann benutze doch bitte die
SUCHFUNKTION

Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man recht haben und doch ein Idiot sein kann.
Moderator in den Foren: Allgemeines, Personen, Community und Off- Topic

Who Cares?! ( Gast )
Beiträge:

06.03.2005 18:22
#45 RE:Frage zur Bass Gitarre Antworten

hehe mein Kumpel wollte nur auschecken was das max Gebot dafür war und ist jetzt selbst Meistbietender, is dat dingen wirklich so gut wie das der Verkäufer darstellt? http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...ssPageName=STRK:MEBI:IT




Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz